Kropfsonde verschluckt

Diskutiere Kropfsonde verschluckt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mir ist heut das dümmste passiert was passieren konnte. Habe seit Donnerstag eine junge Ringeltaube mit ordentlich Trichomonaden und muss...

  1. #1 Rabenfreund, 11. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Mir ist heut das dümmste passiert was passieren konnte.
    Habe seit Donnerstag eine junge Ringeltaube mit ordentlich Trichomonaden und muss deswegen eine relativ dünne Silikon-Sonde zum füttern benutzen weil ich mit ner anderen nicht durchkomme. Ging jetzt seit Freitag gut bis grade heute, ich hab eine Sekunde nicht aufgepasst das ist es auch schon passiert: Die Sonde hat sich von der Spritze gelöst und ist im Kropf verschwunden hab zwar versucht sie wieder rauszufischen habs aber nicht geschafft:k. Dann ab in die Tierklinik wo normalerweise meine Hausta arbeitet der so ziemlich alles macht, der aber nicht da war:(. So die TÄ die da war hats auch versucht aber nicht geschafft, bis dahin hing die Sonde noch im Kropf. Vor 2 Stunden war die Somda dann komplett weg, hat sich also tatsächlich den Weg durch die kleine gebahnt. Morgen ist mein
    Ta dann da nur weiss ich echt nicht mehr weiter, die kleine tut mir soo leid ich schieb hier einen Anfall nach dem anderen, weiss hier einer rat?
    Die Sonde ist übrigens aus Silikon und nicht anderes als ein Stück Infusionsschlauch.

    Total entnervte Grüße Patricia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 11. Mai 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    hmm naja kannst im Moment nix anderes machen als warten.
    Wenn du Glück hast, kommts von selbst wieder raus könnte ich mir vorstellen.
    Röntgen wäre angebracht wenn du nochmal zu TA gehst
    Viel Glück:zustimm:
     
  4. #3 Rabenfreund, 11. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Das Röntgen wir wohl nich viel nützen, die Sonde ist ja aus Silikon und das ist auf Röntgen Bilder sehr schwer bis gar nichtz zu sehen.
     
  5. #4 Zeitungsente, 11. Mai 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Naja also laut meiner Schwester (angehende Ärztin:D) sei Silikon wohl als sehr leichter Schatten auf dem Röntgenbild zu erkennen :D
     
  6. #5 Rabenfreund, 11. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Um den Kreislauf wenigstens etwas zu unterstützen sitz sie nun unter der Wärmelampe.
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So ein Missgeschick, habe ich schon ein paar Mal bei Papageienhaltern gesehen.
    Ein TIerarzt mit Endoskop und Fasszange kann sie mit ein bisschen Geschick sogar noch aus dem Drüsenmagen fischen...

    Ich glaub nicht, dass sie ganz durch wandern kann.

    Gruß Luzy

    Ein Röntgen mit Kontrastmittel kann manchmal helfen.
     
  8. Dulo

    Dulo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Gib ihr Parafinoel ein, das koennte evtl. helfen, dass die Sonde wieder ausgeschieden wird.
    *daumendrueck*
     
  9. #8 Rabenfreund, 13. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Wir haben die kleine heute eungeschläfert, es gab noch nadere Veletzung und mit der endokopuie hat es nicht geklaptt. Eine OP in ihrem Zustand hätte sie nicth verkraftet und wäre asuch nicht zumutbar, es war besser für sie ruhig einzuschlafen und nicht mehr auszuwachen.
     
  10. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    oje, das tut mir leid....

    Fühl dich fest gedrückt!! Herzliche Grüße luyz
     
  11. #10 Rabenfreund, 16. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Wenn hier noch jemand interesse hat ich hab hier Kopien der Röntgenaufnahme auf meone Pc und kann sie nach Bedarf einstellen;).
     
  12. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ach, das tut mir aber leid um die Kleine...
    Was hat sie denn noch für eine Verletzung gehabt?

