Holunderäste - bin total verunsichert

Diskutiere Holunderäste - bin total verunsichert im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ach Cora. Ja die shit Nachtschichten. Mußte ich früher auch jeden Sonntag um 20:00h ran. Hoffentlich hast Du nicht was Ernstes und es läuft...

  1. #21 Coco´s Boss, 24. November 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ach Cora.
    Ja die shit Nachtschichten.
    Mußte ich früher auch jeden Sonntag um 20:00h ran.
    Hoffentlich hast Du nicht was Ernstes und es läuft alles "normal" ab!
    Und zu dem Holunderblättern.
    Ich bin wirklich jetzt auch verunsichert!
    So, nochwas!
    Alle schreiben immer,das sie Löwenzahn ,sogar incl.Wurzel geben.
    Davon waren meine Geier erstmalig richtig schlecht drauf!
    haben den halben Tag teilnahmslos,aufgeplustert rumgesessen und kein Ton kam aus Ihrem Schabel!Kot wie Wasser!
    Und der war wildgewachsen aus meinem Garten,wo noch niemals irgendwas gespritz wurde.Auch von den Nachbarn nicht!
    Also, das bekommen die nie,nie mehr!
    Aber das gehört eigentlich in einen anderen Threat.Wollte nur mal Erwähnen wie unterschiedlich so alles von den Geiern aufgenommen wird.
    Cora.
    Schöne Nachtschicht!
    LG.
    Joe.

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Joe :0-

    Meine Räuber bekommen auch Löwenzahn, meist im Frühjahr, und nur die ganz zarten Blättchen, keine Wurzeln. Die grossen Blätter mit den dicken Blattachsen möchte ich nicht anbieten. Meine Geierlein vertragen das eigentlich ganz gut.

    Ja, das ist wie wohl wirklich so wie bei den Federlosen, dass die diversen Nahrungsmittel unterschiedlich vertragen werden.

    Das muss wahrscheinlich jeder Vogelhalter selbst rausfinden wie seine Vögel auf das Angebot reagieren.

    An den Holunderästen wurde mittlerweile auch rumgenagt. Allerdings ist das kleine Weidenkörbchen im Wohnzimmer gerade viiiiieeeeel interessanter. Macht nix, dieses Körbchen habe ich ohnehin schon abgeschrieben :D


    @ TECHNO-HAMSTER:

    Ficus-Benjaminii (viele Unterarten) ist definitiv giftig, würde ich in einem Zimmer aufstellen, wo die Wellis nicht rankommen.
     
  4. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    @ all,
    da scheine ich richtige Allesfresser zu haben. Den Löwenzahn verfüttere ich erst seit mir meine Amtstierärztin das geraten hat. Mit Wurzel, Knospe, Blätter Blüte allem drum und dran. Manchmal sind sie ganz wild auf den Löwenzahn und manchmal wird er einfach nur zerfleddert und zu Boden geworfen. Holunder fressen meine , wobei die Blätter auch nur abgeknipst werden. Ich gebe es nicht zu häufig, da ich den Geruch des Holunders nicht so gerne mag.
     
  5. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Tja, hier zwei Hinweise.

    der erste ist vom Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie:
    Gefährlichkeitsgrad

    Schwach giftig (+)


    Hauptwirkstoffe

    Cyanogene Glycoside: v.a. Sambunigrin (0,1% in den giftigen Pflanzenteilen), zusätzlich Chlorogensäure in den Früchten, Saponine.


    Wirkungsmechanismen

    Durch enzymatische Spaltung in der Pflanze (in abgefallenen oder mechanisch beschädigten Blättern) oder im Magen wird Blausäure freigesetzt. Blausäure hemmt die Cytochrom-Oxidase (Blockierung der Atmungskette), die Folgen sind Gewebsanoxie und Krämpfe. Der Tod tritt durch Atemlähmung ein.


    Letale Dosis

    Wird viel Pflanzenmaterial auf einmal aufgenommen und zugleich gut zerkaut, liegt die tödliche Blausäuremenge bei 1-4 mg/kg KGW. Bei protrahierter Aufnahme über den ganzen Tag können bis zu 15 mg Blausäure/kg KGW symptomlos vertragen werden.


    Klinische Symptome

    Erbrechen, Durchfall, bei Aufnahme grosser Mengen Dyspnoe, Tachykardie, Tremor, Ataxie, Hinterhandsparalyse, Krämpfe.
    Wiederkäuer sind i.d.R.empfindlicher als Monogastrier, da die hydrolisierenden Enzyme in saurem Milieu gehemmt werden.

    Der Zweite stammt aus dem Buch Vogelfutterpflanzen von Hermann Schnabl:

    Dort wird eigentlich nur erwähnt, dass die Beeren sehr gut zur Vogelnahrung genommen werden können.
     
  6. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Schwarzer Holunder (Sambucus nigra L.)


    Giftige Pflanzenteile: Unreife grüne Beeren und Blätter.

    Holunderzweige können aber unbedenklich als Sitzstangen oder als Knabbermaterial für Papageien verwendet werden.

    Quelle: Ziervögel / Erkrankungen. Haltung. Fütterung. von Angelika Wedel
     
Thema: Holunderäste - bin total verunsichert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind holunderzweige giftig

    ,
  2. unterschied wachholder und holunder

    ,
  3. holunderäste

    ,
  4. ist holunder gleich wacholder ,
  5. content,
  6. holunderäste für wellensittiche,
  7. was ist der unterschied zwischen holunder und wacholder,
  8. wacholder ho,
  9. sind holunderzweige gut fuer rehe,
  10. unterschied wacholder und holunder
Die Seite wird geladen...

Holunderäste - bin total verunsichert - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  2. Taubenküken total durchnässt im Nest

    Taubenküken total durchnässt im Nest: Hallo, ich brauche dringend Hilfe(!!) und zwar: vor meinem Wohnzimmer im Blumenkasten hat eine Taube vor ca. 2 wochen, würde ich jetzt mal sagen,...
  3. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  4. Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

    Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen: Guten Abend, Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien. Und leider sieht Coco die Dame etwas...
  5. Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!

    Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!: Hi, habe mir vor einer Woche zu meinen Zebrafinken, vier Gouldamadinen gekauft. (In einem anderen Käfig aber steht ganz nahe an den ZF Käfig)....