Doch KEINE Aspergillose und wie wichtig eine Endoskopie ist!!

Diskutiere Doch KEINE Aspergillose und wie wichtig eine Endoskopie ist!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Marni, Ich hab mich hier durch gearbeitet. Zu dem Arzt würde ich auch nicht gehen, Brükle ist gut. Deine Probleme mit Auto usw...

  1. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo liebe Marni,

    Danke!!! Das ist lieb von Dir, dass Du Dich meldest zu unserem Problem. Genau, damals warst Du extra deshalb hier.:) Mit den Ara-Babies. :)Was war ich nervös. Und dann ging alles so schön reibungslos mit den Zweien.



    Eine kleine Korrektur: Wir haben am 7. Mai einen Termin bei Janeczek - nicht Bürkle.

    Ja, bei Wildfängen wusste man ja wirklich nichts und damals waren die Möglichkeiten und das Wissen auch noch eingeschränkter als heute. Sonst nie Probleme damit? So ein Glück.

    Das hab ich, bis auf die Pellets, die ich jetzt erst versuche, genauso gemacht.

    Da hab ich wohl den Fehler gemacht, zu pingelig zu sein. Hab sie erst so ab 20 Grad rausgelassen. Dafür könnte ich mir jetzt selbst in den A....... treten. Echt.

    Wie schön Marni. Das freut mich für die Beiden! Ich bin auch gespannt. Hab ganz schön viel Angst.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Ilona,
    mach dich nicht zu sehr verrückt, so schlimm muss es garnicht sein. Bei meinem Männchen wurden vor 10Jahren als Zufallsbefund beim Checkup bei der Endoskopie Aspergillosegranulome gefunden und grad operativ entfernt. Er wurde dann mit Lamisil oral und F10 inhalation behandelt. Er wurde noch mehrfach nachendoskopiert und die Granulome, die dabei entfernt wurden waren immer kleiner. Er ist inzwischen komplett geheilt! Die Ernährung hab ich auf Harrisson umgestellt. Dazu Obst, Gemüse und Dinge aus dem Garten, wie Hagebutten, Weissdorn-,Feuerdorn-und Vogelbeeren. Letzter Checkup war im Dezember, alle Werte waren top.
    Ich hoffe das gibt dir Hoffnung!
     
  4. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Christiane,


    Echt? Geheilt? Das gibt's also auch? Ja, das bringt mir jetzt wirklich Mut. Demnach war bei Euch das Futter ausschlaggebend für den Pilz denke ich.
    Wenn sich nichts geändert hat außer der Ernährung?

    Danke Dir und wünsch' alles Gute.
     
  5. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Ja, Ilona, der TA hat bei der letzten Endoskopie gesagt: er ist glatt wie am Tag seiner Geburt.
    Ich bin ja immer bei allen Untersuchungen dabei und hab die Luftsäcke gesehen: glasklar und durchsichtig.
     
  6. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Christiane,

    Hammer!!!! Glückwunsch von Herzen. Das freut mich für Euch. Und wie gesagt: Das gibt Hoffnung und macht ein bisschen lockerer.
     
  7. #86 GrüneFedern, 5. Mai 2015
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Ilona,

    wollte nur mal kurz berichten...
    Hab gerade in Leipzsch angerufen... Bei Ayo´s Kotproben war alles negativ..- also in Bester Ordnung. Ich habe für allen Fälle wg. der Leberwerte nochmal konkret nachgefragt (man macht sich ja einen Kopp, auch wenn es beim letzen mal hieß bei den Blutwerten war soweit alles ok) - die waren auch ok. Wir sollen jetzt das VFend abwarten und dann im Juni wenn ich mit Shani zum Check Up wollte, soll Ayo nochmal geröngt werden (Blut nicht wg. Einfluß von VFend). Da wird auch nochmal auf den Darm geschaut, der war ja beim letzen röntgen etwas unruhig. Hatte ein sehr ausführliches und nettes Gespräch mit einer Frau.... Sie meinte, die Wahrscheinlichkeit, dass das pinkeln Krankheitsbedingt sein könnte ist eher gering. Wird wohl mehr ein psychisches Problem sein (Urlaubsbetreung, neues Futter)... war wohl etwas zu viel für ihn. Unser Sensibelchen... Ich bin erstmal happy, dass die Befunde vom Kot nix ergeben haben.... Bei mir purzel gerade ganze Bergmassive vom Herzen...
    Ich hoffe das sich das wieder reguliert, mit dem pinkeln, nach dem Gespräch und so wie ich die Sache jetzt vom Futter her beobachte, wird auch keien Unverträglichkeit da sein.. vielleicht können wir dann doch wieder mit Pellets Mischfütterung geben... ob ich nur Peletts gebe will, weiß ich nicht... Kommt sicher auch darauf an, wie es beim nä. röntgen mit den Luftsäcken aussieht.

    Dir drück ich weiterhin für den 7. Mai die Daumen... sind ja nur noch 2 Tage....
    Berichte bitte!
     
  8. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Kamilla,

    Das "klingt" ja schonmal ganz gut.

