kann mann sperlingspapageien unterstützen bei der zucht????

Diskutiere kann mann sperlingspapageien unterstützen bei der zucht???? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hi, ganz unmißverständlich: wenn sie den bruttrieb auf "toten" eiern ausleben soll, dann braucht sie einen kasten. die brut auf dem boden ist...

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ganz unmißverständlich: wenn sie den bruttrieb auf "toten" eiern ausleben soll, dann braucht sie einen kasten.
    die brut auf dem boden ist mit zuviel unruhe verbunden und wird meist nach wenigen tagen beendet und einige tage/wochen später erfolgt dann wieder der brutanfang.
    ruhe und erfolg mit dieser maßnahme hast du nur, wenn sie einen kasten zum brüten benutzen kann.
    wenn heute oder morgen kein weiteres ei kommt, lasse sie sitzen, sie wird dann vermutlich von allein aufhören.
    denke aber bitte auch an die anderen tips!
    es ist auch schon mal vorgekommen, dass es vögel geschafft haben, ein gelge auf dem boden durchzubringen, wäre aber wirklich die berühmete ausnahme.

    gruß
    uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Nistkasten drin

    Hallo Wolfguwe,
    habe mir Deinen Rat zu Herzen genommen und habe den Nistkasten rein. Das bereits gelegte und ausgekochte Ei habe ich auch mit rein. Gestern im Laufe des Tages hat nur einer der 3 Hübschen das Ei ziemlich kaputt gehackt. Wie lange hält es denn in dem kaputten Zustand? Soll ich es jetzt einfach drin lassen? Raustun wenn das nächste da ist?
    Bin mal gespannt ob Sonja und Enzo den Nistkasten akzeptiert!
    Bin für weitere Ratschläge gerne zu haben!

    P.S. Wann soll ich denn in den Nistkasten wieder reinschauen, so sie ihn denn akzeptieren? Damit ich die Folgeeier auch "kochen" darf.

    PPS. Schönes Wochenende und ganz herzlichen Dank für alles
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Auch von mir noch mal die Empfehlung Ihr eine Nistmöglichkeit zu geben. Auf dem Boden brütet sie ja nur weil sie keine andere Möglichkeit hat. Zum brüten braucht der Vogel aber Ruhe und die hat er in der Regel auf dem Boden natürlich nicht.

    Gruss
     
  5. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Also neue Infos:

    Nistkasten ist gerne angenommen worden, aber das "kaputte" Ei das ich mit rein gelegt habe, ist in 1000 kleinst Stücke zerlegt worden. Wer von den Beiden hier tätig war, weiß ich leider nicht.
    Ist das denn normal?

    Ein neues Ei ist noch nicht da!

    Schaue dann mal in zwei bis drei Tagen wieder nach.
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ist nicht verwunderlich, da du das ei umgelegt hast und sie den kasten ja erst neu beziehen, kann es leicht passieren, dass das ei kaputt geht.
    einfach warten (statt abkochen wären plastikeier besser)

    gruß
    uwe
     
  7. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Hallöchen,
    hatte schon Eier bei Ebay ersteigert. Hatte mir nur nicht überlegt das Großsittich - Eier etwas GROSS sind. hi hi! Wäre nett zu sehen gewesen was Sonja gemacht hätte wenn ich ihr diese Turbo-großen-Eier reingelegt hätte!

    Jetzt darf meine Tochter damit spielen und ich habe mir "Wellensittich-Eier" bestellt. Die müßten ja dann wohl passen! Hätte vielleicht vor Bestellung hier im Forum fragen sollen, welche Größe paßt.

    Also ein neues Ei ist noch nicht da, zumindest bis gestern! Heute in der Früh um 5 Uhr :~ gabs aber ziemlich lautes Geschrei von Sonja. Gehe also davon aus, daß sie "Mutter" geworden ist oder vielleicht hatte sie auch nur wehen.

    Halte euch auf dem laufenden
     
  8. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Kein Ei da?

    Hallo Leute,
    also am 11.10.05 hat Sonja ihr Ei gelegt!
    Heute haben wir den 20.10.05 und es ist noch kein weiteres Ei da.

    Ist das normal das zwischen Ei 1 und 2 so lange Zeit ist?
    Kann vielleicht das Einsetzten des Nistkastens so einen Streß bedeutet haben, daß sie jetzt erstmal "ZU" gemacht hat?
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich denke mal, falls sie fest brütet, wird sie kein weiteres ei mehr gelegen.

    die erfahrung sagt mit allerdings, dass sie vermutlich überhaupt nicht brütet und den kasten jetzt erstmals bezogen hat und in wenigen tagen oder wochen ein neues gelege anfangen wird.
    einfacher ausgedrückt: das umlegen des eies hat den bruttrieb unterbrochen, sie hat nun das nistkastenangebot angenommen und wird demnächst ein neues gelege anfangen

    gruß
    uwe
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Danke Uwe für Deine Antwort.

    Wenn Sonja also jetzt erstmal "aufgehört" hat, wann fängt denn dann das neue "Gelege" an? Ca. 3 Wochen, ca. 4 Wochen oder auch nur 14 Tage?

    Ich laß also auf jeden Fall den Nistkasten drin und warte ab.

    Also das mit den Süßen artet ja richtig in ein Studium aus. Hätte ich wirklich nicht gedacht.

    Mal schauen ob ich es bis zum Prof. :D schaffen kann! hihi
     
  12. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Und auf ein Neues!

    Also die Fräge wann das nächste Ei kommt, hätte ich mir wohl sparen können.
    Sonja hat gestern (24.10.05) wieder ein Ei gelegt.

    Wenn´s was neues gibt, melde ich mich wieder!
     
Thema: kann mann sperlingspapageien unterstützen bei der zucht????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien zucht

    ,
  2. http:www.vogelforen.desperlingspapageien93815-mann-sperlingspapageien-unterstuetzen-zucht.html

    ,
  3. sperlingspapageien züchten was tun wenn sie nicht wollen