in ferner Zukunft einen Schwarm

Diskutiere in ferner Zukunft einen Schwarm im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, also ich bin nach wie vor in meine süßen Sperlis verliebt. Sie sind ja sooooo toll und ich kann sie einfach jedem...

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo ihr Lieben,

    also ich bin nach wie vor in meine süßen Sperlis verliebt. Sie sind ja sooooo toll und ich kann sie einfach jedem empfehlen!!! Nun würde ich vielleicht gern noch ein Pärchen in blau haben. Dies würde aber erst passieren, wenn meine kleinen Agas ein endgültiges Zuhause gefunden haben. Oder vielleicht doch bei mir bleiben, die Zeit wirds zeigen.

    Nun meine Frage. Habe immer gelesen, dass Blaugenick so agressiv anderen Paaren gegenüber sein sollen. Kann ich mir dann kein zweites holen? Wäre es besser in getrennten Käfigen aber trotzdem zusammen Freiflug? Wie ist das so bei euch? Bin schon gespannt :~

    Liebe Grüße
    Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    natürlich sind es kleine monster, aber keine sorge, es geht gut.
    ein kleiner minischwarm von 2 paaren oder mehr bringt im normalfall keine unüberwindliche hindernisse mit sich.
    fast alle hier haben 2-4 paare und selten gibt es probleme, wichtig ist nur, ausreichend platz, vernünftige eingewöhnung, gleiches geschlechtsverhältnis und vernünftige einrichtung der voliere
    ich selber habe in den sommermonaten einen schwarm von ca. 25 paaren und habe keine probleme, von harmlosen balgereien und einer hohen scheidungsquote mal abgesehen.
     
  4. #3 ginacaecilia, 14. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo susi,
    das dürfte wirklich kein problem sein, du musst nur den käfig völlig umgestalten, wenn sie zusammen geführt werden, damit die "alten" ihren heimvorteil nicht ausnutzen, und ihr revier verteidigen wollen


    hatte mich verschrieben, geändert, uwe, danke :prima:
     
  5. #4 wolfguwe, 14. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. August 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Wurde schon von Petra verbessert, deshalb habe ich den ursprünglichen Text geändert. Hihi Es kann nur einen geben. :zustimm:
     
  6. #5 wolfguwe, 14. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. August 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hilfe, nun kann ich meins nicht mehr ändern oder löschen :?

    Aber ich

    Siehe oben. :p
     
  7. #6 ginacaecilia, 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    *kugeltsichvorlachen*
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    jajaja, wenn wir unseren hans nicht hätten :zustimm:
     
  9. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    ein Schwarm ist sicher für die Sperlis besser.

    Hatte zwar auch nur vor, 1 Paar Sperlis zu halten, aber der Zufall wollte es halt anders. In ein Paar Wochen bekomme ich zu meinen 2 Weibchen 2 Männchen und habe dann auch einen "Minischwarm".

    Ist bestimmt interessant, so ein Minischwarm.
     
  10. #9 ginacaecilia, 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ist superschön,erika, ich hab auch 4, und jeder ist eine andere persönlichkeit

    so nu bin ich erst mal 2-3 std. weg
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wichtig anzumerken finde ich ist auch, dass sie ohne Nistkasten wirklich oft wenig Probleme machen. Aber in der Brutstimmung bzw. mit Nistkästen sieht das erheblich anders aus. Hier sollte man den Schwarm trennen.
     
  12. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallochen ihr Lieben,
    hab mal wieder noch ein paar Fragen. Wie würde das denn aussehen, wenn die zwei neuen dann ankommen? Einen neuen Käfig bzw. einen größeren würde ich dann besorgen und den auch gut umgestalten. Aber sollten die dann gleich dort mit rein? Oder wie macht man das am Besten? Und was ist dann mit Freiflug. Meine kennen ja meine Wohnung. Müssen dann alle 4 ersteinmal drin bleiben? Hab irgendwie ein bisschen Sorge, dass es Agressionen gibt. Hab hier schon soviel gelesen. Selbst meine zwei stenkern ganz schön oft. Aber nicht mal ne Minute später wird wieder geschnäbelt, gekuschelt und gefüttert.

    Weiss im Moment bloss noch nicht wo ich einen noch größeren Käfig her bekomm. Die haben dann ja alle so große Gitterabstände. Und für einen Voliere hätte ich zwar Platz aber mit fehlt leider das handwerkliche Geschick und eine passende Idee. Was habt ihr denn so für ein schönes zu Hause für eure Lieblinge?? Und woher?

