Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, Kasten Nr. 2 hängt :dance: War a ganz schönens gekraxl aber jetzt hängt er, gerade noch rechtzeitig zum Endspurt in der Saison....

  1. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,

    Kasten Nr. 2 hängt :dance: War a ganz schönens gekraxl aber jetzt hängt er, gerade noch rechtzeitig zum Endspurt in der Saison.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Panyptila, swift_w, Pandora und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Pandora

    Pandora Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Hallo Kadl,
    super gemacht! Kasten toll und das Video auch!
    Meine 3 sind schon groß geworden, so um den 20.Juli rum werden sie wohl ausfliegen!
    Hier sind s frühmorgens und abends 10 Segler die durch die Häuserschluchten flitzen, manchmal auch direkt am Balkon vorbei.
    Aber keiner versucht in die Kästen zu kommen.
    So eine Flugshow wie Swift_w sie zu sehen bekommt, davon kann ich nur träumen. Macht nix, bin mit den "Meinen" zufrieden.
     
    Panyptila, Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Nichtbrüter an freien Kasten gelockt

    9.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    beide Seglerkästen auf der Fensterbank bei meinem Vereinskameraden sind von Mauersegler besiedelt.
    Beide mit Brutverdacht.
    Am Do Morgen, d. 2.Juli heftige Anflüge von Nichtbrütern an diesen beiden besiedelten Kästen; am oberern Kasten im Fenstersturz nüschte.
    Habe dann mal mit meiner Mucke oben aus dem gekippten Fenster direkt unter dem freien weißen Kasten kurzzeitig etwas hochtönende Musik abgespielt.
    Und alsbald wurden die Mauersegler von den klassische SR-Klangattrappen angelockt und flogen den Kasten an.
    Das läßt hoffen. :)

    [​IMG] [​IMG]

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Kadl gefällt das.
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler: Rasante Sommergäste

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Bericht; klick

    VG
    Swift_w
     
  5. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Pandora,

    freut mich, dass wieder kleine Segler bei Dir großgeworden sind. Und irgendwann kommen sicher noch welche dazu.

    Und ich bleib geduldig. Kann ja nicht bei jedem so schnell gehen, wie bei Dir damals. In unter einer Stunde war der Kasten belegt, wenn ich mich recht erinnere, oder? Swift_w nannte es glaub ich "Bahnrekord" :D

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora, Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    4 Wochen alte Mauersegler-Nestlinge

    Hallo zusammen,

    die Seglerküken von zwei 3er-Bruten in unseren integrierten einsehbaren Nistkammern Nr. 3 und 4 unterm Süddach
    sind jetzt 4 Wochen alt (von 6 Nestlingswochen).
    Schauen schon neugierig vor dem Segler-Langloch in die weiter Umgebung aus 10 m Haushöhe.
    Theoret. Ausflüge um den 15. Juli.

    [​IMG]

    Die Stummelflügel sind jetzt nach 4 Wochen ca. genauso lang wie die Schwanzfedern.
    Auch die weißen Federsäume sind schön zu sehen - typisch für größere Mauersegler-Küken.
    Manchmal hängen außen Mauersegler-Nichtbrüter kurzzeitig an und glotzen kurz den Nestlingen auf die fast erwachsenen Segler-Köppe;
    bei Abwesenheit des Brutpaares. ;)

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Panyptila, Mauersegler228, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  7. #2187 Reuam Relges, 04.07.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    wenn ein neues Paar Eltern wird [​IMG].
    Nistkasten 13 beherbergt jetzt mindestens 2 ca. 3 Tage alte Minisegler.

    Wie immer lupfen die Hudernden nur selten ihren Po und lassen Einblicke in die Seglerwiege zu.
    Aber irgendwann erwisch ich sie ja doch und kann sie euch dann vorstellen ;).

    Den Anhang 13.JPG betrachten

    VG
    R.R.
     
    Panyptila, Pandora, Mauersegler228 und 2 anderen gefällt das.
  8. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Swift_w, hallo R.R.,

    die einen fliegen bald aus, die anderen sind erst geschlüpft. Da geht die Mauerseglersaison im VF wohl in die Verlängerung :)

    Hier werden die Sucher so langsam fauler und weniger konkret. Es gibt noch Vorbeiflüge, aber Anflüge in Richtung der Lockrufe konnte ich die letzten beiden Tage nicht mehr beobachten.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Kolibrix, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Guten Morgen zusammen,

    vorhin ist mir aufgefallen, dass beim Aufhängen von Nistkasten Nr.2, der Sicherungsstift für die Vorderwand rausgefallen ist. Ich komme ohne größeren Aufwand nicht mehr an den Kasten, sodass die Vorderwand nun etwas Spiel vorne hat (ca. 0,3 cm - siehe Foto). Daher meine Frage, ob dies die Segler stören bzw. gefährden würde. Die Vorderwand würde sich beim Ein-/Ausflug ganz leicht bewegen und ein kleiner Spalt entstehen. Aufgehen kann die Klappe nicht, da sie vom Balken vor dem Kasten blockiert wird.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    swift_w gefällt das.
  10. Kolibrix

