Mache ich seit einem Jahr nun alles falsch?

Diskutiere Mache ich seit einem Jahr nun alles falsch? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallöchen, ich habe vor gut einem Jahr von meiner Freundin ein Zebrafinkenpaar bekommen. Diese haben erst ein Junges, dann noch einmal 4 Junge...

  1. #1 wölkchen, 21.10.2004
    wölkchen

    wölkchen Guest

    Hallöchen,
    ich habe vor gut einem Jahr von meiner Freundin ein Zebrafinkenpaar bekommen. Diese haben erst ein Junges, dann noch einmal 4 Junge bekommen. Ich hatte erst nur ein Nest in meinem 1.55m hohem, 64 cm breitem und 54 cm tiefem Käfig.
    Dieser steht in meinem Wohnzimmer. Bislang dachte ich, meine Finken fühlen sich sau wohl und alle waren auch gesund. Ich habe mit der Zeit mehr Nester dazu gehangen, da sich mein Kleinster( Kalle) beim ersten Ausflug sein Füßchen gebrochen hatte und zum Schlafen ein Nest brauchte. Auch meine Anderen gehen zum Schlafen ins Nest! Ich habe mich auch durch Bücher schlau gemacht, aber nun lese ich in diesem Forum immer öfter, ZF brauchen keine Nester zum Schlafen und mein Käfig sei ungeeignet :traurig:
    Habe ich nun ein Jahr lang alles falsch gemacht, obwohl meine ZF quietschfidel sind? :idee:
     
  2. #2 wölkchen, 21.10.2004
    wölkchen

    wölkchen Guest

    Noch was: Sollte in den Nestern immer Nistmaterial sein, oder schlafen die ZF auch ohne in den Nestern? Und zum Thema Freiflug: Mir ist beim Käfig sauber machen auch schon das eine oder andere Mal ein ZF "abgehauen", ich hatte aber ständig Angst, das er sich am Fenster eine Verletzung zuzieht. Also wie kann ich das beim Freiflug verhindern?
     
  3. #3 Zebrafink1989, 21.10.2004
    Zebrafink1989

    Zebrafink1989 Guest

    Ich habe ''nur'' 2 Zebris. Also meine brauchen ein Nest zum schlafen....und ich denke auf keinen Fall, dass das falsch ist. Nistmaterial ist auch immer drin. Sie bringen aber auch viel Wolle selbst ins Nest. Das Nistmaterial hab ich im Käfig in einer Ecke befestigt.
    Gruß
    Rebekka
     
  4. #4 Quitschy, 21.10.2004
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Nein, du machst nicht alles falsch.

    Zum Thema Nester: Ja, Zebrafinken bevorzugen Nester zum schlafen, sind aber nicht dringend drauf angewiesen. Wenn man ein Pärchen oder Mehrer hat, kann man durch das weglassen der Nester und des Nistmaterial eine Brut verhindern (Auch das Futter sollte dann nicht so Gehaltvoll sein). Auch solche Schlafbretchen kann man ihnen anbieten zum schlafen.
    Zum Thema Nistmaterial: Es ist für die Kleinen bequemer, aber meine schliefen auch ohne Nistmaterial in ihren Nestern. Aber wenn du Nester zur Verfühgung stellst, solltest du auch Nistmaterial geben.
    Zum Thema Käfig: Es wird immer empfohlen, einen Längeren als Höheren Käfig/Voliere zu haben. Aber dies kann man nicht immer realisieren. Meine Meinung ist, wenn sich die Kleinen Wohl fühlen, was soll`s.
    Zum Thema Freiflug: Gestallte dein Zimmer einfach Freiflugtauglich. Die Fenster mit einer Gardine verhängen. Das Zimmer so gestallten, das sie nirgends hinter oder drunter fliegen können. Giftige Pflanzen entfernen. Einfach alle Gefahrenquellen entfernen oder entschärfen.
     
