Cora hat einen Welli gefressen!

Diskutiere Cora hat einen Welli gefressen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Was die Katzen, oder bessergesagt die Katze betrifft, kannich dich getrost beruhigen. Die ist bei meinen Eltern zuhause, während die...

  1. Radulfa

    Radulfa Guest

    Hallo,

    Was die Katzen, oder bessergesagt die Katze betrifft, kannich dich getrost beruhigen. Die ist bei meinen Eltern zuhause, während die Wellies bei meinem Lebensgefährten sind!

    Und bitte nicht missverstehen: die Wellies kriegen natürlich Freiflug und sind nicht immer eingesperrt. Nur für die Zeit wird eben der Hund eingesperrt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also tut mir leid, mit einem Hund, dessen Jagdinstinkt für die Wellis geweckt wurde, in einem Haushalt noch weiterhin Vögel zu halten, finde ich nicht gut.

    Zum Einen schränkt es den Freifug dr Vögel enorm ein, dann sollten sie eh nicht unter der Decke hängen, weil die ganzen Dünste da hochziehen und dann ist es für die Vögel enormer Streß mit einem Tier das Zimmer zu teilen, welches ihren Kumpel gefressen hat. 8o

    Nicht auszudenken, wenn die Tür mal, wieso auch immer, offen steht, wenn die Vögel draussen sind. 8o 8o 8o
     
  4. Radulfa

    Radulfa Guest

    Hallo,

    Wie schon mehrmals erwähnt teilen sich die beiden Tierarten NICHT das Zimmer und die Türe steht auch NICHT offen. Das Haus ist groß genug um beiden geräumige Möglichkeiten zu bieten. Das mit dem Wellensittich war ein einmaliger Vorfall, er hat höchstens unsere Sinne noch weiter geschärft. Vor Cora war ein Bernhardienermischling im Haus. Nie zuvor ist so ein Missgeschick geschehen.
     
  5. Ifirn

    Ifirn Guest

    es ist zwar tragisch, aber man wird ja schlauer und hat daraus gelernt, nicht?!
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Radulfa,
    Ich finde, daß, was du machst ist o.k. :zustimm:
    Und außerdem ist es toll von Dir, den Hund zu behalten, zumal er
    gesundheitlich schwer angeschlagen ist und offensichtlich eine schlimme Vergangenheit
    hatte. Ich hoffe sehr, daß er bei Dir wieder zu einem normalen Leben zurückfindet :prima:
    Du sagst ja selbst, das Haus ist groß genug und räumlich von den Wellis
    getrennt. Ich bin überzeugt, daß du alles im Griff hast :zustimm:
     
  7. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also das finde ich echt den Hammer. Wie kannst du sagen, daß die Tiere sihc nicht das Zimmer teilen? Ich denke die Vögel sitzen drin, wenn der Hund ausgesperrt ist, dann erst dürfen sie raus? Ja, was denn nun? :nene:

    Und die Türe steht nie offen, wie konnte der Vorfall denn dann passieren? :nene:

    Und es war ein einmaliger Vorfall. Sorry, wenn ich da lächeln muß, klar war es bisher einmalig, aber es war für den Vogel TÖDLICH! 8( Und das einfach so hinzunehmen und den Zoo weiterhin so zu halten, finde ich im Sinne der Fluchttiere nicht ok, tut mir leid.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    hast du vielleicht schon mal dran gedacht die wellis kurzzeitig wegzugeben? nur für die zeit wo der hund bei euch lebt...ich wünsche mir natürlich das er noch ein langes leben hat, aber wie das klingt hat er das evl. nicht mehr und in dieser zeit kann man die wellis doch an jemanden geben und wenn der hund, der hoffentlich noch ein schönes leben hat, dann mal nicht mehr da ist, kann man sie zurückholen...
    so geht es alles gut...oder?!
     
  10. Radulfa

    Radulfa Guest

    @Chiana: Der Hund kann noch ewig leben. Der Tierarzt kann das genaue Alter zwar nicht sagen, aber er schätzt ihn auf nicht sonderlich alt. Seine Probleme sind hauptsächlich pschischer Natur, weniger physischer. Was die schlechten Blut- und Organwerte betrifft, so hat er inzwischen eine spezielle Diät bekommen. Ich habe die Cora sehr gern und hoffe dass sie noch lange lebt. Ich finde es persönlich auch nicht soooooooooo schlimm, dass sie den Welli gefressen hat. Natürlich finde ich es sehr traurig und der Vogel tut mir unglaublich Leid und ich werde alles tun dass soetwas nicht mehr vorkommt, doch ist der Hund einfach ein Raubtier und dass er Vögel frisst ist die Natur. Eigentlich haben die Wellies einen riesigen Service dass sie so vor ihm beschützt werden. Natürlich haben wir als Halter die Verantwortung für die Vögel und machen uns ein schlechtes Gewissen wenn so etwas passiert, doch lernen wir auch daraus und im Endeffekt lässt sich das Schiksal nicht wenden. Ebenso hätte der Vogel an einer Krankheit eingehen können, was gewiss die häufigere Todesursache ist. Ich kann ziemlich sicher sagen, dass so etwas nicht mehr vorkommt, warum also einen unserer Lieblinge weggeben?

    @Chaosbande: mit "aussperren" war eigentlich gemeint, dass der Hund nicht in den Bereich darf in dem die Wellensittiche Freiflug haben. Deswegen muss er auch nicht im Garten zittern, sondern hat immernoch reichlich Räume im Haus in denen er rumpacen kann. Nur zu den Essenszeiten ist der Hund im "Vogelzimmer" weil dort der Esstisch steht und der Hund immer Nähe sucht und winselt wenn man ihn alleine lässt. Wenn die Familie isst, möchte er bei ihr sein. Für diese halbe Stunde sind die Vögel eben im Käfig außer Reich- und Sichtweite des Hundes. Das wird schon nicht so schlimm für sie sein.
     
Thema: Cora hat einen Welli gefressen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hund frisst wellensittich

    ,
  2. hund hat wellensittich gefressen

    ,
  3. vwfd hund frisst wellis

    ,
  4. Wellensittich hat was schlechtes gefressen,
  5. hund frisst Wellensittiche
Die Seite wird geladen...

Cora hat einen Welli gefressen! - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...