Gewerblicher Händler?

Diskutiere Gewerblicher Händler? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; HI wenn ich privat züchten will benötige ich ( persönl. ) eine zg nach § 17 TSG diese wird vom ata nach feststellung der sachkenntnis, bei mir...

  1. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Genauso und nicht anders ist es auch bei uns im Kreis Mettmann -- zumindest Stand Dez. 05 -- wenn sich da nicht schon wieder was dran geändert hat.
    Ich brauchte auch ein polizeiliches Führungszeugnis, ohne das wäre der ATA gar nicht erst zu mir gekommen.

    Bei meiner Freundin in Düsseldorf (Luftlinie knappe 30 km entfernt) war es wieder anders -- Führungszeugnis brauchte sie nicht.

    Die Fragen waren fast die gleichen, allerdings musste sie ins Amt tappern um die Fragen zu beantworten - bei mir wurden die gleich hier zu Hause gestellt.
    Sie darf nur mit Sittichen züchten, muss also für Großpapageien noch eine Extragenehmigung haben --- bei mir wars ein Abwasch.

    Selbst das gleiche Bundesland macht noch Himmelweite Unterschiede.
    Deshalb würde ich mich mit solchen Fragen gleich direkt an den zuständigen Amtsmenschen wenden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    selbst im gleichen landkreis kann es unterschiedlich gehandhabt werden, bei uns sitzen 3 beauftragte und jeder hat seinen ermessensspielraum, also auch 3 mal unterschiedliche meinungen. denke mal es wird aber keiner gegen eine grundsätzliche entscheidung des anderen einlenken, denn das gesetz gibt die richtlinie bei der auslegung gibts dan " toleranzen "
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Jörg,

    Im Klartext heisst das ja, krass gesagt: jeder ATA macht, was er will. Und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus...

    Ich denke, dass § 11 (2) TierSchG da dringend konkretisiert werden müßte. Wenn ich einen PKW-Führerschein, einen Segelschein oder sonstwas mache, gibt es standardisierte Prüfangsanforderungen und -unterlagen. Sowas kann doch auch bei der gewerblichen Tierhaltung/-zucht nicht so schwer sein.

    Und wenn ich sehe, wie manche gewerbliche Händler in ihren 'Fachgeschäften' Tiere halten... dann scheint mir Handlungsbedarf umso dringender zu bestehen :-(

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Stefan

    da habe ich mich bestimmt falsch ausgedrückt.

    vom grundsatz her gibt es keine unterschiede, die gesetze müssen schon eingehalten werden ( ob sie geändert werden müssen ? )
    meinte nur der eine nimmt die prüfung schriftlich und der andere mündlich ab, der eine legt bei der ausstattung mehr wert auf dies und der andere halt auf das und wenn einer die zg abgelehnt hat wird der andere diese nicht genehmigen bzw umgekehrt auch nicht. das hat mit eine krähe hackt der anderen kein auge aus nichts zu tun.
     
  6. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Die Prüfungsanforderungen und -unterlagen für den Sachkundenachweis nach §11 TSchG sind in gewisser Weise standartisiert (siehe BNA).

    Was jeder ATA "machen kann wie er es für richtig hält ist die Prüfung der Sachkunde bei Beantragung einer Zuchtgenehmigung für Sittiche und Papageien durch einen "nicht gewerblichen" Züchter.

    Viele Grüße
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Robert,

    Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Neuer Versuch:

    Die Unterlagen sind ja schon da. Schulungsordner, Seminare, Prüfungen... Von einem anerkannten Verband, und, wie der BNA sagt, mit allen Bundesländern abgestimmt. Super.

    Jetzt wäre es doch nur ein kleiner Schritt von der jetzigen Situation, dass die BNA-Sachkundeprüfungen _anerkannt_ werden (aber optional sind), dahin, dass sie für die Genehmigung nach § 11 TierSchG _verpflichtend_ werden.

    Hiesse praktisch: die interne Verwaltungsvorschrift zur Anerkennung des Nachweises müßte in eine Rechtsverordnung zum TierSchG mit Verpflichtung dazu überführt werden. Kein großer Akt, mit dem Ergebnis der Rechtssicherheit für beide Seiten.

    Aber vielleicht habe ich auch nur zu lange in der Behörde gearbetiet, dass ich immer sofort nach §§ suchen muss ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gewerblicher Händler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewerbliche zuchtgenehmingung sittiche

    ,
  2. zucht gewerbe nymphensittich

    ,
  3. tiere gewerblicher handel

Die Seite wird geladen...

Gewerblicher Händler? - Ähnliche Themen

  1. Vogelbörse Dermbach 30.11. (mit Händler)

    Vogelbörse Dermbach 30.11. (mit Händler): Hallo Zusammen, habe gehört das am 30.11. in Dermbach wieder Vogelbörse ist. Jetzt auch mit Aufkäufer :o) und natürlich Futter- und Zubehör....
  2. Papageienpark Düsseldorf

    Papageienpark Düsseldorf: Hallo Ihr Vogelfreunde, hat jemand von Euch zufällig Erfahrung mit dem "Papageienpark Düsseldorf"? Wichtig: gemeint ist ausdrücklich nicht...
  3. Suche Händler

    Suche Händler: Hi, ich suche einen Händler der sowohl in salzdahlum wie auch in Neugattersleben steht. Er verkauft vorallem Blaugenickssperlinge. Leider habe ich...
  4. Seriöse Händler

    Seriöse Händler: Ich habe bei einem niederländischen Händler ein Paar Ringelamadinen und eine Spitzschwanzanadinenhenne gekauft. Die Spitzschwanzhenne singt und...
  5. WARNUNG - unseriöser Sittich-Händler

    WARNUNG - unseriöser Sittich-Händler: Hallo, ich komme zwar aus der "Graunen-Fraktion", habe jedoch jetzt durch Zufall entdeckt, daß der Händler, der mir meine graue Henne auf...