Umfrage - Eigenarten eurer Nymphen

Diskutiere Umfrage - Eigenarten eurer Nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an Alle! Mich würde mal interessieren, was für Eigenarten eure Vogel denn so an den Tag legen. Mein Lucy (verstorben am 14.03.2007) konnte...

  1. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo an Alle!
    Mich würde mal interessieren, was für Eigenarten eure Vogel denn so an den Tag legen. Mein Lucy (verstorben am 14.03.2007) konnte es gar nicht ab, wenn ich irgendwelche Oberteile in orange an hatte. Da hat sie mich angefaucht, als wolle ich ihr an´s Leder. Genauso konnte sie es nicht leiden, mich mit Handtuch bzw. einer Tönung auf dem Kopf zu sehen. Da war Polen offen. Maggie dagegen HASST Füße8o. Egal, ob sie in Socken stecken oder barfuß, sofort stellt sie beide Flügel auf und faucht mich an. Ist aber in der Vergangenheit nix passiert, dass ich sie versehentlich getreten hätte oder so. Fuzzel kratzt gar nix - er ist fast gar nicht aus der Ruhe zu bringen8).
    Also, dann erzählt mal, was bei euch so los ist.
    LG Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich galube dazu gibts schon einen Thread - versuchs mal über die Suchfunktion
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Christine

    Na dann fang ich mal an, habe aber nicht viel Zeit, wenn mir dann noch mehr einfallen sollte, dann schreibe ich nochmal ;)

    Rudi, mein Männchen liebt es Futter in den Trinknapf einzutunken. Manchmal, eher selten gibts so nen Mini-Zwieback von Brandt. Selbigen trägt er dann im Schnabel, und guckt mich erwartungsvoll an. Bis ich dann sage "ne, nicht eintunken... und schwupps isser drin im Wasser. Oder auf den grossen Pötten wo die Kletterbäume drin verankert sind, habe ich oben rum mit Seramiskugeln abgedeckt. Diese Kügelchen werden von Rudi gebunkert. Ständig finde ich in irgendwelchen Ecken seine Depots.
    Vom Grünzeugs, also Löwenzahn und Vogelmiere zupft er meist so ein, zwei Blättchen runter, und legt sie dann aufs Körnerfutter. Anschliessend rührt er's mit dem Schnabel unter... und fertig ist der Salat :D
    Ausserdem spielt er sehr gerne mit einem Holzkochlöffel welchen ich in nen Teller gelegt habe. Das scheppert so schön :p

    Meine verstorbene Nymphi Hildegard hat immer wenn sie dachte, dass niemand sie beobachtet, die Plastikabdeckung fürn Kopfhörer am Fernseher aufgemacht. Lange Zeit wussten wir nicht, welcher unserer Geier das macht. Bis ich die Kleine mal heimlich beobachtet habe.

    Rosi, meine jetztige Nymphin spielt sehr gerne mit so einem Vesperbrettchen aus Holz. Dieses Teil wird hin- und hergeschoben, angehoben, wieder fallen gelassen, Hauptsache es bewegt sich was :prima: Oh, und wenn ich an der Schaukel Hirse oder andere Leckerlis anbringe, dann weicht Rosi keinen Millimeter zur Seite, und klopft erbost mit ihrem Schnabel auf meinen Arm.

    Sodele, wenn mir noch was einfallen sollte, dann melde ich mich wieder.
     
  5. #4 Beate Straub, 29. Juli 2008
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Dann schreibe ich auch mal was
    Mein Maxi mag Füsse über alles.
    Sieht er die, singt und pfeift und spricht er sogar etwas.
    Tu ich die Füsse weg, ist er still.
    Sieht er sie wiederr, geht es wieder von vorne los.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    @ Beate: das mit den Füssen ist glaub bei vielen Nymphen u.a. Papageien so, dass sie begeistert sind. Find ich goldig :freude:


    So, jetzt ist mir auch noch was zu meinen Nymphen eingefallen:
    Löwenzahn ist wirklich sehr beliebt. Allerdings nur der mit den grob gezackten Blättern. Also mit Löwenzahn ohne Zacken brauch ich gar nicht daher zu kommen.

