Leuchten-Mafia ?!

Diskutiere Leuchten-Mafia ?! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin! Im Sommer sind sie in einer Außenvoliere. Hervorragend! ..., ich gebe sowieso einmal in der Woche Eifutter, in das man Präparate...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Hervorragend!

    Einmal die Woche Eifutter ... meinst Du nicht, das ist zuviel des Guten?

    Das ist natürlich super, aber dennoch ist die Versorgung mit bestimmten Vitaminen, z.B. Vitamin A, nicht leicht sicherzustellen, wenn man auf Vitaminpräparate verzichtet.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema:

    Innen wohl nicht, denn da können sie nur langsam hinklettern und merken dann, wenn's zu warm wird. Oben auf dem Volierendach schon eher, denn falls sie dort rumflitzen, sehe ich da schon eher Verbrennungsgefahren. T5-Röhren werden ja doch ziemlich heiß.

    Wichtig finde ich auch, in der Voliere für Schattenplätze zu sorgen, so daß sie dem Licht bei Bedarf ausweichen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 plassco, 20. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2009
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Hallo zusammen!

    Da bin ich wieder!

    Ich habe leider erst gestern erfahren, daß es bei OBI 36W-Lichtleisten mit EVG für nur ca. 5 € gibt!!!!! Der Hammer!! Ich hatte übergangsweise für ca. 5 € stinknormale Lichtleisten mit Starter installiert und wollte später einmal auf Röhren mit dimmbarem EVG umstellen. So ein Ärger, die 6 letztgekauften sind noch eingepackt und werden heute umgetauscht gegen die mit EVG.

    Bei dem günstigen Preis verzichte ich freiwillig auf die Dimmerei, Hauptsache erstmal Lampen mit EVG, damit die Vögel endlich aus dem "Strobo-Licht" kommen. Ich bin sonst immer von 20-30 € für eine 1,20m-Lichtleiste mit EVG ausgegangen und habe mir gedacht, daß man bei dem Preis auch gleich dimmbare nehmen kann! Aber bei dem günstigen Preis kann ich für nur ca. 150 € gleich alle Röhren austauschen, wie geil!!!:D:D
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bingo, weise Entscheidung. Und da Du ja nahezu Großabnehmer bist ;) kannst Du ja mal schauen, ob Du nicht einen Deal machen kannst, daß Du gegen geringen Aufpreis auch geich gescheite Tageslicht-Röhren anstelle der Standard-Dinger bekommst, wie z.B. die oben genannte Osram Biolux 965.
     
  5. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    ...würde ich glatt machen, wenn die dann nicht durch Glasscheiben in der Decke meiner Boxen durchleuchten müssten, denn durch das Glas ist der UV-Effekt gänzlich hin, soweit ich weiß.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da das keine Doppelverglasung ist, kommt schätzungsweise über 50% des UV-A durch, was das Farbempfinden der Vögel merklich verbessert. Hinzukommt, daß die normalen Drei-Band-Röhren erhebliche Lücken im Farbspektrum aufweisen, was bei der genannten Fünf-Band-Röhre nicht der Fall ist. Hier ist die Verteilung über die einzelnen Farbspektren erheblich natürlicher.
     
  7. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Kann das der Ingo so bestätigen? Ich dachte immer, daß das Glas den UV-Effekt vernichtet. Das mit dem Farbspektrum sehe natürlich ich ein. Weiterhin ist die Reichweite der Röhren nicht allzu toll. Im oberen Bereich der 60 cm hohen Boxen klappt es vielleicht noch, aber am Boden ist sicher Ebbe!

    Ich habe gestern testweise mal 8 Lichtleisten mit EVG gekauft, die Elektrik ist zwar recht einfach/billig aber sie erfüllen ihren Zweck. Kein Starter, kein Flackern beim Starten, kein Flimmern im Betrieb. Die Teile sind quasi wie ne Glühbirne, legt man den Schalter um, brennen sie ohne Verzögerung, bin begeistert! Weiterhin bin ich der Meinung, daß EVG-Lichtleisten weniger Wärme abgeben als normale, nämlich nur an der Röhre. :zustimm:
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na siehste...in der Praxis selbst überzeugend, wenn man selber keine hochauflösenden Augen hat!
    Im übrigen sinkt auch der Stromverbrauch.
    Aber zur Frage an mich: Von UVA kommt noch etwas durch Fensterglas durch und für die Farbwahrnehmung der Vögel sind also auch bei oben verglasten Käfigen Röhren mit UV-A Anteil sinnvoll. Allerdings muss es schon ein deutlicher Anteil sein, denn mehr als 50% des UVA kommt selten durch, oft eher um 30%. Es gibt inzwischen auch Fensterglas, das speziell auf UVA Undurchlässigkeit optimiert wurde. Dann kommen teilweise nur noch 1-5% durch. Am besten für uns ist daher das billigste Floatglas...
    Unterhalb von 350 nm kommt aber durch alles Glas praktisch nichts mehr durch. UV-B wird also immer komplett unwirksam, wenn eine Glasscheibe davor ist.
     
  9. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Ich kann mit solchen Röhren meinen Vögeln also "nur" eine "buntere" Umgebung bieten (optimiertere Farbwahrnehmung), wirksam im Sinne der UV-Versorgung wäre es eher nicht bei meinen Voraussetzungen. Wenn die Vögel nicht immer so viel Staub aufwirbeln würden, hätte ich Draht anstatt Glas genommen. Dennoch sind die "bunteren" Röhren eine Überlegung wert, denn durch die EVGs halten sie ja auch viiiiiel länger :D!
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Die 30% gelten für unsere modernen doppelt verglasten Fenster. Bei "billigem" Floatglas sind es ca. 60%, wenn ich mich recht entsinne. Den genauen Anteil müßte ich noch mal nachlesen ... ich hatte das alles mal recherchiert, als ich mit UV-Fotografie experimentierte.

    Fakt ist aber tatsächlich, daß UV-B komplett gefiltert wird, von daher ...

    ... im weitesten Sinne JA. D.h., da zumindest ein Teil des UV-A duch das Schutzglas dringt, wird den Vögel zumindest ansatzweise eine natürliche Farbwahrnehmung ermöglicht. Da UV-B aber komplett gefiltert wird, unterstützen die neuen Lampen die Vitamin-D3-Synthese nicht.

    Daß aber eine natürliche Farbwahrnehmung das Wohlbefinden der Vögel positiv beeinflußt, hatte ich ja zuvor schon mal versucht zu verdeutlichen und zwar mit dem Vergleich, man möge sich vorstellen, wie trist die Welt für uns ohne Blau aussehe, wenn Fensterscheiben z.B. nicht nur UV, sondern auch Blau filtern würden. Nehmen wir als Beispiel nur mal das Wetter ... wie mies fühlen wir uns, wenn der Himmel wochenlang wolkenverhangen ist? Stichwort: Winterdepression.
     
  11. MrKurabiye

    MrKurabiye Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    sofern ich diese Sparlampe als Grundausleichtung
    http://www.yatego.com/lichtinnovation/p,48584411952a9,4846a0a76a01d7_7,lumine-spiral-230v--70w--e27--6500k-tageslicht?sid=12Y1256422453Y1f71b5c10a4d1835ae
    und ein sonnenplatz mit der bright sun schaffe, ist dem nichts entgegenzusetzen oder ?
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jein ;)

    Von der Bright Sun gibt es zwei Versionen, Desert und Jungle, ich würde zu letzterer tendieren.

    Über welche Vogelart reden wir?
     
  13. #152 MrKurabiye, 25. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2009
    MrKurabiye

    MrKurabiye Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hab zwei wellensittiche,

    evt. später gebe ich diese ab und lege mir zwei unzertrennliche zu. aber mom geht es erstmal um wellis :)
    hätte da noch eine kurze frage:

    welches spektrum ist eigentlich besser für wellis ?
    eine bis 6000k oder die bis 6400k
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Dann schau aber, daß sie in gute Hände kommen ... die Tierheime sind nämlich überfüllt mit Wellies.

    Hinsichtlich des Lichts sollte man meiner Meinung nach immer auch schauen, aus was für Regionen die Vögel ursprünglich stammen. Zu Wellies muß man da wohl nix mehr erzählen, aber bei Agas gibt es je nach Art erhebliche Unterschiede, von savannen-ähnlich bis Wald. Dementsprechend unterschiedlich ist dort die Sonnenintensität und auch die Lichtfarbe (Farbtemperatur).

    Farbtemperatur, nicht Spektrum. Die Farbtemperatur gibt an, was für eine Art von Tageslicht die Lampe simuliert. Das Spektrum der Lampe hingegen ist die Summe der Einzelfarben aus denen dann das Weiß entsteht.

