Kathis unzufrieden ?

Diskutiere Kathis unzufrieden ? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe mich zwar noch nicht vorgestellt, hoffe aber trotzdem, einige Antworten zu bekommen. Wie haben u. a. 2...

  1. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    Hallo zusammen,

    ich habe mich zwar noch nicht vorgestellt, hoffe aber trotzdem, einige Antworten zu bekommen.

    Wie haben u. a. 2 Katharinensittiche.
    Die beiden leben mit 15 Wellis zusammen. Probleme gab es bisher noch nie. Wir haben sie jetzt ca. 1 Jahr
    Es war auch immer so, dass sie alles zusammen gemacht haben. Nur jetzt sitzen sie komischerweise oft getrennt ?

    Woran kann es liegen ? denn so wie ich das überall lese, machen die Kathis immer alles gemeinsam.

    Wir haben sie vor 3 Wochen umgesiedelt, weil wir umgezogen sind. Wir haben ihnen also erstmal einen Platz im Gartenhaus eingerichtet. Also eine Fläche von 3 Meter länge, 1 Meter tiefe und ca. 150 hoch. Vorher waren sie in einer Aussenvoiliere. Kann es also die Unruhe sein die dadurch entstanden ist ? Denn für die richtige Aussenvoiliere war leider noch keine Zeit :traurig:

    Evtl ist das ja auch normal. Leider haben wir nur dieses eine Paar, so dass ich keinen Vergleich habe.

    Viele Grüße
    Silke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Silke,

    erstmal willkommen bei den Südami-Fans!

    Das scheint auf den ersten Blick die wahrscheinlichste Ursache, aber man muss auch bedenken, dass Kathis Schwarm-Vögel sind, d.h. sie fühlen sich im arteigenen (!) Schwarm am wohlsten. Da Wellies deutlich quirliger sind und in diesen Falle in der deutlichen Überzahl, scheint mir das recht ungünstig.

    Sind ein, zwei weitere Kathi-Paare möglich?

    Ich könnte mir vorstellen, zunächst zwei weitere Kathis mit passenden Geschlechtern hinzuzusetzen, so dass sich ggf. zwei neue gegengeschlechtliche Paare bilden können. Oft ist es ja so, dass Paare in der "Kinderstube" gut harmonieren und bei Einsetzen der Geschlechtsreife sich dann herausstellt, dass sie doch eher nur Freunde, aber eben kein Paar sind.
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Motto,
    was haben sie denn vorher gemeinsam gemacht?
    Fehlt da jetzt evtl. eine Möglichkeit, die Du ihnen wieder einrichten könntest (keine Ahnung, Lieblingsast zum gemeinsamen Schreddern, Lieblingsschaukel zum Gemeinsamen Schaukeln, Fensterplatz zum Beobachten oder so)?

    Sind denn jetzt die Kathis alleine im Gartenhaus oder mit den Wellis zusammen?
     
  5. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    Hallo Stephanie

    die sind wieder mit den Welli`s zusammen. Sie saßen halt immer nebeneinander, soweit ich es beurteilen kann.
    Die Einrichtung ist nun klar anders. Aber ich weiß nun leider nicht, was die beiden nun speziell vermissen könnten. Sie haben nun nicht mehr so den Ausblick wie vorher :nene:
    vorher konnten sie ja richtig rausgucken ( Front war ja nur mit Draht versehen) und haben frische Luft gehabt nun müssen sie aus dem Fenster gucken ( ist ja leider nur ein Gartenhaus). Auch wenn wir die Tür offen lassen, ist es klar nicht wie eine richtige Voiliere

    Wie sensibel sind die Kathis ?? können die dadurch gleich krank werden, wenn das Umfeld sich so geändert hat ?

    Hallo Chris

    wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich noch ein Paar Kathis dazunehmen. Nur leider sind die bei uns hier in Plön und Umgebung nicht so im "Angebot"
    unsere Beiden haben wir schon von weiter her geholt.
    Ich es besser, abzuwarten, bis die richtige Aussenvoiliere fertig ist ? ? ?
    denn im Gartenhaus sollen sie ja nicht bleiben und der Umzug nach draussen steht bevor. Ob nun schon im November oder erst im Frühjahr, ist wetterabhängig.

    Viele Grüße
    Silke
     
  6. #5 Christian, 30. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wohl eher nicht, es sei denn sie wären zu kalten Temperaturen ausgesetzt. Gibt es besorgniserregendes Verhalten bei den Wellis? Ist das Gartenhaus unbeheizt? Wir hatten letztens die ersten Frostnächte. Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in dem Teil. Kathis mögen keine furztrockene Luft. Bei der Kälte waren draussen nur 28% ... zu wenig für Kathis ... 40% sollten es mindestens sein.

