Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Manni, ich schließe mich Bettinas Worten in allen Punkten an. Ich würde es auch so machen. Ich finde es auf jeden Fall sehr gut von...

  1. #1341 charly18blue, 23. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.775
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Hessen
    Hallo Manni,

    ich schließe mich Bettinas Worten in allen Punkten an. Ich würde es auch so machen.

    Ja das finde ich auch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1342 Manfred Debus, 23. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Karin!
    Dort steht er drin. Ich habe gerade vor entsetzen noch mal nach gesehen.
    Unter Vögel, Hessen, Entflogen steht er drin.
    Der Eintrag ist vom 15.05.2013
     
  4. #1343 Tanygnathus, 23. Mai 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Oberschwaben
    Habe auch gleich nachgeschaut, der Eintrag ist da.
     
  5. #1344 Manfred Debus, 23. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Karin!
    Sicher ist der Text nicht der beste, aber ich habe ihn am Mittwoch d. 15.05.2013
    eingestellt. Leider war ich an diesem Tag nicht in der Lage mich darum zu kümmern, ob der Text OK ist. Ich war wirklich fix und fertig, und habe mit diesen Anzeigen noch nie etwas zu tun gehabt. Aber sie steht immer noch!

    LG.Manni!
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    23.251
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    CH / am Bodensee
    alles klar, ich hatte allerdings mit Stichwort "Mohrenkopfpapagei" gesucht und damit wurde nichts gefunden, mit Suchwort "Mohrenkopf" kommt die Anzeige
     
  7. rochelli

    rochelli Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Lieber Manfred,

    ich finde Deine Entscheidung einen neuen Mohrenkopf zu holen sehr gut, damit die Kleine wieder zur Ruhe kommt.
    Ich musste mich damals genauso entscheiden und wenn mein Rochelli wieder aufgetaucht wäre, hatte ich noch
    einen 4 dazu geholt.

    Ich hoffe, die Beiden werden sich genauso gut verstehen.

    Trotzdem, sind alle Daumen und Krallen weiterhin gedrückt in der Hoffnung der Chicco taucht wieder auf.

    Ganz liebe Grüße aus Berlin

    Bianca
     
  8. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hallo Manni,

    auch ich finde die Idee bzw. das Arrangement mit dem anderen Herrn richtig gut. Für Lucy ist das sicherlich das Beste! Chicco kann leider überall und nirgends sein. Ich hoffe auch, dass ihn jemand aufgenommen hat. Ganz schön traurig.

    Liebe Grüße an dich, Lucy, und an deine Schwester!
     
  9. #1348 Manfred Debus, 25. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!
    Leider habe ich keine positive Nachricht.
    Chicco wurde weder noch gesichtet noch gehört.
    Leider ist Lucy damit beschäftigt, sich kleine weise
    Federchen den ganzen Tag unter den Flügel raus zu rupfen.
    Ist das die Vorstufe zu einem Rupfer?
    Ich habe heute mit dem Privaten Verkäufer gesprochen.
    Ich werde den kleinen Man morgen kaufen, und ihn dann am Montag
    nach Giessen fahren. Er sagte mir aber auch, das es sein kann,
    das Lucy das mit dem Feder rupfen nicht mehr lassen wird.
    Im Gegenteil, das es sogar noch gefördert wird.
    Was nun? Was soll ich tun?
    Ich weis nicht, was das für Federchen sind, die sie sich entfernen tut.
    Sie sind klein und Weis.
    Sind das Deckenfeder, oder wie sich das nennt?
    Hauptsächlich macht sie das unter den Flügel und an den Schwanzfedern.
    Ich kann auch versuchen, sie abzulenken, doch sie reagiert gar nicht.
    Wer hat einen guten Tipp für mich?
    Sie wird sich doch hoffentlich nicht Karl machen?
    Wer hat eine Lösung für mich?

    LG.
    Manni!
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    dann werden es wohl Daunen (Untergefieder) sein, die Lucy sich zupft. Ich würde dir raten, überhaupt nicht darauf zu reagieren, wenn sie sich eine Feder auszupft und ihr so viel Knabbermaterial wie möglich zur Ablenkung reichen.
    Und mach dich jetzt erst mal nicht unnötig verrückt deswegen, auch wenn ich deine Besorgnis verstehen kann, nach den Erfahrungen, die du mit Chicco 1 machen musstest :trost:.

    Lucy ist sicher nur durch den Wind, weil sie plötzlich ohne Artgenoisse dasitzt und wenn nun schon in Kürze ein neuer Artgenosse einzieht, wird sie sicher dadurch erst mal abgelenkt sein und auch wieder auf andere Gedanken kommen und das Rupfen hoffentlich wieder ganz vergessen und bleiben lassen.
    Da sie ja gerade erst damit begonnen hat und es sich noch nicht total in ihrem Verhalten verankert haben dürfte und die Ursache ja bekannt ist (plötzlich fehlendes Partnertier), bestehen wirklich sehr gute Chancen, dass Lucy das Rupfen auch wieder komplett einstellt. Also Kopf hoch und einfach erst mal abwarten. Das wird hoffentlich wieder :trost:.
     