    Ausserdem schlafen meine Nymphen nicht im Käfig. Sie haben sich ihren Schlafplatz selbst ausgesucht. Nämlich aufm Wohnzimmerschrank hinter meinen Dosen. Dort verschwinden sie abends, jeder hinter seiner bzw. ihrer Dose :D

    Habe mal ein paar Fotos, allerdings nicht ganz neu

    - Rosi vor so ner ollen Dose
    - Kochlöffel vorher - nachher
    - mein Basteldepot, sprich das was noch davon übrig ist
     

    Anhänge:

  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Also, ich finde das total lustig und niedlich, wie jeder so seine "Macken" hat. :prima:

    Mein Kiro liebt eine kleine Tonschale, die am Boden steht und in der immer einiges an Spielzeug liegt. Spielen tut er damit nicht wirklich, aber es macht ihm einen riesigen Spaß, die ganzen Sachen in hohem Bogen aus der Schale zu schleudern.

    Außerdem hat er ein Holzspielzeug mit einem Glöckchen, das an einem Ast hängt. Mit dem Glöckchen "kämpft" Kiro ab und zu ganz heftig und schüttelt es kreischend. Wenn er es "besiegt" hat, sitzt er immer ganz zufrieden knirschend da.

    Wenn jemand aus der Familie nach Hause kommt, macht er einen ganz speziellen Pfiff.

    Seine Partnerin Aki ist eher ruhig und eine ganz liebe, sanfte. Sie kann sich stundenlang mit einem ganz kleinen Ästchen beschäftigen, das sie dann mit dem Fuss hält während sie drauf herum beißt und es so spaltet.

    Bevor wir Aki einen Partner dazu geholt haben, liebte sie Schmuck. Sie konnte Verschlüsse von Ketten und Ohrsteckern öffnen und tat das bei jeder Gelegenheit und zwar oft so blitzschnell, dass wir es nicht bemerkten. Zu der Zeit haben wir einiges an Schmuck verloren und nur manches wieder gefunden. ;)

    Beide sitzen sehr gern auf der Lehne unseres Sofas am Fenster und schauen den Vögeln draußen zu. Die kleinen Meisen, die so schnell vorbei flitzen, finden sie dann sehr gefährlich und ducken sich.

    Haben Eure eigentlich auch immer so Schiss vor neuen Spielsachen? Meine brauchen oft Monate bis sie sich an was Neues trauen... :~

    Viele Grüße
    Kiki
     
  8. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo zusammen,
    find ich witzig:prima::prima:. Dagegen sind meine ja richtig normal :D:D. Ich dachte, ich hätte mal gelesen (oder hat es mir jemand erzählt), dass Nymphis keine Farbkennung haben. Aber wie schon erwähnt, ist Lucy bei der Farbe Orange ausgerastet und Maggie brauch ich gar nicht mit geblümten bzw. gemusterten Oberteilen ankommen. Da kriegt die einen zuviel.
    So, die lieben also Füße?!?!? Und warum meine nicht8o8o?
    Owl, ich hab das gelesen mit der Blumenspritze in einem anderen Beitrag. KENN ICH!Hab ich auch schon mitgemacht. Andere Farbe = FEIND!
    Meine sind total erschrocken, wenn draußen Vögel vorbeifliegen bzw. zwitschern. Sind allgemein etwas schreckhaft. Ich hab keine Ahnung warum:idee:! Manchmal fliegen die auch wie die Angestochenen vollkommen kopflos in der Wohnung rum und ich habe keine Ahnung, was sie so in Panik versetzt hat.
    Bei neuem Spielzeug sind meine auch seeeehr vorsichtig! Könnte ja was Böses sein. :nene:.
    Ich möchte meine Beiden auf alle Fälle nicht mehr missen.
    LG Christine
     
  9. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    nein, auf Füße stehen meine auch nicht. Die sind ihnen völlig egal. Dafür schaut sich Kiro die Beine genau an, wenn man auf dem Sofa liegt. Da kommt er her, schaut - und wehe er findet ein Haar! Das wird raus gezupft! Autsch! Kiro ist unser kleines Epiliergerät :p

    Das mit den Farben kann ich auch bestätigen. Kürzlich kam mein Bruder zu Besuch und hatte einen schwarzen Trainingsanzug mit großen, knallgelben Einsätzen an. Meine beiden haben gefaucht wie verrückt. Die haben halt einen guten Geschmack! ;) Ich fand den Anzug auch häßlich!

