Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Danke für die Auskunft.

  1. Ernstl

    Ernstl Guest

    Danke für die Auskunft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Sieht man das an den gelben Federn oberhalb des Schnabels?

    Würde ich nicht machen.

    Deswegen rate ich reinen Haltern auch immer ab ... Aymaras sind für die Wohnungshaltung halt besser geeignet.
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das kommt darauf an wie sie vorher gehalten wurden. einige meiner Paare kommen von einem Züchter aus Holland der sich viel mit seinen Vögeln beschäftigt. Diese Naturbruten sind super ruhig, fast zahm und kommen sofort angeflogen wenn sie mich mit Futter sehen. Stressanfällig waren früher viele Wildfänge, diese Zeiten sind aber vorbei. Launisch was das Futter angeht sind meine allerdings auch.
     
  5. Schawa

    Schawa Mitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz/Nähe BW
    Hallo zusammen ,habe mir auch vor kurzem 2 Pärrchen zitronen gehollt..meine sind zur zeit auch in boxen..fressen tun sie auch nicht alles hirse rühren sie gar nicht an..was kann mann ihnen so an obst füttern..???LG Schawa
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Bei meinen Sittichen kamen getrocknete Feigen (vorher einweichen und halbieren) sowie halbierte Hagebutten sehr gut an. Ebenso das Innenleben von Paprikas. :zustimm:
     
  7. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    so.....hier wieder Bilder.....werden die Letzten sein vor dem Ausfliegen:zwinker:
     

    Anhänge:

  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bei meinen Aymaras sind nach anfänglicher Skepsis Physalis der Knüller ... zum Glück, denn die enthalten viel Vitamin A, B und C, sind günstig, lange haltbar und easy zuzubereiten ... einfach die Blätter abdrehen, unter fließend Wasser abwaschen und halbiert anbieten. Kriegt man inzwischen sogar manchmal bei Aldi ... auf jeden Fall in jedem gut sortierten Supermarkt.

    Besonders reizvoll sind wohl die kleinen Kerne darin ... wie auch bei Richards Tips ;)

    Ansonsten ist vielleicht diese Tabelle eine nette Inspiration.

    @Hibiker: Schöne Bilder ... scheinen sich prächtig zu entwickeln :zustimm:
     
  9. Schawa

    Schawa Mitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz/Nähe BW
    Hallo zusammen danke für die antwort..so ich hab noch ein paar fragen..welches futtergibt ihr???dann bei der zucht kann mann in der voliere zihen mit mehr paar oder besser nur ein paar..dann hab ich mit bekommen das mann besser 3 paare halten soll statt 2 weil außer der brut zeit bei zwei paaren sollen die weibchen sich immer streiten wie bei aymara..dann zu den niskasten.welche größe??und mann soll sie abtrennen..??was halten ihr von baumstamm nistkasten aber wie soll ich die abtrennen..??Danke
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Ich würde einen Großsittich-Mix ohne Sonnenblumenkerne füttern und SBK in geringer Menge als Leckerchen bieten.

    Bei Aymaras kann ich das bestätigen, bei Citros würde ich die gleiche Gefahr vermuten, da sie sich halt sehr ähnlich sind. Das Beste wäre, drei oder mehr Paare außerhalb der Brutzeit im Schwarm zu halten und während der Brutzeit die Paare zu trennen. Brut im Schwarm mag zwar funktionieren, aber dann kann man u.U. die Blutreinheit der Paare nicht mehr gewährleisten und muß damit rechnen, daß brütende Paare von nicht brütenden Vögeln gestört werden. Ein mir bekannter Züchter hatte das Problem bei Aymaras, wo ein Hahn immer neugierig in den Kasten eines brütenden Paares ging und ein Jungvogel unbeabsichtigt eine Augenverletzung davontrug ... an sich waren nämlich alle friedlich, trotz Brut.

    Nun, Aymaras und Zitronen sind etwa so groß wie Wellensittiche, somit ist die grundlegende Nistkastengröße geklärt ;)

    Tja, da scheiden sich die Geister, ob man normale Wellensittichkästen nimmt oder Ablaufkästen oder gar Baumstämme. Hier kann es sinnvoll sein, erst mal zu erfragen, wie die Vögel das denn in ihrer Kinderstube kennengelernt haben.
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Aus Platzgründen (weil ich Probleme mit den Brotogeris habe) mußte ich mich von zwei meiner Paare Zitronen trennen. Obwohl ich viele Nachfragen hatte, habe ich mich entschlossen die Paare an unseren Freund Hibiker aus Österreich abzugeben. Wir haben uns in Zwolle getroffen, hatten aber leider nicht viel Zeit miteinander zu sprechen. Ich wünsche Ihm viel Glück mit den Paaren und hoffe das er weiter über seine Zitronen berichten wird.
     
