Saisoneröffnung 2019

Diskutiere Saisoneröffnung 2019 im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Daumen sind gedrückt :zustimm:

  1. #61 Sammyspapa, 27.05.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Daumen sind gedrückt :zustimm:
     
  2. #62 Tiffani, 27.05.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.350
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Mach dir keine Sorgen, hatte ich bei meinen Blauen auch.
    Der Hunger treib es rein :D
    Und meine hatten zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich selbstständig gut Futter aufgenommen :nonono:
     
  3. #63 terra1964, 20.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Heute sind bei mir 3 Papstfinken geschlüpft. Ein Ei ist noch übrig und wird wenn befruchtet dann morgen schlüpfen.
    Sind meine ersten jungen von den Kirchenvertretern, hoffe das das gut geht.
    Gruß
    Terra
     
  4. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Prima Terra !
    Und bei den Silberohren auch alles gut ?

    Bei mir gerade etwas durchwachsen. Die Schama hat trotz Nestbau ihre Eier auf den Boden fallen lassen. Die Rötel harmonieren irgendwie nicht.
    Aber meine Rubinkehlchen machen mir Freude. Junge sind vor vier Tagen geschlüpft.
    Hüttensänger sind wie gewohnt Selbstläufer.
     
  5. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    52
    hallo terra /joachim
    die kirchen vertreter mußt du,zur zucht, füttern wie weichfresser dann wird es schon.
    ich hab mir da auf ende aug.auch welche bestellt.hast du da die kleine o. große art.
    hallo joachim
    es ist alles einfach nicht mehr normal mit den vögeln.
    mein alter professor,hat seit 3 jahren nicht mehr befruchtet,vor 4 jahren hatte ich die letzten junge von ihm,die ganze zeit mit der selben 0,1.
    in der jetzigen brut waren es 4 st. 1 st. haben die mal vorm ausfliegen entsorgt,warum? 3 st. fliegen jetzt ca. 1 woche,junges paar von 2018,hatten 3 junge,wurden sofort nach dem schlupf entsorgt,1 lebte sogar noch.
    mein sicherstes paar,v0n 2015,gleich beim 1. anlauf in 2 bruten 7 junge,vor 2 jahren auch 4 st. im letzten jahr 2. st,dieses jahr 2 bruten,alle eier leer.
    1,1 von 2016 letztes jahr 2 junge erfolgreich,haben jetzt auch 2 st. am brüten,schwartztimalien da fliegt 1 st.rest brütet ,dann liegen die eier irgent woh.
    ach das paar natralrötel hat anscheinend jetzt auch eier,brüten aber noch nicht,warten wirs ab.
    werden aber alle gleich gefüttert u. sind jedes jahr in der selben voli untergebracht.
    mfg willi
     
  6. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ich hadere nicht und verzage nicht. Mal klappts und manchmal nicht. Versuche halt durch Beobachtung, kleinen Veränderungen, weiter auf die Macken meiner Lieblinge zu reagieren. Und dann gehört auch immer noch eine Portion Glück dazu.
    Seien wir ehrlich. Erst das macht den Reiz unseres Hobbys doch erst aus. Wenn alles klappen würde, alles wäre Routine, dann wäre es doch richtig langweilig. Auch, und trotz meiner körperlichen Beschwerden, brauche ich immer noch die Herausforderung.
    Immer noch besser, als auf dem Sofa rumliegen.
     
    terra1964 gefällt das.
  7. #67 Tiffani, 21.06.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.350
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  8. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Oh Mann ..... Hilfe, ich bin mit dem Vogelzucht-Sucht-Virus befallen.
    Ich kanns nicht lassen, nicht lassen, nicht lassen .....
     
  9. #69 SaschaF, 21.06.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
    Hallo!
    Ich habe ähnliches erfahren mit unbefruchteten Eiern. Die Rostkehlnachtigallen haben 2x5 Eier, das andere Weibchen ebenfalls 4 nicht betreten.
    Die Weißkappenschamas auch 2x unbefruchtete Gelege, jetzt sind alle 3 befruchtet und sollten Sonntag schlüpfen.
    Schamadrosseln da funktioniert es recht gut, 6 ausgeflogen und futterfest, heute oder morgen kommen die nächsten aus den Eiern.
    Scheinbruten ( brüten ohne Eier ) bei den Silberohrsonnenvögeln und Rotschwanzhäherlingen.
    Bändersivas 2x rausgeworfen.
    Bartmeisen sind wie die Kaninchen-da gab es schon 12 Jungtiere und 8 sind bei zwei Paaren in den Nestern.
    Grauhäherlinge nur einen in der 1. Brut groß bekommen, in der zweiten Brut zwei Junge rausgeworfen, eins wird gut versorgt.
    Der Rest will noch nicht beziehungsweise spielt nur rum.
    Sascha
     
  10. #70 terra1964, 21.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Bei meinen Päpsten war auch das erste Gelege komplett schier.
    Beide alten Paare Silberohr Sonnenvögel haben lange gebaut und jetzt an diesem Wochenende sollten bei beiden Paaren die Küken schlüpfen. Das junge Paar Silberohren macht garnichts.
    Würdest du mir sagen wo ???
    Ich wusste nicht das es verschiedene Größen gibt. Aber ich vermute die kleinen.
    Gruß
    Terra
     
