Vogelkäfig

Diskutiere Vogelkäfig im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ihr Lieben, Ich habe vor zwei Wochen einen entflogenen Kanari aufgenommen. Da sich sein Besitzer bis heute nicht gemeldet hat, beschäftige...

  1. #1 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe vor zwei Wochen einen entflogenen Kanari aufgenommen. Da sich sein Besitzer bis heute nicht gemeldet hat, beschäftige ich mich langsam mit dem Thema Zukunft. Bisher ist der kleine Fratz in einem etwas größeren Transportvogelkäfig untergebracht, hat aber von morgens bis abends die Möglichkeit, raus zu kommen und zu fliegen. Also die Flugzeit ist nicht beschränkt. Ist es dann erforderlich, einen größeren Käfig zu besorgen (empfohlene Mindestmaße sind glaube ich 70x50x50). Er scheint sich im Käfig relativ wohl oder zumindest sicher zu fühlen. Das andere Thema ist natürlich, auf die Dauer kann ich ihn ja nicht alleine halten, auch wenn man da sehr unterschiedliche Aussagen nachlesen kann, manche Quellen sagen, Kanaris sind Einzelgänger, andere wieder, mind. zu zweit sollten sie sein. Spätestens dann brauch ich wohl eh einen großen Käfig, Freiflug hin oder her

    LG
    Ina
     
  2. #2 Sam & Zora, 08.10.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Ina,
    hat denn jemand ( oder du) versucht den Besitzer ausfindig zu machen?

    Die Kanarien-Experten werden sich sicher zur Haltung noch zu "Wort" melden.:)
     
  3. #3 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Natürlich hab ich es versucht, sonst hätte ich das ja nicht geschrieben ;)
     
  4. #4 Sam & Zora, 08.10.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe die Frage nicht negativ gemeint :)..es gibt halt Menschen, denen fliegen Vögel zu und dann möchten sie diesen auch behalten, weil er ihnen ans Herz gewachsen ist....kann man schon verstehen. Wenn der Besitzer sich bis heute nicht gemeldet hat und du ihm ein schönes neues Zuhause geben möchtest, finde ich das eine gute Entscheidung :zustimm:.
     
  5. #5 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Um ehrlich zu sein, bin ich froh, dass er sich nicht gemeldet hat, der kleine war in einem schrecklichen Zustand, also nicht abgemagert oder so, aber alleine die Krallen waren teilweise knapp 1 cm lang :+keinplan
     
  6. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Also, wenn du ihn behalten möchtest (Und es scheint ja, als wolltest du das :) ), dann wäre ich doch für einen größeren Käfig als der Transportkäfig. Und für Gesellschaft. Du kannst ja auch in Tierheimen schauen, die haben auch öfter mal Abgabetiere. - Man kann eben nicht immer für den Vogel da sein, muss auch mal einkaufen, möchte mal einen Ausflug machen. Und da ist so ein Käfig schon ganz gut. Auch als Rückzugsort, denke ich. Und mit Ästen, Schaukeln und co ist der Kleine auch beschäftigt :)

    Ich denke mal, dass ein DNA Test angebracht ist ... Um herauszufinden, ob Herr oder Frau Kanarienvogel :)
     
  7. #7 SamantaJosefine, 08.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Hallo ina,
    ich würde auch wie ivy schreibt, einen größeren Käfig besorgen.
    Vielleicht kann dein Thread zu den Kanarien-Vögeln verschoben werden, dort finden sich mit Sicherheit einige, welche dir gute Ratschläge geben können.
    Ein gutes Foto von dem Vogel würde auch schon etwas mehr Aufschluss bringen.
    Hier sind einige Eckdaten im Link enthalten. die für dich hilfreich sein könnten.
    Schön, dass er bei dir gelandet ist.
    Hoffentlich kann er bei dir bleiben.
    www.kanarienvogelhaltung.de

    LG
    SamJo
     
  8. #8 Karin G., 08.10.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.160
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Thema verschoben
     
  9. #9 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Da er seit gestern singt, bin ich davon ausgegangen, dass es ein Männchen ist :huh:
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine gefällt das.
  10. #10 Friedhelm, 08.10.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    192
    Hallo Ina, ich würde ehrlich gesagt jetzt auch mal davon ausgehen. das es ein Hahn ist. Friedhelm
     
  11. #11 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Danke für den Link, hab mir gerade mal alles durchgelesen.

    Am Donnerstag kommt das PetMobil, dann weiß ich hoffentlich sicher, ob es Männchen oder Weibchen ist. Das Weibchen auch singen „können“ ist mir tatsächlich neu. Aber man lernt nie aus :D
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 SamantaJosefine, 08.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Herzlich willkommen bei den Kanarienhaltern und Freunden. :freude:
    Ich denke auch, dass es ein Hahn ist, er steht auch so da wie ein kleiner Mann.
    Gut, dass du ihm die Krallen schon gekürzt hast.
    Viel Freude mit ihm, das wünsche ich dir von Herzen.

