Welli würgt und hustet, wird von den anderen attakiert

Diskutiere Welli würgt und hustet, wird von den anderen attakiert im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ist Dein Tierarzt Deiner Meinung nach gut? Sonst würde ich an Deiner Stelle ggf. vielleicht mal versuchen eine 2. Meinung telefonisch...

  1. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ist Dein Tierarzt Deiner Meinung nach gut? Sonst würde ich an Deiner Stelle ggf. vielleicht mal versuchen eine 2. Meinung telefonisch einzuholen. Leider sind mir die Sympthome nicht bekannt. Drücke ganz feste die Daumen - gute Besserung dem Kleinen!

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Ich muß Mutzi recht geben:
    ich wäre mit dem Behandlungsergebnis nicht wirklich zufrieden.
    Zu diesem Medikament kann ich nichts sagen, ich habe niemals einen Vogel damit behandeln müssen, aber sein Allgemeinzustand macht mir Gedanken.
    liebe Grüße,buteo
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Der erste TA dem wir Albus vorgestellt hatten, hat ihn von Kopf bis Fuss untersucht und nichts festgestellt. Der Spaß hat 90 Euro gekostet für Kropfspülung, 2 Röngtenaufnahmen, Kotprobe etc....
    Keine Diagnose, Vogel Gesund?

    Dann wurde das mit dem Husten immer schlimmer, so dass ich über Birdsonline auf die LSM aufmerksam wurde. Wir haben unseren "HausTA" der vk ist unsere eigene Diagnose mitgeteilt und ihn um einen Hausbesuch gebeten. Wenn es LSM wäre, müssten ja alle 6 behandelt werden. Er hat diese Diagnose so übernommen, hat gehorcht und mal den Kropf gegen die Taschenlampe gehalten.

    Medikation auf Verdacht wurde eingeleitet. 2x unter den Flügel und beim 3ten Mal haben wir es selbst gemacht in den Nacken. Das Husten ging auch fast ganz weg. Aber eben nur Fast.

    Er war nun bei 2 TA und keiner weiß was.
    Der 2te schiebt alles auf die LSM, aber wenn es die wären, müsste doch nun langsam eine Besserung eintreten oder?

    Er balzt, er ist guter Laune, fliegt viel rum. Erst wenns in die Voli geht zum Bubu machen wirds richtig schlimm... Genau dann treten diese Symptome vermehrt auf. Er kratzt sich auch viel Am Kopf, grade so im "Haubenbereich" (er hat keine Haube aber dann wisst ihn in etwa wo ich meine) juckt es ihn wie verrückt. Gestern hat er sich ungelogen 5 Minuten lang an den Ästen geschubbert. Mit einer unfreiwilligen dusche wurde es dann besser. Das kalte Wasser hat wohl ein wenig gelindert. Ich mach das bei mir immer so, wenn ich durch meine Allergie Juckreiz habe. Scheinbar wirkt kaltes Wasser bei Wellis auch...

    Bin echt langsam mit meinem Latein am Ende. Es geht ihm doch eigentlich so gut, warum immer in der Volie?
     
  5. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Schweren Herzens mussten wir grade eine Entscheidung treffen.
    Albus wurde von den anderen getrennt und wird nun allein im Käfig gehalten.
    Eben hat er sich ohne ersichtlichen Grund erbrochen und das Futter in alle Himmelsrichtungen verteilt. Dabei gab es noch garkein Abendbrot und er hatte nur ganz wenig KoHi aus der Hand.
    Die anderen haben gierig wie sie sind angefangen das erbrochene aufzupicken... Da blieb uns keine andere Wahl. Nun werden wir wohl einen dritten TA um seine Meinung fragen müssen.
    Armer kleiner Kerl
     
  6. #25 DeichShaf, 18. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Endlich eine hieb- und stichfeste Diagnose!

    Wir waren mit Albus heute bei einem dritten TA, Dr. Mirja Fenske (Danke für den Tipp, Scotty) hat sich den kleinen Kerl angesehen.

    Ich habe ihr das Video gezeigt, wie sich das bei ihm äußert. Dann habe ich sie über die bisherige Krankengeschichte ins Bild gesetzt. Auch dass bereits Dr. Reese eine Kropspülprobe ohne Befund unternommen hatte.

    Auf meinen Wunsch hin, wurde eine erneute Kropfspülprobe genommen und sicherheitshalber hatte ich auch eine Sammelkotprobe der letzten 24 Stunden dabei.
    Schon bei der Kropspülprobe war ein eindeutiges Ergebnis zu sehen: Trichomonaden. Allerdings in sehr geringer Zahl, weswegen auch vermutlich Dr. Reese keine Trichos feststellen konnte.

    Jetzt gibt es 14 Tage lang Ridzol 10% als Pulver 1g/Liter ins Trinkwasser für alle sechs (die sich beim Aufpicken seines Erbrochenen sicherlich infiziert haben) und dann sollte das Ganze endlich ausgestanden sein.
     
Thema:

Welli würgt und hustet, wird von den anderen attakiert

Die Seite wird geladen...

Welli würgt und hustet, wird von den anderen attakiert - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...