    Kopfbedeckungen aller Art mögen sie auch gar nicht. Egal ob Kappe, Hut oder Handtuch auf dem Kopf - das geht von Fauchen bis zu schreiend Davonfliegen.

    Liebe Grüße
    Kiki
     
  10. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Kiki,
    da bin ich ja beruhigt! Sind aber immer nur die "Weiber", die sich über die Farbwahl aufregen. Meine Mutter war neulich auch mal zu Besuch da und ist gleich ins Wohnzimmer zu den Vögeln gegangen. Eine Schreierei auf einmal. Grund: Mama hat Kostüm mit bunten Blumen an. Versteh einer die Welt:mukke::mukke:....
    Fuzzel steht noch auf Werbung. Sobald die Werbung von "Milchschnitte" oder "Mirakel Wip" kommt, balzt der rum wie ein Blöder. Da wird bei der Werbung ja so schön gepfiffen und wer schön pfeifen kann, ist Fuzzels Freund. Ganz klar:):)!
    LG Christine
     
  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Christine,

    also bei mir ist eigentlich der Hahn schlimmer mit den Farben. Kiro kann sich furchtbar aufregen - aber eigentlich nur, wenn es wirklich grelle Farben sind.

    Das mit der Werbung kenn ich auch. Im Moment ist es "Krombacher", eine Zeit lang war es "Ristorante" und dann "Obi". Wenn Kiro die Werbung hört, legt er los :dance: Auch bei klassischer Musik hört er kurz hin und pfeift und schreit dann ganz freudig los.

    Viele Grüße
    Kiki
     
  12. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Kiki,
    ist ja verschärft. Bei "Obi" und "Kromacher" und "Ristorante" flippt deiner aus:cheesy. Ich lach mich schlapp. Fuzzel will nur eins von mir: gekrault werden, bis der Arzt kommt! Dann ist er glücklich und zufrieden. Er selbst krault Maggie, aber sie macht keine Anstalten. Das gleiche war es auch mit Lucy. Die "Damen" lassen kraulen, machen´s aber selbst nicht:+keinplan. Ist das bei Dir auch so?
    LG und schönes WE
    Christine:grin2::grin2:
     
  13. #12 Seerosengurke, 1. August 2008
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Also:
    Ich darf immer gerne ins Vogelzimmer kommen, aber WEHE ich habe was Gestreiftes an, dann gibt´s Panik und Sturzflüge! 8o
    Es wird alles Mögliche beschnäbelt und angefressen und zerlegt, aber wehe man kommt mit was Gesundem:
    Orange: :nene:
    Pfirsich: :nene:
    Banane: :nene:
    Paprika: :nene:
    An Obst und Gemüse wird nur akzeptiert: Apfel, Gurke, Karotte. :beifall: Das war´s. Alles andere könnte ja giftig sein! :nene: Dafür fressen wir aber Tapeten, beißen uns fast durch Wände, benagen alles aus Holz...:freude:
     
  14. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Ja, meine gehen auch nur an Gurke, Karotten und (wenn sie mal gaaanz gut drauf sind) an Apfel ran. Was noch sehr beliebt ist, ist hartgekochtes Ei, Nudeln (natürlich nicht gesalzen) und Brot. Und natürlich alles, was ungesund ist. Aber das kriegen sie ja nicht.
    :hahaha::hahaha: Und ich dachte schon, nur meine Vögel sind so durchgeknallt und reagieren so heftig auf gewissen "Anziehsachen". Beruhigend zu wissen, dass eure auch nicht anders sind:jaaa::jaaa:
    LG und schönes WE
    Christine
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Brigitte und alle anderen

    Das langt doch :zwinker: Mehr fressen meine auch nicht. Ausser natürlich Vogelmiere , Löwenzahn, Wildgräser und manchmal knabbern sie auch ein bissel an der Kamille rum.

