Ich brauche mal Eure Hilfe

Diskutiere Ich brauche mal Eure Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bei unseren Timnehs Jacko und Rocky herrscht ´seit gestern der totale Terror! Gestern Nacht um 2 Uhr wurde ich wach weil meine beiden...

  1. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo,
    bei unseren Timnehs Jacko und Rocky herrscht ´seit gestern der totale Terror!
    Gestern Nacht um 2 Uhr wurde ich wach weil meine beiden Kampfpapageier
    sich im Käfig gefetzt haben.8o
    Nachdem ich schnell nach unten gelaufen bin, wir schlafen im Dachgeschoß,
    und die Geiers beruhigt und untersucht hatte, Jacko blutete etwas am Bauch und Rocky hatte eine große Schramme über dem Auge, konnte ich beide wieder in den Käfig setzen. Ich blieb noch eine Weile zur _Beobachtung, doch es passierte nichts weiter und alle konnten wieder schlafen.
    Ich verstehe das ganze nicht so richtig!!:?
    Tagsüber spielen die beiden zusammen auf dem Tisch und in der Voliere ohne Zank. Manchmal wird noch kurz der andere verjagt, aber es sieht doch schon sehr harmonisch aus.
    Geht es aber ins Bett, dann klettert Jacko immer Rocky hinterher und verdrängt sie vom Futter usw., diese Verfolgung wird dann immer heftiger.

    Leider kann ich die Voliere nicht abteilen, habe kein Gitter dafür , ist auch nicht vorgesehen. Wie soll ich mich bloß verhalten??? Kennt jemand eine Notlösung zum teilen der Voliere? Draht? Ich möchte eigentlich nicht Jacko aus der Voliere nehmen und in seinen alten Käfig setzen. :?
    Über Vorschlage würde ich mich freuen, es eilt , ich höre immer mit einem Ohr nach unten. Was wohl heute wieder los sein wird. :(
    MFG Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weissgundi, 6. August 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    gzten morgen karin..

    wie lange hast du die beiden ?
    vieleicht ist es nur das gerangel um die rangordnung ?
    beobachte die beiden..nur im notfall eingreifen..nicht trennen,

    hoffe mal du bekommst noch mehr meinungen dazu...

    grüsse gudrun
     
  4. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Karin

    Wie Gudrun schon schrieb , könnte es sich um Rangordnungs -kappeleien handeln . (z.b. um den besten Schlafplatz )

    Meine sind ja in etwa genau so lang zusammen wie deine !
    Blut ist bei meinen zwar noch nicht geflossen , aber ein Liebespaar sind meine immer noch nicht .:nene:

    Wie du siehst bin ich in der selben Situation wie du -nur das ich Kongos habe .

    Nur das meine nur in der Außenvoliere zusammen sitzen ohne Trenngitter .
    Die Innenvoliere hab ich halbiert, damit sie zusammen sitzen können , aber nichts passieren kann wenn ich nicht da bin .
    Wir haben selbst für unsere Eckvoliere eine Lösung gefunden !
    Was für eine Voliere hast du ?
    Hast du eine Außenvoliere ?

    Liebe Grüße Sonja
     
  5. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Karin,

    je nach Voliere kannst Du vielleicht für die Zeit, in der Du nicht eingreifen kannst, also eben zur Sicherheit Deiner Geierchen nen "Vorhang" reinmachen. Hab an nen Schal gedacht, die gibt es ja in allen Größen / Formen / Farben und dann zum Beispiel mit ner Teleskopstange ( Baumarkt ) oben fest machen und ggf mit Kabelbindern noch fixieren oder auch nur mit Kabelbindern oben festmachen, an den Schlaufen oder so...wäre auf jeden Fall ne schnelle und recht simple Lösung, sonst fallen mir nur komplizierte Sachen ein... So mit Bauen und so weiter... 8o

    Aber wichtig: Drauf achten, dass kein Bleiband enthalten ist :zwinker:
     
  6. #5 Tierfreak, 6. August 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Karin,

    sind in der Voliere denn oben zwei Schlafäste auf etwas gleicher Höhe vorhanden, damit jeder sein eigenen Schafplatz in der oberen Voliere aufsuchen kann ?
    Wie groß ist die Voliere genau ?
     