    :vogel: SJ
     
  13. #13 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    danke, ich bin mir sicher, das wir viel Freude mit ihm haben werden, er ist schon putzig. Das Profilbild zeigt ihn direkt nach dem Baden
    Das mit den krallen, ohje, war wirklich schlimm

    Den Anhang C2B0FAC8-5DBA-4754-8675-BD66BF524067.jpeg betrachten
     
  14. #14 SamantaJosefine, 08.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Was ist mit seinen Schwanzfedern? Sind sie durch die letzte Mauser noch nicht richtig nachgewachsen oder täuscht es auf dem Foto, ich kann das nicht richtig ausmachen.
    Er hat eine schöne kräftigen Farbe.
     
  15. #15 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Er kam schon so an, er hat tatsächlich keine Schwanzfedern. Ich hoffe, dass er die durch die Mauser verloren hat. Er hatte ja sehr viel stress in den letzten wochen, Mauser und „Freiflug durch Stuttgart“. Er ist sehr schreckhaft, umso mehr hat es mich gefreut, als ich ihn das erste mal singen hörte, das gibt mir Hoffnung, dass er sich erholt und auch die Schwanzfedern wieder nachwachsen.
     
  16. #16 SamantaJosefine, 08.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    OK, das denke ich auch.
    Wenn du ihn gut ernährst mit allem was er braucht, werden die Federn sicher bald nachwachsen.
    Schlimm, was der kleine Kerl alles durchgemacht hat.
    Wie schön für dich, dass er jetzt singt.
     
  17. #17 Ina1979, 08.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Er bekommt eine Mischung aus verschiedenen „Kanarienvogelkörnermischungen“ und zusätzlich biete ich ihm immer noch Äpfel, Karotten, Salat, Löwenzahn etc an. Natürlich nicht alles am selben Tag ;) Mit dem Körnerfutter mich ich mich noch etwas einarbeiten :~
     
  18. #18 SamantaJosefine, 08.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Wichtig sind Grit in einem separaten Schälchen und Mineralien.
    Du kannst Lowenzahn und Miere geben, falls du die Pflanzen gut kennst,
    Sie mögen auch gern Chicoree.
    Ich füttere die Kanareinmischung von WitteMolen, aber bei Hungenberg, (b&m) findest du reichliche Anregungen.
    Gut ist auf jeden Fall rübsenfreies Futter, alles langsam und mit der Ruhe, du hast den Bogen bald raus. :trost:
     
  19. #19 Ina1979, 09.10.2019
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    71
    Wenn eure Kanaris Freiflug haben, fliegen die dann viel? Mein kleiner hüpft die meiste Zeit rum, wirklich „viel“ fliegen tut er eigentlich nicht :+keinplan
     
  20. #20 SamantaJosefine, 09.10.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    ina, ihm fehl sein "Höhenruder", will sagen seine Schwanzfedern können dabei die Ursache sein.
    Hab Geduld, er wird alles lernen.:trost:
    Wenn bei ihm alles nachgewachsen ist, wird auch er zum kleinen Düsenflieger werden.:jaaa:
    LG

    SamJo
     
Thema:

Vogelkäfig

Die Seite wird geladen...

Vogelkäfig - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer Vogelkäfig

    Mein neuer Vogelkäfig: Ich habe günstig einen Käfig für Kanaris oder Wellis gekauft. klick Käfig ist für eine separierte Henne, die noch einen Kumpel bekommt. Liebe...
  2. Vogelkäfig / kleine Voliere aus Edelstahl / Aluminium zu verkaufen

    Vogelkäfig / kleine Voliere aus Edelstahl / Aluminium zu verkaufen: Hallo, ich möchte auf diesem Wege meinen maßgefertigten Vogelkäfig verkaufen. Der Käfig wurde im April/Mai 2018 erworben. Ich verkaufe ihn nun...
  3. richtige Käfigwahl für Sperlingspapageien

    richtige Käfigwahl für Sperlingspapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Mann und ich haben uns für Sperlingspapageien entschieden, deshalb muss nun der richtige Käfig her. :+knirsch:...
  4. Alten Vogelkäfig mitnehmen?

    Alten Vogelkäfig mitnehmen?: Hey! Ich hab seit 2-3 Jahren 2 Zebrafinken Männchen und würde mir gerne 2 Weibchen kaufen. Ich bin ein totaler Anfänger in Sachen Haustiere...
  5. Vogelkäfig für Grünwangenrotschwanzsittiche

    Vogelkäfig für Grünwangenrotschwanzsittiche: Hallo! Benötige Beratung zwecks Großkäfig für Papageienart.Welche Größe ist ausreichend,für oben genannte Vogelart.Für päärchen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden