Enzo ist gestorben - und Strolchi ist eingezogen

Diskutiere Enzo ist gestorben - und Strolchi ist eingezogen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ja, 2 Kerne sind erlaubt und auch bei 6 Kernen kann noch nichts passieren. Er soll ja merken, dass aus deiner Hand nichts böses kommt.

  1. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ja, 2 Kerne sind erlaubt und auch bei 6 Kernen kann noch nichts passieren.
    Er soll ja merken, dass aus deiner Hand nichts böses kommt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Hallo Isrin!

    Jetzt bin ich aber froh! Dachte schon ich hätte es übertrieben vor lauter Freude! Also morgen gibt´s dann einen Sonnenblumenkern aus meinen Fingern und einen darf meine Tochter füttern :trost:

    Wünsch dir noch einen schönen Abend!

    und nochmals DANKE
     
  4. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Flieger

    Heute haben wir Strolchi das erste mal im Zimmer fliegen lassen! Strolchi ist sowas von neugierig und überhaupt nicht ängstlich!
    Er hat sich das ganze erst mal vom offenen Türchen angeschaut und ist dann gleich hoch an den Vorhang. Dort sahs er dann erstmal und hat auf uns runtergeschaut.
    Dann ist er bisschen geflogen, aber wie..................... im oben an der Decke lang. :) Ich dachte schon er kommt garnicht mehr unter, aber irgend wann hat er gemerkt, dann man auch runter und rauf und links und rechts fliegen kann.
    War super schön zum zuschauen.
    Irgendwann ist er dann sogar auf dem Arm meiner Tochter gelandet (wohl versehentlich:o) aber dort sahs er dann und hat sich rumtragen lassen.

    So einen tollen Vogel habe ich noch nie erlebt.

    Kann solch ein zahmes Verhalten eigentlich auf Susi abstrahlen oder wird eher Strolchi dann wieder ängstlicher wenn die beiden zusammen sind?

    :trost:
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Bettina,
    freut mich unheimlich, dass der kleine Kerl sich schon so gut eingelebt hat!

    Susi könnte sich was abgucken, aber das kann ich natürlich nicht garantieren.
    Es liegt allein an ihr.
     
  6. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    oh ja bitte bitte, das wäre so toll!

    Freue mich schon auf Ende nächster Woche, denn dann hängen wir Strolchis Käfig an Susi´s Voli und dann wird´s erst richtig spannend!

    Anschreien tun sie sich ja jetzt schon, mal schauen was die beiden Süßen dann "sagen" wenn sie sich sehen!
     
  7. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Sie sind zusammen

    :freude:

    Susi und Strolchi sind zusammen und gleich ein Herz und eine Seele.

    Aber jetzt erstmal der Reihe nach:

    Wir haben Susi und Strolchi in zwei Zimmer ganze 10 Tage getrennt gelassen. Am 11 Tag haben wir dann Strolchi´s Käfig an Susi´s Käfig gehängt und ein Handtuch auf einer Hälfte des Käfigs angebracht, das die beiden sich ggf. nicht sehen "müssen". Wir haben sie dann immer abwechselnd fliegen lassen. Das Interesse von beiden aneinander war GROSS! Es wurde viel gepiepst und an den Käfigen rumgekrappelt, aber zum Glück kein einiges Mal nach den Füsschen gehackt. Am 13 Tag haben wir dann Susi´s Käfig umgebaut und beide gemeinsam fliegen lassen. EIN TRAUM! Es gab keinerlei Probleme mit irgend welchen Agressionen. Die beiden haben sich gleich verstanden.

    Der Einzug in den großen Käfig ist auch ohne jedes Problem vonstatten gegangen, nur Strolchis riesen Hunger war etwas problematisch. Immer wenn es Futter gab, dann hat er reingehauen und Susi saß daneben und schaute zu! Zwischenzeitlich ist das aber auch kein Problem mehr. Jetzt wird gemeinsam gefressen, gemeinsam geschlafen und gemeinsam gekuschelt und gekrault!

    Jetzt muss Susi nur noch das Rupfen lassen und dann wäre alles perfekt!!
     
  8. #27 Isrin, 30. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2009
    Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Bettina,
    das läuft ja prima mit den beiden :zustimm:
    Wenn Strolchi alles wegfuttert, gib etwas mehr Futter - sie fressen in der Regel nie mehr als sie brauchen.
     
  9. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Frühlingsgefühle

    Also hier jetzt mal ein Foto meiner absolut Verliebten!! :trost:

    Die zwei sind wirklich ein Herz und eine Seele! Auch das mit dem Fressen ist garkein Problem mehr.

    Und Susi sind sogar schon ein paar Federn gewachsen, die sie nicht gleich wieder gerupft hat! :+schimpf

    Was die Liebe nicht alles möglich macht! Vielleicht habe ich ja bald zwei "angezogene" Sperlingspapageien :zustimm:
     

    Anhänge:

  10. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Das "man" immer erst die :whip: auspacken muss um Bilder zu sehen :D

    Danke Bettina!

    Prima, dass die zwei sich verstehen und Susi vielleicht auch mal das eine oder andere Federchen bei sich wachsen läßt.
     