    Kolibrix Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    83
    Ein Hallo an die Seglerfreunde : So wie Reuam Regels am Freitag schreibt ,mit regem Flugverkehr der jungen Wilden, so war auch hier bei Bonn Ansturmtag, die Brutpaare hatten abwehrarbeit zu leisten. Habe zum Glück noch 4 leere Nistkästen,in einem von diesen ist in letzter Zeit schon einigemale, wenn sie da waren ,Die Wilden, ein Einzelvogel mit verweilen eigeflogen. Am Freitag ,nach dem anstürmen, mit viel geschrei, nachdem es ruhiger wurden, die Brutvögel ,4 Paare, wieder auf Futtersuche waren ,hörte ich ein bekanntes säuseln aus diesem Nistkasten und siehe da, etwas später flog ein Segler raus,nochmals etwas später,1 zweiter Segler.Aber seit Samstag und auch heute Sonntag sind die Wilden zZt. wieder verschwunden, auch die 2 Besucher aus dem noch leeren Nistkasten. Hoffe , das Verlobungspaar kommt wieder zurück. Zeit ist ja noch etwas.Mit frdl.Gruss Gottfried.:beifall::0-
     
    Panyptila, Pandora, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  11. Ròndine

    Ròndine Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    54
    Hallo!
    Ungewöhnlich!

    Mein Doppelpaar vom einsehbaren Fensterkasten ist nicht mehr wiedergekommen, (vermute Griechenland) seit Ankunft der Segler sah ich immer nur insgesamt vier MS bei der Futtersuche, mein Brutpaar und das des Bauern in der Nähe. Keine Sucher, keine neugierigen Besucher aus der nahen Stadt (ca. 7 km) wie in den Jahren zuvor, bis zum Freitag 19. Juni.

    Den MS Kasten habe ich dem Star überlassen, damit er die anderen Kasten in Ruhe lässt, den Linken wollte er absolut. (Bild) er ist nur 2,30 m über Grund, dazu noch eine, etwa 1,00 m hohe Pflanze im direkten Einflugweg, also, soll er haben.

    Der Star füttert, zwei Segler fliegen ganz ungewohnt gegen ihre übliche Flugrichtung an der Terrasse entlang, ich beobachte, ein MS hängt sich an den rechten Einflug des Kastens, sofort kommt der Star heraus und versperrt verteidigungsbereit mit seinem Körper seinen Brutplatz. MS verschwindet, alles wie sonst.

    Samstag: wo ist der Star? alles ruhig, alle ausgeflogen, alle tot? warten!

    Sonntag: Leiter, Kasten aufgeschraubt, Kasten leer, sehr sauber, Nest aus harten Gräsern, keine Federn, kein Moos, alles ok, Kasten wieder zu, Leiter wieder weg, ich zurück und MS hängt sich an den rechten Einflug, die leere Starenwohnung, klettert rein und bleibt einige Minuten.
    Eine gute Woche lang kann ich immer wieder mal einen Einflug mit kürzerem Aufenthalt beobachten,
    dann ist das Wetter regnerisch, nicht gut geeignet zu Beobachten, ich hoffe die Beiden haben ihre Besichtigung fortgesetzt.

    Ohne zu suchen, so sicher, so selbstverständlich wie der erste Einflug war (den Kasten hatte ja zuvor der Star besetzt) und die Einflüge danach trotz der geringen Höhe des Kastens waren,
    deshalb behaupte ich ein ovales Einflugloch bedeutet für sie/diese Wiedererkennen, bekannt seit sie die Augen geöffnet haben, daher kam Essen, die Eltern, sie betrachteten die Umgebung aus oval, also alles bekannt, wozu Suchflüge.
    Geschlüpft im Kunstnest mit ovalem Loch würde auch erklären dass bei manchen Forenmitgliedern die Besiedelung gleich nach dem Aufhängens eines Kasten erfolgte, Segler geboren in Mauerspalten suchen nur nach solchen und kommen nur durch Zufall an künstliche Nisthilfen.

    nur meine eigene Theorie, nix wissenschaftliches,
    Schönen Sonntag noch Gruß Ròndine :0-
    Den Anhang Kasten.JPG betrachten
     
    Panyptila, Pandora, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Karl,

    Spalt von 0,3 cm macht den Seglern in diesem Fall gar nichts.
    Event. kannst du gegen Geklapper von unten einen angespitzten langen Holzstab in den Spalt reinschieben und abbrechen.

