pbfd-welli

Diskutiere pbfd-welli im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich möchte nicht wissen, wieviele Vögel in Volierenanlagen und Haushalten sitzen, die sich mit dem Polyoma oder PBFD-Virus schon lange angesteckt...

  1. Bell

    Bell Guest

    Ich möchte nicht wissen, wieviele Vögel in Volierenanlagen und Haushalten sitzen, die sich mit dem Polyoma oder PBFD-Virus schon lange angesteckt haben, wo die Halter es nur nicht wissen.

    Da diese Virusinfektionen nicht unbedingt sichtbar sind müßte man dann jeden Vogelhalter verantwortungslos nennen, der nicht alle seine Vögel auf alle möglichen Krankheiten testen läßt.
    Und das ganze nicht nur einmal, sondern zwei oder dreimal, denn ein einmaliger negativer Test heißt nicht immer negativ und umgekehrt genauso.

    viele Grüße

    Bell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Chaosbande, 29. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Genau das ist meine Rede, immer wieder kommt die Diskussion auf über Renner und wie oft werde auch ich (nicht nur du, Gaby!)als verantwortungslos und so beschimpft, aber in dem Moment, wo die Diskussion so weit ist, daß theoretisch jeder einen latent kranken Vogel zu Hause haben kann, dann verebbt sie.

    Erst wird auf die Rennerhalter geprügelt, dann auf einmal ganz still! Es gibt durch die nur zeitweise Ausscheidung niemals eine 100%ige Sicherheit, einen freien Bestand zu haben, bei beiden Viren nicht.
     
  4. silli

    silli Guest

    moment jetzt mal manu
    ich weiß nicht wieso du seit dem anfang so genervt reagierst
    ich wollte eure meinung dazu haben, was ich tun soll, denn ich weiß es nicht. weiß nicht, ob ich ihn zu offiziel gesunden dazu setzen soll oder zu einmal getestet kranken oder zu denen bei denen auch der verdacht auf pbfd besteht. das war meine frage weil ich richtig handeln wollte, obwohl ich manchmal denk, daß kann man sowieso schwer, weil vögel einfach in die freiheit gehören....

    da du auf meine frage " ob du es riskieren würdest vögel anzustecken und möglicherweise damit zu töten, indem du sie mit vögel vergesellschaftest bei denen verdacht auf einen gefährlichen virus besteht" trocken geantwortet hast, daß du zwei renner mit gesunden vögeln hälst,.. erklärt das nicht alles"(oder so) hab ich angenommen, daß du es wußtest ... ich denke das war eine logische schlußfolgerung.. eine vorverunrteilung find ich das keineswegs;
    vielleicht hab ich dich auch falsch verstanden, wer weiß

    und moment mal, ich finde fast alle züchter scheiße, und darüber brauchen wir hier find ich nicht zu diskutieren

    und ich hatte auch mal einen renner und hab ihn unter "gesunden" gehalten, weil ich ihn einfach als jungen vogel übernommen hab bevor er seine federn verloren hat...
    ich weiß ehrlichgesagt auch nicht, ob ich anders entschieden hätte wenn ich es vorher erfahren hätte
    nur so klar wie du das gesagt hast so genervt und so bestimmt, das ging mir voll gegen den strich...

    und ich red doch keinesfalls davon, daß man 100 tests machen soll, ich weiß, daß alles ein risiko ist und nichts sicher
    ich meine, wenn man einen positiven befund hat soll man vielleicht doch vorsichtiger sein

    und nun sagt mir doch: was würdet ihr tun an meiner stelle??
    ihn zu gesunden, zu kranken, zu vögeln mit verdacht auf die krankheit dazugesellen oder gar ihn alleine lassen?
     
  5. #24 Chaosbande, 30. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo silli,
    das mag ja sein, daß ich genervt reagiert habe, es tut mir auch leid. Aber immerhin bezeichnest du mich als verantwortungslos (was meinst du wie oft ich mich in dieser Beziehung schon rechtfertigen mußte?) und selbst willst du zwei Vögel mit Verdachtsdiagnosen zusammensetzen, das ist halt was, was nicht logisch ist, sonst nichts.

    Und zu deinem Vogel, ganz ehrlich: das mußt du selbst entscheiden! So wie ich es auch für mich allein getan habe. Solang keine genauen Diagnosen da sind und solang man in vieler Hinsicht so wenig weiß über die Krankheiten, da muß man es für sich ausmachen, finde ich. Das hat Gaby getan, auch mit ihr habe ich schon oft gesprochen, das habe ich auch getan.

    Ich kann dir raten, ihn nicht allein zu lassen. Das auf jeden Fall. Was du nun tust, das kann dir keiner sagen, das ist deine Sache. Du kannst einen Gesunden dazusetzen und hoffen, daß deiner momentan kein pbfd hat, du kannst einen pbfd-Vogel dazusetzen und hoffen, daß deiner es auch hat und sich nicht unnötig ansteckt.