    Ach so und dann noch etwas. Hab von meiner Tante zwei Zuckermaiskolben bekommen. Kann ich die eigentlich auch verfüttern? Muss ich die dann erst trocknen lasssen? Und was davon dürfen sie essen?
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo susi,
    bei mir steht das problem auch wieder an - am wochenende kommen 2 neue sperlis dazu :freude:
    ich werde sie erst einmal in einen gesonderten käfig - in ein anderes zimmer - setzen. nach 2 wochen kommen sie dann in den raum, in dem auch die anderen sperlis stehen - aber immer noch im extra käfig.
    die alteingesessenen werden dann normal ihren freiflug bekommen und die "neulinge" begutachten können. hierbei kann ich ja schon beobachten, wie sich jeder einzelne vogel verhält.
    nach einigen tagen werden dann auch die neuen mitfliegen dürfen.
    in der regel orientieren sie sich bei den alten vögeln wo die besten landemöglichkeiten sind. sie schauen einfach ab.

    jetzt bin ich auch am reden, dass eine noch grössere voliere her muss - d. h.: mal wieder umbauen :D


    ich denke, den zuckermais kannst du geben
    http://www.pirol.de/p12_0404/p12-Gemuese/index.htm
     
  14. ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo susi,
    die meisten halten oder sollten eine art quarantänezeit einhalten, man weiß ja nie, ich persönlich bin da vorschnell gewesen in beiden dingen, alle in die voli, ( erst war theo da, dann kam paulchen, wenig später hannah und kathie )und alle raus nach einem tag. ist gutgegangen, sollte aber nicht nachahmungsbedürftig sein. mit der quarantäne sehe ich völlig ein, mit dem rauslassen war mein bauchgefühl. und die zusammenführung - wüßte ich nicht, wie ich es heute täte
     
  15. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Meine Sperlis lieben Mais. Ich schneide den mit der Brotmaschine in Scheiben und befestige die mit einer Wäscheklammer am Gitter. Der Mais ist ratzfatz alle.

    Und ansonsten: alle gemeinsam in den frisch umgebauten Käfig setzen. Lasse sie sich, wenn möglich, vorher im gemeinsamen Freiflug kennen lernen, am besten am Wochenende. Die Neuen lernen ganz schnell von den Alteingesessenen. :D
     
  16. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Cassy,

    aber wenn sie ankommen, die neuen, kann ich sie doch nicht gleich mit den anderen beiden fliegen lassen oder? nicht lieber erstmal alle in einen käfig bis sich auch die neuen an die umgebung gewöhnt haben?
     
  17. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Nein. lieber im gemeinsamen Freiflug kennen lernen lassen. Da ist mehr Platz zum Ausweichen etc. Und wenn sie sich nicht gleich verstehen sollten, die Nacht über in getrennte Käfige. Aber dann die Neuen in den neuen, großen Käfig oder besser alle in andere Käfige, damit die "Alten" nicht zu sehr ihren Heimvorteil ausspielen können.
     
  18. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Leute,

    seht mal, diese Email hab ich eben von einem Züchter bekommen als ich anfragte ob er noch ein gegengeschlechtliches Pärchen hätte. Jetzt bin ich mir meiner Entscheidung nicht sicher :(

    "Sie können Problemlos 4 Männchen oder 4 Weibchen zusammenhalten aber bei Paaren ist dies nicht zuempfehlen denn in Brutstimmung konnen die Tiere trotzdem kommen ob ein Kasten da hängt oder nicht. Wenn Sie die Tiere trotzdem zusammenhalten wird ein Paar unterdrückt und so sind die Tiere ständig unter Stress. Es gibt Beißereien und ähnliches außer Sie haben eine Voliere von mindestens 6-8m² oder in zwei seperaten Zimmervolieren bzw. separaten Käfigen."
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    da würde ich nun nicht so viel drauf geben, susi.
    zumindest meine kommen nicht so in brutstimmung, wenn sie zusammen in einer voliere sind.

    mira legte die eier, als ich alle paare einzeln hielt - jetzt, wo das zweite paar wieder im selben käfig untergebracht ist, ist ruhe.

    wenn du also vorhast einen grösseren käfig zu kaufen und ein zweites paar halten möchtest, lass dich von dieser meldung nicht abschrecken!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ganz ehrlich gesagt, sehe ich das genauso.
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo susi,
    mein kleiner schwarm muss leider noch eine woche warten. der züchter rief mich heute an und sagte mir, dass die kleinen noch nicht futterfest sind und ihre eltern noch eine woche brauchen.
    wird 'ne lange woche für mich - ich freu mich doch so auf die beiden. aber die kleinen gehen vor!
     
Thema:

in ferner Zukunft einen Schwarm