    Wenn das ok wäre:
    Ich würde gerne mal eine Röntgenaufnahme sehen.
    Ich habe noch nie eine Röntgenaufnahme von einem Vogel gesehen und bei meinen Kanarien bekam ich ja immer gesagt, dass es da nicht gehen würde, weil sie ja so klein sind.
    Daher würde ich trotzdem gerne mal sehen, wie es aussieht.

    Wurde die Aufnahme denn gemacht bevor oder nachdem die Kleine eingeschläfert wurde?
    Denn es heisst ja immer, dass Röntgenaufnahmen sonst unter Narkose gemacht werden müssten und alleine deshalb würde ich es bei meinen Kanarien ja nicht machen lassen wollen, wegen des Risikos...

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  13. #12 Rabenfreund, 16. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Also ich stell mal die Aufnahme rein, wenn man richtig sieht auf dem rechten Bild sieht man noch eine Flügelfraktur, es wäre ganz einfach zu viel für einen so jungen und schwachen Vogel gewesen.

    [​IMG]

    Die Aussage das man kleine Vögel nicht Röntgen kann ist definitiv falsch, man kann sowas machen nur ist halt alles viel kleiner zu sehen und deshalb für viele Ärzte schwerer zu Deuten. Es gibt Gasnarkosen die sind Riskoarmer
    weil man schneller und besser eingreifen kann falls es Probleme geben sollte, wurde bei ihr auch gemacht, es ist vorallem stressfreier für die Tiere.
    Die Aufnahme wurde gemacht als sie noch ebte und endoskopiert wurde.
     
  14. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ach herrje... :(

    Naja, auch wenn mein TA eine Röntgenaufnahme machen würde:
    bei einem Kanari mit Atemproblemen eine Narkose zu machen....auf keinen Fall...
    das würde ich nicht riskieren.

    Wobei bei einem Wildvogel ja keine Aufnahme gemacht werden könnte, wenn er bei vollem Bewusstsein wäre.

    Ich hatte halt schon überlegt, wenn ein Vogel handzahm ist und die Chance besteht, dass er ruhig sitzen bleibt, dann könnte man es ja wagen...aber das ist wohl eine Frage des Geldes, wenn z. B. eine oder mehrere Aufnahmen dann wiederholt werden müssten.

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  15. #14 Rabenfreund, 16. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Naja das stimmt. Ich hab für diese Aufnahme nichts bezahlt aber wenn du eine von deiner Kanarie machn würdest, würde das laut meinem HausTA 20-30€ kosten.
     
  16. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Gefragt hatte ich bei meinem auch schon...: 54 Euro müsste ich bezahlen!!!

    Und ich habe in den letzten Wochen schon ca. 200 Euro für meinen Piccolo ausgegeben, der dann leider trotzdem gestorben ist und jetzt wieder ca. 130 Euro für Picca und Picco....
    Bald kann ich mir das nicht mehr leisten...aber meine Schätze sind mir natürlich wichtiger als Geld, solange es noch zum Essen kaufen reicht...;)

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  17. #16 Rabenfreund, 16. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    So sieht das bei mir auch aus.
    Hauptsachen den Geiern geht gut und man kan sich noch halbwegs was leisten. Frag doch mal in tierkliniken nach die machen das manchmal billiger als HausTas
     
  18. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ja, aber meine Picca ist nicht fit genug für eine lange Reise und ich habe sie jetzt verdachtsmäßig mit Ivomec gegen LSM behandeln lassen und hoffe, dass es hilft...

    Die Vogelklinik Giessen würde sicher auch nichts machen wollen, die haben mir AM TELEFON gesagt, dass sie meine Kleine lieber einschläfern würden!
    Nicht weil sie Atemnot hat, sondern nur weil sie blind ist!!!
    Da war mein TA auch erst mal fassungslos. Er kennt meine Kleinen ja schließlich und weiss, dass sie bis auf die Atmungsprobleme zufrieden sind.
    Damit kommt sie aber seit ca. 1 Jahr schon super zurecht.
    Ihr Bruder ist auch blind und ihr verstorbener Vater war es auch (vermutlich auch erblich bedingt oder eben der berühmte Alters-Graue-Star)...

