Oh mann o mann

Diskutiere Oh mann o mann im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- Ich bin fix und fertig :( Schaut mal hier 8( 0l 0l 0l 0l 0l .

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich bin fix und fertig :(

    Schaut mal hier 8( 0l 0l 0l 0l 0l .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annabell

    Annabell Guest

    Ohje! Heidi, ich hoffe, dass es deiner Kleinen gut geht?

    *daumen ganz stark drück*8o
     
  4. #3 Ich & die Vögel, 13. September 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    danke der Zusprüche.

    Durch die Seite von Zürich weiß ich das sie so stark giftig ist. Aber irgendwo jemanden erreichen ist (fast) unmöglich. Nicht in Zürich, Geflügelinstitut Oberschleißheim- München, Geflügelinstitut gießen, endlich in der Tierklinik Metten - da weiß ich das die Vogelerfahrung haben, haben mit dem Gnadenhof Heidi Hofsätter zusammengearbeitet.

    Die Ärztin hat mir empfohlen Co-Enzyme zu geben. Apotheke bekomme ich es frühestens am späten Nachmittag, keinen meiner TA`s erreicht, endlich TA gefunden der Samstag offen hat und die Co Enzyme auch hat.
    Habe sie ihr gerade verabreicht.

    Bis jetzt geht es Lisa gut kein Erbrechen.
     
  6. Annabell

    Annabell Guest

    Puh, gut, dass es ihr soweit gut geht. Ich hoffe echt es bleibt so :)

    *daumen weiter gedrückt halte*

    :0-
     
  7. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Oh man Heidi,

    ich drücke ganz feste die Daumen, das alles gut geht.

    Zum Glück hast du es noch rechtzeitig bemerkt.
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Heidi & Lisa


    Habe eben im Allgemeinen Vogelforum ein paar Zeilen dazu geschrieben.

    Trotzdem hier nochmal:

    Ich drücke alle verfügbaren Daumen/Krällchen, dass Lisa ihren Schredderspass unbeschadet übersteht. Vielleicht hat Lisa garnix davon geschluckt, nur die Pflanze auseinander genommen, hoffen wirs.....

    Alles Gute für Lisa
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    ich gehe eigentlich auch davon aus, dass sie nix davon gefressen hat, höchstens geschreddert und wieder ausgespuckt ! Und wenn da Milchsaft austritt, das mögen die Vögel eh nicht (hab ich irgendwo mal gelesen), das spucken sie aus ! Bestenfalls bekommt sie ein bißchen Durchfall ! Wenn sie richtig schlimme Vergiftungserscheinungen hätte, hättest du das sicher längst gemerkt, denn ich glaube, bei so einem kleinen Organismus macht sich eine Vergiftung durch etwas Gefressenes schnell bemerkbar.
    Nun mach dich nicht verrückt, du hast getan, was du konntest – und für die Zukunft verbannst du diesen Kaktus aus dem Zimmer ;).

    Was macht sie denn mittlerweile für nen Eindruck ? Drücke dir natürlich auch die Daumen, dass es bei dem Schreck bleibt und nix nachkommt !
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Sie sitzt im Küchenschrank und will ihr Ei legen :( .

    In das Zimmer mit der Blume sind sie auch nur deswegen gekommen weil ich ihr keine Brutmöglichkeit gegeben habe und sie suchte und suchte und suchte.

    Aber 3 Gelege im Frühjahr dachte ich reichen und wollte nicht wieder anfangen.
     
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    ..........Menno....bei unbekanntem Obst , tun die Pieper so, als ob es beißen würde ....und bei giftigen Pflanzen probieren sie , ob es gut schmeckt *kopfschüttel*

    Die Milch dient den Pflanzen im Allgemeinen als Schutz vor Fraßfeinden , schreckt sie eigentlich durch bitteren Geschmack wirksam ab , ich drücke Dir die Daumen , daß Lisa eine Feinschmeckerin ist , die das bittere Zeug nicht mochte ......
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Oh mann, hier geht´s auch schlag auf schlag, mit meinem Hund war ich heute beim TA, es besteht Verdacht auf einen Tumor an der Pfote. Kannst Dir ja denken, wie´s mir da ging, er ist 9 1/2, das ist relativ alt für einen großen Hund. Ich warte noch auf das Ergebnis, frühestens Mittwoch...:( :(

    Ich hoffe, dass sich Lisa nicht vergiftet hat.
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Irgendwie ist heute wirklich der Wurm drinn - Marie hat ja vielleicht ihren Norman einschläfern lassen müssen.

    Lisa konnt ihr Ei noch nicht legen, habe sie jetzt im Käfig rein und sie hat gefuttert. Hoffentlich fängt sie nicht das Brechen an.


    Ich drücke auch ganz fest die Daumen für Deinen Hund.
     