    Und ob Orangen wirklich sooo gesund für unsere australischen Graslandbewohner sind :? Vielleicht nur ein bisschen. Ich denke dass die Säure in den Orangen evtl. zuviel des Guten sein könnte, vor allem wenn sie's oft bekommen. Insofern würde ich mir wegen der Orangen keinen Kopf machen.

    Ach ja, dann habt ihr geschrieben, dass eure Nymphen vor manchen T-Shirts oder Pullis Angst hätten. Solche Helden habe ich hier auch. Insbesondere die Batik-Shirts meines Mannes, oder sein schwarzes T-Shirt mit der gelben Aufschrift, erschrecken meine Zipfelmützen doch gehörig. Selbst bin ich inzwischen soweit erzogen *ggg* dass ich nur noch einfarbige Klamotten kaufe. Oder wenns was Feierliches mit Pailetten sein soll, dann geh ich damit eben nicht ins Wohnzimmer :~

    Oh, dann fällt mir noch was ein: im Wohnzimmer hängen 4 Schaukeln aus Naturästen von der Decke. Eine davon ist die Lieblingsschaukel meiner Nymphen. Genau auf dieser Schaukel sitzen sie, so lange ich staubsauge. Bei der Hausarbeit stecke ich allerdings meine Haare hoch, und das ärgert oder reizt mein Männchen. Jedenfalls wenn ich unter dieser Schaukel sauge, dann merk ich gut, dass an meiner Hochsteckfrisur gezupft, und natürlich auch gefaucht wird. Er ist dann richtig geladen, kann man sagen :D
     
  16. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hi Sonja,
    an Dir ist wirklich ne Schriftstellerin verloren gegangen. Wenn ich Deine Beiträge lese, könnte ich mich vor Lachen in die Ecke werfen:beifall::beifall:
    Also, meine haben mich auch schon gut erzogen. Wenn ich noch vorhabe, weg zu gehen, dann zieh ich mir auch was "Harmloses" an, denn sonst krieg ich die Racker erst gar nicht in die Voliere, weil sie wild kreischend durch den Raum fliegen. Ihn stört das ja eigentlich gar nicht, aber weil sie kreischt, wird gleich aus Solidarität mitgeschrien.
    Ich hab in meinem Wohnschrank einen Tonkrug stehen (schon jahrelange) und da sind Papierschnipsel drin. Lucy hat früher dort ihre Eier abgelegt. Meine süße Kleine:heul:. Und da drin sitzt Fuzzel- manchmal den ganzen Tag -und Maggie sitzt davor und paßt auf. Das ist einfach der absolute Lieblingsplatz von Fuzzel. Nicht zu toppen. Als ich umgezogen bin, hab ich diesen alten Tonkrug gehütet wie meinen Augapfel. Nicht auszudenken, wenn damit was passieren würde.
    LG Christine
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Christine

    Erst einmal dankeschön für dein liebes Kompliment :blume: Dann hätte ich allerdings noch einen Wunsch: bitte schmeiss dich nicht in die Ecke. Sonst nachher wird die Schuldige gesucht, und ich werde zur Rettung der in der Ecke gefalteten Christine gerufen ;)

    Ein bisschen "schadenfroh" bin ich aber doch, dass auch du von deinen Nymphen erzogen worden bist, und genau wie ich, auch nicht in Ausgeh-Klamotten zu deinen Nymphen rein darfst :D

    Über den Tonkrug und das Ritual welches deine Nymphen damit abziehen, also Fuzzel im Krug, und Maggie steht Schmiere.... habe ich mich köstlich amüsiert. Kann mir fast vorstellen, wie die Kleine aufpasst. Besonders lustig finde ich aber den Namen "Fuzzel".

    Zum Schluss: sollten meine Beiträge tatsächlich lustig sein, so sind deine Beiträge doch mindestens genau so amüsant.

    Liebe Grüssle an Fuzzel, Maggie und an dich natürlich auch :0-
     
  18. isika

    isika Guest

    Huhu Sonja!!!
    Dein Koch ist ja die Granate! [​IMG]
    Meine Geschichte mit Momo kennst du ja!

