Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )

Diskutiere Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen zusammen, heute ist die Kleene genau einen Monat bei uns, mit einer kurzen Unterbrechung leider... Wir haben dank der Kleene und...

  1. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Guten Morgen zusammen,

    heute ist die Kleene genau einen Monat bei uns, mit einer kurzen Unterbrechung leider... Wir haben dank der Kleene und euch allen in der doch recht kurzen Zeit viel über Graupis und mögliche Krankheiten erfahren. So hatten wir uns das zwar nicht vorgestellt, aber es ist schön zu wissen so viel Zuspruch und Unterstützung zu erhalten. Auch die gedrückten Daumen, Krallen und Pfoten haben mit Sicherheit viel geholfen...

    Heute morgen hatte die Kleene zwar "nur" 379g vor dem Frühstück, aber wir vermuten dass dies daher kommt, dass sie immer aktiver wird und auch kaum noch liegt, sondern fast nur noch steht. Sie schont das rechte Beinchen auch nicht mehr so doll und bewegt sich in ihrem Nest von einer Seite zur anderen.

    Sie futtert fleissig und nimmt brav ihre Medikamente, nur trinken klappt nicht so gut, aber laut TA nimmt sie mit dem Brei auch ausreichend Flüssigkeit auf und manchmal trinkt sie auch zusätzlich ein bisschen...

    Sie plappert fast in einem durch, besonders Abends wenn sie schlafen soll und hat sich wohl in einen kleinen Stoffisch verliebt, den sie eben direkt in ihrem Wassernapf gerettet hat - damit er nicht austrocknet ;)

    Alles in allem macht sie einen immer besseren Eindruck auf uns...

    VG Sarah & Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Sarah!

    Das hört sich gut an!!! :freude: Ich freue mich für Euch, dass es nun aufwärts geht! Für wann ist denn der nächste Check beim Tierarzt vorgesehen?

    Dass sie mal ein paar Gramm weniger wiegt, wird sicherlich mit der gesteigerten Aktivität zusammen hängen. Und bei uns ist das ja auch so, dass wir nicht jeden Tag exakt das gleiche wiegen. Solange das Gewicht insgesamt nach oben geht, ist das okay, denke ich. Überwacht es halt weiterhin, dann wird das schon.

    Meine Daumen beiben natürlich auch weiterhin gedrückt und die Fußzehen eingerollt. Und vielleicht ist Gissys Marcolinchen ja jetzt der persönliche Schutzengel von Eurer Kleenen, wer weiß... Die Vorstellung finde ich jedenfalls schön.
     
  4. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ach Tina , das hast du schön gesagt
    Würd ich mir auch wünschen


    Sarah ich drück euch so die Daumen das alles wieder gut wird

    Ich sitz hier und warte immer noch auf das Ergebnis und versuche mich abzulenken.
    Ich versuche die alte Gissy zu sein , aber es gelingt mir nicht wirklich
    Mein Marcolinchen fehlt mir so sehr
    Es ist , als wäre ein Teil von mir weg
    Ein Gefühl , als hätt ich noch ein Kind verloren
    In mir ist eine Leere , die ich nicht beschreiben kann:?
    Bin traurig und wütend zugleich
    Die einzigen Menschen mit denen ich mich austauschen kann seid ihr.
    Und dafür Dank ich euch
     
  5. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    so warten auf den Rückruf vom Doc, um zu entscheiden, wie es weiter geht... Die Kleene macht sich gut, hatte heute morgen wieder 382g auf der Wage und ist weiter recht aktiv... :beifall:

    Sie hat sich gestern von ihrem Nest verabschiedet, die Stange ist zwar noch nichts für sie, aber das Nest war zu klein zum Rumlaufen... sie geht schon freiwillig zum Futter, man muss die Näpfe nicht mehr vor den Schnabel stellen und steh immer mehr auf ihren zwei Beinchen... :dance:

    Sie plappert und pfeift viel vor sich hin und mit uns, sortiert mit Vorliebe die guten Harrison-Pellets aus dem Körner-Futter und verteilt sie überall, teilweise mit Schwung im Rest vom Zimmer ;) Und will ständig gekrault werden oder "fang den Finger" spielen, nur um anschließend genüßlich "Au" zu sagen :zwinker:

    Was kann ich euch noch berichten :? Lamisil scheint schrecklich zu schmecken, das ist nicht so einfach in sie rein zu kriegen :( Celebrex ist wohl nicht so schlimm, denn das nimmt sie eigentlich problemlos...

