Standardwellis

Diskutiere Standardwellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi dustybird, so kannst Du das nicht sagen! Der hansi bubi züchter lassen ihre vögel an frühling bis zum herbst in einer voliere so einige...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #41 Sittichfreund, 12. Februar 2010
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hi dustybird,

    so kannst Du das nicht sagen!
    Ich züchte auch seit Jahren die normalen Wellensittiche, und habe sie auch einmal in der Voliere brüten lassen. Aber das war das erstemal und sie waren fast alle blutsfremd und da war es wurscht - dachte ich - weil sie sich passend verpaart hatten. Trotzdem fand ich dann in einem Kasten ein kunterbuntes Durcheinander. Die Henne hat es wohl nötig gehabt, ;) oder es waren soviele Spalter dabei, was ich natürlich damals noch nicht wissen konnte.

    Seither sitzen meine Zuchtpaare schön brav in ihren Boxen und dürfen auch meist nur 2x brüten. Gelegentlich darf es auch eine dritte Brut sein, aber das ist die Ausnahme.

    NATÜRLICH mache ich Aufzeichnungn und kann sie gerne lückenlos vorlegen und interpretieren.

    Also bitte halte Dich daran, und ...
    Oaky?

    Was ich wiederum gerne glaube!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates , so ist es.
    Wenn ein schauwellensittich in der voliere fliegt , ist sein gefieder anliegend auch im bereich des kopfes , so das er alles sehen kann. Nur wenn ein guter schauvogel sich ein einem ausstellungskäfig zeigt (dazu gehört sehr viel training) dann wird er sich zeigen und sein kopfgefieder öffnen. Die hier gezeigten schauvögel sitzen im schaukäfig. Ich zeige einmal mein Innenvolieren , so kann man auch sehen das die schauwellensittich ein glattes und anliegendes gefieder haben.
     

    Anhänge:

  4. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ob wilder Wellensittich, Hansi-Bubi oder Standard, es ist und bleibt die selbe Art von Vogel.

    Der Unterschied besteht nur in den verschiedenen Selektionskriterien während der Vermehrung.

    Die Natur wählt ebenso aus wie die Züchter, nur nach anderen Kriterien. (Tarnung sprich Farbe, Flugfähigkeit sprich Muskulatur und Masse, Vitalität, Fertilität und Resistenz)
     
  5. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht, dass es ansich einen riesigen Unterschied macht ob Hansi, Halb-,oder Standard! Ich könnte mir vorstellen, dass es sich vom Prinzip den Problemen der Hundezucht annähert, nur in kleinerem Ausmaße, da es weniger "Rassen" in dem Sinne gibt. Weil auch dort viele Rassen irgendwas "einbüßen" durch die Zucht zum Schönheitsideal...seien es die Atemprobleme des Mopses oder die Hüfterkrankungen von Schäferhunden irgendwo ergibt sich beim weiterzüchten zum "optimalen" Tier oft Probleme! Oft werden kleine und mittlere Hunde auch älter als große, was aber auch nicht immer der Fall sein muss weil manche Krankheiten auch sehr Rassenspeziefisch sind.
    So sind ja oftmals Tiere bei denen der Bauch sehr nahe am Boden liegt (Jack Russel) oft von anderen Krankheiten betroffen, als Tiere mit sehr langen Beinen.
    So könnte ich mir vorstellen, dass auch jede Vogelzucht ihre Vor- und Nachteile hat. Aber ob verschiedene Krankheiten und Defizite wirklich auf Zucht basieren ist ja immernoch heiß umkämpft und wird wohl noch ewig weiterdiskutiert werden! Und gerade die Beispiele, der Schauwellis, die hier über 10 wurden zeigt meiner Meinung nach, dass die Lebenserwatung schonmal kein Defizit der Standards sind und sie wohl in erste Linie geschmackssache sind. Die Lebenserwartung ist denk ich mal eher von jedem Tier ansich, der Haltung, der passenden medizinischen Versorgung und noch einigen anderen Faktoren abhängig.
    Vllt weiß jemand noch von besonderen Krankheiten die bei Standards öfter auftreten oder auch vllt bei Hansis? Denn das ist der Punkt der für mich generell interessant wäre (Ähnliche Phänomene zu beobachten wie bei Hunderassen?)
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Aber allg. hört man doch sehr oft, dass Standards weniger agil sind als kleinere Wellensittiche, oder?
     