  12. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Hans!

    Vielen Dank nochmal! Die 4 sind gut bei mir zu Hause angekommen.

    Hast recht......schade das man nicht mehr Zeit zum Quatschen hatte, aber das Zwolle so stressig ist hätte ich nicht gedacht:o......war schließlich mein erstes mal:~
    Aber wir haben alles gut überstanden, waren immerhin gut 3500Km.....das reicht für ein Wochenende:zwinker:

    Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und berichten sobald es Neuigkeiten bei den Zitrönchen gibt:zwinker:


    Welche Nistkästen hast du denn bei den beiden Paaren verwendet?


    Gruß Martin
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch zu dem "Nachwuchs" :zustimm:
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Schön das alle wieder gut angekommen sind. Als ich mir am Sonntag mal die Karte von Deinem Wohnort habe ich mich erschrocken. Das ist wirklich eine weite Strecke. Als Nistkasten haben die Vögel einen Querkasten von van Keulen gehabt, hättest Du in Zwolle kaufen können. Ich habe aber auch nicht darüber nachgedacht.

    Gruß
     
  15. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also im Prinzip sind das Wellikästen im Querformat? Mit oder ohne Zwischenwand?
     
  16. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Apropos Neuigkeiten......das Paar von dem meine 3 Jungvögel abstammen hat wieder ein 7er Gelege von dem auf jeden Fall mindestens 2 Eier befruchtet sind:freude:. Diesmal darf das Paar seinen Nachwuchs selber aufziehen:zwinker:

    Gruß Martin
     
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Ja, allerdings doppelt so lang wie normale Wellensittichkästen, mit Zwischenwand.
     
  18. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    ahaaaaaaaa.......danke Hans!

    Sowas lässt dich doch ohne Probleme bauen:zwinker:
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die meisten Aymara-Züchter verwenden normale Wellensittichkästen ... hab' ich auch als Schlafkasten ... müßte bei Zitronen doch eigentlich auch reichen, oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hibiker

    hibiker Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich hatte bisher bei den Zitronen auch nur normale Wellikästen, allerdings mit Trennwand......somit ist die Brutkammer sehr klein, aber anscheinend gefällt es ihnen:zwinker:
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.250
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    .. dafür dann muckelig warm ;)
     
Thema: Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zitronensittich

    ,
  2. zitronensittich haltung

    ,
  3. zitronensittich zucht

    ,
  4. Rotschnabelsittiche,
  5. zitronensittiche,
  6. rotschnabelsittich,
  7. zitronensittiche vergesellschaften,
  8. zitronensittich verhalten,
  9. zitronensittiche temperatur,
  10. zitronensittich welches futter,
  11. werden zitronensittiche zahm,
  12. der Zitronensittich,
  13. mountain parkiet,
  14. zitronensittich züchter,
  15. zitronensittich vergesellschaftung,
  16. zitronensittich Erfahrungen ,
  17. zitronensittich zutraulich machen,
  18. zitronensittich plötzlich tot
Die Seite wird geladen...

Zitronensittiche - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch

    ausgeprägte Megabakteriose- suche Erfahrungsaustausch: Hallo liebe Vogel Foren Mitglieder:0- Ich weis, es gibt schon viele Beiträge zu den berüchtigten Megabakterien, aber ich suche noch mal ganz...
  3. Zitronensittich

    Zitronensittich: Hallo Leute vom Forum Bin ziemlich neu hier im Forum. Ich halte seit 8 Jahren ein Pärchen Zitronensittich in einer recht großen Aussenvoloiere....
  4. Straußwachteln

    Straußwachteln: Wer von euch besitzt auch Straußwachteln? Ich halt seit vier Jahre Wachteln und seit gut zwei Monate Straußwachtel habe mir schon zuerst einige...
  5. 2,2 Zitronensittiche abzugeben

    2,2 Zitronensittiche abzugeben: Verkaufe meine beiden Paare (ein Brutpaar) und ein Geschwisterpaar Zitronensittiche. Würde mich freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten, sie...