Verwahrloste Papageien

Diskutiere Verwahrloste Papageien im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Sybille, lt. dem Zeitungsbericht handelt es sich um 9 Papageien... Ja, Andreas, das habe ich gesehen. Trotzdem Danke! :zwinker: Hätte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ja, Andreas, das habe ich gesehen. Trotzdem Danke! :zwinker:
    Hätte vielleicht anders fragen sollen: Wie viele Papageien von welcher Art jeweils? :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 ginacaecilia, 15. Dezember 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    barbara, andree ist weiblich
     
  4. Andre@s

    Andre@s Guest

    ....so schlimm die Zustände, auch sein mögen, es sollte bitte nicht vergessen werden, daß hinter solcher Verwahlosung...ich wage sogar zu sagen "animalhording" steht auch immer ein menschliches Schicksal, dass natürlich aufgrund solcher Horrormeldungen immer in den Hintergrund gerät....allerdings kann ich eines nicht (ganz) nachvollziehen , wenn man den einen Gnadenhof betreibt, warum will man dann noch Ponys (Tiere) züchten/vermehren, dies ist ein Widerspruch in meiner kleinen schwarz-weiß-grau Welt....sollte doch das animalhording-syndrom im Hintergrund gestanden haben???...

    traurige Grüße aus de kalten Pfalz...:traurig::traurig:

    Andreas
     
  5. Andre@s

    Andre@s Guest

    hallo Divana, warum sollte, das nicht gehen????..ein Anruf genügt...leider....oder meinst Du der Schlachter frägt nach irgendwelchen event. Schutzverträgen?...leider nein, EquiPass hin und Geld her....und rauf auf den Hänger, und weg ...schade und traurig aber leider wahr und real....:nene:

    Lieber Gruß Andreas
     
  6. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    sagt mal leute, aber hat hier irgendjemand von Euch die dortigen Zustände gesehn? war einer von euch vor Ort oder hat mit Andree Kontakt? ..... also ICH NICHT ! Und daher kann ich mir so eine ,,einseitige" Vorstellung nicht mit ruhigem Bauch durchlesen.....

    Ich finds hammer wie ein Thread von jemanden der geschlagen 6 Beiträge hier verfasst hat solche Wellen reißt.....An die Zeitung kann jeder schreiben..... und JEDER kann so zum Depp werden!

    Im Internet kann man so viel erzählen, so schnell kann man Rufmord betreiben,
    Wenn jemand da war, und ich meine jetzt nicht den Verfasser dieses Thread, dann kann man sich doch erst eine Meinung bilden und nicht vorher........

    Ich hab die Befürchtung das das hier evtl. so ausartet wie damals, (die alten User wissen was ich meine)

    @Odin / Vaneluus, hast du/ habt Ihr Bilder, Schriftstücke oder sonst was das die Pferde beim Abdecker gelandet sind? Oder ist es hören sagen?

    Warum ist das ein Widerspruch für dich?
    Hast du Tiere? Hast du Vögel ? wenn du Tiere hast woher kommen die? Vom Züchter oder sind es Abgabe Tiere?
    Nur weil man alte, geschädigte, ,,unbrauchbare" (weiß nicht wie es anders ausdrücken soll), misshandelte, falsch gehaltene, fehlgeprägte Tiere bei sich aufnimmt, heißt das doch nicht das man nicht mit anderen Tieren ,,Züchten" darf......

    @ Odin, du wenn du solche Anschuldigungen bringst, solltest du auch wenigstens dazu stehen und deinen richtigen Namen nennen.......
    dein Kommentar zum Zeitungsartikel ist auch nur mit deinem Anonymen Namen ,,Odin" verfasst.......

    entweder ganz oder gar nicht......Stunk kann man schnell machen, nur sollten an auch ,,beweise" in Schrift und Form oder als Bild für solche ,,Unterstellungen" haben!
    :nene::nene::nene:

    Ich glaub echt, das manche Menschen echt unzufrieden sind oder einfach zu viel Langeweile haben...... und vor allem das große WWW nutzen um sich Vorteile schaffen zu wollen.


    gruß
     
  7. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
  8. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Ja.
    Und wenn man liest, was von diesem Verein alles auf die Beine gestellt wurde, muß man echt den Hut ziehen bis, ja bis man das hier liest... :nene: :traurig: :traurig:

    Schade, das hätte so eine tolle Sache sein können, die, ordnungsgemäß betrieben, eigentlich überall Schule machen sollte! :traurig:

    Aber klar, solch ein Projekt verleitet natürlich sehr, es nicht so genau zu nehmen und etliches in die eigene Tasche zu stecken; ist schließlich schwierig von außen zu kontrollieren.
    Ob sich jedoch in diesem speziellen Fall die Vorwürfe bestätigen, wird sich wohl letztendlich erst vor Gericht klären.

