Wildfang kaufen?

Diskutiere Wildfang kaufen? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben Ihr habt bestimmt schon gelesen das ich eine ziemlich zickige Gelbscheitelamazone besitze. Ich habe mich entschlossen mir...

  1. #1 Rico's_Mum, 9. April 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo Ihr Lieben

    Ihr habt bestimmt schon gelesen das ich eine ziemlich zickige Gelbscheitelamazone besitze.
    Ich habe mich entschlossen mir noch eine zuzulegen,ich werde sie halt in getrennten Käfigen halten bzw. meine sehr große Außenvoliere unterteilen.
    Ich habe die Hoffnung das sie sich im Laufe der Zeit anfreunden,wenn nicht....bleiben sie halt nebeneinander im eigenen Käfig.

    Ich habe heute eine Anzeige eines Zoomarktes gelesen und mich telefonisch informiert.
    Der Herr am Tele meinte er hätte noch Gelbscheitel,Müller,eine Weißstirnama da und Graupapageien.
    Alles Wildfänge unter unter einem Jahr alt.

    Bekommt man solche Tiere zahm?
    Ich würde gern einen grauen nehmen,ist das ok für die Gelbscheitel?
    Der Preis wäre nur ein Drittel von dem was eine Handaufzucht kostet.

    Soll ich das wagen?
    Was meint Ihr?

    Rico's_Mum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Uninvited, 9. April 2005
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hallo,
    ich würd die Finger davon lassen.
    1. vom Grauen, da die beiden nicht untereinander kommunizieren können und 2. von einem WF, da wenn Du diesen kaufst wieder automatisch ein Neuer nachrücken wird und somit die Geschichte mit den Wildfängen niemals ein Ende findet.
    Aber darüber gibts hier im Forum genügend nachzulesen.


    Marc
     
  4. #3 sdlkatrin, 9. April 2005
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ich gebe Uninvited recht. Wer weiss was die armen Vögel durchmachen mussten. Lass dir noch lieber Zeit bis du einen geeigneten Partner gefunden hast nehm nicht gleich den ersten und billigsten, sondern erkundige dich. Lieber etwas mehr Geld ausgeben, als das importieren von Wildfängen zu unterstützen.
     
  5. #4 Uninvited, 9. April 2005
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Noch ein Bildchen zum Nachdenken:
    [​IMG]


    So enden die meisten der Wildfänge noch während des Transports...
     
  6. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    das Bild von Marc ist schon krass, entspricht aber leider der Realität.

    Denn für jeden lebenden importierten Wildfang haben viele andere Vögel ihr Leben lassen müssen.
    Daher möchte ich dir auch von einem WF abraten...unterstütze diese Grausamkeiten die die Tiere erleiden müssen nicht durch den Kauf eines solchen Tieres. Nur wenn die Nachfrage nach Wildfängen nachläßt, haben die Vögel eine Chance in ihrer natürlichen Umwelt zu überleben.

    Nur dann haben die Tiere eine Chance.....bestes Beispiel ist der Spix-Ara....hätte der Mensch sich nicht seinem Egoismus hingegeben und diese wunderbaren Tiere in ihrer Welt gelassen würde es diese Spix Aras noch in freier Wildbahn geben.

    Schau dich lieber nach einer deutschen Nachzucht um.....Gelbscheitelamazone eben...deine Amazone wirds dir danken.
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    auch ich kann von wildfängen nur dringend abraten. ich habe ein buch über das elend der wildfänge gelesen und glaub mir, wenn du gelesen hast was die vögel alles erleiden müssen bis sie bei dir sind, denkst du nicht mal mehr über einen wildfang nach. nur eine zahl: ca 60% der gefangenen vögel erleben das ende der quarantänezeit nicht. und wieviele an spätfolgen sterben läßt sich gar nicht erfassen.

    es gibt so viele nachzuchten und derzeit sind sie günstig weil es schwierig ist die teureren vögel zu verkaufen. und dann noch die vielen abgabevögel... wenn du einen papa aus 2. hand kaufst und er war mal ein wildfang, ist in meinen augen nichts dagegen einzuwenden. aber bitte bitte, kauf keinen frischen wildfang!!! für jeden den man kauft werden wieder vögel ihrer natürlichen umgebung völlig unnütz entrissen, denn es gibt ja längst genug hier!

    im idealfall nimmst du einen artgleichen, gegengeschlechtlichen hier gezogenen vogel, der vom alter her halbwegs passt. also keine 1 jährige henne zu nem 20 jährigen hahn als beispiel.
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Bea
    Ich kann mich Dir nur anschliessen. Dat Bild von Marc ist schon krass, aber vielleicht denken Leute bei solchen Bilder mal nach, wat wir scheiss Menschen den Tieren antun, die man doch eigendlich lieben sollte.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. #8 Uninvited, 10. April 2005
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hier noch ein Video zum Thema Wildfänge:

    Vorsicht, nichts für schwache Gemüter

    Grausam
     
  10. Harry

    Harry Guest

    Wenn ich fragen darf, was würde den der WF kosten, wenn du sagst, es wär nur ein Drittel der Handaufzucht.

    Hab mir ja erst vor kurzem einen Partner (Venezuelaamazone) zu meiner Suse gekauft, von nem Züchter für 300 Euro, so vie günstiger wird ein WF ja auch nicht sein, oder?
     
  11. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Wir haben unseren Coco (Goffini-Kakadu) vor ca. 20 Jahren aus einer kleinen Zoohandlung geholt. Ich bin eigentlich sicher, dass er ein Wildfang ist.

    Zu Beginn durfte man ihn nicht mal ansehen, dann ist er im Käfig sofort auf den Boden gehüpft und hat sich in den letzten Winkel verkrochen.
    Es hat wenigstens ein halbes Jahr gedauert, bis ich ihn anfassen und streicheln durfte, aber selbst da war er noch nicht bereit, sich auf meine Schulter zu setzen. Ich dachte, der wird nie richtig handzahm.

    Aber mit der Zeit hat sich das gegeben. Coco ist sehr verschmust und liebebedürftig, würde am liebsten stundenlang gekrault werden.

    Der Rest der Familie ist auch als Schwarmmitglieder anerkannt, nur auf Fremde reagiert er ängstlich und verstört. Mit Müh und Not akzeptiert er inzwischen die Frau meines Bruders, obwohl er sie seit 7 Jahren regelmäßig sieht. Sowie aber Besuch kommt, könnte man meinen es handelt sich um einen Wildvogel. Er zittert am ganzen Körper, macht sich klein und unsichtbar und wenn er kann, fliegt er ins Badezimmer auf die Duschewand und wartet dort ab, bis der Besuch wieder fort ist.

    Horror hat er besonders auch vor Kindern. Selbst mein Neffe, den er von klein an kennt, ist nicht wirklich anerkannt. Der gilt nur etwas, solange er ein Überraschungsei mitbringt und Coco was von der Schokolade abgibt, ansonsten wird er gescheucht und bekämpft. Hier ist es aber weniger Horror wie vor anderen Kindern, als vielmehr Eifersucht pur.

    Also auf Dich bezogen, Du bekommst einen Wildfang sicher zahm, auch wenn er viel mehr Zeit benötigt als ein Zuchtvogel. Aber er wird völlig auf die wenigen Menschen bezogen sein, die er kennt und als Schwarmmitglieder anerkannt hat. Wenn Du ihn dann irgendwann mal weggeben musst, warum auch immer, geht das Ganze natürlich beim neuen Besitzer wieder von vorne los.

    Gruß Gerd
     
  12. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    wie ja jeder weiß, ist unser Rico, den wir zu Cora geholt haben, ebenfalls ein Wildfang....hat 17 Jahre beim Züchter gesessen und für Nachwuchs gesorgt, bis seine Henne starb und er da nun alleine saß.

    Der Anfang war schwer, wenn man sich der Voli näherte, flüchtete er in die hinterste Ecke und machte sich klein. Vor allem hatte er Angst, Obst, frische Äste, Spielsachen.

    Jetzt nach 1 1/2 Jahren holt er sich gelegentlich ein Leckerchen aus der Hand...anfassen ist nicht....aber er turnt froh gelaunt im vorderen Bereich der Voli rum....nix mehr mit verschrecktem nach Hinten flüchten.

    Ebenso ist er ein geübter Flieger, Punktlandung überall ohne wie Cora ne Bauchlandung zu machen :zustimm:

    Und was mich besonders freut, er futtern alles was man ihm vorsetzt ratzekahl weg :beifall: man kann fast sagen, er liebt Obst.....und ich habe noch nie einen so verspielten WF gesehen...Rico spielt mit allem was ihm vor den Schnabel kommt....Äste, Acrylspielzeug, Ikeakugeln, Seile....er ist Weltmeister im Schreddern :p

    Auch reagiert er auf seinen Namen......für mich muß er nicht zahm werden, er freut mich jetzt schon, dass er so *aufgetaut* ist.

    Wer weiß, was die Zeit bringt......
     
  13. #12 Rico's_Mum, 10. April 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo Ihrs

    also das Video ist ja grausam ich konnte es mir garnicht bis zum ende anschauen.
    Jetzt kann ich mir ein Bild davon machen was meinem Rico schon widerfahren ist.

    Also eine handaufzucht kostet in einem Vogelgeschäft die Ihre Vögel von Züchtern holen um die 700€,der Zoomarkt bietet Gelbscheitel für 245€ und graue für 225€ plus Mwst. an.
    Aber scheiß auf das Geld,ich habs mir anders überlegt,ich spare lieber noch eine Weile und schaue mal im Sommer nach einer handaufzucht.

    Danke das Ihr mich aufgeklärt habt.

    Michi
     
  14. Uninvited

    Uninvited Guest

    Na das ist doch mal ein positiver Entschluß.
    Ich freu mich riesig, dass Du es Dir anders überlegt hast :beifall:
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das freut mich auch sehr. leider konnte ich mir das video nicht anschauen, mein compi kann das nicht, aber ich kann mir vorstellen wie es dabei abgeht :(

    warum holst du dir den vogel nicht direkt beim züchter?
     
  16. #15 Rico's_Mum, 10. April 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    @kuni

    weil ich nicht weiß wo denn hier in NRW ein Züchter ist.

    Vielleicht hätte er ja auch ein älteres Tier was für Ihn unbrauchbar wäre.

    Ich hätt so gern einen zahmen :-(

    Ich bin sicher zuhause und mit viel Zeit wäre das positiv für Rico.Er ist auch schon sehr viel netter geworden,keine Anflüge mehr und beißen kaum noch.
    Ich habe gelernt auf seine Signale zu achten und das hat mir enorm viel gebracht.
    Ich kann ihn zwar nicht anfassen aber ich bin superhappy das es aufwärts geht.

    Gruß
    Michi
     
  17. Bea

    Bea Guest

    Hi Michi,

    schreib mal Frank Sch. hier im Forum an...er ist bei den Vogelfreunden Köln-Porz....die richten auch die Ornithea aus.....Frank züchtet u.A. Gelbscheitel Amazonen ;)

    http://www.vogelforen.de/member.php?userid=1569

    Bestell ihm mal schöne Grüße von Pat und mir :D

    Ist ja nicht all zu weit von Düsseldorf nach Köln :freude: :D :p
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wie wärs denn mit einer Naturbrut? Ist günstiger als eine Handaufzucht, und psychisch + physisch gesünder. :)
     
  19. Harry

    Harry Guest

    Na wie gesagt, ich hab meien 2. von nem Züchter für 300 gekriegt, schau dich doch einfach etwas um, 700 wär mir auch zu teuer gewesen :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rico's_Mum, 11. April 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallooooooooo

    habe Frank angeschrieben.so!
    Was ist eine Naturbrut??
    Wo bekommt man denn sowas??
    Ojeeee ich hab keinen Plan mehr :-(

    Michaela
     
  22. Uninvited

    Uninvited Guest

    Hi,

    HZ= Handaufzucht = in Gefangenschaft geboren und den Elterntieren "weggenommen" um die Jungen mit der Spritze großzuziehen

    NB=Naturbrut= in Gefangenschaft geboren und von den Elterntieren großgezogen

    Wf= Wildfang= der Natur entnommen



    Marc
     
Thema:

Wildfang kaufen?

Die Seite wird geladen...

Wildfang kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen

    Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen: Hallo Ihr Lieben, leider komme ich aktuell einfach nicht weiter. Ich suche UV-Lampen und LSR für meine Prachtfinken, kann aber online irgendwie...