Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)

Diskutiere Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja, Blütenstaub müsste nicht nur partiell zu finden sein. Und Wildvogelkot kommt vornehmlich durch's Volierendach rein.

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Blütenstaub müsste nicht nur partiell zu finden sein. Und Wildvogelkot kommt vornehmlich durch's Volierendach rein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Interessant: dieser Link hier beschreibt trockene Raumluft - neben anderen Faktoren - als beguenstigend fuer Aspergillose. Ein gesunder Vogel, in einem optimalen Umfeld, sollte demnach mit Pilzsporen besser umgehen koennen. Was meinst Du?

    Aspergillose beim Vogel
     
  4. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Also, ich habe einen Luftbefeuchter im Dauereinsatz. Ohne das Gerät fällt die Luftfeuchtigkeit schon mal unterhalb 40%, mit dem Ding versuche ich es bei 60% zu halten. Wenn es besonders trocken ist bin ich froh, die 50% Marke zu erreichen.

    Da Deine Tiere ja draußen sind, wird ein solcher Luftbefeuchter nicht helfen. Aber wie hoch/tief ist denn die Luftfeuchtigkeit bei euch in Taiwan?
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich denke, Du solltest den Artikel noch mal lesen ... Zitat:

    Vor allem trockene Raumluft ist ein bedeutender Risikofaktor für die Aspergillose.

    Das Problem ist, dass durch niedrige Luftfeuchtigkeit die Schleimhäute der Atemwege austrocknen und sich feine Risse bilden, in die die Sporen mit Leichtigkeit eindringen können.

    PS: Bei der hohen Durchschnittsluftfeuchtigkeit in Taiwan sollte das aber selbst in Innenräumen nur selten zum Problem werden. Ansonsten senkt F10 im Heizungsverdunster die Sporenkonzentration in der Luft und wenn man dann noch auf Nüsse verzichtet, ist die Infektionsgefahr deutlich minimiert. Wirklich problematisch ist das Ganze aber vornehmlich bei reiner Innenvolieren-Haltung.

    PPS: Vielleicht mal ein Hygrometer anschaffen ;)
     
  6. #365 Trucker_Dino, 27. April 2017
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    60326 Frankfurt
    kommt auch auf die Oberfläche drauf an. Holz ist nun mal, auch wenn es sich glatt anfühlt, rauher als eine Glasplatte oder furnierte Küchenarbeitsplatte.
    Und die geringe Menge, die der Wind vielleicht reingeblasen hat, verteilt sich bei einem Zimmer mit z.B. 15 qm auf dem Fussboden dann so, das es dort gar nicht mehr wahrgenommen wird.
    Und wenn dann noch täglich geputzt wird......
     
  7. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Naja im Haus haben wir auf jedem Stockwerk Entfeuchter im Dauereinsatz und ziehen Literweise Wasser aus der Luft. Im Vogelzimmer ist zudem ja auch meistens offen nach draussen. Wir sind hier mitten im Dschungel; heute Morgen hat sich ein Frosh ins Vogelzimmer verirrt 8o


    Das F10 scheint ja wirklich ein Wundermittel zu sein... wir suchen das Ding mal hier und notfalls importieren wir via Amazon - auch ein Hygrometer steht auf der Liste.:zustimm:
     
  8. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Taipei, Taiwan
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    F10 SC ist das reine Desinfektionsmittel, F10 SCXD hingegen hat noch einen Reiniger beigemischt, ist also eher als desinfizierender Reiniger konzipiert ... würde ich daher nicht nehmen, weil es für die Verdunstung nicht tauglich ist.

    Aber frag doch mal den Händler, ob er nicht das normale SC besorgen kann.

    PS: Den Händler zu fragen erübrigt sich ... wer Lesen kann ist klar im Vorteil :D

    pd-f10
     
  10. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Taipei, Taiwan

    LOL, thanks Christian... meine Frau bestellt das Ding eben. 200ml scheint wenig aber Du meintest 1/250 oder 1/500 reicht? Mit anderen Worten: ca 2ml pro Liter?
     
  11. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ich benutze F10 ebenfalls, und 2ml pro Liter ist korrekt. Steht aber alles auf der Packung drauf.
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    1/250 wird gegen Pilzsporen empfohlen ... in der Konzentratflasche kann man 5ml abmessen, d.h. 5x250ml Wasser werden hinzugegeben, also 1,25l. Wir füllen dann immer in eine Pflanzen-Zersteuberflasche um und der Rest kommt in die Heizungsverdunster, was aber in Taiwan wohl wenig Sinn macht bei Eurer hohen Luftfeuchtigkeit.

    Oder alternativ 10ml auf 2.5l mischen und z.B. in einen Kanister umfüllen.

    Mit einer 200ml Flasche kommt man somit sehr lange aus.
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.645
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Kanada, Québec
    Gute möglichkeit für schimmel...(wenn nicht pollen)
    bei schimmel scheint nur der schwarze (in unseren ländern) eine gefahr darz zu stellen...weiss und grün anscheinend nicht.
    Wenn es dir möglich eine art rutine zu finden wo du prime auf futter gibst, wäre es viel weniger gefahrlich als ins wasser...ja und jeden tag musst du es nicht geben...
    du kannst auch deine prime-reserven einfrieren...wichtig ist es nimmt nicht feuchtigkeit auf.
    Celine
     
  14. #373 parrotman, 1. Mai 2017
    parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Ok thanks Celine... nun ich glaube auch nicht dass die Geier einen Schimmelpilz eingefangen haben... zumal die ueberall gern im Dreck wuehlen 8( mit F10 werden wir das Risiko noch senken. Luftfeuchtigkeit liegt hier uebrigens zwischen 85 und 95%... zumindest gemaess unserem neuen Hygrometer.

    Betreffend Prime muessen wir die balance noch finden... ich melde mich :zustimm:
     
  15. #374 Christian, 1. Mai 2017
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich geb's an 2-3 Tage pro Woche jeweils in Folge ... über's Trinkwasser.
     
Thema: Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlinge schlafgewohnheiten

    ,
  2. content

    ,
  3. voliere wurmfrei machen

    ,
  4. kaktussittiche
Die Seite wird geladen...

Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen) - Ähnliche Themen

  1. Kanari haben unterschiedliche Schlafgewohnheiten.

    Kanari haben unterschiedliche Schlafgewohnheiten.: Hallo, Meine Freundin und ich haben uns vor kurzem ein Kanarienvogelpärchen angeschaft. Beide sollten in etwa gleich alt sein. Tagsüber sind beide...
  2. Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?

    Schlafgewohnheiten der Bourkesittiche?: Hallo Ihr Lieben, wir haben nun einen Bourki bei uns aufgenommen. Ein süßes Hähnchen, der so schnell wie möglich noch einen Partner bekommen...
  3. schlafgewohnheiten

    schlafgewohnheiten: hallo, wir haben uns dreifarbiege papageiamadinen angeschafft. Sie sind jetzt zusammen mit unseren Goulds u. Mövchen in der Voliere. Wir haben...
  4. Schlafgewohnheiten

    Schlafgewohnheiten: Hallo, ich wollte mal fragen ob eure Sperlinge bestimmte Schlafgewohnheiten haben.... s-nacht Sitzen sie bei euch immer am gleichen Platz?...
  5. Frage zu den Schlafgewohnheiten

    Frage zu den Schlafgewohnheiten: Hallo, mein neuer Pflege-Welli hing erst mindestens eine Viertelstunde unbeweglich von der Käfigdecke, hat sich dann gemächlich gedreht und...