Viele Fragen zu Bourkesittiche?

Diskutiere Viele Fragen zu Bourkesittiche? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; So. In dem Bielfeld steht: 40% Glanz 10% Silberhirse 10% Platahirse 10% Senegalhirse 10% Japanhirse weiter mit 5% Haferkerne...

  1. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    So.
    In dem Bielfeld steht:
    40% Glanz
    10% Silberhirse
    10% Platahirse
    10% Senegalhirse
    10% Japanhirse weiter mit 5% Haferkerne
    10% SB Kerne
    2% Negersaat
    2% Hanf
    1% Leinsaat
    Nehme an, es handelt sich hierbei um handelsübliche Zusammenstellungen verschiedener Hersteller, oder die haben alle von Bielfeld abgeschrieben und das ist gar nicht gut für unsere Grassittiche. SB-Kerne hat mein Futter nicht, dafür Kardi, die wenig genommen werden und es bleibt ne Menge an gelber Hirse drin liegen und Hanf mögen sie auch nicht so gerne. Apfel/Möhre/Apfelsine/Mandarine geht immer, gelegentlich gekeimte Mungobohnen Mariendistel samen (gut für die Leber), Ringelblume. Gurke/Kiwi/Johannisbeeren/Apfelbeeren mögen sie nicht. Keine Löwenzahnblüten, das ist wohl eher für Finken. Dafür erkennen sie Feuerdornbeeren im Herbst immer wieder und stürzen sich drauf, egal ob rote oder orangefarbene.

    Es ist eine Sache, den Tieren alles mögliche anzubieten, ob sie es dann fressen, steht auf einem völlig anderen Blatt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Das glaube ich auch, aber anders, als du das auffasst!
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Sicher, zumindest verwechsele ich nicht Äpfel mit Birnen und weiß sicher wovon ich rede, was bei einigen aber selten der Fall ist!
     
  5. #24 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Ich rede über den Fettgehalt meines Hauptfutters:
    Gehalt an Inhaltstoffe:
    Rohprotein 11,3%
    Rohfett 4,2%
    Rohfaser 8,1%
    Rohasche 3,2%
    Wasser 9,8%

    Außerdem bekommen sie ja noch Obst,
    und das Obst und Gemüse, das sie erhalten,
    enthält kein Fett,
    und die Leckerlies besteht fast ausschließlich aus Silberhirse,
    Kolbenhirse rot als Festagsbraten(ich hoffe, ihr versteht das ,wie ich meine),
    und die Sorghum-Hirse ziehe ich zurück, die hatte ich neu, wird nicht gefressen, wohl zu hart!
    Und ich glaube nicht, das diese Mischung zur Fettleber führt,wobei Fettleber nicht tödlich ist, sondern das Folgestadium der Leberzirrhose!
    Übrigens habe ich noch die ca.25% verschiedener Grassamen vergessen,
    die ich beimische,
    die erhöhen den Fettgehalt mit Sicherheit nicht.
    Also ob das eine schädliche Mischung für meine Vögel ist, bezweifele ich stark,
    das sollte man dann schon mit Fakten untermauern!
     
  6. #25 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Diesen Spruch habe ich schon öfters von dir gelesen,
    alein die Beweise bei einigen Themen fehlen:+schimpf
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Sicher ist der Beweis bei diesem Thema offenkundig, aber es hat sicher keinen Zweck mit bestimmten Leuten über Ernährung zu diskutieren, wenn diese nicht einmal die grundlegenden Begriffe auseinanderhalten können!
     
  8. #27 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Was ist den Öl?
    Öl=Fett
    Oder was sonst ist Öl?
    Proteine, Kohlenhydrate, wohl kaum!
    Natürlich gibt es Unterschiede beim Sättigungsgrad der Öle,
    denn nicht jedes Öl ist schlecht, im Gegenteil, teilweise sogar lebenswichtig!
    Wenn du jetzt auf das natürliche Lebensgebiet der Grassittiche verweist, und daraus deine Schlüsse ziehst,gehe ich mal von aus, das das dann aus Fachliteratur entsteht, die wie wir schon alle gemerkt haben, sehr dünn gesäät ist, oder hast du Grassittiche in der freien Natur schon über mehrere Jahre beobachtet?
    Selbst bei Schimpansen, die wohl wesentlicher häufiger im Fokus der Wissenschaft stehen,
    hat man erst vor 15-20 Jahren festgestellt,
    das sie wesentlich mehr Fleischfresser sind(überhaupt Fleischfresser sind, und andere Affen gerade zu zerreißen),
    als man vorher geglaubt und behauptet hat!
    Deswegen wäre ich vorsichtig mit Äußerungen,
    die als das Non Plus Ultra dargestellt werden,
    denn ich glaube nicht, das sich Grassittiche so einer großen wissentschaftlichen Bedeutung erfreuen ,
    wie andere Tierarten, die wesentlicher populärer sind!