  7. Jeanny

    Jeanny Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41063 Mönchengladbach
    Ich denke wenn Standads unter sich sind ist das der Fall. Sind sie jedoch in einer Gruppe von "kleineren Wellis" blühen sie automatisch mit auf.
    Das ist meine Erfahrung und auch Meinung:)
     
  8. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Schau WS

    Ja der Schauwellensittich ist in seinem ganzem doch ein ruhiger vogel , so etwas wurde in den vogel gezüchtet, um den vogel auf einer ausstellung nicht so wild im schaukäfig zu flattern. Man stelle sich einmal vor !!!!! ein kleiner wellensittich sitz im schaukäfig ( so etwas wird nicht gut gehen) sehr große verletzungsgefahr durch das umherflattern. Ein gut trainerter schauwellensittich wird sich im schaukäfig stolz präsentieren und sein stirngefieder öffnen , so das die kritiker denken ? der vogel kann nicht fliegen (weil er nichts sehen kann) dem ist aber nicht so. Aber was solls , ich komme ja sowie so nicht gegen die hier im forum doch sehr geschollenen schauwellensittich züchter an. Jedenfalls ist das züchten und auch ausstellen von schauwellensittichen ein sehr schönes hobby gewesen und das über 4o jahre , kindly regards (gerd) das war es auch was ich zu diesem thema beitragen wollte.
     

    Anhänge:

  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Stadardwelli = Durchschnittswelli!Die Idee ist ja süß:Ich habe nur einen Durchschnitts-, einen Standardwelli!
    Deshalb wird auf dem auch immer so rumgehackt (flugfaul etc.)
    :D

    Dazu passt etwas, das ich kürzlich in einem englischsprachigen Forum gelesen habe, da wollte jemand etwas über "superb parrots" wissen.

    Daraufhin fragte ein anderer, was denn ein "supberb parrot" sei.

    Antwort:
    "Better than a decent parrot!":p
     
  10. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ??
    Du schriebst Schauwellensittiche haben immer ein glattes Gefieder außer sie sind darauf trainiert es zu öffen?
    Das verstehe ich nicht.

    Schau mal hier steht was anderes.

    Nora, ganz unten auf der Seite, sah immer so aus wie auf dem Bild. Glatter war das Gefieder nur bei Schreck und sonst eben so wie auf dem Bild.
    Sie war kein reiner Standart so wie der Vogel in dem Link oben, aber sie war größer und fluffiger.

    Was genau meinst du denn?
    Die Schauwellis sehen immer so glatt aus wie Nora und können auf Kommando "fluffiger" werden?:?
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    [​IMG]

    so jetzt hab ich das bild
     
  12. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Schau WS

    G'day budgie mates (guten tag wellensittich freunde) über dieses thema könnte man tagelang schreiben und diskutieren . Ich möchte nur einmal daran erinnern , gerade die großen schauwellensittich züchter habe den Wellensittichliebhabern rund um den erdball das wissen über zucht und haltung , vererbung näher gebracht und vieles mehr und nicht der kleine hansi bubi züchter um die ecke. So nun ist für mich zu diesem thema schluss.
    Mit einem freundlichem vogelgruß piep piep (gerd)
     

    Anhänge:

  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mal ne dumme Frage:
    Warum kann man eigentlich die Schauwellis nicht einfach fotografieren und die Fotos bewerten lassen, warum müssen die Vögel noch mit auf die Ausstellung?
     
  14. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich dieses Thema verfolge, habe ich den Eindruck, daß sich die wenigsten einmal mit dem Schauwellensittichwesen (Anforderungen, Bewertung) im Detail auseinandergesetzt haben und wahrscheinlich auch noch nicht auf Schauwellensittichausstellungen waren.
     
  15. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    @ gregor da kann ich dir nur beipflichten , man sollte schon einmal eine vogelschau besuchen und sich die bewertungen ansehen und auch verstehen lernen ,erst dann kann man die liebe zu den schauvögel der züchter sehen. Ich denke das jeder züchter zu den fragen die gestellt werden , antwort geben. Es ist nur sehr schade......es gibt immer weniger züchter von schauwellensittichen die dies wirklich schöne hobby betreiben. Man kann es auch auf den ausstellungen sehen im in und ausland. Sind es die behörden ? oder ist es ein desinteresse ? @ stephanie , wenn du möchtest ? dann fotografiere den vogel den du bewertet haben möchtest (ich werde es tun) musst dann aber auch kretik vertragen können , mit einem freundlichen vogelgruß (gerd)
     

    Anhänge:

  16. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    ich glaube es sind in diesem fall weniger die behörden als vielmehr das desinteresse ..... ist doch aber allgemein so , die tierzucht , sei es ziergeflügel, rassegeflügel oder rassekaninchen ist auf einem absteigenden ast .... ich wüsste auch nicht was man dagegen tun könnte ... aber naja , gehört ja nicht zum thema ..... das speziell die schauwellensittichzucht ausstirbt oder zumindest rückläufig ist schreibe ich zum teil auch den vielen hobby- tierschützern und ihren weit verbreiteten halbwahrheiten zu ..... welcher anfänger der vogel- oder speziell der wellensittichzucht möchte sich schon tieren widmen die : nichts sehen , nicht fliegen , früh sterben , an tumoren leiden usw. ....... und an züchter wird sich nicht gewandt da schauzüchter tierquäler sind ...... das könnte man so fortführen aber lassen wir das mal
     
  17. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Interessante Diskussion

    Ich habe dieses Thema aufgemacht, weil mich alle Themen rund um den Wellensittich interessieren. Dazu gehört auch der Standardwellensittich.
    Ich war vor vielleicht 20 Jahren mal in Karlsruhe auf der Wellensittichschau. Seither nicht mehr, da die Bedingungen für die Vögel damals sehr schlecht waren. Es war sehr heiß und die Vögel waren nur am Hecheln. Damals war das ein sehr einschneidendes Erlebnis für mich. Die Vögel taten mir schrecklich leid.
    Das ist natürlich sehr lange her und ich hoffe und kann mir auch vorstellen, dass sich die Bedingungen verbessert haben, schließlich präsentiert sich ein Vogel, der sich nicht wohl fühlt, auch nicht gut und wird darum auch keine gute Bewertung bekommen.
    Letztes Jahr habe ich nun wieder angefangen, mich für Wellis mit mehr Standardanteil zu interessieren, als ich einen Abgabewelli aufgenommen habe, der zwar noch Halbstandard war, aber vom Kopf her viel von einem Standard hatte. Wenn er sich vor seiner Henne präsentierte, zeigte er eine wunderschöne Maske.
    Im Dezember kaufte ich dann einen Standardhahn, der leider 3 Wochen später an einem Lebertumor verstarb. Jedoch denke ich nicht, dass es daran lag, dass es eben ein Standard war, sondern weil Wellis im allgemeinen leider sehr tumoranfällig sind. Deshalb habe ich auch hier die Frage gestellt, wie es mit euren Standards ist und offensichtlich gibt es auch ältere Standardwellis.
    Ich lese in mehreren Wellensittichforen und habe auch bei Hansi Bubis und Halbstandards im jungen Alter von vielen Todesfällen gelesen. Ich denke, die Sterblichkeit z. B. nur auf den Standardanteil in einem Vogel zu schieben, wäre zu einfach.
    Wenn ein Züchter verantwortungsvoll mit seiner Zucht umgeht und aus Liebe züchtet, betreibt er keine Qualzucht, egal, ob er Standardwellis züchtet, HB oder HS. Zwischenzeitlich könnte ich mir sogar vorstellen, dass es mehr Züchter 'kleiner' Wellis gibt, die unverantwortlich züchten (z. B. zu viele Bruten pro Jahr). Es gibt leider viele schwarze Schafe, die auf Masse züchten und denen das einzelne Tier nichts wert ist.
    Hier im Forum haben wir die Möglichkeit, dass Halter und Züchter verschiedener Wellensittichformen diskutieren können. Auf diese Weise können vielleicht auch Vorurteile ausgeräumt werden.
     
  18. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey dustybird,

    ich hatte keinerlei Kritik geäußert, nur deinen Satz hatte ich nicht verstanden,wo stand dass Schauwellensittiche auf Kommando ihren Kopf aufplustern.
    Also zumindest von mir kam keine Kritik....

    Ich schließe mich mal dem hier an:



    Würde ich züchten, würde ich auf die Gesundheit der Tiere setzen und auf Zahmheit.
    Aber ich bin auch einer der nicht so nach dem Aussehen geht, zumindest nicht was Farbe und Größe angeht- kann auch daran liegen.
     
  19. #58 Sittichfreund, 15. Februar 2010
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das unterschreibe ich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Zu der Frage mit dem fotografieren, was glaubst Du was dann da gemogelt und gemauschelt wird!
     
  22. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    mit den fotos anstelle der lebenden tiere auf schauen zu bewerten das wird nie funktionieren ..... ersteinmal wäre da das problem der bildbearbeitung , also das man die tiere besser macht als sie eigentlich sind und dann das noch größere problem , zumindest aus meiner sicht , dass bilder von guten tieren zur bewrtung geschickt werden die jemand anderes erzüchtet hat , so muss ja der vogel immerhin noch den ring bzw. die ringnummer seines erzüchters tragen und betrug wird auf diese art stark eingedämmt ..... wenn wir anfangen bilder zu bewerten hat das können als züchter keinerlei bedeutung mehr ...... im allgemeinen ist unser schönes hobby sowieso schon genug gebeutelt .... wir sollten unsere schauen beibehalten und das flair und die kammeradschaft dieser veranstalltungen pflegen , anstatt uns nochmehr abzukapseln und vom computer aus mit anonymen gestallten kommunizieren ..... also nicht nochmehr sterilität anstreben
     
Thema: Standardwellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. leicht dressierbare vogel

Die Seite wird geladen...

Standardwellis - Ähnliche Themen

  1. Laute Standardwellis? Wellis im Kinderzimmer?

    Laute Standardwellis? Wellis im Kinderzimmer?: Ich habe seit ca. 1 Jahr 4 Wellensittiche (alles kleine Hansi-Bubis). Seit Dienstag habe ich nun 2 weitere Wellis (1 Standard+ 1 Halbstandard)...
  2. Standardwellis

    Standardwellis: Hallo ihr lieben. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt Feinde mache: Kann es sein das sog. Standert Wellis, eine art Tierquälerei ist, wie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.