Welche Mutation???

Diskutiere Welche Mutation??? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich gesprochen mit dem Zuchter,und gesagte mir,dass diese junge Mutation grau-ino sind. Ihre Eltern das; ino x grau grun

  1. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Hallo

    ich gesprochen mit dem Zuchter,und gesagte mir,dass diese junge Mutation grau-ino sind. Ihre Eltern das; ino x grau grun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Menkhaus Martin, 8. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Krzysztof,
    meinst du Graugrün Dominant Gesäumt ? Früher Falbe genannt . Lg Martin
     
  4. #83 m.a.d.a.s, 8. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2010
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Naja für mich sehen die Ringe der drei (zu sehen sind zwar nur zwei) Gesäumten Tiere nach Orange aus. Sollten also von diesem Jahr sein. Außerdem zeigen die Augen noch keine Iris, so wie es bei Jungtieren üblich ist.
    Was beim Lutino aber komisch ist, ist das er auf zwei Fotos unterschiedliche Ringe hat. Einmal Orange und am linken Fuß und einmal schwarz und am rechten Fuß. Können aber auch zwei unterschiedliche Tiere sein.
     
  5. #84 Menkhaus Martin, 8. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,
    auf dem ersten Foto sind ja auch zwei (Lutinos ?) zusehen ,einer unten rechts im Bild. Aber sind das auch Lutinos ? Einer hat ja auch Grün auf den Flügeldecken . Zimtgelbkopf oder ein Lutino Dominant Gesäumt ? Habe solche Halsbandsittichfarben noch nicht gehabt. Lg Martin
     
  6. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ist ja auch nicht gerade züchtenswert. Glaube kaum, dass man bei einem Lutino noch die Merkmale von Gesäumt erkennen kann.
     
  7. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    stefan, schau mal der lutino auf dem Bild hat ja einen eindeutigen "stich ins grüne" ... was bei eingien lutinos ja an der tagesordnugn ist, aber wer weiß vielleicht auch gesäumt :-) Wobei ich zustimme das es nicht "züchtenswert wegen der Farbgebung" ist.
     
  8. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Jup. Kann ich bestätigen. Meine Lutino Henne hat unter bestimmten Lichteinflüssen auch einen grünen Stich. Aber soweit mir das bekannt ist, sollte das bei allen 'normalen' Lutinos der Fall sein (Albinos zeigen die gleichen Symtome nur mit einem blauen Stich). Da der ein Lutino aber aus einer Verpaarung mir Graugrün stammen soll, sollte dieser keinen Grün Schimmer zeigen (der mit grün müsste ein Eltern Tier sein). Da der Grau-Faktor diesen Schimmer reduziert bzw. gänzlich unsichtbar macht. Jedenfalls wird dies oft so bei Albinos praktiziert, damit sie wirklich schnee-weiß aussehen (bei allen Lichteinflüssen).

    Aber generell gilt, dass manche Mutationskombinationen einfach keinen Sinn machen. Darunter fällt für halt auch die Kombo Lutino x Dom. Gesäumt. Da der Lutino eh schon weiße Schwungfedern hat, wird man dort keine (od. nur sehr schwierig) die Säumung erkennen können. Gleiches gilt bestimmt auch für den Rest des Gefieders. Auch wenn Martin mich jetzt verhauen wird: die Kombos Dom. Gesäumt mit Misty bzw. Dom. Gesäumt mit Zimt bzw. Dom. Gesäumt mit Misty und Zimt würde ich fast auch dazu zählen, da es meiner Meinung nach sehr schwer ist die Jungtiere dieser drei Kombos zu unterscheiden. Sind sie dann zuchtreif, mag es anders aussehen (leuchtender Kopf und so).

    Sinn machen könnte eine Kombo mit DF Dom. Gesäumt, Misty und Opalin. Das Ergebnis könnte eventuell einigen Züchtern gefallen. :)

    Grüße.

    Stefan
     
  9. #88 Menkhaus Martin, 10. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo ,
    Stefan du kanst froh sein soweit wegzusein.( das ist KEINE Drohung): Ich muß dir Recht geben für Leihen ist das nicht immer einfach zuerkennen.Auch Opalin halte ich für eine sinnvolle Verpaarung.Aber wie heist es so schön die Geschmäcker sind verschieden,Gott sei Dank.Schau doch mal bei den Collis Unzertrennlichen was da schon alles sinnvoll oder auch nicht verpaart worden ist.Ach ja, Stefan Weihnachten steht vor der Tür auf meinem Wunschzettel ist auch Opalin vertreten ,ich überlasse es dir ob du mich mit einem Hahn oder einer Henne überraschen möchtest. MFG Martin
     
  10. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Möchten würde ich, nur können kann ich leider nicht. :) Ich hätte zwar ne Lösung im Kopf, aber die ist bei dem Wetter nicht umzusetzen. :(
    Da musst Du wohl bist nächstes Jahr warten.