    Was ich damit sagen will,
    ist einfach, das nicht alle Leute, die nicht mit dir einer Meinung sind,
    als inkompetent dargestellt werden sollten!
    Du weißt viel, was Grassittiche betrifft,
    aber "nobody is perfect"!

    Denk mal darüber nach!

    LG, Andreas
     
  9. #28 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also bei solchen Kommentaren muß ich leider sagen,
    "Hochmut kommt vor dem Fall"!

    Schade, das solches Fachwissen mit solchen Phrasen vermischt wird:(
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Das erste worüber man sich bei der Vogelhaltung informiert, ist doch wohl die Ernährung und aus was sie im Detail besteht.
    Ihr wißt doch auch genau, ob ihr euch ein Steak oder ein Schnitzel kauft.
    Weiterhin ist euch auch bewußt, welche Vor- und Nachteile bei dieser oder jener
    Ernährung relevant sind.
    Bei Vögeln ist das sicher nicht so wichtig!
     
  11. #30 Poldi_05, 17. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2006
    Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    So, bin zwar neu, aber...

    ... ich glaub, ich muß mich jetzt auch mal äußern. Sollte ich mich damit bei euch unbeliebt machen, dann ist es halt so.

    Wie schon erwähnt, bin ich zwar erst neu in dem Forum, aber da ich momentan etwas mehr Zeit habe, hab ich mir mal so die ganzen Themen hier im Bourkie- & Grassittichbereich durchgelesen (sind ja leider nicht so viele !). Hab mich danach ein paar anderen Bereich zugewandt und auch dort sehr viel gelesen. War sehr informativ ! Allerdings nicht nur, was man dort so alles über die Vögel erfährt, sondern welches Wissen und welche Ausdrucksweise so mancher User hat oder aber auch, welcher Umgangston in welchem Forum herrscht.

    Hab gestern mal wieder diesen Thread aufgemacht und dachte schon, ich wäre im falschem Unterforum ! (Ich glaube jeder weiß, welches Unterforum ich meine.)

    Jetzt "bekämpfen" sich hier 2 User, die zwar von Ihrer ausdrucksweise und Einstellung Grund verschieden sind, aber fachlich doch "einiges auf dem Kasten" haben. Muß das denn sein ?

    @sigg & red-snapper

    Weiß zwar nicht, was Ihr für ein Problem miteinander habt, aber das Ihr das jetzt hier in der "Öffentlichkeit" austragt, wundert mich schon ein bißchen. Hab euch eigentlich anders eingeschätzt. Solltet es, wenn noch Bedarf besteht, per PN klären.

    So, das mußte jetzt einfach mal sein und gut.

    Und nun zu dem eigentlichem Ausgangspunkt zurück:

    @BigMama

    Hallo Alexandra,

    "Eignen sich Bourks für die Wohnunghaltung ?"
    Wir haben zwar auch noch nicht so lange Bourkies, aber Sie bereiten uns viel Spaß (aber auch Arbeit). Bei uns bekommen die Kleinen 2x täglich Freiflug und sitzen sonst in Ihrer Voli. Da die Bourkies, wie Du ja schon richtig angemerkt hast, Dämmerungsaktiv sind, lasse ich Sie morgens und abends raus. Da sind Sie dann aber auch schon richtig aktiv.

    "Wäre eine Zimmervoliere von ca. 150 L x 100B x 180 H ausreichend ?"
    Die Mindestvoraussetzungen sind, wenn ich mich recht erinnere 1,00 x 0,50 x0,50. Also sehe ich, wenn die Kleinen Freiflug bekommen, darin gar kein Problem. Allerdings ist Freiflug ein muß. (Bitte korregiert mich, wen ich falsch liege.)