    @ Tinamaus: Die Idee mit Marcolinchen ist echt schön, haben wir der Kleenen auch direkt erzählt, dass sie ihren persönlichen Schutzengel hat und alles schaffen kann, wenn sie will :trost:

    @ Gissy: Ich hoffe jeden Tag, dass Du bald Gewissheit hast, ich kann Dir ein Lied vom warten singen, das ist grausam... Das Wissen nichts zu wissen :nene: Ich schau so oft, ob's bei Dir was neues gibt... Denke ganz doll an Dich... :trost:

    LG Sarah
     
  6. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ich freue mich, dass Euch der Gedanke mit Marcolinchen als Schutzengel für die Kleene auch so gut gefällt wie mir. :trost: Dann kann doch jetzt nichts mehr schief gehen! Ich habe auch ein richtig gutes Gefühl, wenn ich so von den Fortschritten lese.

    Sarah, ich muss Dich jetzt echt mal loben! Du bist eine gaanz tolle Graupi-Mama! Was ein Glück, dass die Kleene Dich gefunden hat!!! Naja... und mit Marcolinchen als Schutzengel kann es jetzt wirklich nur noch bergauf gehen. Und weil Gissy ihr Marcolinchen auch über alles geliebt und so für sie gesorgt hat, ist Marcolinchen jetzt der beste Schutzengel, den man sich nur wünschen kann! Das überträgt sich nämlich! :jaaa:

    (Ich frage mich gerade, wie ein Graupi als Schutzengel wohl aussieht. Hat er dann 4 Flügel??? Ich stelle mir da noch so zwei kleine weiße Flügelchen vor... ;) Sieht bestimmt süß aus!)
     
  7. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Tina,

    das ist dann wohl ne gute Aufgabe für die Spezialistin Tierfreak, da mal künstlerisch aktiv zu werden, denn die Karnevalsbilder von ihr sind echt super... :beifall:

    Gissy, ich will Dein Marcolinchen damit nicht ins lächerliche ziehen, bestimmt nicht, ich ziehe den Hut davor, was Du mit ihr alles durchgestanden hast :trost:, dagegen ist unsere Kleene noch ein Waisenkind...

    Haben eben mit der TÄ gesprochen, sie hat sich mit dem Doc beraten und die Bleivergiftung aufgrund der Organ-Werte und der Blutergebnissen wurde ausgeschlossen. Da die Kleene sich doch recht gut macht und auch Fortschritte macht, sollen wir ihr den Stress diese Woche erstmal nicht antun und uns aber öfter melden um zu sagen wie es ihr geht und frühestens nächste Woche wieder hin...

    Sie ist grade wieder zum Napf und futtert ein bisschen, es ist schön ihr dabei zuzusehen und wir kümmern uns auch gerne um sie, lösen uns zuhause fast übergangslos ab... zum Glück passt das mit der Wechselschicht bei uns so gut, dass wir eigentlich immer gegensätzlich arbeiten... es muss ja auch was gutes haben :zwinker:

    So, nun gibt's gleich nochmal Brei und Celebrex und dann wird wahrscheinlich geschlafen, verdauen ist schließlich anstrengend...

    VG Sarah & Carsten
     
  8. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Würd ich auch nie denken , und schon garnicht von dir !

    Marcolinchen mit Zwei zusätzlichen Engelsflügeln - würde eigentlich zu ihr passen.

    Denn sie war ein Engel in meinen Augen

    Sie hat mich nie gebissen-auch nicht unter Stress
    Sie hat nie geschrien -auch nicht als sie noch allein und auf mich fixiert war.
    Sie hätte mit Wellis leben können-nie hätte sie einen anderen Vogel angegriffen und gebissen .

    Sie war einfach nur lieb !

    Und ihre glasklare Aussprache -von allem was sie sprechen konnte (Original oder sie , fast nicht zu unterscheiden ) und das war eine Unmenge .

    Das alles ist unersetzbar für für mich und vermisse ich sehr !

    Rokky macht ab und zu Marcolinchen nach 8o , hab jedesmal Gänsehaut , wenn er in ihrer Tonlage imitiert.
    Er ruft auch immer noch einpaar mal am Tag mit einem Pfeifen das durch und durch geht nach ihr -er tut mir so leid , und ich kann nur versuchen ihn abzulenken .
    Aber Gott sei Dank ist es nicht durchgehend , sondern nur ein paarmal am Tag.
     
  9. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Sarah,
    es freut mich zu lesen, dass es mit der kleene aufwärst geht...
    sie hat viel durchgemacht und es kostet viel kraft, wieder auf die füßchen zu kommen. Ja, mit dem lamisil hatte ich auch etwas probleme. ich habe mit dem doc. gesprochen und wir haben folgends gemacht:
    die portion, die unser coco bekommen sollte, haben wir geteilt und in Quarck, joghurt, kartoffelbrei, rührei o.ä. gerührt, eben was gerne gefressen wurde. so hatten wir auch später das celebrex gegeben, damit wir den armen kerl nicht immer fangen mussten (er war ja nicht zahm und hat uns die finger blutig gebissen). für ihn war die fangerei hochgradiger stress.

    die klenee ist bei euch in gute hände gekommen, was ihr als positiv sehen solltet.:prima:
    was für ein glück für die kleene..... und da hatte sie schon einen guten schutzengel...oder ??
    sie wird es euch für immer danken. papagein vergessen nie !!!!
    stellt euch nur mal gedanklich vor, sie wäre in schlechte hände gekommen.
    nicht auszudenken.......:traurig:

    ich drücke euch weiterhin alle füßchen und daumen und halte uns bitte auf dem laufenden.
     
  10. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    so dann will ich mal wieder berichten, wobei sooo viel neues gibt es eigentlich nicht, wir geben uns weiter größte Mühe die Kleene aufzupäppeln und sind ständig am überlegen, was wir ihr noch geben können, wovon sie viel Energie bekommt...

    Sie sagt heute auch schon ganz oft "Hallo" :dance: und ist eigentlich gut drauf, sie bewegt sich immer mehr und scheint das Nest kaum zu vermissen :) Sie steht eigentlich immer auf, wenn sie nicht grade schläft / döst und läuft - wenn auch unsicher und tapsig - immer mehr umher. Es ist nicht viel, aber einiges mehr wie garnicht :zwinker:

    Ansonsten hat sich nicht viel verändert... Medizin schmeckt beides nicht mehr... aber pssst, ich jetzt im Brei :zwinker: Trinken ist auch noch immer recht uninteressant und Obst eher Spielzeug, wird manchmal gefuttert... Aber Nudeln sind wieder ganz oben auf ihrem "Wunschspeiseplan" :beifall: Die wollte sich ja nach dem Unfall auch nicht mehr...

    @ Gissy: Die Kleene ist auch eine ganz Liebe, sie hat mich noch nie gebissen - ok, mal zärtlich geknabbert um dann freudig "Au" zu sagen, aber das kann man nicht beissen nennen... Nur die Hemdknöpfe von meinem Freund mag sie nicht, die wurden heute schwer attackiert... Ich hoffe dass es Dir und Deinem Rokky bald besser geht... Wir denken ganz doll an euch...

    @ Robbylein: Wir haben am ersten Tag von dem Unfall beim TA gesagt, als wir warten mussten, während sie geröngt wurde: Wir geben die Kleene nie wieder ab, egal was sie hat... und genau so denken wir auch heute noch, klar sind wir froh, dass es kein PMV / PDD ist, aber auch das hätten wir mit ihr versucht zu bekämpfen und in den Griff zu kriegen... wir wollten der Kleenen die Chance auf ein besseres Leben geben und das wollen wir auch heute noch!!! Komme was wolle... und ein besseres Leben fängt bei der Kleenen nunmal eben mit der Gesundheit an...

    Wir gehen mit jedem Tag einen weiteren kleinen Schritt dem Ziel entgegen... dank euch sind wir auch etwas sicherer im Umgang mit ihr, wir haben so viele Tipps und Unterstützung erhalten... vielen Dank !!!

    VG Sarah & Carsten
     
  11. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Sarah,
    ich finde das ganz, ganz toll von euch alles für die kleene zu tun und es ist immer wieder schön zu lesen, wie schritt für schritt die kleene auf die beinchen kommt. etwas anderes habe ich von euch auch nicht erwartet.
    ich kann mir dies alles "gedanklich" und "bildlich" gut vorstellen und verstehe euch nur zu gut in welcher lage ihr euch befindet.
    nur wer selbst so etwas durch gemacht hat, kann es verstehen, wie verzeifelt man manchmal ist. höhen und tiefen liegen eng beieinander.....aber man darf die hoffnung nicht aufgeben. :zustimm:

    Versuche doch mal ihr reis zu kochen (normalen reis). wenn der reis noch lauwarm ist, süßt du ihn mit ein wenig traubenzucker und lamisil. unsere grauen haben das mit appetit gefressen. auch die kekse hatten wir in lamisil oder celebex ein wenig eingeweicht.
    oder gekochte kartoffeln, kneten und darin die medikamente....
    Man muss alles versuchen.;)

    wenn ihr fragen habt, schreibt es uns.

    alles gute weiterhin und kraule die kleene ganz lieb von mir.

    robby
     
  12. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo allerseits!

    @ Robby: Kleine dumme Frage am Rande. Ist Lamisil nicht ein Anti-Pilz-Mittel? Sollte man da nicht besser auf Traubenzucker verzichten, weil Zucker das Pilzwachstum unterstützt? :idee: Ich meine, ich hätte das mal gehört, bin mir aber nicht sicher...

    @ Sarah: Ach, ich freue mich immer so, wenn ich von den Fortschritten lese, die die Kleine macht! Finde ich richtig klasse, dass sie nun schon läuft. :zustimm:
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sarah, ich freu mich auch, dass die Kleine so schöne Fortschritte macht und nun sogar langsam wieder quasselt :zustimm:!

    Dann scheint es ihr wohl wirklich langsam wieder besser zu gehen..hoff :).
     
  14. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ich denke was du meinst, ist eine Infektion mit Candida (hefepilze-Soor) im Verdauungstrakt. Da hast du recht, da sollte man Zucker meiden.Er würde den Hefen sonst als Nährboden dienen.
    Aber lamisil gibt man meistens bei einer Aspergillose (Schimmelpilzinfektion) im Atmungstrakt. Die haben da gar keinen Kontakt mit dem Zucker aus dem Verdauungstrakt.

    lieber Gruß Luzy:+klugsche:+klugsche
     
  15. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo,
    Deine Frage wurde inzwischen von Luzy beantwortet.
    Diesen Tipp hatte ich von meinen TA.....
    Robby
     
  16. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :~:~:~
    entschuldige bitte meinen Übereifer...ich war grad so im Schreiben drinn...
    lieber Gruß Luzy:+klugsche:+klugsche:+klugsche
     
  17. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Luzy!

    Dafür brauchst Du Dich wirklich nicht entschuldigen... Schließlich ist es doch gut, wenn Missverständnisse so schnell wie möglich aufgeklärt werden. Wieder was gelernt! Danke Euch! :prima:
     
  18. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Luzy,
    ich bin dir doch nicht böse, ganz im gegenteil.....:zustimm:
    unklarheiten sollen immer direkt beantwortet werden, von wem auch immer.:)
    Gruß Robby
     
  19. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Puh,..... dann bin ich ja froh !!

    lieber Gruß Luzy
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosima

    Cosima Guest


    Hallo Luzy!

    Ich lese mit wachsendem Interesse deine Beiträge und mir ist aufgefallen, dass du über die Vogelgesundheit viel weisst.
    Darf ich dich fragen, woher du dein Wissen hast?
    Ich meine, hast du beruflich damit zu tun?
     
  22. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Guten Morgen zusammen :trost:,

    hier mal wieder ein kleiner Bericht über unsere Kleene... :+streiche

    Sie scheint mittlerweile immer frecher zu werden, entscheidet selber, wenn ihr die Brei-Mischung nicht mundet wird diese verweigert und manchmal mit riesen Trara und kräftigem Schütteln auf uns und der Couch verteilt :+popcorn:

    Das Gewicht schwank ziemlich je nach Tagesform, wenn sie mal nicht so gut drauf ist und weniger futtert, sind wir so bei 376 g und wenn sie nen richtig guten Tag hat, kommt sie auch schon auf 388 g, jeweils morgens vor dem Frühstück... dann gibt es immer lecker Brei, gewürzt mit Lamisil und Celebrex ;), das klappt mittlerweile recht gut... :dance:

    Sonst schläft sie viel - aber nicht mehr ganz so viel wie am Anfang - und ist zwischendurch hellwach und möchte unterhalten werden, wenn wir mal in nem anderen Raum sind und uns unterhalten, plappert und pfeift sie in einer Tour, und wenn wir dann zu ihr kommen, geht das in einer Tour weiter... sie dreht sich in ihrem Käfig immer zu uns, wenn wir mal nicht vor ihr sitzen und bewegt sich immer mehr selbständig... es sind immer nur minimale Veränderungen, aber wenn man möchte sieht man es auch... :beifall:

    Ansonsten fällt mir nix neues ein, wenn ihr spezielle Fragen zu ihrem Befinden habt beantworte ich die gerne :zwinker:

    BWG Sarah

    @ Manuela: Hast Du das mit dem Schutzengel eigentlich gelesen?
     
Thema: Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. qualen boracay

    ,
  3. enacard graupapagei

    ,
  4. vetmedin bei papageien
Die Seite wird geladen...

Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...