  7. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Gudrun, habe Jacko 20 Jahre und Rocky 2 Monate.
    Heute nacht war alles ruhig, habe die beiden auch überschwenglich gelobt. Das Ergebnis war, ich mußte beide 1/2 Stunde auf meiner Schulter rumtragen. 1 rechts und 1 links.
    MFG Karin
     
  8. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Sonja, meine Voliere heißt Villa Anden, 120 x 90x 200 cm ohne Trenngitter. Habe keine Außenvoliere, geht auch nicht, die Nachbarn sind zu dicht dran. Welche Lösung meinst Du? MIt dem Trenngitter? MFG Karin
     
  9. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Sarah, danke, toller Tip mit dem Schal. Werde ich mal versuchen.
    Bei uns ist nun wieder alles im grünen Bereich. Bis heute Nacht??
    Da muß ich wohl durch.MFG Karin
     
  10. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Manuela, die beiden haben nur eine Schlafstange, die geht quer durch den Käfig. Sie benutzen diese als Schlafplatz. Erst ein bißchen weiter auseinander und dann pirscht sich Jacko an Rocky ran. Schon geht das gerangel los.
    Sollte ich diese Stange vielleicht runtersetzen und zwei einzelne, links und rechts quer anbringen?
    MFG Karin
     
  11. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo karin
    als kucki und awie noch in einem kaefig schliefen hatten beide ihre 20cm roten sitzstangen oben auf gleicher hoehe gegenueber.
    das ging 4 wochen gut und dann wollte awie die partout die sitzstange von kucki- kucki wollte aber die von awie nicht. somit ist kucki aus dem kaefig "rausgeflogen" sie wurde ihres angestammten platzes verwiesen.wo hier nun genau der "papageienunterschied" der total identischen sitzstangen lag, weiss ich bis heute nicht.
    seit kucki ausgezogen ist, schlaeft awie auch nur auf ihrer alten stange. weiss der herrgott, welcher teufel sie geritten hat.
    ein versuch waere es dennoch wert.
    es gibt diese mineralsitzstangen, die man am gitter anschrauben kann. somit hat jeder " seins".
    vielleicht funktionierts ja bei dir.
    falls du den kaefig mit nem schal abteilst achte bitte auf die beschaffenheit des materials- nicht dass sich da einer deiner wilden mit den krallen drin verfaengt.
    ein alter kopfkissenbezug tuts auch- da ist die gefahr des haengenbleibens nicht so gegeben.
    viel glueck!
     
  12. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ich würde auch versuchen zwei sitzstangen auf die gleiche höhe zu bringen...

    lg
    joe-ann
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja, das würde ich mal versuchen, wenn es abends weiter Rangeleien um den besten Schlafplatz gibt.
     
  14. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo silleef,
    ist ja tröstlich zu wissen, das es noch andere merkwürdige Papageien gibt.
    Heute tagsüber hängen die beiden wie Kletten an mir, wenn ich sie aus der Voliere rauslasse.;)
    Ich glaube mein Mann muß gleich wieder Sitzstangen basteln. Er kommt gleich von der Arbeit. Ich werde beiden Geiern unterschiedliche Formate anbieten.
    Ist ja der pure Luxus , was unsere Geier alles geboten kriegen, von dem Aufheb-Service der Spielsachen mal ganz zu schweigen.
    Ich wundere mich auch was unser Jacko so schnell alles von Rocky dem Neuzugang gelernt hat. Ohne Angst!;)
    Jetzt kluckst sie auch noch so wie der Hahn.
    Liebe Grüße Karin
     