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  19. #18 Rabenfreund, 16. Mai 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bei sowas kann ich echt nur den Kopf schütteln:nene:.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 1amina1

    1amina1 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo zusammen,

    es tut mir total leid um Deinen Vogel :traurig:
    Un Dir, Seriema, wünsche ich gute Besserung für Deinen Kleinen.

    Übrigens hat unser TA hat meine Kanarien ohne Betäubung geröntgt, er ist allerdings auch wirklich vogelkundig. :prima:

    Da wir an einem Sonntag im Notdienst da waren und er alleine - ohne Helferin - in der Praxis war, mußte ich ihm assistieren und konnte so genau beobachten, wie er das gemacht hat. Das war total interessant: Er hat den Vogel sanft am Hals und an den Füßen festgehalten und (wie unsereins ein Taschentuch zusammenfalten würde) auf den Röntgentisch gelegt. Er hat den Vogel also manuell fixiert. Ich habe ihm dann die Bleimatten auf die Hände gelegt um die abzudecken, das wars.

    Das Bild ist einwandfrei geworden. Gekostet haben die beiden Aufnahmen (einmal frontal, einmal von der Seite) zusammen übrigens knapp über 30 €
     
  22. #20 Alfred Klein, 16. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Seriema

    Was Amina da schreibt sehe ich auch so.
    Erstens muß man zum Röntgen wirklich nicht narkotisieren und zweitens sind 54 Eurozu viel.
    Mein Tierarzt gibt auch keine Narkose sondern fixiert den Vogel mit den Händen. Das macht der sogar ohne irgendwelche Hilfe und es geht ratzfatz.
    Und natürlich kann man auch Kanaries röntgen das ist überhaupt keine Frage.
    Bei meinem TA kostet das Röntgen wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe 36 Euro. Und mein TA ist normalerweise nicht der billigste.
    Ich habe so langsam den Eindruck daß Du mit Deinem Vogel nicht in besten Händen bist. Teuer und nicht sehr gut.
    Aber um zu einem anderen TA zu fahren ist es Dir bei 23°C ja schon zu heiß was ich absolut nicht nachvollziehen kann.
    Nächste Woche soll es kühler werden.
     
Thema: Kropfsonde verschluckt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was heisst kropfsonde bei trichomonaden

Die Seite wird geladen...

Kropfsonde verschluckt - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich verschluckt sich häufig

    Nymphensittich verschluckt sich häufig: Ich habe einen schon recht alten Nymphensittich (um die 30 Jahre), der sich seit einiger Zeit beim Fressen und Trinken immer wieder verschluckt...
  2. Hilfe mein ara hat fremdkörper verschluckt

    Hilfe mein ara hat fremdkörper verschluckt: hallo, mein 4 monate alter hybridara hat heute einen kleinen gummischlauch mit einem durchmesser von ca3mm und einer länge von ca 4cm...
  3. Hilfe mein ara hat fremdkörper verschluckt

    Hilfe mein ara hat fremdkörper verschluckt: hallo, mein 4 monate alter hybridara hat heute einen kleinen gummischlauch mit einem durchmesser von ca3mm und einer länge von ca 4cm...
  4. Dringend !!!Plastikteil Verschluckt!!

    Dringend !!!Plastikteil Verschluckt!!: Heute ist was schlimmes passiert.Unsere kleine Charly hat ein rundesTeil von Kugelschreiber verschluckt. Was soll ich jetzt tun? Es ist wirklich...
  5. Keisha-May verschluckt sich

    Keisha-May verschluckt sich: Huhu, Keisha-May ist ja nun ziemlich gierig.:zwinker: Das führt dazu, dass sie v. a. Belohnungshirse richtiggehend reinschlingt und dann manchmal...