    Und sicher sein kann man halt nie, daß man einen gesunden Vogel zu Hause hat, von daher kann jeder gesunde Vogel latent krank sein, das ist es ja. ich selbst habe auch überlegt, ob ich meinen Bestand auflösen und töten lassen soll. Ich habe für mich entschieden, weiterzumachen mit dem Virus. Und den Konsequenzen, will heißen keine Zucht, keine gekauften Neuzugänge! Lediglich Abgabevögel und Tierheimwaisen.
     
  6. silli

    silli Guest

    hi manu
    ich finde, daß es schon noch ein unterschied ist, ob du es nur mit "verdachtsvöglen" zu tun hast, oder ob du zu einem 100% seropositiven vogel immer wieder neue dazusetzt...
    töten fänd ich ja auch gar keine gute idee aber willst du wirklich immer wieder neue aufnehmen?
    es muß ja auch irgendwo bei dir in der nähe andere vogelbesitzer geben, die welche aufnehmen.
    ich hab ja bis auf meinen ursprünglichen auch nur abgabevögel..
    und ich weiß, daß sich manchmal einfach kein anderer platz findet, aber ich hab auch gelernt nein zu sagen (die max. zahl an vögel bei mir war mal 41) wenn man auf probleme stößt..
    wie du`s auch immer machen willst ich wünsch den wellis alles gute!!!!!!
     
  7. #26 Chaosbande, 30. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Um meine Entscheidung geht es momentan gar nicht, silli.

    Ich finde es sogar schwieriger zu entscheiden, wenn man nur einen Verdachtsvogel hat, denn so gefährdest du evtl. beide Vögel, verstehst du was ich meine?
     
  8. silli

    silli Guest

    ja, ich find`s auch schwieriger, da ich nichts mit sicherheit weiß..
     
  9. silli

    silli Guest

    he gaby, hast du mein mail gekriegt?
    ich hab jetzt ne fehlermeldung erhalten..
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Gaby Schulemann, 30. April 2003
    Gaby Schulemann

    Gaby Schulemann Guest

    Hi Silli,

    nein, habe ich leider nicht. Mir haben mal wieder verschiedene Leute ungefragt gewaltige Datenmengen geschickt, also Bilder mit 8 MB Größe, wo vielleicht 40 kB nötig gewesen wären, wenn man sich mit Bildkomprimierung auskennen würde. Mein Postfach ist schier übergelaufen, weshalb nichts mehr ankam. Das ärgert mich ungemein, denn nicht nur deine Mail ist zurückgegangen, sondern auch zwei Nachrichten von Kunden...

    Wäre nett, wenn du mir noch mal mailen würdest.

    Viele liebe Grüße,
    Gaby
     
  12. silli

    silli Guest

    hi gaby, da schon wieder ne fehlermeldung kam. schick ich dir`s jetzt so:



    > hi gaby,
    > danke für deine antwort
    > find ich super, was du machst
    > bei mir ist`s auch so ähnlich, ich arbeite bei ner organisation für
    > papageienschutz mit und habe die wellis und nymphis übernommen die
    abgegeben
    > wurden
    > ja, bei uns ist`s schon auch schlimm mit den abgaben aber ich denke
    > euthanasie kommt nicht so häufig vor, hoffe ich zumindest

    > also: ich hab vor 3 jahren 8 wellis gekriegt, zwei mit auffälligen
    > federveränderungen, einer mit abnormem schnabelwachstum, die meisten hatten milben. daraufhin hat mein (eigentlich recht guter- " der"vogelspezialist in
    > wien) ta gemeint, ich soll sie getrennt halten. zwei konnten wir
    vermitteln
    > an eine dame, die über ihre krankheit informiert wurde und die keine
    > anderen vögel hält . die zwei leben immer noch.
    > die anderen sechs sind bei mir geblieben. 5 sind seitdem gestorben: an
    > nierentumor, eileiterbauchfellentzündung, ...; alle konnten aber (auch
    > charly, der am auffälligsten aussah- wie die von deinen eltern) wieder
    > fliegen nach einiger zeit
    > deshalb hoffe ich auch, daß es den vögeln deiner eltern vielleicht auch
    noch
    > besser gehen kann mit der zeit. behandeln kann man pbfd ja eh
    nicht,(oder?),
    > deshalb find ich`s auch nicht soooo schlimm, wenn deine eltern sie nicht
    > untersuchen lassen wollen. ich hab nur versucht ihnen möglichst viel
    > vitamine zu geben und sie möglichst stressfrei zu halten..
    > pbfd konnte nicht nachgewiesen werden- auch nicht bei charly ( sagt aber
    > nicht viel, weiß eh)
    > ich weiß jetzt echt nicht was ich mit dem felix machen soll; er hat immer
    > schon wie ein ganz normaler welli ausgeschaut, aber ich will ihn nicht
    > allein lassen.
    >
    > ich hoff, die vögel deiner eltern haben trotzdem ein schönes leben, ich
    > glaub schon, daß es mit der krankheit möglich sein kann
    >
    > al silvi
    >
     
Thema:

pbfd-welli

Die Seite wird geladen...

pbfd-welli - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...