    Das ist bei Südamis wohl eher die Regel. Wenn alle Stricke reissen, könnte man über einen professionellen Tiertransportdienst nachdenken.

    Das kommt drauf an, wie lange das dauert ... bis zum Frühjahr ist eine lange Zeit.
     
  7. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    danke für die Antworten.
    Ich werde nun erstmal die Luftfeuchte messen.
    Der Frostwächter ist bereits unterwegs. Bei dem 1. Frost war leider noch keine da. War bestimmt richtig kalt in der Hütte :traurig:

    Mein Mann sagt immer , die können solche Temperaturen ab. Die Wellis können es wohl auch. Die sind alle normal. Aber die Kathis sind wohl doch empfindlicher ?!

    Aber wie gesagt, der Frostwächter müßte heute oder morgen ankommen !!

    :0-
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo Silke,

    bei eingewöhnten Tieren sind die Minusgrade im Moment kein Problem. Hauptsache die Vögel haben es trocken und windgeschützt.

    Meine Empfehlung ist, die Katharinasittiche in einer eigenen Voliere zu halten und den Schwarm zu ergänzen. Katharinasittiche haben m.M.n andere Haltungsansprüche als Wellensittiche. Beiden wird man in einem gemeinsamen Schwarm nicht 100% gerecht.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Korrekt, und sie kommen auch unterschiedlich gut mit trockener Luft klar ... was man schnell nachvollziehen kann, wenn man sich das Klima in ihren natürlichen Lebensräumen anschaut ... trockene australische "Steppe" verus südamerikanische feuchte Wälder ... das absolute Gegenteil.

    Und wenn Männe meint, die können das ab ... nicht alles was geht, ist auch gut ;)
     
  10. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    Hallo zusammen

    habe heute morgen gescheckt, wieviel Grad und was für eine Luftfeuchte im Gartenhaus vorhanden ist.

    Es waren 2,9 Grad bei einer Luftfeuchte von 69 %

    Die Vögel sind alle gewönht an die Temperaturen. Waren ja vorher in einer Aussenvoiliere. Das Gartenhaus ist klar windgeschützt und trocken.
    Eine eigene Voiliere für die Kathis ist klar nicht drinne. Das noch ein oder zwei Paare dazukommen ist wahrscheinlich aber keine Trennung von den Wellis.

    Vielen Dank für eure Antworten
    :)
     
  11. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Soviel ich weiß brauchen Kathis doch Schlafkästen. Während das für Wellis gar nix ist, die kommen dann in Brutlaune und werden aggressiv (die Hennen). Schon von daher ist die Gemeinschaftshaltung Wellis-Kathis denkbar ungünstig!
     
  12. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    Hallo Carola

    unsere Kathis haben einen ausgehölten Baum, sehr dicken Ast, als Schlafplatz. Im unteren Bereich ist aber ein Spalt, so dass die Wellis dort keine Eier ablegen. Es kam auch schon vor, dass ein Ei kaputt am Boden lag, als wir noch eine andere Höhle hatten. Also Welli Küken gibt es nicht und die Kathis haben ihren bevorzugten Rückzugsort.
    Manchmal sitzt auch ein Welli drinne. Aber die Kathis sind dann sehr dominant, mit dem Platz den sie haben wollen :jaaa:
     
  13. #12 Sittich-Pappa, 1. November 2012
    Sittich-Pappa

    Sittich-Pappa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Reich der Kuckucksuhren
    @ Motto
    Kathis und Wellis können sehr gut zusammen gehalten werden, aber die Schwarmgröße sollte annähernd gleich groß sein. Das heist die Einrichtung der Gemeinschafts Voliere sollt auf beide Arten abgestimmt werden.
    Das Futter kann auf beide Arten abgestimmt werden, da es für Katharinasittich keine speziele Futtermischung gibt.
    Ich hoff ich hab das jetzt richtig verstanden:?
    Das einzige was Kathis und Wellis gemeinsam machen ist fressen und nagen.
    Kathi Hennen bilden selten ein Paar ( weist du überhaubt das Geschlecht deiner Kathis), sitzen lieber getrennt voneinander, das einzige was die dann Gemeinsam machen ist fressen und sich gegenseitig kraulen, um ein ausreichendes Sozialleben zu gewährleisten sollte ein Schwarm Kathis mindesten aus 3 Pärchen bestehen.
    Kathis machen sehr viel gemeinsam wie fressen, spielen, nagen und sich gegenseitg kraulen. Das gemeinsame Sozialleben ist viel ausgeprägter als bei Wellis.
    Katharinasittiche reagieren auf Ortswechsel eher empfindlicher als Wellensittiche und bei 15 Wellis gehen sie hoffnungslos unter
    Würde ich dir bei der Guote von 2:15 wärmsten empfehlen.

