Optimale Haltung von Kanarienvogel

Diskutiere Optimale Haltung von Kanarienvogel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Zusammen, wir möchten mit der Haltung von Kanarienvögeln starten und je mehr ich lese, desto unsicherer werde ich. Ich möchte es gut...

  1. #1 Andrea56, 18.08.2020
    Andrea56

    Andrea56 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Zusammen,
    wir möchten mit der Haltung von Kanarienvögeln starten und je mehr ich lese, desto unsicherer werde ich. Ich möchte es gut machen!!
    Wir haben jetzt eine Voliere und wollten eigentlich ein Paar, aber...... 1. wir möchten keinen Nachwuchs!
    2. ich möchte keine befruchtete Eier abkochen müssen!
    3. und auch möchte ich keine erschöpfte Henne, die legt und legt..

    Was kann ich Gutes tun ?
    In der Zoohandlung riet man mir zu einem Hahn mit Finken.....
    Singt der nicht ständig nach einer Kanarihenne ??
    Bitte gute Ideen wie wir glückliche Vögelchen halten können!!
    Vielen Dank schon mal
    Liebe Grüße
    Andrea
     
  2. #2 harpyja, 18.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    1.343
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich kenne mich mit Kanaris nicht aus - dir wird hier zeitnah jemand anderes antworten - aber nur schon mal allgemein: Kauf nicht in einer Zoohandlung, sondern geh zu einem (guten) Züchter. Dort ist tendentiell die Geschlechtsbestimmung sicherer und sind die Vögel fitter - und mitunter günstiger.

    Abkochen ist kein Drama, dem frischen Ei tuts nicht weh. Wenn du kein Veganer bist, lass dir sagen, dass Hühnereier aus anständiger Haltung in den meisten Fällen befruchtet sind.
     
  3. #3 SamantaJosefine, 18.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    Kanarien sollte man NUR!!! mit Kanarien vergesellschaften.
    Man kann getrost 2-3 Hähne in einem geräumigen Käfig halten wenn KEINE!!!! Henne in der Nähe ist. Es muss nur alles in zwei-dreifacher Ausführung vorhanden sein, könnten sonst mal zu Futterneid und Sitzstangen-Neid zu Rangeleien kommen. Da es keine Rivalitätskämpfe sind, verlaufen diese unblutig.;)
    Wer ein Pärchen halten will und keinen Nachwuchs möchte, muss halt die Plastikeier-Variante wählen.
    www.kanarienvogelhaltung.de
     
  4. #4 Andrea56, 28.08.2020
    Andrea56

    Andrea56 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe jetzt ein Paar gekauft. Sie haben sich gut eingewöhnt und schon viel mehr Farbe bekommen. Sie waren blass gelb mit grau und sind kaum wieder zu erkennen. Sie lebten in Dunklen. Sie sind in der Mauer, bekommen Mauserhilfe von Vitakraft. Soweit ich gelesen habe, braucht die Henne irgendwann ein Nest, auch wenn ich keinen Nachwuchs möchte. Wann muss ich mich darum kümmern? Ist nur im Frühjahr Brutzeit??
    Gibt es eigentlich ein gutes Buch über Kanarienvögel und Haltung?
    Vielen Dank!!
     
  5. #5 SamantaJosefine, 28.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    Ich hatte dir den Link geschickt, aus welchem alles hervorgeht.
    www.kanarienvogelhaltung.de
    Ferner siehst du oben angepinnt die Beiträge von Fleckchen.
    FRÜHLINGs Spezial: Zuchtvorbereitung, Brut, Legenot, Entwicklung d. Jungvögel uvm.
    Ist das so gut zu erkennen?
    Vielleicht kann Karin das ihrige dazu noch tun.
     
  6. Norae

    Norae Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Hünxe
    Die Henne zeigt Dir im April selbst,daß sie nun ein Nest braucht !Wichtig ist,daß die Vögel bitte nicht durh künstliches Licht "gepusht" werden.
    Wenn sie in einem hellen Zimmer wohnen,das natürliches Licht hat ,regelt sich alles von selbst.Tageslänge sollte so sein wie draußen.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  7. #7 Andrea56, 29.08.2020
    Andrea56

    Andrea56 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank! Ich habe ein Tuch über dem Käfig wenn es draußen dunkel wird und wir drinne das Licht anmachen. Das es sooo wichtig ist, weiß ich jetzt.... muss ich auch das Futter ändern? Der Löwenzahn fällt eh irgendwann weg.... sie lieben ihn so.
     