  11. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    52
    hallo terra
    wenn dein bild von deinenen päpsten ist, dann hast du die kleine art, die große art ist nicht so bunt.
    wo ich bestellt hab, ist schon seit jahren 1 vogelfreund, der steuerberater.
    joachim
    mit meinen beiden wunscharten, bergrubink. u.rotbauchniltava, die ich mir im letzten jahr geleistet hab, da läufts auch nicht rund.
    die bergr. 2 bruten, 2x junge, die henne füttert bis zum 5-6 tag dann ist sense, der hahn füttert überhaupt nicht, der baut nur nester, bei den niltavas, 2x gebr. jedes mal eier leer, da trau ich nicht, ob es die selben unterarten sind, die henne ist mordsgroß, bis ende august kommt da aber ein kenner, hoffe der kann mir dann mehr sagen.
    sascha, warte noch auf deine zusage ??
    mfg willi
     
  12. #72 SaschaF, 22.06.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
    Hallo nochmal!
    Ich werde leider nicht kommen können, da die Tante meiner Frau 60. Geburtstag hat. Dafür kommen mindestens 2 aus der AG Weichfresser, die ganz in der Nähe wohnen.
    Am 1. Septemberwochenende ist unser Züchtertreffen in Chemnitz, ihr seid natürlich herzlich eingeladen.
    Liebe Grüße aus dem Südharz!
    Sascha
     
  13. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo Willi / Hallo Christian

    Aufgepasst : Vom PAPSTFINK (Passerina ciris) gibt es wirklich zwei Unterarten !!

    PASSERINA CIRIS CIRIS = Heimat : North Carolina, Florida, Bahamas, Cuba / ca. 13cm.
    PASSERINA CIRIS PALLIDIOR = Heimat : Kansas, Tennessee, Mississippi, New Mexiko, Texas / geringfügig grösser und schwächer gefärbt.

    Der Willi weiss ja alles. Ich und Henning haben es ja nur nachgelesen. Mein Junior hat da ein super Nachschlagewerk.

    Liebe Grüsse
     
    terra1964 gefällt das.
  14. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    52
    hallo joachim
    ich weiss nicht viel,meist zu wenig,nur wenn ich eine vogelart habe,versuche ich mich so gut es geht zu informieren.
    das war auch mit den papstfinken so,ich habe sie gehabt u. später dann auch nachgezüchtet (zu zeiten ofenloch) u. da waren dann mit unter größere dabei,die aber farblich nicht so schön gefärbt waren,dem ofenloch wars egal,mich hats intressiert.
    es ist eine art mit der ich immer wieder liebäugle(die kleinen) u.jetzt hab ich mir 1,1 bestellt.werd anscheinend wieder jung,hab mir auch wieder exoten zugelegt,schmetterlingsfinken,die mit den roten backen, die waren auch schon erfolgreich,da fliegen 3 junge rum,die muß ich raus tun,ist schon seit 4 wochen so.
    mfg willi
     
    terra1964 gefällt das.
  15. #75 terra1964, 25.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Willi ich will auch noch ein Paar Päpste.
    Bestell mir auch bitte ein Paar.
    Gruß
    Terra
     
  16. #76 Holger Günther, 25.06.2019
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    4
    SaschaF, jofri und terra1964 gefällt das.
  17. #77 SaschaF, 25.06.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
    jofri gefällt das.
  18. #78 SaschaF, 25.06.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
  19. #79 Sammyspapa, 25.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Ich hab ja bekanntlich nicht viel Ahnung von Weichfressern, aber was ihr da alle für Schätze habt und auch züchtet und in was für Augenweiden von Volieren, da krieg ich jedesmal große Augen und so ein kribbeln in den Fingern!
    Irgendwann werde ich da auch nochmal weich fürchte ich.
    Ich finde die Möglichkeit die Volieren so kunstvoll mit (Blüh-) Pflanzen zu gestalten herrlich! Das stört mich bei den Papageien immer ein bisschen. Da geht halt alles kaputt oder ist halt so...zweckmäßig.
    Gern mehr Fotos etc ich hab daran eine riesen Freude!
     
  20. #80 terra1964, 25.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
Thema:

Saisoneröffnung 2019

Die Seite wird geladen...

Saisoneröffnung 2019 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Juli 2019

    Beobachtungen Juli 2019: Vom Wochenende: Hatte nur wenig Zeit aber früh hat man noch die möglichkeit größtenteils ungestört mitten in der Stadt Fotografieren zu können....
  2. Beobachtungen Juni 2019

    Beobachtungen Juni 2019: Der Juni hat schon mal schön angefangen. Rohrammer [IMG] Schwarzkehlchen [IMG] Orpheusspötter [IMG]
  3. Samy Mai 2019, neuneinhalb Monate alt

    Samy Mai 2019, neuneinhalb Monate alt: [ATTACH]
  4. Beobachtungen Mai 2019

    Beobachtungen Mai 2019: nanu, noch keine Beobachtungen im Mai :+keinplan (habe jedenfalls vergeblich nach einem Thema gesucht) heute erstmals ein Hausperling-Weibchen...
  5. Lizard 2019

    Lizard 2019: Erst [ATTACH]dann[ATTACH]& heute [ATTACH] [ATTACH]die drei.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden