Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie gesagt, ich habe schon so viel verglichen und mit einem Fasan (m/w) sind sie auch nicht ganz identisch. Nummer 5 und 6 kann ich gar nicht...

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.756
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die sind allesamt vom Fasan!

    VG
    Pere ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1922 DiaryOfDreams, 23. Juni 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
  4. Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.756
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sorry, keine Ahnung. Das kann ja fast alles sein (wenn man die heimischen Vögel mal ausblendet).

    Du hast alle richtig bestimmt (oben rechts Waldkauz, kein Uhu)! :zustimm:

    Die beiden auf dem letzten Bild sind vom Waldkauz.

    VG
    Pere ;)
     
  6. eric

    eric Guest

    Da Sumpfohreulen im Winter recht weit umherziehen können sie auch an ungewohnten Orten auftauchen wo sie sonst nicht gerade heimisch sind. Hier in CH war 1939 die letzte Brut. Trotzdem kann man sie immer wieder mal antreffen.
     
  7. #1926 Wolfsblood, 28. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2011
    Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  8. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Wolfsblood: Was dort genau angucken?

    Weiß jemand, von welchem Specht die ist?
     

    Anhänge:

    • feder.jpg
      Dateigröße:
      29,6 KB
      Aufrufe:
      32
  9. #1928 Peregrinus, 7. Juli 2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.756
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich würde die ohne zu Zögern dem Buntsprecht zuordnen. Es sei denn, Du erklärst uns dann, daß die Feder aus Nord-Japan oder so stammt. :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
  10. #1929 Wolfsblood, 7. Juli 2011
    Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  11. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Wolfsblood, dort erscheint groß "Diese Seite ist umgezogen!". Worum ginge es denn da?

    Pere: Nein, die kommt aus einem benachbarten Feldgehölz. Wir haben hier allerdings ein großes Mittelspechtvorkommen und da war ich mir nicht so ganz sicher mit dem Buntspecht, gerade weil meine Feder unten am Kiel so wenig Weiß hat...
     
  12. #1931 Deinonychus, 8. Juli 2011
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    48231 Warendorf
    Rothabicht aber welche H... ? (28 cm) vom Weib ??

    [​IMG]

    LG Phil
     
  13. #1932 Deinonychus, 9. Juli 2011
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    48231 Warendorf
    Noch weitere Funde von gestern:

    Rotabicht Weibchen - Stoßfeder (29 cm) ein recht großes Exemplar möchte ich meinen.

    [​IMG]

    Dann eine weiter Handschwinge vom Habicht

    [​IMG]

    Stoßfeder vom Mäusebussard

    [​IMG]

    Und diese letzte, eine Armschwinge entweder Kuckuck oder Turmfalke ??

    [​IMG]

    LG Phil
     
  14. #1933 Merops Apiaster, 9. Juli 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
  15. #1934 Merops Apiaster, 9. Juli 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Phil :-)

    Die untere ist von der Waldschnepfe, müsste eig. eine innere Handschwinge sein:-)

    VG, Merops
     
  16. #1935 Deinonychus, 9. Juli 2011
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    48231 Warendorf
    Danke Merops. Waldschnepfe hatte ich auch zu Anfangs gedacht. Gut das du es jetzt nochmal bestetigen kannst.
     
  17. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.756
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die beiden Handschwingen sind jeweils H 6, einmal Rothabicht und einmal Althabicht. Die Steuerfedern sind S 1 (Habicht und Bussard), unten Handschwinge Waldschnepfe.

    VG
    Pere ;)
     
  18. #1937 Deinonychus, 12. Juli 2011
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    48231 Warendorf
    Super Pere !! Danke für deine Info. Muß noch da hinter kommen wie ich die Federn dem Gefieder zuordne.
    Ich meine Handschwinge, Armschwinge oder Stoß ist ja recht leicht aber um welche genau es sich handelt ... da hakts noch !!

    LG Phil
     
  19. eric

    eric Guest

    @ Deinonychus
    Vielleicht hilft die Bilder etwas weiter. Die Meisten sind von der Form her recht klar zu bestimmen.
     

    Anhänge:

  20. #1939 Atzelschwinge, 13. Juli 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinheim
    Hey Eric,
    das sind zwei tolle Bilder an denen ich nun auch meine Federn gut bestimmen kann. Weiß da nämlich auch nicht ganz genau wo ich sie zuordnen soll.
     
  21. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Ihr,

    liege ich bei der hier mit Mäusebussard richtig? Sie ist übrigens 25 cm lang.

    Grüßle
    Gerlinde
     

    Anhänge:

Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. kondorfeder,
  7. steinadlerfedern,
  8. milan feder,
  9. vogelfeder bestimmen,
  10. storchenfeder,
  11. Steuerfeder Mäusebussard,
  12. feder kondor,
  13. vogelfedern bestimmen,
  14. elster feder,
  15. habicht federn,
  16. steinadlerfeder,
  17. elsterfeder,
  18. kondor feder,
  19. eulenfedern erkennen,
  20. mäusebussard feder,
  21. eulenfeder,
  22. eulenfedern bestimmen,
  23. Weißkopfseeadler feder,
  24. taube rupfung,
  25. mäusebussard federn
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...