    Wenn ich allerdings an den anderen Artikel denke... :nene: :traurig: :traurig:
     
  9. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Grad noch gelesen...

    Super, der Verein macht weiter! :freude: :beifall: :beifall:
    Allerdings unter neuer Leitung... -siehe hier!

    Ich fürchte, der Bericht über die Tiere entspricht der Wahrheit... :heul:
    Hoffentlich bekommen sie bald ein ganz schönes, liebevolles Zuhause!
     
  10. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe selber nach Beweisen für den Verkauf der Pferde an einen Schlachter gefragt.
    Ausserdem halte ich mich neutral und bin nur interessiert, was ich auch deutlich und verständlich geschrieben habe.

    Hier mal die offizielle Polizeimeldung, das dürfte doch seriöser als ein Zeitungsbericht sein?

    Grüße
     
  11. Rena

    Rena Guest

    die polizeimeldung sagt doch alles aus....Krass!
     
  12. der.joker

    der.joker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zühlsdorf
    Das ist ja teilweise unglaublich wie diese Menschen hier noch in Schutz genommen werden.
    Unter dem vorwand der soziaen mildtätigkeit wurden aus dem verein zigtausende Euronen gezogen, dem Vermieter zigtausende Euronen Schaden zugefügt. Die Wohnung davor soll auch mit ordentich Mietschuden verlassen worden sein.
    Ich würde mal glatt denken soetwas nennt man Betrug.
    Abgesehen mal davon dass sie eine ganze nachbarschaft weit über ein Jahr tyraniesiert habenn und darüber hinaus hier im Forum als böse Nachbarn dargestelt haben.
    Hetzerei?????????
    Was glaubst du denn was die beiden jetzt weiterhin vorhaben????
    Vor solchen leuten muss gewarnt werden.
    Es gibt Websites da können Mietnomaden eingetragen werden.

    Ach ja "rettschneck"
    Gerne schicke ich dir ein paar Bilder wie sie das Haus verlassen haben, den Gestank kann ich dir leider nicht so rüberbringen.
    Ich schick dir gerne auch die Bilder die ich anfang des Jahres hier reingestellt hatte, vom Aussenbereich.

    Der Gemeinde waren die Hände Gebunden, es lagen Anzeigen noch und nöcher über die Zustände vor.
    Dies war kein begeistertes, engagiertes Projekte sondern da hat sich mal jemand auf kosten von anderer Menschen und Tiere ausgelebt.

    An alle befürworter dieses Pärchens:
    Ihr solltet einmal solche Nachbarn oder auch Mieter haben,
    danach würdet ihr anders denken.

    Viel persönlicher ist rettschneck auch nicht oder? Komm einfach mal vorbei hier in Zühlsdorf und schau es dir sebst an. Alle Schäden sind belegbar auch dir schicke ich gerne ein paar Fotos.
    Und nochmal...an die Zeitung wurde nicht geschrieben sondern der Artikel wurde nach einem Poizeibericht erstellt.

    Gruss der.joker
     
  13. Rena

    Rena Guest

    ich finde auch,das dies kein aushängeschild ist für die vf ist,wenn alles noch schön geredet wird.

    rett ich versteh´dich nicht,was hat das mit hetzerei zu tun.....????
     
  14. Odin

    Odin 6 Beitrag-Benutzer

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16515 Zühlsdorf
    Ich werde mich jetzt noch entschuldigen :nene:, Sorry mein richtiger Name ist Wotan und die Tiere sind nicht zum Abdecker sondern zum Schlachter gegangen.
    Den Anstoß gab mir die Zeitung, das Radio und die Polizei.
    Ansonsten habe ich mit den Leuten nichts zu tun, ich lass mich auch nicht auspeitschen in Ihrem Studio liebe Rettschneck. Also tue mir einen Gefallen und beschäftige Dich erstmal mit der Sachlage und dann sprich Deine Urteile.
    Ich fühle mich trotz nur 6 Beiträge dazu berechtigt, auf solche Zustände und deren Initiatoren hinzuweisen, denn ich habe keine Lust in solch eine Gemeinschaft zu kommen.
    Im übrigen kannst Du und alle Interessierten den Weg nach Zühlsdorf einschlagen und Dir von Mir die Zustände persönlich zeigen lassen.
    Dann müsstest Du aber Dein Anymität aufgeben und da ist wohl auch dein Problem.
    Also einen schöne Tag an Dich Süße :zwinker::nene: und allen Anderen natürlich auch.
    Ich habe zwar erst 6 Beiträge aber ich finde es ist ein sehr konstruktives Forum, weiter so. Gruß Odin/Wotan/Thor u.s.w :zustimm:
     
  15. #34 Andre@s, 16. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2009
    Andre@s

    Andre@s Guest

    ...