    "Woran erkenne ich die Geschlechter ?"
    Wie Spirit bereits schon geschrieben hat, ist es bei Mutationen (wie z.B. bei "rosa"-farbigen) nicht möglich, es am Gefieder zu erkennen. Unser "Päärchen" besteht wahrscheinlich auch aus 2 Hähnen. Kann man aber erst nach einen Geschlechtsbestimmung (Feder einsenden) defenitiv sagen. Bei den Wildfarbigen ist das anders. Hat sigg irgendwo bereits sehr ausführlich und mit Bildern erklärt. ( http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=80565 )

    "Woraus besteht ihr Futter ?"
    Das Thema wurde ja bereits ausführlich angeschnitten. Hierzu kann ich Dir auch nur sagen, das unsere mit Obst noch nicht wirklich was anfangen können. Allerdings geben wir nicht auf !

    "Wieviel kosten in etwa Bourks beim Züchter ? Hauptsächlich die wildfarbenen evtl. noch rosa ?"
    Dazu kann ich Dir leider auch nicht sagen.

    Hoffe, es hat Dir jetzt etwas weitergeholfen.

    Gruß Markus
     
  12. #31 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    @poldi_05
    Manchmal sollen Gewitter ja auch die Luft reinigen,ansonsten hast du im Prinzip aber Recht!

    Passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema,aber auf DHD24.com werden gerade 2m. Bourkesittiche(wobei das m.wohl für männlich stehen soll, sind aber wie es aussieht Hennen)mit Käfig für 50 € angeboten, leider in Dortmund, zuweit weg fürs Oberallgäu,wobei der Käfig mit Sicherheit ein super Karantänekäfig(wie schreibt man Karantäne:? ) wäre. Vielleicht interessant für Leute im Großraum Dortmund?
    Wenn sich das einer anschauen sollte,mal beim letzten Foto auf die Einstreu achten:k

    LG, Andreas
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ach Andreas, Du bist viiiieeeel zu langsam... ich habe denen schon eine email geschrieben. :zwinker: :p
    Die haben auch in einem anderen Forum inseriert, ich habe sie drauf hingewiesen, dass die wf auf gar keinen Fall ein Hahn ist und die andere sehr wahrscheinlich auch nicht.
    Ja, der Zustand des Käfigs ist schon nicht schlecht...

    Zwecks vermittlung habe ich sie auch mal gefragt... vielleicht kann man ja was organisieren, dass die 2 in eine vernünftige Haltung kommen.
     
  14. #33 red-snapper, 17. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    So ist das nun mal, wenn man die 40 überschritten hat:(
    Aber da kommst du ja auch noch hin und dann auch noch die Wechseljahre...:D
     
  15. #34 red-snapper, 18. August 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Auf den Foto war auch noch ein Wellensittich, was ist eigentlich mit dem passiert?
    Ich habe mir die Fotos noch einmal angeschaut, der Käfig ist mit Sicherheit 1 Meter lang und dazu noch 2 Bourkesittichdamen und das alles für 50 Euro, ein echtes Schnäppchen. Wer mit dem Gedanken spielt, sich Bourkesittiche anzuschaffen,das ist eine echte Alternative, da lohnt sich schon mal eine Anfahrt von 100 km.
     
  16. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Bourkesittiche in Dortmund

    Guten Morgen,

    hab da mal 'ne Frage. Kenn da zufällig 2 Bourkie-Hähne die noch 2 süße Hennen suchen. Gehe halt mal von dem Verhalten von unseren beiden aus, das es sich um Hähne handelt.

    @Spirit

    Hast Du schon eine Rückinfo bekommen ?

    Gruß Markus
     
  17. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Mit "Qu" ;)
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Nein, bisher kam noch nichts.
    Vielleicht waren die nicht so begeistert, dass ich das Geschlecht angezweifelt habe... :?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Genau, das ist die geänderte version. Vorher waren es ein opaliner und ein wf für 50,-.
    Poldi05 steht in Kontakt mit denen, auf meine email haben sie leider nicht geantwortet. *pah* :zwinker:
     
  21. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=5403446

    Da ist aber noch ein anderer im Hintergrund, der kein Bourke ist, Fein oder Schmucksittich? :?

    Ob das der gleiche Mensch ist? Ist auch ein anderer Käfig oder?

    Na egal, es stehen immer tausende Sittiche drin. :D Die braucht man ja nicht alle hier aufzuführen. :~

    Dachte das wären die gleichen, mir kam das Bild so bekannt vor.
     
Thema: Viele Fragen zu Bourkesittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buch bourkesittiche

    ,
  2. bourkesittich romanasalat

    ,
  3. zb bourksittiche

Die Seite wird geladen...

Viele Fragen zu Bourkesittiche? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...