  15. #14 weissgundi, 6. August 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    also...2 sitzstangen (schlafplätze ) wären schon gut,würde ich an deiner stelle machen,

    mäuschen hat paulchen auch am anfang von seiner stange gejagt, ich habe sie zurückgesetzt und paulchen wieder auf seine,dann ein handtuch dazwischen gehängt...ergebnis: paulchen traute sich nicht mehr rauf ,also handtuch wieder weg und paulchen wieder raufgesetzt,zum glück blieb mäuschen nun auf ihrer stange,nach dem hickhack der ersten nacht ohne trenngitter klappt es nu problemlos,

    grüsse gudrun
     
  16. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Gudrun,
    mein Mann hat vorhin 2 neue Sitzstangen links und rechts angebracht.Gleiche Höhe.
    Die Henne, Jacko, fand das gleich cool. Endlich habe ich wieder meinen eigenen Platz , ohne das der Kerl da mit rauf will!!!!8)
    Rocky, der schüchterne Hahn war erst einmal verwirrt. :?Wieder was Neues!
    Nachdem er sich die Geschichte 1/2 Stunde von draussen angesehen hatte, kletterte er auch auf seine Stange. Sie sind beide auf ihrer Seite geblieben. Jacko rechts und Rocky links. Bis jetzt ist es ruhig in der Voliere. Heute abend haben beide wieder so süß zusammen mit ihren Holzklötzchen gespielt. :freude:
    Morgen mache ich dann mal Fotos. Danke für die guten Ratschläge, manchmal weiß man einfach nicht weiter.
    Liebe Grüße Karin
     
  17. Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Moin, heute nacht ist alles ruhig und friedlich geblieben. Was 2 neue Sitzstangen so alles bewirken.
    Entspannt und ausgeschlafen probieren meine beiden wie sich die Sitzstange vom jeweiligen anderen Vogel so anfühlt. Ganz ohne Stress. Rocky weicht Jacko zwar aus, aber geht dann auf die andere Seite. Im Moment wird gemeinsam bei offener Terrassentür und Voli davor, eine Zeitung geschreddert.
    Vielen Dank noch für Eure tollen Ratschläge.:beifall:
    Liebe Grüße Karin
     
  18. #17 Regina1983, 7. August 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ist ja super dass sich das Problem geloest hat. In allen Papageienbuechern werden auch immer min. 2 Sitzstangen empfohlen. Hast du denn ein Paar Fotos von dem Kaefig? Vielleicht koennen wir dir noch mehr "Einrichtungstipps" geben :freude::zustimm:

    Die Groesse ist ja nicht das optimale, hast du schonmal daran gedacht eine neue Voliere zu kaufen, die etwas groesser ist? Die sollte so 2 Meter lang sein und ein Meter breit, das ist eigentlich die Mindestgroesse. Dadurch werden einigen Problemen vorgebeugt, weil die Papageien mehr Platz haben sich auszuweichen. Man kann auch mehr Spielsachen usw. reinhaengen, damit sie sich nicht langweilen und anfangen die Federn rauszurupfen.

    Ich finde es echt super dass du einen zweiten Timneh aufgenommen hast :zustimm:

    Liebe Gruesse,
    Regina
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das freut mich :zustimm:. Manchmal sind es wirklich nur Kleinigkeiten, die wahre Wunder bewirken können :zwinker:.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo,

    wir haben das Rangordnungsproblem hier auch.

    Am Anfang, als die Beiden zusammengekommen sind, schliefen sie nebeneinander auf einer Stange. Später ging plötzlich das Gerangel los. Abends, wenn's ans Schlafen geht, drehen sie richtig auf. OBWOHL jeder seinen eigenen Schlafplatz hat, kämpfen sie um die rechte Stange.

    Ebenso morgens, wenn es Obst gibt und ich nicht schnell genug mit dem Schnippeln bin. Da kloppen sie sich in der Nähe der Futterschalen so lange, bis es was Leckeres gibt.

    Bis jetzt ging es zum Glück immer unblutig ab. Hoffentlich bleibt das auch so.
     
  22. #20 DerGeier20, 8. August 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Zum Glück haben wir solche Probleme nicht:D
    Unsere haben zwei gelbe Sitzstangen (gut gegen zu lange Krallen)
    Beide quetschen sich aber nacht auf eine Stange und kuscheln zusammen.

    Seit wann gibt es bei Grauen Rangverhalten?
     
Thema:

Ich brauche mal Eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Ich brauche mal Eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...