ab heute beiße ich zurück

Diskutiere ab heute beiße ich zurück im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi L.m.L. Er muß lernen das meine Hand nix tut wenn er nix tut. Wenn er zuerst angreift dann gibts ein Schnabelfechten. schau Dir einfach...

  1. Langer

    Langer Guest

    Hi L.m.L.

    Hi
    Zu Deiem erstgesagten:Ob das so auf Dauer funktioniert ist fraglich.Überlege mal,Dein Tier weiß sehr genau wann es leckerlie bekommt und wenn ihm dies dann über ist; weiß er ganz genau da kommen "2 zappelnde Dinger aus Deiner Faust"--------für ihn einfach unwiederstehlich:D .


    Zu Deinem 2-ten Satz: ja das ist so(dies sind hingegen Rangspiele und die Tiere verletzen sich dabei kaum,im gegensatz zu Dir)------------nur wirst Du nie annähernd einen Partnerersatz darstellen können .
    Graue können kleine Tyrannen werden,Deiner is auf dem bestem Wege dahin Dich gut in den Griff zu bekommen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    bitte mehr Rat

    huhu,

    ich hätte auch gern eine Methode die für mich entspannender ist. Ehrlich gesagt bin ich bei Schnabelfechten emotional so angespannt, weil ich ja eben eigentlich das auch als zu krass empfinde und es mir dabei auch nicht gut geht.

    falls Jacob das als Spaß empfindet.......... hm... wäre fatal.8o

    ansonsten beißt er jetzt eigentlich nicht mehr zu. er pickt mich nur noch an.

    Aber nehmen wir mal an das er sich schon 12 Jahre lang nicht an die hand gewöhnt hat?? 8( meine Tochter geht nicht mehr ins Zimmer:? :? das kanns ja auch nicht sein!

    brauche weiteren Rat.

    LmL
     
  4. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    LachmitLust hat einen BeissmitLust

    Wie soll ich den Käfig sauber machen wenn ich dabei Attacken ausgesetzt bin?? 8o
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Vielleicht während der Graue nicht im Käfig sitzt? :~

    Wenn er dich auch dann angreift, dann setzt ihn solange in ein anderes Zimmer ;)
     
  6. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    ich nocha mal, also heute hab ich Jacob zum Käfig saubermachen auf den Fußboden gesetzt. Da hat er ganz schön gekuckt !:zustimm:

    hat auch keine aufgeplusterten Federn mehr gehabt und auch kein Schnabelklappern. Er hat ganz brav gewartet bis ich ihn mittels Stock wo er draufsteigt, wieder hoch setze.

    Kaum aber oben angekommen, sofort wieder Schnabelrasseln und gesträubte Nackenfedern.

    Dann hab ich ihn runtergesetzt und 10 Minuten unten gelassen.

    dann wieder hochgesetzt. Federn und Schnabel blieben normal.

    Also das mit dem tiefer setzen und so .......... das hat geklappt.

    Danke !!:zustimm: :zustimm:
     
  7. zimbo

    zimbo Guest

    Hallo, ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten,
    Ich habe seit 8 Wochen eine Grauen der ein ähnlich Verhalten wie deiner hatte.
    Dachte mir warum soll er mir in den Finger beißen wenn ein lange stock das eher aushält.
    Und genau das bracht mit viel Gedult auf einmal den Erfolg. Er wusste sehr schnell wenn er was macht was ich nicht wollte und immer wieder ein Lautes NEINNNNNN kann das er mit Hilfe des Stocke wieder in den Käfig kam. Auch wenn er mich gebissen hatte kann wieder ein Lautes NEINNN und ab in den Käfig. Es ist das passiert was ich nieeee gedacht hätte, er ist seit 3 Tage so zahm das ich ihn auf die Hand nehmen kann auch sein ganze Gefieder anfassen darf. Ich graulte ihn immer mit den Stock und bald dachte er das ist meine lange Hand. Nie aufgeben und immer wieder dasselbe sagen wenn er was Falsches macht, dann kommt der erfolg von ganz alleine
    Ein Langer Stock ist echt eine große Hilfe, denn kann er beissen so lange er will :-)
    Gruß Willi

     
  8. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    Lieber Willi, das ist echt lieb das Du so viel schreibst und auch so ehrlich.
    Ja einen langen Stock habe ich auch zum rein , raus und umsetzen.

    Jacob hat auch schon gemerkt was Nein bedeutet und ich rufe das dann immer ganz laut, wenn er wieder ansetzt. Erst rufe ich Nein und dann kommt er in den Käfig und ich drehe mich um und ignoriere ihn für mind 1 Stunde.

    So geht es den halben Tag rein und raus..... dennoch versucht er auch wenn ich am Käfig stehe und mal was neues anbringe oder abmache , meist sein altes Futterchen oder so was........ ect...

    er versucht dann auch ein anderes Körperteil von mir zu erwischen. Arm, Klamotten ......... ect.

    Wenn er es dann nicht erwischt, dann beißt er vor Frust in sein Seil und zwar ziehmlich oft und sehr doll. 8( leider.