  11. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Hallo ihr Lieben,
    wollte mich nach langer Zeit mal wieder melden!
    Also Susi und Strolchi es geht super!! Ein Herz und eine Seele, viel viel wird geschmust und gemeinsam gebadet und gemeinsam gefuttert, alles bestens aber.........................................

    Susi lässt das rupfen nicht! In letzter Zeit hat sie es so übertrieben, das sie garnicht mehr fliegen kann. Sie hat noch die großen Flugfedern und sonst nur noch Daunen. Der Kopf ist das einzige was noch "perfekt" ist. Nachdem ihr die Federn "ausgegangen" sind, fängt sie jetzt schon bei Strolchi das rupfen an. Strolchi hat schon einen Daunenkragen um den Hals.

    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich hab schon überlegt sie abzugeben, vielleicht an jemand mit einer großen großen großen Voliere mit vielen anderen Sperlingspapageien. Aber Susi und Stolchi trennen, NE!

    Also jetzt wende ich mich an euch!! Was kann ich noch tun, damit sie aufhört?

    Ich haben eine großen Käfig. Viele Zweige drin (Buche, Apfel) viele Klettermöglichkeiten. Viel Freiflug. Nur das beste Futter (Birdbox) und keine AHNUNG und davon eine ganze Menge :-(
     
  12. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
  13. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Bettina,
    ich habe jetzt wirklich lange überlegt, was ich dir schreiben kann.
    An deiner Stelle würde ich mit ihr zu einem vk. Tierarzt gehen und sie auf Hautpilze o.ä. untersuchen lassen. Vielleicht juckt sie irgend etwas, was sie entfernen möchte.

    Sollte das nicht der Fall sein und es sich um eine doofe Angewohnheit handeln, wüßte ich ehrlich auch keinen Rat.
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich würde die beiden auch von einem Tierarzt untersuchen lassen. Ich hab gute Erfahrungen hier gemacht.

    Grobi war gerade erst dort. Die Leidensgeschichte steht momentan auf der ersten Seite (geschwollene Nasenhaut).

    VG Elmo
     
  15. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Hallo Isrin, hallo Elmo,
    ich kann es mir zwar mit der Hauterkrankung nicht vorstellen, aber ich werde trotzdem mal den von Elmo vorgeschlagenen Tierarzt aufsuchen.

    Susi einpacken ist ja kein Problem nach dem sie nicht mehr fliegen kann, aber wie erwische ich bitte Strolchi? Als ich in das letzte Mal rausfangen musste, dachte ich schon er verletzt sich, weil er so hektisch im Käfig rumgefolgen ist, trotz dass das Licht aus war.

    Bin für jeden Vorschlag zu haben!
     
  16. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich nehme einen kleinen Kescher - damit geht es ganz schnell.
    Kannst aber auch ein kleines Tuch (Gästehandtuch) nehmen.
     
  17. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    wegen Transport zum TA: kleiner Käfig oder Pappschachtel?
     
  18. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich tendiere immer zu einer kleinen Transportbox.
    Käfig geht aber zur Not - nur die Pappschachtel wäre mir zu unsicher.
    Ich hatte einen Hahn, der sich in windeseile ein Ausflugsloch geknabbert hatte 8o :p
    Zudem kann die TÄ die Susi nicht so gut herausnehmen (sie begutachten die Patienten ja auch gerne erst einmal durch die Gitter)

    Ich habe hiervon die kleinste Größe
     
  19. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Hallo Leute,
    hab jetzt gerade einen Termin beim TA (Elmo nochmal danke für den Tipp) ausgemacht für Fr 23.07. um 9.00 Uhr.
    Ich soll im Zweifelsfalle beide Süßen mitnehmen und am schonensten im kleinen Käfig!
    Man bin ich schon gespannt. Die Dame am Telefon war furchtbar nett. Ich denke zwar das nix rauskommt (hoff) aber dann muss ich wenigstens kein schlechtes Gewissen haben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Schön :)

    Ich hab meine beiden in einem kleinen Käfig transportier. Ist der kleinste, den man im Zooladen kaufen kann. Dient bei mir als Krankenkäfig und in dem kann man die Herrschaften auch gut im Auto zur TÄ transportieren. Ob ich allerdings noch mal einen mit weißem Gitter nehmen würde... ich glaub nicht.

    So ne kleine Transportbox (Link von Isrin) hab ich inzwischen auch. Hab ich aber bisher nur für die Waage gebraucht.

    VG Elmo
     
  22. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    bei mir kommen die Pieper in nen Pappkarton und der wird in meine Katzentransportbox gestellt :idee:, alles prima :zustimm:
     
Thema:

Enzo ist gestorben - und Strolchi ist eingezogen

Die Seite wird geladen...

Enzo ist gestorben - und Strolchi ist eingezogen - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Neu eingezogen...

    Neu eingezogen...: Hier ein paar Fotos meiner "neuen" ..: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  5. Enten

    Enten: Hallo, mein 6 Wochen alter Laufentenerpel hat heute plötzlich einen eingezogenen Hals (mach ihn also nicht mehr lang , sondern zieht ihn vor die...