Hilfe

Diskutiere Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Polar! Es tut mir sehr leid, das dich der Verkäufer mehr oder wenige rübern Tisch gezogen hat mit dem harmonischen Pärchen. Ich weis das...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallo Polar!
    Es tut mir sehr leid, das dich der Verkäufer mehr oder wenige rübern Tisch gezogen hat mit dem harmonischen Pärchen.
    Ich weis das es nicht leicht ist sich eventuell von einen der Beiden trennen zu müssen.
    Aber ein harmonisches Pärchen verhält sich ganz anders, sie sitzen sehr oft nebeneinander,füttern und kraulen sich, haben teilweise auch syncrone Abläufe (wie z.B. beim Putzen) und vor allen verbeißen sie sich nicht ineinander so das schwere Verletzungen entstehen.
    Natürlich gibt es auch mal bei harmonischen Pärchen stunk, allerdings verlaufen die sehr harmlos.
    Wenn sich die Beiden wirklich nicht ausstehen können, dann nehmen sie auch keinen Schaden wenn sie getrennt werden, den so haben sie ja auch nichts von einander außer das sie aufeinander losgehen.

    Vielleicht beschreibst du einfach nochmal kurz wie sich der gemeinsame Freiflug der Beiden verhält, wenn sie zusammen draußen sind, gehen sie sofort aufeinander los oder erst wenn sie in Reichweite des anderen sind.
    Gibt es einen Unterlegenen,sprich einen der sich Zurückzieht oder gejagt wird oder gehen Beide frontal aufeinander los?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Naja, erzählt hat er ja schon viel, oder? Wie war das mit dem harmonisierendem Paar?? :D

    Also so wie das bei dir abgeht, wird dir wohl nichts anderen übrig bleiben, als beide neu zu vergesellschaften - d.h. je einenn Partner anderen Geschlechts dazuholen, dass sich die lage entspannt..

    Wenn dir das nicht möglich sein sollte, wirst du dich wohl oder übel für einen entscheiden müssen und ihn neu vergesellschaften oder sie eben dauerhaft getrennt halten, was die Vögel sicherlich auf lange Zeit hin als gewissermaßen EInzelvögel auch nicht glücklicher machen wird..:(

    Alles in allem eine saublöde Situation und ich hoffe du triffst die richtige Entscheidung! Fest steht auf alle Fälle, dass auch hier wieder mal der Vorbesitzer es nicht so genau genommen hat mit der Wahrheit!!! Und wer muss es ausbaden? Die armen Tiere wie immer..0l 0l 0l
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Anke,

    ich weiß, du steckst nun in einer Zwickmühle. Einerseits möchtest du gerne Beide behalten, andererseits weißt du, dass diese Situation nicht gerade optimal ist.
    Vielleicht findest du ja einen Züchter, der mit dir einen Hahn gegen eine deiner Hennen tauscht.
    Und mit etwas Glück, siehst du dann auch solche Bilder oder auch so etwas ;)
     
  5. Polar5000

    Polar5000 Guest

    Hallo
    Vielen Dank ihr habt mir wirklich sehr geholfen ich werde mir alles in ruhe durch den Kopf gehen lassen da es mir jetzt schon sehr weh tut nur dran zu denken einen abgeben zu müssen. Ich weiß aber auch das ich an wohl der Tiere denken muß.
    Ich werde mich auch jeden Fall melden.
    Lg
    Anke:D
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Anke!
    Vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit, das du sozusagen mit einen anderen der 2 Hähne hat "Probeweise" die Tiere austauschen könnt um zu sehen ob es dann besser funktioniert, oder es werden auch öfter mal Graue abgegeben kostenlos oder gegen eine geringe Schutzgebühr, vielleicht wenn du Platz hast kannst du so einen Grauen noch bei dir aufnehmen.
    In Tierheimen sitzen auch manchmal Graue die auf einen guten Platz warten.
    Ich wünsch dior auf alle Fälle alles gute mit deinen Beiden, vielleicht findet sich ja eine Lösung.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    mir kamen da gerade folgende Gedanken:

    Sollten die beiden wirklich schon JAHRE und OHNE Freiflug in den kleinen Käfigen nebeneinander sitzen, könnte es dann nicht sein, dass sie - egal welches Geschlecht sie denn haben - gegenüber dem Artgenossen solche extremen Aggressionen aufgebaut haben, dass sie im Prinzip, zumindest für eine gewisse Zeit, vergesellschaftungsunfähig sind??? (vorausgesetzt, die Vermutungen von Anke stimmen)
    D.h. dass sie sich erst einmal aklimatisieren müssten und eventuell doch nach kürzerer oder längerer Zeit dann miteinander könnten?:~ :?
     
  8. Nico

    Nico Guest

    Hallo Polar.

    Natürlich war das Mies was der Verkäufer gemacht hat 8(
    Aber man kanns wahrscheinlich nicht mehr ändern..
    Also mein Vorschlag:

    Da Ich gelesen habe, das du lange gespart hast für die Beiden, würde Ich eine Henne verkaufen - und mir mit dem Geld einen Partner für die gebliebene Henne kaufen.

    Wenn das Geld nicht reicht, kannst du ja noch paar Monate damit warten... oder was hast du im Moment vor?
     
  9. Polar5000

    Polar5000 Guest

    Hallo
    Wir haben uns entschieden Jaco zu meiner Freundin zu geben sie hatte einen einsamen männlichen Grauen :-) Der sich tierisch gefreut hatt wo er Jaco reinkommen sah . Im Moment stehen sie nebeneinander und betrachten sich. küsschen haben sie sich auch schon gegeben deshalb denke ich das es da klappen wird.
    Für Chicco werde ich natürlich nach einem passenden Partner suchen .
    Danke für Alles!
    Lb
    Anke
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fisch

    fisch Guest

    Hi Anke,

    die Reaktion des Grauen deiner Freundin entschädigt doch schon fast wieder für den Verlust deiner Grauen Maus - oder?;)
    Ich denke auch, dass es das Beste für die Gauen ist und du eine richtige Entscheidung getroffen hast.
    Ich wünsche dir, dass du den passenden "Deckel" für Cicco finden wirst und sie sich auch freudig begrüßen werden:)
     
  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Polar.

    Das ist ja schön zu hören. Da habt ihr euch ja doch recht schnell entschieden und daß es richtig war hast du ja sofort gesehen.

    Das ist ja richtig schön. Ich hab grad Tränen in den Augen. Also lag es nicht an den Vögel selbst, sonder einfach nur daran, daß sie wirklich nicht miteinander konnten.

    Ich wünsche dem neuen Paar alles liebe und hoffe daß du für Chicco auch noch einen geeigneten Partner findest.

    Halt uns bitte weiter auf dem laufenden. Auch was die anderen beiden machen.

    Lg Heike.
     
Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...