  14. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Ach Heidi:( :( :(
    Wir drücken alle Pfoten, Krallen und Daumen, die wir haben!!!
     
  15. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Heidi,

    drücke auch fest alle Daumen, dass die Kleine nur geschreddert und nichts davon gefressen hat!!!

    Aber wenn sie jetzt wieder futtert, ist das doch ein gutes Zeichen, dann scheint es ihr doch nicht sehr schlecht zu gehen im Moment. Hoffe es jedenfalls!
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Euch allen :0-

    Und danke fürs Daumendrücken.


    Vorhin hat sie endlich ihr Ei legen können. Hat danach auch wieder gefuttert und sitzt jetzt fertig auf der Stange. Erbrochen hat sie nicht.
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    @ Heidi:

    so wie es aussieht hat Deine Lisa nochmal Glück gehabt.

    Meinst Du nicht wenn Lisa ne Vergiftung hätte, dass sich dann bereits Symptome zeigen würden? Ich hab keine Ahnung :~
    Weiterhin viel Glück für Lisa

    Herzlichen Glückwunsch zum gelegten Ei, wirst Du jetzt Nymphen-Omi :D :)


    @ Stefan:

    für Deinen Hund drücke ich alle verfügbaren Daumen und Krällchen, dass er KEINEN Tumor an der Pfote hat.

    Knuddel Deinen vierbeinigen Schatz mal ganz lieb von mir -
    ich denke an Euch.
    Alles Gute Stefan
     
  18. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Vielen Dank:)
    Ja, es ist schwer, man nimmt sich vor, bevor man ein Tier anschafft, stark zu sein und sich immer bewusst zu sein, dass es schnell passieren kann, dass es einen Tumor bekommt, alt wird etc.
    Aber die Realität sieht dann immer ganz anders aus, wenn man wirklich damit konfrontiert wird, brechen die Gefühle in einem Schwall aus einem heraus.:(
    Ich hatte einen riesen Klos im Hals auf dem Rückweg...

    Heidi, ich glaube, Deine Lisa hat sich aber nicht vergiftet. Bei einer solchen starkgiftigen Pflanze wirkt der Milchsaft sehr schnell, weil die Konzentration auf so einen kleinen Körper vielfach stärker wirkt.

    Manomann, Hiob verteilt momentan wieder ganz schön viele Botschaften:( :(
     
  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Lieschen geht es gut :)
    Sie scheint tatsächlich nichts von der Pflanze oder Saft aufgenommen zu haben.
    Das einzige was mir auffällt ist das sie viel trinkt.


    Ach Sonja, jeden Frühjahr und Herbst ist es das selbe mit ihr. Die Hormone spielen verrückt und Eier werden gelegt. Mittlerweile ~40 Stück seit letzten Herbst 8o :( 8( 0l 0l 0l .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi

    Prima,das es Lisa gut geht.

    Hab auch fest, wie viele andere die Daumen gedrückt.
    Scheint geholfen zu haben.
     
  22. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Heidi

    Freut mich sehr, dass es Lisa gut geht.
    Liebe Grüsse an Lisa :0-


    40 Eier in einem Jahr 8o
    wurden die alle von Lisa gelegt, oder haben die anderen Mädels mitgeholfen?

    Rudi besteigt die Hildegard eigentlich das ganze Jahr über.
    Manchmal glaub ich fast, er muss häufiger treten als ihm lieb ist.
    Eier hat Hilde bislang keine gelegt, naja ich hab den Nistkasten schliesslich noch nie angeboten. Da ich weder züchten darf, noch möchte, lass ich den Kasten einfach mal weg.
    Sollte dann doch mal ein Ei gelegt werden, dann kommt der Nistkasten natürlich zum Einsatz, gleich nach dem 1. Ei - logo ;)


    @ Stefan:
    Haltet die Ohren steif, Du und Dein Hund.
    Noch ist ja garnicht sicher, was Deinem Hund fehlt.
    Ich drücke weiterhin die Daumen, ist doch klar.

    Kloss im Hals: habs selbst schon erlebt, ich glaub ich weiss wie Du Dich fühlst, lass Dich drücken und trösten
     
Thema:

Oh mann o mann

Die Seite wird geladen...

Oh mann o mann - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...
  3. Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o

    Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o: Ich habe heute morgen eine Weibliche Amsel mit einem Stock im Mund gesehen und war erstmal froh ,wieder wilden Besuch zu haben.Doch später stellte...
  4. Suche Züchter o. Abgabetiere Raum Freiburg

    Suche Züchter o. Abgabetiere Raum Freiburg: Hallo! Kennt jemand einen Sperlizüchter oder privat abzugebende Tiere im Raum Freiburg? (Wir suchen einen Hahn und eine Henne im Alter von 1-3...
  5. Meine 2 Männer :)

    Meine 2 Männer :): [GALLERY][GALLERY]