Barni, Lisa und ihr neues zu Hause

Diskutiere Barni, Lisa und ihr neues zu Hause im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Gerade eben habe ich meine Sachkundeprüfung abgelegt und darf jetzt züchten . Meine Amtstierärztin war auch total fastziniert von dem Geierzimmer...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das kann ich mir gut vorstellen!!! :zustimm: Und Herzlichen Glückwunsch zur ZG!! :beifall::prima::dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... hier, wie versprochen, das erste Bild vom fertiggestellten Inhalator. Die restlichen Bilder dann wieder im Bastelforum (mit Inhalationstest) weitere Bilder.

    [​IMG]

    Gruss Frank
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das schaut ja echt professionell aus!! Bin echt beeindruckt :zustimm: Da muss dein Barney einfach wieder gesund werden!!!
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, das schaut wirklich super aus, Kompliment :beifall: :zustimm:!

    Man merk richtig, dass Du für Deine Geierlein wirklich alles tust, was Dir möglich ist, echt klasse :prima:.
     
  6. #85 papageienmama1, 30. Januar 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo frank,

    einfach nur klasse, was du dir hast einfallen lassen :zustimm:
     
  7. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Berliner Frühlings-Impression

    ....... in Berlin blühen die ersten Vogel-Kirschbäume......:lekar:

    [​IMG]

    Gruss Frank
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...na hoffentlich behältst Du Recht und wir bekommen nicht doch noch einen richtig knackig kalten Winter...Das Foto ist wieder mal erste Sahne [​IMG]
     
  9. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Vogel-Kirsche .... ist das ne neue sorte ;)? Bei Kirschzweigen muss ich immer an die eine Geschichte denken, wo ein Papagei mal an Zweigen einer japan. Zierkirsche gestorben ist8o. Aber solang man genau weiß, dass es keine ist, ist ja alles gut.
     
  10. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ..... ne ne, die Zweige sind von einem deutschen Obstbaum ;)
     
  11. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ..... übrigens habe ich das nicht gewusst. Insofern ist es wirklich toll von Dir, das hier mal zu erwähnen. An den Blüten kann man aber genau erkennen, ob es sich um eine der japanischen Zierkirschen handelt. Ich habe gerade mal gegoogelt und mir diese Blütenbilder unter die Lupe genommen.

    Gruss Frank
     
  12. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Hallo Frank,

    hast Du ein paar aktuelle Bilder?
    Ich bin völlig hin und weg von Eurem Vogelzimmer, das ist supermäßig durchdacht. Auch die Sache mit dem Inhalator, astrein!

    Was für Gitter hast Du zur Abdeckung der Balkontür genommen??
     
  13. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallochen,

    wie meinst Du denn das mit dem Gitter? Es sind 2 Rollgitter, die wir bei Bedarf rechts und links wegschieben können. Oben und unten sind sie auf Kunststoffräder gelagert und in den jeweiligen Schienen verankert.

    Wir haben unseren beiden Geiern vorerst die alte Voliere auf dem Balkone aufgestellt, so dass sie seit einer Woche regelmäßig ins Freie können. Das nutzen sie sehr intensiv - trotz des schönen Zimmers und des teilweise recht schlechten Wetters.

    Hier mal ein paar Bilder:


    [​IMG]

    vor dem schlafen gehen gibt es immer für Jeden einen Bananenchip :)

    [​IMG]

    hier sieht man, wie beide Rolltüren aufgezogen sind und den Durchgang zur Außenvoliere ermöglichen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Hallo,
    sind die Gitterelemente aus Edelstahl oder aus Kupfer?
    Hast Du die Elemente im Baumarkt gekauft oder extra aus dem Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] bestellt?

    Wir grübeln gerade ob Edelstahl-Gitter oder eine komplette Plexiglasscheibe das ideale wäre.
     
  15. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... die Elemente sind eine Maßanfertigung aus dem Volierenbau. Hier hast Du dann die Wahl zwischen verzinktem Draht oder Edelstahldraht. Ich hatte mich damals für feuerverzinkten Draht mit einer Maschenweite von 20 mm und einer Stärke von 1,4 mm entschieden, da meine Geier nicht am Draht nagen. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst und es bei Dir sowieso ein Neubau ist, empfehle ich Dir Edelstahldraht. Da liegt der m² bei ca. € 35,00 bis € 40,00, je nach Menge der Abnahme.

    Was möchtest Du denn vergittern, ein Fenster oder eine Balkonetür?
     