    ..ansonsten, gebe ich aber voll und ganz recht, was das vorschnelle Verurteilen, von Menschen angeht...

    in solchen Fällen, geht es um Tiere und Menschen

    @odin, Nein ich bin kein Befürworter, diese Pärchens....trotzdem, die Leute gleich als Mietnomaden, hinzustellen?..woher hast Du dieses Wissen, bist Du Vermieter von diesen Leuten gewesen??
     
  16. Odin

    Odin 6 Beitrag-Benutzer

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16515 Zühlsdorf
    Hallo Benu,
    das Wort Mietnormaden habe ich nie benutzt.Auch wenn es zutrifft, hat das nichts mit den Tieren zu tun. Habe lediglich die imensen Schulden die aufgelaufen sind erwähnt.
    Diese Info habe ich von der Polizei und der Besitzerin/Eigentümerin/Vermieterin.
    Also bitte in Ruhe sortieren, dann schreiben. Fackt ist, es sind Parasieten und sie betrügen wo sie können. Aber... das hat nichts mit den verwahrlosten Tieren zu tun. Wie es aus sieht soll diese Info von mir doch weiter ausgeschlachtet werden. Also tut Euch keinen Zwang an, es trifft Keinen mehr da die Heros vom Gnadenhof nunmehr von Mittwoch bis heute keine Interesse an Ihren Habsehligkeiten gezeigt haben. Würde bedeuten, es war geplant oder wenigstens beabsichtigt. Von den Tieren mal abgesehen. LG der Onkel Odin:freude:

    Mein erster Text als Info

    6 Beitrag-Benutzer

    Benutzerbild von Odin

    Registriert seit: Juli 2009
    Ort: 16515 Zühlsdorf
    Beiträge: 7

    Angry Verwahrloste Papageien
    Ich habe heute im Netzgefunden und war betroffen...
    Vieleicht könnt Ihr Euch noch an den Gnadenhof in Zühlsdorf erinnern?
    Ich kann mich noch an einige der Texte erinnern und auch die User die gewarnt haben. Hier nun das Ergebnis.
    Im übrigen wurden die Gnadenhofpferde an den Abdecker(Schlachter) so nach und nach verkauft um Geld in den Fingern zu haben. Aus dem Sozialhilfeverein wurden sie enlassen und jetzt sind sie sang und klanglos verschwunden. Tiere verwahrlost, das Haus eine Katastrophe und Schulden beim Staat und privaten Personen.
    Naja bei den ganzen Freunden die das waren, kommen sie schon wieder unter und können weiter machen.
    Gruß Odin
     