    PS. halte selber 15 Kathis mit 10 Wellis zusammen und sie vertragen untereinander sehr gut.
     
  14. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    Hallo Olli

    puh da bin ich ja mal beruhigt, dass es unter guten Umständen möglich ist, es beiden Arten gerecht zu werden. Ich weiß tasächlich nicht, ob wir ein Paar haben oder 2 gleichgeschlechtliche :nene: und ehrlich gesagt, ich weiß bei den Kathis gar nicht wie ich es erkennen kann. Bin davon ausgegangen, dass es ein Paar ist, weil wir die beiden zusammen gekauft haben. Die haben vorher mit Finken ?( so ne Piper die immer hin und her hüpfen, mit roten Schnabel) zusammengelebt.
    ich habe aber gestern schon mal geguckt. In HH gibt es wohl jemanden, der auch Kathis züchtet. Mit Glück ist die Aussenvoiliere bald fertig und die Kathis bekommen Unterstützung.

    Und mit dem Umzug, da waren wir froh, dass die Kathis keine Federn gelassen haben. So war es, als sie zu uns kamen. Aus Stress oder Angst abgeworfen ?!

    :) SIlke
     
  15. #14 Sittich-Pappa, 2. November 2012
    Sittich-Pappa

    Sittich-Pappa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Reich der Kuckucksuhren
    Leider ist das Geschlecht nicht so erkennbar wie bei einem Wellensittich, 100% sicher kannst du nur sein wenn du einen DNA-Test bei einem VK-TA machen lässt, kostet für zwei Vögel, leider zwischen 40-60 EURO.
    Solltest du auf jedenfall machen lassen bevor du dir noch zwei Katharinasittiche zulegst, damit zu sicher sein kannst was für Geschlechter du hast und am besten der Züchter lässt das auch vorher bei seinen Vögeln machen.
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Katharinasittiche kann man auch nach optischen Kriterien bestimmen, im Zweifelsfall bringt die DNA-Analyse Gewissheit. Der Preis liegt bei 15 Euro pro Probe.

    Zeig doch mal gute Fotos von den Tieren! Die Schwanzspitze sollte man von oben erkennen können.
     
  17. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    OK, das mit den Foto`s sollte ich hinkriegen :)

    das mit der DNA schon schwieriger, denn die Zwei sind nicht handzahm und wenn ich da dann noch eine Feder rauszupfe, wäre glaube ich nicht so witzig :nene:
     
  18. #17 IvanTheTerrible, 5. November 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Kommt immer auf die Prioritäten drauf an. Ist es problematisch, den Vogel zu fangen , (nicht mit dem Handtuch, sondern mit dem Kescher)
    in die Hand zu nehmen und eine Feder des Großgefieders zu zupfen, weil man um das Vertrauensverhältnis besorgt ist, so läßt man es!
    Ivan
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das würde ich einem vogelkundigen Tierarzt überlassen, denn der kriegt das im Gegensatz zu einem Laien schmerzfrei hin. Zudem kann er dann auch gleich die Analyse im Labor veranlassen. Und der Vogel hat dann keine Angst vor Dir, sondern wenn überhaupt vor'm TA.

    Und was das Fangen angeht ... lock sie mit Leckerchen in einen Transport-Käfig ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    ich werde mal gucken, wie ich es am besten anstelle :zustimm:
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Laß es am besten vom TA machen und halte uns mal auf dem Laufenden. Ich bin ja echt mal gespannt ... womöglich hast Du ein gleichgeschlechtliches Paar?
     
Thema:

Kathis unzufrieden ?

Die Seite wird geladen...

Kathis unzufrieden ? - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!

    Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!: Hallo! Ich bräuchte mal ganz dringend Eure Hilfe. In ein Paar Tagen kriege ich endlich meine Kathis, und freue mich auch schon riesig auf sie -...
  3. Katharinasittiche, oder doch eher Aymaras? Bitte um Rat!

    Katharinasittiche, oder doch eher Aymaras? Bitte um Rat!: Hallo, und einen wunderschönen Tag! Ich habe mich dazu entschieden, ein Paar gefiederte Freunde bei mir einziehen zu lassen, und bin auch schon...
  4. Eiablage bei Kathis

    Eiablage bei Kathis: Hallo, ich habe zum ersten Mal Kathis im Bestand. Sie ist 4 Jahre und er 2 Jahre. Nun sieht es so aus, als wenn Sie ein Ei mit sich trägt, anhand...
  5. Kathis und deren Nistkasten

    Kathis und deren Nistkasten: Hallo, benötige Eure Erfahrungswerte. Habe seit 3 Wochen Kathis, er 2 Jahre und Sie 3 Jahre. Nistkästen haben die beiden auch, nehmen ihn zum...