    Für Wellies bietet sich natürlich die Simulation der Mittagssonne an, was etwa 5600-5800 Kelvin wären.

    Das Dumme ist, die Bright Sun gibt es einmal als Desert mit 6500 Kelvin,was eher einem bedeckten Himmel entspricht, weil das Licht schon merklich bläulicher ist, und es gibt sie als Jungle mit 4500k, was das Licht in tropischen Wälder simulieren soll und somit etwas gelblicher ist. Hinzukommt, daß die Jungle etwas weniger UV abstrahlt. Beide Lampen werden aber sehr heiß, so daß man aufpassen muß, daß die Vögel dieser nicht zu nah kommen können.

    Um eine Vorstellung zu bekommen, wie heiß diese Lampen werden, hier ein Zitat aus einem Reptilien-Forum:

    Was nun die Auswahl für Wellies angeht, ist die Desert-Variante wegen der Farbtemperatur vielleicht doch die bessere Wahl.
     
  15. MrKurabiye

    MrKurabiye Mitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich danke dir für deine mühen!

    ich werde einfach mal handeln und eine bs 50w holen, wegen der käfiggröße.

    lg :)
     
  16. Carsten S.

    Carsten S. Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl
    Hallo!
    Bei OBI gibt`s 36W-Lichtleisten mit EVG für unschlagbare 3,95€.
    Wenn das kein Preis ist?:bier:
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das Angebot wurde hier vor kurzem schon genannt, allerdings noch zum alten Preis von 4.95 ... schau mal ein paar Beiträge zurück ... es macht meiner Meinung nach nämlich durchaus Sinn, eine bessere Röhre zu verwenden, aber das habe ich ja alles schon geschrieben ;)
     
  18. #157 AratingaMitrata, 29. Oktober 2009
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Ich habe im Monent noch ganz normale Leuchtstoffröhren im Schutzraum. Aber das Flackern der Lampen ist für die Vögel bekanntlich nicht gut.
    Ich werde jetzt probeweise von "Alt-tec" auf "High-tec" umsteigen: Ich werde mit 2 E27-Fassungen besorgen und dann LED-Birnen einbauen. Die Anschaffung ist zwar teuer aber die Leistung (1 Watt) toppt alle Röhren und flackern gibts auch keines.
     
  19. Catweazle

    Catweazle Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart Baden-Württemberg
    Hallo Aratinga,

    hab auf die Schnelle im www nichts gefunden,
    gibt es denn LED auch schon mit UVA und UVB Anteile???

    LG
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine gute Idee, denn LEDs haben ein ganz mieses Spektrum. Und wenn es LEDs mit entspechend hoher Lichtleistung sein sollen, werden diese extrem heiß. Normale LEDs sind viel zu dunkel.

    Wenn Du eh auf E27-Fassungen gehst, nimm lieber Energiesparbirnen ... die sind zwar auch suboptimal, aber allemale besser als flackernde Röhren oder LEDs.

    Nur mit UV-A, aber das sind entweder LEDs die zu wenig Lichtleistung haben oder HochleistungsLEDs, die entsprechend heiß werden. Und für E27 gibt's die nur im Eigenbau, soweit ich weiß.
     
  22. Catweazle

    Catweazle Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart Baden-Württemberg
    Vielen Dank Christian für deine Antwort

    LG
     
Thema: Leuchten-Mafia ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche farbtemperatur wellis

Die Seite wird geladen...

Leuchten-Mafia ?! - Ähnliche Themen

  1. Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?

    Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?: ---------- wir haben in unserem Zimmer zwei AVIAN SUNs installiert wegen ihres höhen Anteils an UVB-Strahlung (5%) im Gegensatz zu der sonst auch...
  2. Flackern LED-Leuchten?

    Flackern LED-Leuchten?: Hallo, ich weiß, das Thema ist schier unerschöpflich, aber ich habe mit der Suchfunktion nichts Eindeutiges dazu gefunden. Kann ich im...
  3. 2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten

    2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten: Hallo miteinander Ich habe 2 Fragen zum Thema “Beleuchtung”: 1) Ich möchte gerne meinen Gouldamadinen einen „Sonnenplatz“ einrichten. Ist...
  4. BirdLamp wie lange soll sie leuchten???

    BirdLamp wie lange soll sie leuchten???: Hallo meine Lieben, ich kriege morgen meine BirdLamp und wollte wissen wie lange sie brennen kann. Mein Plan war es eigentlich sie von 8h bis...