  16. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Hallo.
    Wir müssen mal sehen was genau umgebaut wird.
    Auf jedenfall ein Fenster, in der Dachkuppel und schräg zu öffnen.
    Denke das wir eine Plexisglasscheibe auf Rollschienen davor packen werden.
    Und ein Durchgang muss abgesichert werden, auch hier tendiere ich aktuell zu einer Plexiglas-Schiebetür ... So bleibt der Dreck im Hauptraum und fliegt nicht durch Gitterstäbe in die anderen Zimmer.
     
  17. #96 fneum001, 12. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2008
    fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöchen,

    ersteinmal ein restliches frohes Pfingstfest Euch allen. Wenn ich schon arbeiten muss (im unterirdischen Berlin), hoffe ich doch, dass wenigstens Ihr das schöne Wetter geniessen könnt.

    Meine beiden Geier tun es auf jeden Fall und sitzen größtenteils in der Aussenvoliere - vorausgesetzt, es gibt nicht gerade lecker-Obst. Hier mal wieder ein paar neue Bilder. Alle beide entwickeln sich prächtig. Barni´s Aspergillose ist seit längerer Zeit "äußerlich" überhaupt nicht mehr wahrzunehmen. Er ist ein absolut knackiges Kerlchen voller Spiel- und Fluglust. Die Annäherung beider Kongos geht leider nur schleppend voran. Sicherlich spielt hierbei die Geschlechtsreife, die bei Barni bereits ausgeprägt ist und bei Lisa erst in ein paar Jahre eintritt, eine große Rolle. Hinzu kommt, dass die kleine Henne immernoch sehr fixiert auf mich ist, obwohl beide Vögel den allergrößten Teil des Tages auf sich gestellt sind. Positiv jedoch ist, dass die Beiden gut miteinander umgehen, sich also so gut wie nie streiten und auch ab und zu nebeneinander sitzen, spielen und schlafen - nur nachts hat Jeder seinen eigenen Schlafplatz - ziemlich weit voneinander entfernt.

    ***** die ersten 3 Bilder sind von LISA, die letzten beiden Bilder von Barni ****

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Frank,

    Och, Du Armer, dass Du arbeiten musst :trost::trost: Wir denken alle an dich, wenn wir uns in der Sonne aalen :p

    Wie immer schön, deine Bilder :prima::zustimm:

    Immer wieder finde ich etwas, wo ich selbst noch gar nicht drauf gekommen bin, nämlich den Futternapf direkt am Ast aufzuhängen :idee: Ich hänge die immer an die Voligitter, muss ja gar nicht sein...;)
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Frank,

    immer, wenn ich Bilder von deinem Vogelzimmer sehe, bin ich hinundweg. Diese Malerei ist echt der Hit.

    Die Bilder sind wunderschoen.

    Nina> Kommt immer auf die Papageien an. Meine wuerden die Naepfe niemals so am Ast haengen lassen. Pauli hat mir eben einen vollen Napf mit Nudeln und Gemuese, welcher am Gitter gehangen hat, runtergeworfen. Nachschub gibt es aber keinen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Nina, ich weiss nicht, ob man auf dem Foto sehen kann, dass in den Ästen Löcher gebohrt sind. So einfach rüber hängen geht bei mir auch nicht, da die Vögel dann mit Sicherheit die Näpfe runter schmeissen würden. Ich habe in den Ästen so kleine Löcher gebohrt, dass die Enden des Futternapfhalters mit ziemlich hohem Kraftaufwandt in die Bohrungen gedrückt werden müssen. Beide Geier würden es nicht schaffen, dieses wieder heraus zu drücken. Die Idee hab ich aus einem gut sortierten Zooladen, der auch Aras,Kakadus und Amazonen hält und teilweise auch verkauft. Auch diese Vögel haben es nicht geschafft, die Halterung zu lösen.
     
  22. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... danke, @Moni - nachdem nun beide immerhin schon fast ein halbes Jahr dort wohnen, konnten wir bislang auch keine Schäden feststellen. Die Wände sehen noch alle top aus - keine Tapetenabrisse oder sonstige Beschädigungen. Verletzt hat sich auch noch keiner. Somit sind wir vollkommen zufrieden. Ich bin echt froh, den ganzen Tag nur glückliche Geier sehen zu können, die ständig ihre Spieltriebe ausleben, nebenbei noch Frischluft und Sonne genießen und den ganzen Tag umher fliegen können. Beide haben sich super entwickelt - auch äußerlich sieht man es Ihnen an. Sie haben beide ein Top-Gefieder bekommen und verfügen über eine hervorragende Kondition. Ab und zu lasse ich beide auch mal durch die ganze erste Etage fliegen - das genießen sie dann auch ausgiebig.
     
Thema: Barni, Lisa und ihr neues zu Hause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienspielzeug selber basteln

    ,
  2. papageienspielzeug selber machen

Die Seite wird geladen...

Barni, Lisa und ihr neues zu Hause - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...