    Er hat ein Riesenfrust auf Menschen und nur wer ein Leckerchen bringt ist gerade so la la willkommen. Aber wenn er satt ist, dann nimmt er lieber den Finger als das Leckerchen.

    habe das jetzt auch sehr eingeschrenkt, nur noch eine Nuß und ein bis zwei Trauben, ansonsten hat er ja alles im Käfig........ Apfel , Körner, Maiskolben... ect.

    Seinen Frust kann ich nicht verstehen, er ist 6 STunden am Tag draußen und hat es super gut, ich bin den ganzen Tag um ihn rum ....... ect...

    nun ja, klar warte ich noch,........... bin doch geduldig.;) ;)
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Vielleicht sehnt er sich auch nach einem grauen Artgenossen und ist deshalb so gefrustet und reagiert sich am Menschen ab, da er merkt, das er mit dem Mensch einfach nicht seine arteigene Sexualität ausleben kann.

    Das kommt häufiger vor, wie man denkt und wäre auch hier evtl. eine Möglichkeit für sein aggressives
    Verhalten ;) .
     
  10. Gissyoma

    Gissyoma Guest

    Hallo LachmitLust
    So einen Beiß mit Lust hab ich auch ,nur das meiner noch nicht einmal auf einen Stock oder ähnliches geht.Angst hat er vor nix und niemanden .Umsetzen von Innenvoliere nach Aussenvoliere zum bespiel geht nur mittels kleiner Babydecke ,Marcolinchen dagegen könnte ich rein theoretisch auf der Hand mit zu Kaufen nehmen.Aber der Name ist Program Rocky (mein BitBull Kongo).Voliere sauber machen ,Fressen ,Wasser was macht das Spaß diese Hände die da in meine Reichweite kommen anzugreifen.
    Russisches Roulett ist das immer.Und meiner kugt nicht dumm aus der Wäsche wenn er auf dem Boden sitzt ,sondern kommt sehr schnell die Voliere hoch .Das Spiel heißt wer ist schneller ich oder du .Wie ich gelesen habe kennst du dieses Spiel auch.
    Naja hab mich was die Erziehung angeht mit ihm auch noch nicht so intensiv befast.Die Gesellschaftung der beien war mir wichtiger.
    Viele Grüße Gissy:dance:
     
  11. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    huhu,

    ja ehrlich gesagt hab ich nicht den Platz und das Geld für 2 Graue. Also vorwiegend das Geld und dann der ganze Ärger wenn es nicht klappt.

    Ich weiß das ich hier mit der Wahrheit anstoße, aber der Stress eines Verpaarungsversuches der dann scheitert" wie bei vielen" Nein danke.

    falls es mit Jacob wirklich nicht klappt........... nach ganz viel Geduld, dann werde ich eine Freivoliere suchen mit Partnerin.

    aber das ist wieder auch nur ein Gedanke......... NICHT aufregen:( !!

    Verpaaren kommt nicht in frage. Jedenfalls nicht in meiner Wohnung. Hab ja auch noch Nachbarn , Mann und Kind.

    außerdem wurde er doch weggegeben weil er so ooo lieb ist:p :p

    wenns bei mir nicht klappt dann geht er ab zur Zucht. So seh ich es. Mal ganz ohne Emotionen. Aber ein paar Wochen geb ich natürlich noch Zeit.:o
     
  12. #51 Malou, 26. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2007
    Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo LML,

    mal ein spontaner Gedanke von mir: Wäre es nicht vielleicht besser, ihn dann sofort zu einer Partnerin zu vermitteln, bevor er sich Dir richtig doll anschließt.
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Bei all den Bemühungen den Grauen zu "zähmen" ist genau das wahrscheinlich das Ziel - befürchte ich, nachdem ich die letzten Beiträge gelesen habe :(

    Sollte meine Vermutung stimmen, dann kann ich nur hoffen, dass der Graue hartnäckig und stur bleibt... :traurig:

    Ich weiß jetzt ja nicht, wie du zu dem Grauen gekommen bist.... aber lange hast du ihn ja noch nicht.
    Da wusstest du doch sicher schon, dass du keinen 2. willst.
    Hätte es denn da nicht eine andere Lösung gegeben???
     
  14. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    Richtig ! ich wollte nur einen. Wie viele andere hier im Forum habe auch ich nur einen Grauen.

    Ich stehe dazu. Habe mir deshalb extra ein Tier ausgesucht das schon älter ist und " angeblich " auch schon verpaarungsversuche hinter sich hat.

    Mir wurde er so verkauft, das er gern kuschelt und zu lieben Menschen in die Wohnung soll.

    WEnn er sich anschließt wäre es schön , wenn nicht finde ich eine schöne Thimneh Henne bei einem Züchter ....... :p

    Ehrlich gesagt hatte ich auch schon den Verpaarungsgedanken aber ist mir einfach zu viel Stress. Und was mach ich dann mit dem 2. Vogel wenns nicht klappt?? Und dann das gejage und gebeiße und die Lautstärke von 2 Grauen.............. NEIN DANKE.

    Die meisten die mich hier kritisieren haben sich Jungtiere geholt und jung verpaart. Das ist etwas anderes.

    Hab mich auch schon mit dem Vogelpark in unserer Nähe unterhalten tel: :nene: und stellt Euch vor die haben 5 Graue die alle eine eigene Voliere brauchen weil sie sich mit den anderen nicht vertragen............ na da erzähl mir einer was von verpaaren !! ne ne Leute ! die haben auch gleich gesagt das das oft sehr schwer ist.

    nix da ! entweder anschließen oder eben Züchter ( wobei züchter ja dann auch das Problem hat). :zustimm:
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Schade dass du das alles so (egoistisch?) siehst.

    Aber eine Frage noch: Wieso dann "ab zum Züchter" :?
    Wieso denn nicht zu einem "Privat-Menschen", der einen entsprechenden Grauen als Partner sucht?

    Wieso willst du dem Grauen, nur weil er sich evtl. dir nicht anschliessen will, den Menschenkontakt gleich ganz vorenthalten?
    Vielleicht mag er dich einfach nicht, aber einem anderen Menschen würde er sich vielleicht ganz anders zeigen?

    Der Graue sollte doch zu "lieben Menschen" - wäre ein Züchter denn im Sinne der Vorbesitzer??
     
  16. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    8o Sorry :nene: aber da verschlägts mir echt die Sprache. 8(
     
  17. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo LML,

    ich will Dich nicht verärgern, aber für mich klingt das alles ein wenig hartherzig.

    Vielleicht versuchst Du Dich nochmal mit viel Einfühlung in den Kleinen hineinzuversetzen.

    Dabei eröffnen sich oft ne Menge Perspektiven, probier's mal.;)
     
  18. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich

    Ich finde so was absolut Herzlos. Wenn er nicht so will wie sie dann muß er eben wieder weg.

    So ist das wenn man keine Geduld hat. Schade Schade :(


    LG Janett
     
  19. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    bei einem züchter hätte er einfach die bessere Auswahl an Partnerinnen.

    Ein Züchter der 3 Hennen hat ist doch viel besser als ein Privatmensch der nur diese eine Henne hat........ logisch oder?? Chancenvergrößerung für Jacob.

    aber ich hoffe ja immernoch das er sich jetzt mal besinnt und mich nicht mehr beißt obwohl ich WIRKLICH nett zu ihm bin;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    Liebe Ilona, ein Graupapagei ist ein Tier, wenn auch sehr sehr sensibel und intelligent.

    ein Tier ist ein Tier und ein Mensch ein Mensch. logisch oder?? das ist nicht hartherzig sondern nur nicht so emotional wie Frauen nun mal sind.

    ich bin auf einem Bauernhof zwischen Schweineschlachten und so weiter........ groß geworden........ also ich denke eher wie ein Junge.

    Jacob ist ein Tyrann der kein Benehmen gelernt hat. Ich hoffe er lernt es jetzt noch oder eben er muß in eine herrlich große Freivoliere mit vielen Hennen........

    würde ihn aber schon gern behalten....... klar oder?:zustimm: :+klugsche
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ne, nicht logisch.
    Wenn der Graue dann womöglich Menschen-entzug hat, dann können unter Umständen 10 Henne da sein, und er wird sich trotzdem anfangen zu rupfen.

    Ein Tier ist ein Tier. Ganz genau.
    Aber das bedeuted doch nicht gleich, dass man sich nicht hineinversetzen könnte oder sollte.....
    Im Gegenteil: du musst dich hineinversetzen, gerade weil es ein Tier ist und er sich nicht anders mitteilen kann, als auf Graupapageiisch.
    Und wenn du dieses Graupapageiisch nicht verstehen willst/kannst, dann such am besten gleich nach nem anderen Platz.

    Nicht er muss lernen sich zu benehmen , sondern du musst lernen ihn zu verstehen, seine Bedürfnisse zu (be)achten, zu respektieren und zu akzeptieren. Siehe oben.

    Du merkst nicht mal, dass dich der Graue in seinem Käfig (seinem Revier) nicht so nah an sich haben will.
    Du achtest nicht seine Induvidualdistanz. Du lässt ihm nicht das kleinste bisschen Raum, in dem er seine Ruhe (und keine Angst?) haben kann.
    Du verlangst nur, dass er sich so verhält, wie du es gerne hättest :nene:

    Ein Hund, liebe LML, ein Hund würde deine Erwartungen evtl. besser erfüllen können. Aber nicht ein Papagei.
    Du verstehst ihn nicht, und du kannst ihm auch nicht zeigen, was du von ihm willst.
    Wie soll das denn bitte klappen???

    Such einen neuen Platz für ihn, bei einem wirklich lieben Menschen, der eine passende Partnerin für ihn hat.... lieber heute als morgen.


    Tschau
    Alpha
     
Thema:

ab heute beiße ich zurück

Die Seite wird geladen...

ab heute beiße ich zurück - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  3. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?