    Ich fühle mit Dir. Schöööön!!!!

    Das kannst Du ja in Ruhe entscheiden.

    Ich danke Dir für Deinen Bericht und Dein Daumendrücken. Mir ist jetzt schon ganz schlecht. Tut mir alles so leid.
     
  9. #88 GrüneFedern, 6. Mai 2015
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Ilona, ich drück Dich mal ganz dolle!!!
    Das wird schon. Denk daran, dass es zum Besten von Deinem Federball ist...
     
  10. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Das ist sooo lieb von Dir Kamilla. Du hast recht. Ich versuche, mich darauf zu besinnen.

    Im Moment tut es mir so leid, dass sie nur 2 Teelöffel Futter haben dürfen und ja nicht den Grund verstehen. Vor dem Einfangen nachher grauts mir jetzt schon.

    Ich versuche, mich abzulenken und hoffe, die Zeit vergeht schnell. Wird schon - muss ja!!!
     
  11. #90 Manfred Debus, 7. Mai 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Ihr werdet es schaffen.
    Bestimmt sogar! Davon bin ich überzeugt.
    Ich wünsche alles erdenklich gute .

    LG.
    Manni
     
  12. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Danke lieber Manni!!!!
    Ich freu mich so sehr über die Anteilnahme.

    Eigentlich bin ich eher der Typ, der alles eher mit sich selbst ausmacht. Diesmal hab ich ein Problem "publik gemacht" und bin überrascht wie gut es tut, Tipps, Trost und Mut zugesprochen zu bekommen.
     
  13. #92 Manfred Debus, 7. Mai 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Dafür ist dieses tolle Forum bekannt.
    Besser geht nicht.

    LG.
    Manni
     
  14. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo,

    Lui hat KEINE Aspergillose. Seine Luftsäcke und Lungen sind glasklar!

    Von wegen 85%ige Sicherheit und Verschattungen und blablabla. Ich bin echt sauer auf den TA von vor 2 Wochen. 2 Wochen Daueranspannung und -stress - mir ging's richtig an die Substanz.

    Eine Leberverfettung wurde allerdings heute festgestellt und die Nase war verstopft. Sämtliche weitere Laborbefunde und die entsprechende Medikation folgt in 3 - 4 Wochen.

    Mir ist es jetzt peinlich, Euch alle hier mit verrückt gemacht zu haben. Der Threadtitel passt ja jetzt nichtmal mehr.

    Ich bin erleichtert, froh; aber auch erschöpft und sauer. Voll das Chaos.
     
  15. #94 Manfred Debus, 7. Mai 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Das ist doch mal eine Gute Nachricht.
    Das muss dir aber nicht Peinlich sein.
    Ich denke da werden sich auch die anderen drüber freuen.
    Ich würde mich freuen wenn du hier weiter berichten würdest.
    Über Laborbefund und wie es mit den Medis dann weitergeht.

    LG.
    Manni
     
  16. #95 charly18blue, 7. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ilona,

    da sind wirklich Supernachrichten. :freude: :beifall:

    Wenn Du einen neuen Titel hast, sag Bescheid, ich ändere das dann und schieb es dann auch zurück zu den "normalen" Vogelerkrankungen.Bin mal gespannt was bei den Abstrichen etc. herauskommt.
     
  17. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Manni,

    ja, ich könnte es nicht glauben als der Arzt meinte, es wäre keine Aspergillose. Hab ihm gesagt, dass ich ihn jetzt am liebsten mal umarmen würde. Ging aber nicht während der Endoskopie. :D

    Ich berichte gern weiter.

    Danke nochmal für das Daumendrücken. Mich hat die erste "Diagnose" und die letzten zwei Wochen bestimmt Jahre gekostet. Bin richtig sauer!!!
     
  18. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum

    Hallo Susanne,

    danke auch Dir nochmal.

    Ja, es wäre bestimmt besser, den Thread zu verschieben. Wäre toll, wenn Du das machst.

    Bin echt gespannt, was da noch außer der Fettleber und der verstopften Nase kommt. Naja, abwarten.
     
  19. #98 Angie666, 7. Mai 2015
    Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ilona,

    was für super Nachrichten :beifall:
    Egal...was du jetzt für Nerven gelassen hast, das Resultat zählt...
    und es ist echt interessant, was bei so einer Endoskopie dann doch rauskommt. Hattest du die Röntgenbilder vorgelegt? Und hat er was dazu gesagt?
    Ich drück dich ganz fest...das wird schon wieder...

    lg, Angie
    PS: Darf ich fragen, was du dafür bezahlt hast?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
  22. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Wow...das ist mal ne Untersuchung...Klasse!
    Und? Was hast du bezahlt?

    lg, Angie
     
Thema: Doch KEINE Aspergillose und wie wichtig eine Endoskopie ist!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Doch KEINE Aspergillose und wie wichtig eine Endoskopie ist!! - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  4. Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?

    Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?: Huhu :0- Ich habe mich eben gerade erst registriert, da wir (mein Partner und ich) vor haben uns 2 Mönchsittiche "anzuschaffen". Habe in den...
  5. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...