  5. #5 wölkchen, 21.10.2004
    wölkchen

    wölkchen Guest

    Liebe Rebecca,
    vielen Dank für Deine Antwort und auch für die Idee, das Nistmaterial nicht selber in die Nester zu legen, sondern es in einer Ecke des Käfigs zu befestigen, damit die Kleinen auch gleich beschäftigt sind!
    Gruß wölkchen
     
  6. #6 wölkchen, 21.10.2004
    wölkchen

    wölkchen Guest

    Hallo Quitschie,
    auch Dir erstmall vielen Dank für die guten Ideen und Ratschläge!!! Ich bin sogar am überlegen, eventuell einen selbstgebauten Käfig zu gestalten. Naja, ich habe im Moment viel zu tun, mal sehen, was ich da für Ideen habe und wie es mit dem Finanziellen dann so auskommt. Aber ich möchte es meinen Kleinen schon so schön wie möglich machen, denn ich denke, wenn sie schon in Gefangenschaft leben sollen, dann wenigstens so naturgetreu wie es nur eben geht. Wird schwer...!
    Gruß wölkchen
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    wenn du die anderen Posts richtig gelesen hast, so kennst du doch die Gründe für das Entfernen der Nester.
    So und nicht anders bist du auch zu den deinen JV gekommen.
    Natürlich kann man sagen, das interessiert mich nicht, aber bitte später kein Gejammere über Eier und ungewollte JV, mit denen man nicht weiß, wohin.
    Natürlich sieht es ja so süüüß aus, wenn zwei Köpfchen aus dem Nest schauen.
    Ich meine aber, Vogelhaltung hat wohl nicht mit Romantik zu tun.
    So ist jetzt deine Voliere zu klein geworden und du mußt anbauen.
    Ich frage dich, wie oft willst du bei der Vermehrungsfreudigkeit der ZF, die ja weiter Nistgelegenheiten zur Verfügung bekommen, im nächsten Jahr noch anbauen?
    Gruß
    Siggi
     
  8. Iggi

    Iggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Man kann die Eier auch gegen künstliche austauschen.
    Aber das Thema Nester oder nicht ist hier immer ein Reizthema. Ausserdem hält es sie auch nicht unbedingt vom Eierlegen ab, wenn man keine Nester reinhängt. Sagt auch Dr. Pieper, der Vogelspezialist aus Leverkusen.Ich denke das muß jeder selbst entscheiden. Meine haben übrigens welche und sitzen auf Plastikeiern und sind glücklich!
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Hallo Iggi,
    was Dr.X sagt ist nicht relevant und auch nicht das gelegentliche, sondern in großer Anzahl.
    Gut, ích bringe es jetzt zum Xten Mal.
    Ich habe circa 200 Vögel, aber außerhalb der Brutsaison keine Eier, auch bei sogenannten Nestschläfern.
    Ich ziehe jedes Jahr um die 150 JV.
    Und das seit Jahrzehnten.
    Aber wie schon erwähnt, außerhalb dieser Zeit keine Eier.
    Komisch, hier scheint die Expertise von Dr. Pieper nicht zu stimmen.
    Wenn Dr. Pieper denn einmal soviel Erfahrung in der Vogelzucht gesammelt hat wie ich, darf er mir gern Ratschläge erteilen.
    Was ist nun richtig?
    Eigentlich keine Frage, denn ich kann meine Behauptungen beweisen.
    Dazu gibt es Hunderte von ZF-Züchtern, einige in meiner Umgebung.
    Mit Züchter meine ich, zum besseren Verständnis, Leute die dieses Hobby zum Teil seit Jahrzenten betreiben.
    Alle haben keine Plastikeier in ihre Anlage, da sie sie nicht brauchen.
    Alle haben nur Eier oder JV, wenn sie es wollen.
    Welche Ausrede oder Einwand kommt jetzt noch von Euch?
    Ich werde sie euch alle widerlegen und das ist leicht!
    Gruß
    Siggi
     
  10. Quinie

    Quinie Guest

    Weißt du, dein ständiges "ihr macht alles falsch und ich mach alles richtig "
    Kann ich nicht mehr hören.
    Les einfach über die Beiträge hinweg wenn dich das gejammer stört....
    Wir kennen mitlerweile deine Meinung.
    Die Nester bringen niemand um und solange die Henne nicht leidet können die Nester drinnen bleiben. Das ist ein disskusionsforum und du disskutierst nicht sonderen machst allen Vorwürfe und bist nicht 1 cm bereit von deiner Meinung zu weichen.
    Es gibt genug Fälle wo die Hennen nicht ständig desshalb brütet.