    VG
    Swift_w
     
    Kadl gefällt das.
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    9.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    heute früh morgens schon milde 19 °C -- aaaber ewig bedeckter Himmel, etwas Wind; zeitweise Böen.
    Im Gegensatz zu den vorigen hochsommerlichen Tagen morgens fast Null Mauersegler am Himmel - gespenstisch Stille.
    Erst ab ca. 10 Uhr waren doch einige Segler über den Alststadt zu sehen; mit wenigen Nichtbrütern/kurzen Screaming-Partys.
    Der größte Teil der Nichtbrüter scheint wieder auf Schlechtwetterflucht zu sein.

    VG
    Swift_w
     
    Kolibrix gefällt das.
  14. kdb

    kdb Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Brandenburg / Havel
    bei mir sind (fast?) alle mauerseglernistkästen (23) derzeit von spatzen belegt. insgesamt brüten hier über 40 spatzenpaare. fast täglich läuft die cd, bisher ohne nennenswerte erfolge. ich konnte bisher weder einen anflug noch einen einflug feststellen.

    dieses jahr werde ich wie jedes 2. jahr alle kästen öffnen und das alte nistmaterial entfernen. danach werden die nester wieder zur nutzung freigegeben. einige der mauerseglernester werde ich mit schwämmen bis zur nächsten seglerankunft verschliessen.

    auch am nachbarhaus gegenüber konnte ich dieses jahr keine mauerseglerbrut feststellen. es fliegen aber täglich segler mehr oder weniger hoch über unser haus hinweg.

    kdb
     
  15. Giebel-W

    Giebel-W Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Homburg
    Den Anhang K10 - 25.6.jpg betrachten Den Anhang K 10 27.6..jpg betrachten Den Anhang K 10 29.6.jpg betrachten Den Anhang K10 - 1.7.jpg betrachten Den Anhang K 10 6.7.jpg betrachten
    Hallo,
    habe dieses Jahr leider nicht so viel Zeit, aber über eines möchte ich dennoch berichten.
    In NK 10 haben wir wieder einmal eine 4rer Brut. Der erste ist am 9.6 aus geschlüpft, sie sind also jetzt knapp 4 Wochen alt. Sie haben sich gut und gleichmäßig entwickelt, und wenn nicht noch eine Schlechtwetterperiode kommt, müssten sie dieses mal alle 4 durchkommen. Sie werden zwar länger als 40 Tage Aufzucht brauchen aber das ist ja egal. Hauptsache sie fliegen alle 4 aus.
     
    Angelsachse, Panyptila, Kolibrix und 8 anderen gefällt das.
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo kdb,

    schwierig bei dir - die Sperlings-Großkolonie hat alles in fester Hand.
    Empfehlungen :
    Weiterhin die CD so oft und lange wie möglich laufen lassen.
    Normalerweise müßten ab und zu einige Segler näher rankommen und wenigstens in wenigen Metern Entfernung ums Haus kreisen.
    In 2021 nur 2 Seglerkästen für die Sperlinge frei lassen.
    Erst nach der 2. Segler-Ankunftswelle ab 10. Mai (viele geschlechtsreife Wohnungssuchende)
    weitere einzele Kammern frei geben; event. nur jede 3.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w
     
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Verspätete Mauersegler-Brut

    10.Mauerseglerwoche (von 13) - leider nur noch 3 Wochen bis zum Hauptabzug der Mauersegler.

    Hallo zusammen,

    die 2 Nestlinge dieser um ca. 2 Wochen verspäteten Seglerbrut in unserer einsehbaren Nistkammer Nr. !
    sind jetzt ca. 2 Wochen alt.
    Voila - die kleinen pelzigen Wesen. :D

    [​IMG]

    Theoret. Ausflug um den 31.Juli.

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Panyptila, kdb, finchNoa@Barbie und 2 anderen gefällt das.
  18. #2198 Gast 20000, 06.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    514
    Hier sind auch noch JV geschlüpft. Ursprünglich 3 Eier..1Ei fand ich vor gut 3 Wochen auf dem Rindenmulch im Beet der Einfahrt..leichte Beschädigung. Wohl einen Kampf in der Nistkammer mit Sperlingen. Dann ein Ei beschädigt und durch ausgetretenes Eiweiß am Bauchgefieder geklebt an beim Verlassen des Nistplatzes mit herausgerissen. Bei der Kontrolle saß ein Vogel und ich wollte ihn nicht vom Nest (Sperlingsnest) vertreiben, um ein Foto zu machen. Hole ich später nach. Andere Nistkammer 3 HS-Eier, was ein absolutes Novum darstellt.
    Gruß
     
    Kadl gefällt das.
  19. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Giebel-W's gut laufende 4er-Mauerseglerbrut :zustimm:

    Hallo Winfried,

    toi, toi, toi für deine außergewöhnl. Mauersegler-4er-Brut. :)
    Die kommen theoret. bei ca. 5 % der Seglerbruten vor.

    VG
    Swift_w
     
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    bei Gießen
    Verein zählt Mauersegler

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Bericht; klick

    VG
    Swift_w
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  2. mauerseglerforum

    ,
  3. mauersegler forum

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden