Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Die Vögel die für mich in Betracht kommen könnten sind Kennicottie Eule,Steinkauz,Chaco Kauz,Halsband Eule,Kanincheneule. Und für die große Braune...

  1. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Die Vögel die für mich in Betracht kommen könnten sind Kennicottie Eule,Steinkauz,Chaco Kauz,Halsband Eule,Kanincheneule.
    Und für die große Braune kommen nur Weißkopfseeadler und Schreiseeadler in Betracht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Für mich kommen nur aus den in denPark gehaltenen Eulen die Kennicottieeule,die Weißgesichtseule,der chacokauz,die Halsbandeule und die Kaninchen eule in Betracht
     
  4. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    @Asio Otus die große braune Feder ist vom Weißkopfseeadler. Die Handschwingen vom Schreiseeadler sind schwarz, die vom Weißkopf braun. :)
     
  5. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Nach meinen Recherchen sind die Eulenfedern definitiv von der Hindu-Halsbandeule. Solche hätte ich auch gern :(
     
  6. #3265 Merops Apiaster, 3. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hallo Leute :-)

    Für alle Federenthusiasten unter uns...

    Unsere neue Website www.featherbase.info ist seit dem 01.01.2017 online und löst hiermit offiziell die alte Website www.federbestimmung.de ab.

    Wie zuvor versprochen sind schon über 100 Arten sowohl im Gefieder als auch in der Vogelart beschrieben, wobei noch deutlich mehr Arten eine alleinige Gefiederbeschreibung besitzen.
    Bei recht vielen Arten wie dem Mauerläufer haben wir versucht, alle verfügbaren Informationen aus verschiedenen Quellen zusammenzutragen - und somit die größtmögliche Bandbreite an Informationen über die besagte Art zu bieten.

    Momentan sind rund 682 Arten online, wovon Ende der Woche ca. 125 fertig beschrieben sein werden.
    Da das ganze jetzt nun schon 2 Jahre angedauert hat, und die Anzahl der gezeigten Arten weiterhin wächst, werden wir wohl erst in einigen Jahren soweit sein wirklich ALLE Arten beschrieben zu haben - hierfür bitten wir um Verständnis. Die vernünftige Beschreibung einer Art mit vielen Detailinformationen oder auch vielen Unterarten mit unterschiedlichem Aussehen nimmt so zwischen 5 und 30 Stunden in Anspruch. hinzu kommen dann noch Aufgaben wie Vogelfotos aus dem Netz heraussuchen und den Urheber um Erlaubnis zu bitten, etc....oder auch einfach nur Korrekturlesungen und Ergänzungen.

    Wir arbeiten aktiv nur zu dritt an der Website, so dass es schon sehr hart ist so etwas überhaupt auf die Beine stellen zu wollen ;)

    Eine Schnellbestimmung, ein gesonderter Teil über Kollisionsopfer an Straßen, Glasflächen, Stromleitungen und Windenergierädern ist noch in Arbeit, und wird noch so einige Wochen schlucken. Vorher gilt es noch wichtige Vogelarten zu kontrollieren und zu beschreiben ;)

    Vogelstimmen werden irgendwann noch hinzugefügt sofern vorhanden, momentan ist das eher ins Abseits gerutscht.

    Ich wünsche allen viel Spaß beim "Schmökern", den ersten Link zum Steinkauz weiter oben habe ich nicht übersehen... :D


    VG, Merops
     
  7. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Ich muss sagen die Seite gefällt mir hätte da nur ma so ne frage wie lang ist die länge Handschwinge vom Graureiher?(Ardea cinera)?
    VG Asio otus
     
  8. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Verbesserung:Ardea cinerea
     
  9. #3268 Merops Apiaster, 3. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Wir haben auf der Website eine Messfunktion eingerichtet.
    Wenn Dich die längsten HS einer Art o.ä. interessieren, einfach die gesuchte Art in der Suchmaske eingeben, das gewünschte Foto ausgucken...und die Leiste über dem Foto "Vermessung und Optionen" clicken.
    Funktioniert beim Graureiher leider nur beim dritten Beleg des immaturen Tieres :)

    VG, Merops
     
  10. #3269 Königsfasan, 3. Januar 2017
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Um noch kurz die Frage zu beantworten:

    Von meinen beiden Belegen messen die längsten Handschwingen 364mm und 366mm, jeweils die H7.

    lg Alex
     
  11. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Die Seite ist wirklich toll, ich habe sie auch bevor sie online gestellt wurde schon oft genutzt! ;)
     
  12. #3271 Merops Apiaster, 3. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Annika...musst Du denn alles verraten? :D:D:D
     
  13. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    @Merops Apiaster Hihi :D
     
  14. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    So, und da ja zur Zeit hier viele in diesem Thema aktiv sind, habe ich hier gleich mal ein Rätsel für euch! ;)
    Ich verrate schon mal, dass die Feder 36cm lang ist!
    Wer errät als erster, von wem diese Feder ist? :)

    Den Anhang 20170104_115000.jpg betrachten
     
  15. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Eindeutig Kronenadler oder?
    VG Asio
     
  16. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Ist das nicht die selbe Feder wie auf der alten Federbestimmung.de Seite?
     
  17. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    @Asio Otus Ja, Kronenadler ist korrekt! :zustimm:
    Aber das ist nicht die Feder von der Seite, die stammt von wo anders her, zusammen mit einem Herkunftsnachweis! ;)
     
  18. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Seite ist super :)
     
  19. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
  20. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Ich tippe mal blind auf Hochlandbussard?Dürfte aber nicht stimmen oder?
    Viele Grüße!
     
  21. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Nein, Hochlandbussard ist nicht richtig. Dieses Rätsel ist aber auch etwas schwerer. :+knirsch:
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen,
  5. vogelfedern bestimmen bilder,
  6. haselhuhn federn,
  7. milan feder,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. eulenfedern bestimmen,
  13. Steuerfeder Mäusebussard,
  14. feder kondor,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung Wasserralle?

    Federbestimmung Wasserralle?: Hallo zusammen, bei der Bestimmung der Feder bin ich mir unsicher. Wären die weissen Flecke durchgehende Linien würde ich zur Wasserralle...
  2. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  3. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  5. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...