  8. #8 SamantaJosefine, 29.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    @Andrea56
    Dann gib ihnen den ruhig weiterhin. Wie @terra1964 einmal schrieb, füttert er das ganze Jahr über Grünes.
    Er ist ein versierter Züchter und wird keine falschen Ratschläge geben.
    Auch die Sache mit der sogenannten "Ruhemischung" ist bei einigen umstritten.
    Die Triebigkeit kannst du nur über hell und dunkel steuern.
    Du musst sie jetzt nicht abdunkeln, nur solten sie nicht den Tag durch künstliches Licht verlängert bekommen. (Helles künstliches Licht, Halli-Galli und lange Fernsehabende) :dance:Ein ruhiger Ort ist immer Gold wert.
    Wenn eine Henne partout nicht aus dem Trieb kommen will, greift man zu dratischeren Maßnahmen wie abdunkeln, Wasser und Brot, usw.
    Die Tiere müssten jetzt in die Mauser kommen, bzw sie waren schon? Während dieser Zeit dürfen sie eh ALLES, es ist die Verwöhne-Zeit, also eine schöne Zeit!
    Sie sollten jetzt sogar Eifutter bekommen. Gerade während der Mauser.
    Bitte, informiere dich immer gut und frage ruhig bei Profi-Züchtern.
    Wann und wie du zum Frühjahr anfängst deine Vögel für die Brut vorzubereiten, erfährst du auch von versierten Kanarienkennern.
    Davon gibt es hier zum Glück so einige. :zustimm: :zwinker:

    LG
    SJ
     
    Andrea56 gefällt das.
  9. #9 Andrea56, 31.08.2020
    Andrea56

    Andrea56 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Lieben Dank
    Andrea :0-
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  10. #10 SamantaJosefine, 31.08.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    :vogel:
     
  11. #11 Andrea56, 18.02.2021
    Andrea56

    Andrea56 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Halli, hallo,
    ich bin es mal wieder..... der Winter ist gut überstanden (ich hoffe bei euch auch) und jetzt naht der Frühling. Du hattest mal von einem Züchter geschrieben mit viel Erfahrungen. Den habe ich heute mal angeschrieben, dann aber gesehen, dass er lange nicht mehr im Forum war. Tja, dann frage ich dich nochmal und hoffe ich nerve dich nicht ....,
    Ich schicke einfach mal die kopierte Orginal Frage .....
    Guten Morgen,
    Sie sind mir als versierter Züchter empfohlen worden, der viel weiß. Ich würde gerne Ihr Wissen ansaugen bzgl. des Nestbaus meiner Henne. Ich habe das Pärchen im Herbst aus schlechter Haltung gekauft, als mir mehrmals diese Anzeige auffiel. Nein, kein schlechter Züchter, den ich unterstützt habe, es war eine Familie. Sie haben dann die Mauser und den Winter gut überstanden. Nun fangen die beiden schon an mit Balzen und Suchen nach Nistmaterial. Ernie versucht immer mal wild hinter ihr her zu fliegen und macht ein Riesengetöse..... singt oft einen einzigen Ton, ganz anders als sein Singen sonst. Ich glaube er versucht zu „treten“. Jetzt meine Frage an Sie..... ist das zu früh im Februar? Eigentlich sollte es ja später sein, das habe ich gelesen. Wäre es schlecht, wenn sie jetzt schon loslegen? Ich habe Nest/ Nistmaterial und Plastikeier da, möchte aber nicht zu früh starten. Die Lichtverhältnisse sind dem Tageslicht angepasst, wenn es dunkel wird kommt ein Tuch drüber.
    Ich freue mich sehr über eine Info.
    Herzliche Grüße
    Andrea xxxxxx
     
  12. #12 SamantaJosefine, 18.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    @Andrea56
    Es kann sich herbei nur um @terra1964 handeln. ich vermisse ihn auch, weiß nicht wo er steckt.
    LG
     
  13. Norae

    Norae Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Hünxe
    Der Brutzyklus wird durch das Licht gesteuert.Manche Vögel fangen jetzt schon an...besser wäre es natürlich so Anfang April,weil wenn sie einmal
    angefangen haben,möchten sie immer weiterbrüten. Ihnen das dann zu verwehren ist auch keine artgerechte Haltung. Also wenn die Henne intensiv nach einem Nest sucht
    und Nistmaterial trägt,(am Anfang kann man gut Moos nehmen ),kann sie ein Nest bekommen.Den ganzen Bau (erst Gras,dann Sharpie kleingeschnitten )
    muß sie selbst machen.Die Eier direkt nach dem Legen durch Plastikeier ersetzen,wenn kein Nachwuchs gewünscht ist )Die Henne kann dann 3 Wochen auf dem Gelege
    bleiben,danach muß das Innenleben herausgenommen werden ,sie wird dann erst mal baden und nach ein paar Tagen beginnt alles von vorn.
    Spätestens im Juli muß sie dann aus der Brut geführt werden.Das erklärt,warum es besser ist,später zu beginnen....
     
