Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Was für Nistkästen bietet ihr denn an? Ich würde mal vermuten, daß die meisten Züchter wie bei Aymaras auch einfach normale...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich würde mal vermuten, daß die meisten Züchter wie bei Aymaras auch einfach normale Wellensittichkästen anbieten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe vergessen zu antworten. Ein Paar meiner Zitronen hat junge und ein zweites Paar legt gerade. Ich benutze längliche Nistkästen mit einer zweiten Kammer. Die Kästen haben aber die doppelte Länge wie "normale" Wellensittichkästen.
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    Glückwunsch zu deinem Zuchterfolg! :zustimm:
    Wo bekomm ich solche Kästen denn her?
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Erst mal an Richard. Ich schulde Dir noch Informationen zu den Nistkästen. Ich versuche das nächste Woche nach zuholen. Gestern war ich bei dem Züchter der nachweislich schon mehr als 1000 Zitronensittiche gezogen hat. Da ich guten Kontakt übers Internet mit dem Züchter habe wollte ich mir seine Vögel mal ansehen. Ein Paar von seinen Zitronen sitzt ja seid November letzten Jahres bei mir. Ich stell jetzt mal hier zur Diskussion was unterscheidet einen guten von einem schlechten Züchter. Die Vögel waren alle sehr klein untergebracht. Was mir persöhnlich nicht so gefällt. Aber die Zuchtanlage war sehr sauber und die Vögel waren alle sehr ruhig und merkte das er sich viel mit seinen Vögeln beschäftigt. Alle Vögel kamen für Leckerlis an den Draht geflogen und nahmen sie aus der Hand. Bei den Nistkastenkontrollen, er hat mir alle Vögel auf Eier und mit Jungtieren gezeigt, waren alle Vögel sehr ruhig und es machte ihnen nichts aus. Drei Nester Zironen waren mit jeweils 7 Jungen belegt und ein Paar hatte rekordverdächtige 12 befruchtete Eier. Da ich selber keine scheuen Vögel mag kann ich diesen Züchter sehr empfehlen obwohl ich die Vögel niemals so klein halten würde. Achja die Nistkästen waren ganz normal also ohne Doppelkammer wie es viel Züchter handhaben.
     
  6. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo zusammen...

    Ich habe mittlerweilen 2 Paare Zitros, aber außer einem unbefruchtetem und einem aufgefressenen Gelege keinen Zuchterfolg.
    Jetzt habe ich mal die Kästen umgebaut, mal sehen obs was bringt.....sooooo schnell gebe ich nicht auf:D
     

    Anhänge:

  7. Richard

    Richard Guest

    Hiermit sind deine "Schulden" beglichen. :zwinker:
    Bei manchen Vogelarten bekommt man den Rat, die Vögel in möglichst kleinen Volieren oder Boxen zu halten. Größere Gehege würden den Bruterfolg deutlich mindern. :hmmm:
    Ob man diese Ratschläge in die Tat umsetzt, muss jeder selber entscheiden.
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Anscheinend ist das bei manchen Vögeln tatsächlich brutfördernd, und solange dies nur für die wenigen Wochen der Brutzeit geschieht, auch tolerierbar.

    Es gibt aber leider auch Züchter, die dieses Argument als Entschuldigung für eine ganzjährige Haltung in Zuchtboxen oder Mini-Volieren nennen und das ist definitiv nicht tolerierbar, da die Geier dann meist ohne Freiflug leben müssen, was meiner Meinung nach an Tierquälerei grenzt.
     
  9. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich hab neulich mit einem Züchter gesprochen, der auch Meyers, Maximilians, Mohrenköpfe, usw. züchtet. Er sagte, er hält seine Vögel bis kurz vor Weihnachten in den Freivolieren. Dann setzt er sie in einen geheizten Raum in Boxen mit den Maßen 1x1x1.5 Metern, und ca.2 Wochen später sind die ersten Eier da. Im Frühling, nach der Zucht kommen sie wieder in die Freivolis.

    Der Erfolg scheint ihm recht zu geben!
     
  10. Ernstl

    Ernstl Guest

    Fangen die nicht zum Mausern an ? Wenn sie vom kalten direkt ins warme kommen.
     
  11. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Ernstl

    Tja....so wies aussieht nicht. Ich werde den Typen demnächst ohnehin mal besuchen, er hat nämlich Gelbmaskensperlinge:D
     
  12. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    UPDATE!!!

    Nachdem ich neulich bei den Zitros die geteilten Kästen montiert habe habe ich heute bei einer Kontrolle bei einem Paar 2 Eier im Nest gesehen......anscheinend bringen die neuen Kästen wirklich was:prima:
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch!

    Kann es sein, daß sie solche Kästen aus ihrer Kinderstube kennen? Es passiert ja nicht selten, daß die Art von Nistmöglichkeit oder Schlafkasten bevorzugt wird, die die Vögel aus ihrer Kinderstube kennen.
     
  14. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    nein Christian......der Züchter von dem ich sie habe verwendet nur normale Wellikästen. Heute war ein Vereinskollege bei mir und sagte, daß sein Paar 4 Junge und noch 2 befruchtete Eier hat.....

    Ich lass mich einfach überraschen
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie sagt man so schön ... Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

    Ich drück dann einfach mal die Daumen :zustimm::zustimm:
     
  16. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hey Christian.....guck mal:dance::bier::freude::beifall::zwinker::D
     

    Anhänge:

  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Super Bilder ... aber jetzt laß die Mama mal in Ruhe brüten, damit Du bald auch Küken fotografieren kannst ;)
     
  18. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ihr werdets nicht glauben, Leute.......das 2. Paar Zitros hat auch schon ein Ei:bier::dance::freude::beifall::D:p:zustimm:
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jetzt geeeht's looos ;) :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    so......ein Paar hat 8, das Andere 7 Eier. Jetzt wie gewohnt der Rückschlag....beide Gelege sind unbefruchtet:traurig:.....auf ein Neues
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was bei einem Erstgelege wohl normal ist.
     
Thema: Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zitronensittich

    ,
  2. zitronensittich haltung

    ,
  3. zitronensittich zucht

    ,
  4. Rotschnabelsittiche,
  5. zitronensittiche,
  6. rotschnabelsittich,
  7. zitronensittiche vergesellschaften,
  8. zitronensittich verhalten,
  9. zitronensittiche temperatur,
  10. zitronensittich welches futter,
  11. werden zitronensittiche zahm,
  12. der Zitronensittich,
  13. mountain parkiet,
  14. zitronensittich züchter,
  15. zitronensittich vergesellschaftung,
  16. zitronensittich Erfahrungen ,
  17. zitronensittich zutraulich machen,
  18. zitronensittich plötzlich tot
Die Seite wird geladen...

Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch

    ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch: Hallo liebe Vogel Foren Mitglieder:0- Ich weis, es gibt schon viele Beiträge zu den berüchtigten Megabakterien, aber ich suche noch mal ganz...
  3. Zitronensittich

    Zitronensittich: Hallo Leute vom Forum Bin ziemlich neu hier im Forum. Ich halte seit 8 Jahren ein Pärchen Zitronensittich in einer recht großen Aussenvoloiere....
  4. Straußwachteln

    Straußwachteln: Wer von euch besitzt auch Straußwachteln? Ich halt seit vier Jahre Wachteln und seit gut zwei Monate Straußwachtel habe mir schon zuerst einige...
  5. 2,2 Zitronensittiche abzugeben

    2,2 Zitronensittiche abzugeben: Verkaufe meine beiden Paare (ein Brutpaar) und ein Geschwisterpaar Zitronensittiche. Würde mich freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten, sie...