    Also, für die anderen: Ich hatte für drei Wochen einen Nymphi zu Gast als Urlaubsbetreuung. Sein Name: "Momo"!
    Der hatte es unheimlich mit Tassen. Nachdem ich das dann wusste, hat er seine eigene "Momo-Tasse" bekommen.
    Die hat er dann auf dem Boden umgeschmissen, durch die Gegend gezerrt und hatte einen wahnsinns Spaß! Das war Beschäftigung pur!
     
  19. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    :dance::dance::trippel::trippel: Danke! Sehr lieb. Vielleicht sollten wir mal ein Buch zusammen schreiben.....
    Na, was denkst du denn! Klar haben die mich erzogen. Ich mußte 2 Jahre arbeitsbedingt (Callcenter :+knirsch:) arbeiten und da bin ich manchmal erst mittags auf die Arbeit gegangen. Und wenn ich da was "Gefährliches" anhatte, da hatte ich keine Chance die 2 Rabauken einzufangen. Mehr als einmal hab ich mich (EXTRA DESWEGEN) umgezogen. So weit zum Thema Erziehung.
    Die "Tassen-Geschichte" ist aber auch nicht schlecht? War die aus Plastik? Vor Urzeiten hatten wir mal einen Wellensittich und er hat immer vom Frühstückstisch die Messer (und NUR die Messer) abgeräumt, auf den Boden geschleift und dann... Naja.... Er hat sich auf dem Messer vergnügt:D:D. Und wenn er ferig war, dann hat es ihn erst mal auf den Rücken gelegt. Da lag er dann 1-2 Minuten, hat sich dann wieder auf die Füßchen gerollt und weiter gings. Er sich NIE geschnitten. Und es durften NUR Messer sein :vogel:. Versteh einer die Tiere.
    LG Christine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. isika

    isika Guest

    :D Ne die war nicht aus Plastik, sondern aus normalem Porzellan! Der kleine Kerl hat schwer kämpfen müssen. Der Henkel war zum transportieren.
     
  22. #20 owl, 3. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2008
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Susanne und Christine

    hehe, mein Koch hat mal wieder Vogelmiere im Trinknapf eingetunkt, und sogar drin liegen gelassen... wahrscheinlich wegen wichtigeren Aufgaben vergessen :D

    oh ja. Wie geht es Momo ? Hast du mal was von ihm, bzw. seiner Halterin gehört ? Ich hoffe und wünsche sehr, dass es Momo gut geht. Er ist wirklich ein hübsches kleines Kerlchen... zum Liebhaben eben :trost:

    total süss und goldig ;) Tja, Susanne, dann kann ich nur schreiben: pass gut auf die Momo-Tasse auf. Wer weiss vielleicht verbringt er wieder einmal seine Ferien bei dir. Vielleicht ist er bis dahin sogar verheiratet und bringt seine Braut gleich mit.

    Yess ! vielleicht als so eine Art Pendant zu den Geier-Dressurbüchern. Frei nach dem Motto: es geht auch ohne Stöckchen und Leckerlis-Bestechung.... denn unsere Krummschnäbel sind von Natur aus neugierig, einfallsreich und lustig.

    So, jetzt liege ich gleich in der Ecke vor Lachen :D Jedenfalls haben deine Nymphis dich konsequent und erfolgreich erzogen. So nach dem Motto: "mit deinen Klamotten verrätst du dich und deine Absichten" :p echt köstlich.

    ....das wars dann, jetzt lieg ich inner Ecke. Also puschelnde Wellis hatte ich zwar auch schon, aber dass sie sich danach auf den Rücken gelegt hätten, das habe ich noch nie erlebt. Das ist ja der Oberhammer :D
     
Thema:

Umfrage - Eigenarten eurer Nymphen

Die Seite wird geladen...

Umfrage - Eigenarten eurer Nymphen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  4. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...
  5. Pflegevogel krank? Schnabel eigenartig

    Pflegevogel krank? Schnabel eigenartig: Hallo zusammen, Ich passe auf die Vögel unserer Nachbarn auf. Nun habe ich heute bemerkt, dass einer der beiden etwas eigenartiges am Schnabel...