    Sorry.

    Stefan
     
  11. #90 Menkhaus Martin, 10. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Schaaaade wieder warten,das Christkind war auch schon mal verlässlicher. Was für eine Lösung ? Schreib mir bitte eine E-mail .Lg Martin
     
  12. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
  13. #92 Menkhaus Martin, 14. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Krzysiek,
    Vieleicht ist es ein Dominant Schecke,bei der Mutation bekommt der Hahn ein Halsband. Aber sicher bin ich mir da nicht.hat der Züchter nur einen Vogel davon? Hat er schon Jungtiere mit diesem Hahn gezogen ? Wenn ja sehen die auch so aus ? Lg Martin
     
  14. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Für nen Dom. Schecken komische Farbverteilung ... Hätte fast gesagt das es eine "modifikation" ist (ähnlich wie Halsbseiter) aber Krzystof mich interessieren die Antworten zu Martin's fragen auch :-) Was soll das tier den Kosten ?!
     
  15. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Der Vogel ist nicht zu verkaufen,der Zuchter zeigte diese bilder ,weil wollen wissen,was ist das fur ein Mutation.
    Trotz dem ich zu ihn einige frage geschreiben,wie schon ich werde etwas mehre wissen,das hier auf dem Forum Schreibt
     
  16. #95 Menkhaus Martin, 15. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Krzystof,
    hast du von dem Halsbandsittich noch mehr Fotos ? Das zweite Foto von dir ist sehr klein und beim ersten ist der Draht sehr störend.Lg Martin
     
  17. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Ich habe die Antworte Bekommen.
    also die Zuchter bekommen nur ein stück im diesem jahr von dem männlich (grun Schecke) und er will ihre Verkaufen fur 1500 euro zusammen mit männlich
    Ich fragte uber Bessere Bilder
     
  18. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Sieht für mich nach eine Kombination von Bleichschwanz und Rez. Schecke aus. Der als Dom. Schecke bekannte Harlequin hat keinen gelben Bauch und auch keine gelben Flecken auf dem Kopf. Bei ihm sieht der Kopf eher abgesetzt aus, so wie es beim Opalin der Fall ist. In Bastiaans Buch ist auch noch von einem anderen Schecken, der dominant vererbt die Rede. Welche wie folgt aussehen (können) - man beachte auf beiden Fotos haben die Tiere ein sichtbares Halsband:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie ein dom schecke (harlequin) aussieht kann man auf der Seite von Gerrit sehen.

    Und noch so viel van Belle aus Belgien hat schon öfter Tiere Bleichschwanz /Schecke oder Schecke / Bleichschwanz angeboten. Er hat auch schon Tiere nach Tschechien verkauft bzw. dort hin gebracht. Also vielleicht stammt der Vogel ja von seinen Tieren ab.

    Grüße madas.
     
  19. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 Menkhaus Martin, 17. Dezember 2010
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Krzysztof,
    Es ist ein schöner Vogel aber ich glaube nicht das er das auch weitervererbt. Modefikation oder Halbseiter sowas in dieser Richtung wird das sein . Aus was für einer Verpaarung ist dieser "Schecke" gefallen. Wenn er erst ein Jungtier damit gezogen hat dürfte er doch noch nicht so alt sein,das man es nicht mehr zurück verfolgen kann. Dieses eine Jungtier ist das ein normal grüner ? Lg Martin
     
  22. Krzysiek

    Krzysiek Krzysiek

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Polen
    Hallo Martin

    Jungtier das grun Schecke
     
Thema: Welche Mutation???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich violett blau

    ,
  2. wie hoch ist die chance beim halsbandsittich verdacht spalt ein spalter ist

    ,
  3. halsbandsittich weiß

    ,
  4. wie hoch ist die chance dass eim Halsbandsittich verdacht spalt.,
  5. verkaufen halsbandsittich,
  6. halsbandsittich mutationen,
  7. halsbandsittich züchter,
  8. violeten palid halsbandsittich
Die Seite wird geladen...

Welche Mutation??? - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Mutation Topas bei Farbkanarien

    Mutation Topas bei Farbkanarien: Die Mutation Topas vererbt rezessiv, sowohl Männchen als auch Weibchen können also spalterbig in Topas sein. "Normal" x Topas = 100% "Normal"...
  5. Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe

    Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe: Hallo zusammen, habe hier 2 Chinagrünlinge, deren Farbe ich nicht kenne, wer kann helfen? Auf einem Foto ist einer mit einem wildfarbenen...