    Lass die anderen doch einfach darüber reden, kannst dich raushalten wenn das Thema dich so stört.


    Deine beiträge sind oft hilfreich aber bei dem thema hilfst du mit deinen Antworten keinem...
    Da für dich nur die eine Lösung richtig ist.... und du musst ja recht haben mit deiner Erfahrung. Aber stell dir vor es gibt in diesem Thema nicht das ABSOLUTE RECHT.

    (Ich will dich nicht angreifen deine Beiträge sind oft gut, aber das musste ich mal loswerden. DENK MAL DRÜBER NACH)
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Hallo Quinie,
    hatte ich dich persönlich angesprochen, oder aber hast du dich angesprochen gefühlt.
    Dann mit deinen Worten, überles es, da ich deine Meinung ja auch zur Genüge kenne.
    Was wir hier machen hat etwas mit vernünftiger Haltung und im Sinne der Tiere zu tun.
    Also auch mit Tierschutz.
    Das die Schlafnester - und Plastikeierbesitzer falsch handeln, ist ja wenn man die unzählige Brutversuche in vielen Posts nachlesen kann, sicher nicht im Interesse der Tiere und schadet ihnen sicher!
    Da es immer einige Unverbesserliche gibt, muß ich leider immer wieder schwere "Geschütze" auffahren, was ich aber äußerst ungern mache.
    Schließlich posten hier eine ganze Reihe von Leuten, die von Zucht und Haltung recht wenig Ahnung haben, oder auch garkeine, was einige aber nicht hindert, ihre Weisheiten zum Besten zu geben, aber andere Leser die neu hinzu kommen, können dies natürlich nicht sofort erkennen.
    Darum ist es besser, falschen Haltungstheorien sofort und energisch zu widersprechen, als die Tiere darunter leiden zu lassen.
    Denn die Tiere sind hier ja wohl das Hauptthema.
    Wenn du zudem anderer Meinung bist, kannst du dich mit mir ja fachlich auseinander setzen. Das wäre im Interesse aller, vorausgesetzt, du kannst es!
    Gruß
    Siggi
     
  12. Quinie

    Quinie Guest

    Ich habe nicht vor mich mit irgentwem anzulegen.
    Aber hier sieht man doch ganz eindeutlich.
    Deine Meinung ist die einzig richtige....
    so wie du die Tiere behandelst ist es das einzig richtoge....
    DAS KENNEN WIR SCHON
    Außerdem wer sagt dir eigentlich, wie ich meine Tiere halte.???? Meine haben weder Nest noch Plastikeier! Ich löse das Problem ganz anders.......
    Achja und wer nur Hennen oder nur Hähne hält kann ruhig Nester rein hängen..
    Das erwähnst du nie...
    Und warum sollen Neulinge in dem Gebiet nicht mehrer Seiten kennen lernen und selber entscheiden...?
    es gibt genug meinungen da kann man abwägen UND NICHT NUR DEINE MEINUNG IST DER EINZIGE WEG.......
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Hallo Quinie,
    das Trennen der Geschlechter hatte ich schon einige Male erwähnt!
    Bevor du solche Behauptungen aufstellst, würde ich dir empfehlen, die Posts sorgfältiger zu LESEN!
    Leider haben viele nicht die Räumlichkeiten, um eine Trennung vorzunehmen.
    Warum sollte ein Neuling seine Tiere falsch behandeln, wenn es auch richtig möglich ist?
    Und 99% der Halter haben Paare!
    Wir reden nicht von Ausnahmen, sondern von der gängigen Haltung.
    Deine Empfehlung Nester einzuhängen, da 99% Paare ohne Zuchtabsichten halten, ist schlicht totaler Unsinn!!
    Aber wie gesagt, du kannst gerne mit mir das Thema diskutieren, aber bitte Fakten, Fakten und keine Vermutungen!!
    Außerdem bitte nochmals, meine Posts sorgfältiger lesen!
    Gruß
    Siggi
     
  14. #14 wölkchen, 23.10.2004
    wölkchen

    wölkchen Guest

    :nene: Ähm,
    ich wollte hier keinen Streit oder Wettkampf heraufbeschwören, ich bin nur Jemand, den es sehr interessiert , das es Meinen Kleinen gut geht! Ich habe meine Finken nun schon über ein Jahr und habe nun auch schon einige Beiträge in dem Forum gelesen, aber wie Sigg schon sagte, es geht doch hier um die Tiere! Also mal im Ernst, ich finde es nicht gut von Sigg, das er ständig alle verbessert! Natürlich hat er bestimmt Jahrelange Erfahrungen, aber so wie er manchmal antwortet, verschreckt er Neulinge Zebrafinken zu halten!Es gibt kein perfekt, perfekt ist nur, wenn die Kleinen in freier Natur leben! :zustimm: Außerdem legen meine Zebrafinken nicht ständig Eier und wenn, dann kann ich sie ja entfernen, wenn ich kein Nachwuchs mehr will. Ich habe meinen Tierarzt gefragt, ob das den Finken schadet, er verneinte das! Auch wenn Du nun beleidigt bist, ich finde Deine Art, Vogelhalter manchmal zu verurteilen, auch nicht gut! 8( Logisch hast Du jede Menge Ahnung, aber ich denke, das ein Tier ein Lebewesen ist und jedes Lebewesen reagiert auf manche Dinge nun mal verschieden. Es scheint ja viele Finken zu geben, die gerne in Nestern schlafen und es scheint manche zu geben, die nun mal nicht in Nestern schlafen. Ich denke, man sollte (!!!) viele Meinungen lesen , um sich dann eine Meinung zu bilden. Ich bin ja ein "Neuling", aber ich bin kein(!!!)Tierquäler und ich gebe mir die größte Mühe meine Kleinen gut zu halten!
    Trotzdem liebe Grüße, wölkchen :s
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Hallo Manu,
    habe dir eine Antwortmail auf deine Anfrage geschickt, daher brauche ich es hier nicht noch einmal breitzutreten.
    Gruß
    Siggi
     
Thema:

Mache ich seit einem Jahr nun alles falsch?

Die Seite wird geladen...

Mache ich seit einem Jahr nun alles falsch? - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich in Cleos Augen seit Neustens falsch?

    Was mache ich in Cleos Augen seit Neustens falsch?: Hallo! Hab da seit zwei Tagen irgendwie ein Problem. Immer, wenn ich meine Cleopatra füttern will, plustert sie sich mächtig auf und kommt drohend...
  2. Ich mache mir Sorgen

    Ich mache mir Sorgen: Hallo, Ich mache mir große Sorgen um meinen Kanarienvogel. Innerhalb sehr kurzer Zeit hat er leider sehr abgebaut. Er fliegt nicht mehr, sitzt...
  3. Hilfe weiß nicht was ich machen soll

    Hilfe weiß nicht was ich machen soll: Ich habe mir 2 Halsbandsittche gekauft, ich müsste sie aber am 3.6 schon holen, da wären sie aber erst 4 Wochen alt. Die Besitzerin warum auch...
  4. Wellis machen beim Freiflug nichts

    Wellis machen beim Freiflug nichts: Hallo, meine Wellensittiche dürfen jeden Tag raus (in mein Zimmer) und ich hab recht viele Sitzplätzen und Spielplätze für sie aber sie gehen...
  5. Was soll ich mit meinem Sonnensittich machen dass er gücklich wird?

    Was soll ich mit meinem Sonnensittich machen dass er gücklich wird?: Hi ich habe einen sonnensittch, sie ist oft nicht glücklich und ich weiss nicht was ich dagegen machen soll. sie hat spielzeug in ihrem käfig und...