  14. #14 SamantaJosefine, 18.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    Der große Tag zum Nest einhängen ist der Skt.Josef Tag (19.3). Auch Seppi.Tag genannt.;)
    Zögere so lange wie möglich die Brut hinaus, es wird alles über das Licht gesteuert.
    Meine Tiere sehen die Sonne aufgehen und auch unter gehen, danach ist Ruhe.
    Mehr kann ich dir nicht sagen, alledings kann es sein, dass deine beiden schon voll in Stimmung sind und bauen wollen, wenn du Nachwuchs haben willst biete ihnen Scharpie und ein Nest an.
    Lies dir das große Frühlings-Spezial - Brut und Zuchtvorbereitung dazu gut durch.
    Es ist oben groß und deutlich angepinnt. Eigentlich ist ein MUSS, sich das immer und immer wieder durch zu lesen.
    1. Wen du ein Gelege hast, lass die Eier auf jeden Fall 17 Tage in Nest, auch Kunsteier. Nimm nie das Nest sofort raus, sondern lass es die Henne entscheiden wann sie vom Nest geht, wichtig ist, dass keine unbefruchteten Eier im Nest liegen bleiben, wenn die zerbrechen hast du eine große Sauerei.
     
  15. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1.428
    Ort:
    Hannover
    Die Henne kann nicht nur 3 Wochen auf dem Gelege bleiben.
    Wenn sie frisst und trinkt, kann sie sitzen bleiben, bis die von selbst das Nest aufgibt.
    Je eher man ihr das Nest wegnimmt, desto eher fängt sie an ein neues zu bauen und neu zu legen.
     
    Else gefällt das.
  16. Norae

    Norae Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Hünxe
    Nach meiner Erfahrung ist es nicht gut,die Henne länger als 3 Wochen sitzen zu lassen. Es gibt Hennen,
    die auf den Nestern verhungern !Da ist es besser, das Ganze etwas zu steuern.Unsere domestizierten Tiere
    haben ja einen übersteigerten Bruttrieb,(leider )sie verlassen meist das Nest nicht rechtzeitig und erschöpfen sich.
    Da ist es besser,ein paar Bruten machen zu lassen (meine Hennen sind früher mit dieser Praxis recht alt (7 bis 12
    Jahre alt geworden.)Versteht sich natürlich von selbst, daß sie dabei bestens gefüttert werden müssen !
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  17. Norae

    Norae Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Hünxe
    Nachtrag :Natürlich immer inbegriffen,daß die Vögel im Juli auch wirklich aus der Brut geführt werden - heißt kein Nest mehr und keinerlei Nistmaterial
    und am wichtigsten : Nur Tageslicht im normalen Rythmus
     
  18. #18 SamantaJosefine, 18.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    Ich würde auch immer sagen 22 Tage sind auseichend, nach 17 Tagen die Eier raus, nicht gleich das Nest weg nehmen, dann ist die Henne irritiert und sucht das Nest.
    3-4- Bruten im Jahr sind einer gesunden Henne o.w. zu zumuten, wie bereits geschrieben, so denn gefüttert wird.
    Ab Juli tabula rasa.
     
  19. Norae

    Norae Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Hünxe
    Nachtrag :Nach den 3 Wochen natürlich nur das Innenleben von der Nestunterlage entfernen und gleichzeitig
    ordentlich neues Gras und Moos in den Käfig. Damit haben sie Spaß und irgendwann bauen sie dann neu...
    dann,wenn die Henne den äüßeren Kranz gebaut hat, kann auch wieder Sharpie gegeben werden.
     
  20. #20 SamantaJosefine, 18.02.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.797
    Zustimmungen:
    4.858
    Ort:
    Langenhagen
    Damit wäre ich vorsichtig, es könnten ungebetene Gäste eingeschleppt werden
    Ich gebe grundsätzlich nur Scharpie, da bin ich auf der sicheren Seite.
     
Thema:

Optimale Haltung von Kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Optimale Haltung von Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei aus suboptimaler Haltung sucht vielleicht ein neues Zuhause

    Timneh Graupapagei aus suboptimaler Haltung sucht vielleicht ein neues Zuhause: Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde! Ich schreibe in dieses Forum, da ich gerade einen Timneh Graupapagei in Pflege habe. Das Geschlecht...
  2. Was ist für euch die optimale Haltung für Vögel in Gefangenschaft ?

    Was ist für euch die optimale Haltung für Vögel in Gefangenschaft ?: Hallo @ all, ich lese immer wieder was ist alles nicht gut im Zusammenhang mit Vogelhaltung. Es gibt immer wieder unterschiedliche Einstellungen...
  3. Optimale Futterplatzlösung für Vogelzimmer gesucht!!

    Optimale Futterplatzlösung für Vogelzimmer gesucht!!: Huhu, Ihr Lieben, ein Jahr ist es nun wieder her, als wir unser Vogelzimmer renoviert haben, siehe hier. Nach wie vor sind wir sehr zufrieden. Das...
  4. optimale zuchtbox größe für kanarienvogel

    optimale zuchtbox größe für kanarienvogel: hallo leute , mal eine frage , wie groß soll eine Zuchtbox sein für optimale züchtung ? Musman die weibchen von mänchen über winter trenen? und...
  5. Ich brauche moralische Unterstützung - suboptimale Unterbringung

    Ich brauche moralische Unterstützung - suboptimale Unterbringung: Mein Mann benötigt sehr bald eine stark immunsuppressive Therapie die, wenn sie anschlägt etwa 3 Monate andauern wird.... wenn nicht wird sie...