Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ja stimmt - in der Schweiz gibt es wiederum Schopfadler. Zu der Feder: Die haben in dem Park auch noch: Habichtskauz, Kennicottieule, Bartkauz,...

  1. #3301 Merops Apiaster, 6. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Kann man alle getrost ausschließen...;-)

    Ich hatte Federn dieser Art schon einmal zuhause, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern welche Art es ist - die größeren Arten habe ich alle mit der Zeit abgegeben. :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3302 Merops Apiaster, 6. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ich denke die gezeigte Eulenfeder dürfte zur Kapohreule gehören (Asio capensis). Die Frage ist nur...wie kommt DIE in einen Greifvogelpark? (Sowohl die Eule als auch die Feder ;) )
     
  4. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Wäre das eine besondere Feder?
     
  5. #3304 Aquila helvetia, 7. Januar 2017
    Aquila helvetia

    Aquila helvetia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Utzenstorf
  6. #3305 Merops Apiaster, 7. Januar 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    @Aquila helvetia ... Andere Arten der Gattung Asio werden und wurden auch in Gefangenschaft gehalten (Sumpfohreule, Waldohreule, Kreischeule)...ich denke es kommt hier wirklich nur auf den Platzbedarf und auf den Aufwand an, den man für die Art betreibt. Aber wie diese Feder in einen kleinen Greifvogelpark kommt, das erklärt es moch lange nicht - ich hätte mit so einer Art eher in so Anlagen wie VP Walsrode gerechnet. :D
     
  7. #3306 DiaryOfDreams, 30. Januar 2017
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Duisburg
    Etwas Offtopic, wusste aber nicht wohin sonst damit: Habe im Zoo eine schöne (gelb/schwarze) Handschwingenfeder (oder sagt man nur Handschwinge?) des "Textorweber" gefunden.
    Da diese Vogelart nicht in meinen Sammelbereich fällt dachte ich dass hier vielleicht jemand diese gerne für seine Sammlung haben möchte? Ich sende die Feder dann per Post zu.
     
  8. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
  9. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    @Eric Ich bin mir nicht sicher, aber ich tippe mal auf juveniler Rotschwanzbussard? :huh:
     
  10. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Norddeutschland
    Meiner Meinung nach auf jeden Fall ein Bussard. Es kämen einige Arten in Betracht, da müsste man vielleicht schauen, welche häufig in Vogelparks gehalten werden.
     
  11. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Sie ist einfach auffallend klein ( knapp 19 cm) im Vergleich zu anderen. Kann sie auch nicht recht zuordnen. Rotschwanz ist eigentlich grösser als Mäusebussard.
     
  12. Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Für viele Bussarde sind 19cm zu klein. Würde vielleicht einen jungen Falkenbussard noch in Erwägung ziehen, da dieser etwas kleiner als der Mäusebussard Nominatform ist und auch generell meist etwas rötlicher.
     
  13. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.031
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Auf einen jungen würde ich nicht tippen, da die Feder von einem Altvogel stammt.

    VG
    Pere ;)
     
  14. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
  15. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erstaunlicher Fund! @Asio Otus :zustimm:

    Vielleicht kann mir auch jemand bei der Bestimmung meiner Funde helfen? Habe die Federn im Sommer 2016 gefunden:

    Die 1. Feder ist 7,5cm lang, Fundort leider vergessen :-(
    Den Anhang 20170308_175529.jpg betrachten

    Die 2. Federn scheinen von der selben Vogelart zu sein, sie sind 7,2cm und 7,3cm lang und wurden an einem an der Seite bepflanzten Weg gefunden:

    Den Anhang 20170308_175629.jpg betrachten

    Und die 3. Feder wurde in einem Wäldchen gefunden, sie ist 7,6cm lang:
    Den Anhang 20170308_175453.jpg betrachten

    Weiß jemand von welchen Vogelarten die Federn sind?

    VG
     
  16. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.031
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die ersten beiden Bilder zeigen Federn vom Buchfink.

    VG
    Pere ;)
     
  17. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Hi,
    was sagt ihr noch zum Turmfalke was das der Habicht?
     
  18. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Kann Habicht gewesen sein. Da die Fundumstände nicht bekannt sind, kann es auch Wanderfalke, Uhu, oder selbst eine Krähe gewesen sein die den Falken tot aufgefunden hat.
     
  19. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Ich habe neulich mein erstes Habicht revier entdeckt,dort waren zu finden 1gerupfte blaumeise der gerupfte turmfalke,2 grupfte Rabenkrähen und eine Elster,aufgrund davon vermut ich das der Habicht in Fallen Fällen mitgespielt haben könnte.Allerdings könnte genauso gut ein schnelles Sperberweib der Täter sein
    VG Asio
     
  20. Tigerfink

    Tigerfink Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Regensburg
    Wo wir gerade beim Sperber sind, könnten das hier HS des selbigen sein? Fundort: Nadelwäldchen und Mecklenburg. Länge: 15cm

    VG
    Jonas
     

    Anhänge:

  21. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Ja, klar Sperber
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen,
  5. vogelfedern bestimmen bilder,
  6. haselhuhn federn,
  7. milan feder,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. eulenfedern bestimmen,
  13. Steuerfeder Mäusebussard,
  14. feder kondor,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  2. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  4. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...
  5. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...