  17. SteveBerlin

    SteveBerlin Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So.. da hier nun ständig nach dem "Wissen woher" gefragt wurde... ich selbst bin jener nachbar, der die Polizei verständigt hat und die Vollmacht der Vermieter besitzt das Haus sowie Eigentum zu sichern.Nach dem Öffnen der Haustür drang ein elender Gestank heraus,im Papageienzimmer war weder frisches Wasser,nur etwas Körnerfutter sowie angeschimmeltes Obst zu finden. Da ich selbst Papageien-Besitzer bin (1 Venezuela-Amazone, 2 Kakadus) und wohl doch geringfügig weiß, das das keine Art der Haltung ist (mal milde ausgedrückt), habe ich die Polizei verständigt.Nachdem diese vor Ort war, wurde erst das Tierheim Ladeburg informiert und die Tiere wurden geholt.
    Gerne hätte ich sie selbst behalten, aber weder habe ich den Platz, noch das geld.. abgesehen davon, das die Tiere nicht mir gehören, sondern JETZT dem Vermieterpfandrecht unterliegen.
    Was die Mieter betrifft (jeder weiß ja inzwischen wer gemeint ist), habe ich über zwei Jahre mit diesen ehrenamtlich im Verein gearbeitet.Wegen diesen bin ich auch erst aus Berlin nach Zühlsdorf gezogen, denn Andree und ich hatten den Sachkundenachweiß usw. zusammen gemacht und planten diese Auffangstation für Papageien.
    Dann kamen mal die Pferde dazu... und es wurden mehr, und mehr und mehr.... eines der Pferde habe ich selbst übernommen...... es war mir längere Zeit bekannt, das keine Miete mehr gezahlt wurde, unter dem Vorwand, die Vermieter würden die Kaution nicht korrekt anlegen.. eine Kautionszahlung gab es nie.. ich war bei der Hausübergabe dabei!
    Mittlerweile gab es die Räumungsklage.. das Urteil und den Gerichtsvollzieher Termin zum 17.12.09... Wertgegenstände wie PC,Laptop,Fernseher usw wurden Mittwochs entfernt.. danach waren die Papageien bis Samstag alleine. Die Hunde wurden schon Tage vorher mitgenommen.
    Soviel dazu. Wenn ich mir vor Augen halte, das aufgrund des Nichtzahlen der Miete, einer Räumungsklage und einer Zwangsräumung angeblich eine Woche vor Termin angefangen wird, einen neuen Platz für die Geierchen zu suche...
    Es sind Stromkosten von über 2500,- Euro.. Zwangsstilllegeung durch Leitungskapen durch Eon von 600,- Euro... Gasabstellen, und Miete für ein Jahr offen... das Haus sowie Grundstück erlitt eine Wertminderung von geschätzen 40.000 Euro..
    Der Verein, war übrigens NICHT der erste...Wenn es jemanden interessiert...ich habe die Anzeigen, Urteile usw. hier... von den letzten 2 VorgängerVereinen.. der "Lichtenberger Hilfe für Menschen in Not e.V.i.G." und der Berliner Hilfe für Menschen in Not e.V.i.G" wo auch besagte Andree + Gatte die Geschäftführung hatten und wegen Untreue und Missbrauch von Spendengeldern verurteilt wurden.. auch damals gingen die Spendengelder auf das private Konto von Ihm.. oder Ihr..
    ebenso wie beim Sozialnetz Berlin Brandenburg e.V. , nur das sie dem noch die Krönung aufsetzten durch die "anerkannte mildtätigkeit".
    Nun drücken die neuen Betreiber Steuerschulden und Rechnungen von einigen tausend Euro.
    Wer nun Beweise haben will... oder Fotos... kann mich gerne anschreiben und ich schicke sie...
    Was die Pferde betrifft.... 3 Pferde gehörten einer Unterstellerin.. eines mir... und 9 Pferde dem Gnadenhof des Vereines...von diesen 9 sind zwei wegtransporttiert worden... 2 verkauft...und 5 gingen zum Schlachter...
    Auch ich hatte damals an beide und den Verein geglaubt.. hab mich engagiert...habe sogar Interview im Fernsehen gegeben nacvh einem Einbruch...die Computer, das netztwerk.. bei den Pferden gearbeitet usw... nach dem Stromkappen.. 7 Wochen meinen Strom rübergelegt.. wurde mir dann untersagt.. und seit Anfang Juli wurde der Strom von einem alten 80jährigen Mann aus der Nachbarschaft geliefert... der wartet heute noch auf geld.. und bekommt eine Hochstufung vom feinsten... ein ander Bauer bekommt Geld für Heu.. der nächste fürs Ausmisten der letzten Unterstellmöglichkeit.. usw.. usw.. usw...
    Mag sich jeder sein eigenes Bild machen... ich kann ja schließlich viel schreiben...aber.. wer möchte... hier vor Ort...GERNE...!!!
     
  18. SteveBerlin

    SteveBerlin Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hllo Sybille... es handelt sich um 1Pärchen Equador - Amazonen, 1Pärchen Edelguinea, und 3 Pärchen Graupapageien (Kongo)..

    und... vorhin vergessen...
    seit heute bekomme ich Anrufe mit unterdrückter Nummer...da will eine Dame das Haus angeblich kaufen und die Nummer der Besitzerin haben...komisch nur, WOHER HAT SIE MEINE ????????????????????
     
  19. Odin

    Odin 6 Beitrag-Benutzer

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16515 Zühlsdorf
    Du bist schlecht:dance:, wie kannst Du sowas sagen. Die armen Mieter, waren doch immer so gut, ich kann das garnicht glauben:bier:...
    Ihr denkt Euch das nur aus ihr schlechten Anwohner. so könnte ich nicht sein.:mukke:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Steve,

    ich danke dir für die Info!
    Oh man, darf mich da gar nicht reindenken, wenn ich mir z.B. das oder das anschaue und lese ... Wie mag es wohl dem Opi gehen?:traurig: Wie mag es Mallis Dolly gehen? .... :traurig:
     
  22. Andre@s

    Andre@s Guest

    ..@odin...sorry, du hast recht das wort "mietnomade" hast nicht Du benutzt...habs eben nochmal nachgelesen..tut mir leid....

    @steve...danke für die ausführliche Info...und für den Mut das hier auch noch öffentlich zu tun...
     
Thema: Verwahrloste Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herr von avalon sklavin candy

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.