  11. #1350 Cyano - 1987, 25. Mai 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Manni!
    Ich hoffe, der junge MoPa wird Lucy von ihrem Frust ablenken, aber so ein Fehlverhalten wie das Federrupfen kann sich schnell tief im Charakter verankern.

    Ich würde den jungen Kerl erst mal auf Abstand halten, aber so, dass sich beide sehen können, bis klar ist, dass er gesund ist.

    Viel Erfolg morgen!
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    ignoriere Lucys rupfen. Je mehr du darauf eingehst, umso mehr wird sie weitermachen.

    Als Coco sich vor Jahren die Feder angeknabbert hat und sie nur noch die nackten Kiele gehabt hat, habe ich auch mit meinen zwei vk Tierärzten gesprochen und war natürlich auch dort. Und mir wurde dann der Tipp gegeben, mich mal an eine Tierheilpraktikerin zu wenden. Mein Haupt-Tierarzt hat mir dann gesagt, dass ich die großen Samen vom Futter entfernen soll (Sonnenblumenkerne) und die Portion, die sie so bekommt, in viele Näpfe aufteilen soll.

    Weiterhin sollte ich ganz viel Beschäftigungsmaterial anbieten.

    Der Hintergrund war der, sie muss länger fressen, um satt zu werden und ist eben durch die Beschäftigungsmöglichkeiten vom rupfen abgelenkt.

    Die Tierheilpraktikerin hat mir eben gesagt, dass ich den Federfrass ignorieren soll. Ist wie bei einem Kleinkind, dem man immer wieder sagt, dass es mit etwas aufhören soll und der Anreiz eben dann vergrößert wird, das Verbotene doch zu tun.

    Der Tierarzt hat mir weiterhin Bachblüten empfohlen. Ich habe damals die Rescue-Bachblüten, also für Schock, genommen. Ich musste einen Tropfen auf ein Wattestäbchen träufeln und dann zwischen die Nasenlöcher einreiben. ABER, ich durfte in keinem Fall auf die Nasenlöcher kommen. Daher sind wir dabei immer zu zweit vor gegangen. Einer hat Coco gehalten und einer hat dann den Wattestab in Einsatz gebracht.
    Man kann die Bachblüten aber auch in Wasser auflösen und dann eben übers Gefieder sprühen oder im Wasser auflösen und zum trinken geben.

    Nur eines Manni, der Federsprieß dauert Monate und daran sollte man immer denken und nicht gleich die Hoffnung aufgeben. Noch ist Lucy kein Rupfer. noch sind es nur die Daunen, die meine auch immer wieder mal beim säubern verlieren und das ist völlig normal.
     
  13. #1352 Manfred Debus, 26. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    HALLO Manu und Moni!
    Ich beachte sie ja gar nicht, wenn sie das macht.
    Aber leider ist es so, das auch wenn sie nicht Beobachtet
    wird, sich die kleinen Federn raus rupft.
    Aber auch ich denke nun, das es normal ist.

    LG.
    Manni!
     
  14. #1353 Tanygnathus, 26. Mai 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Habe es gerade erst gelesen, war gestern nicht da.
    Es kann auch sein, dass Lucy gerade in der Mauser ist, meine mausern sich auch gerade durch, da putzen sie sich auch verstärkt.
    Hast Du den Mohrenkopf schon geholt?
     
  15. #1354 Manfred Debus, 26. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!
    Ja, er ist bei meiner Schwester.
    Er ist das gleiche Futter gewohnt, wie es Lucy hat.Er nimmt sogar schon Obst
    egal was es ist zu sich. Das kennt er schon.
    Morgen geht es nach Giessen zur Untersuchung.
    Die Ergebnisse sollten dann spätestens am Mittwoch da sein.
    Wenn ich dann am Mittwoch die Ergebnisse bekommen habe,
    wird der kleine Zwerg zu Lucy kommen.
    Hoffentlich geht das gut, und die Beiden vertragen sich.
    Mehr kann ich ja auch nicht machen.
    Drückt mir bitte alle die Daumen, das er Gesund ist, und das
    Lucy sich mit ihm vertragen wird.
    Sollte er Gesund sein, wovon ich sehr stark ausgehe, aber Lucy
    ihn nicht annimmt, was dann? Denn er ist ja wie geschrieben
    gerade einmal 8 Monate alt. Oh Man.
    Ich bin schon wieder aufgeregt, wie damals.
    Aber ich habe eines nicht vergessen, trotz Aufregung: Chicco!!!
    Ich gehe nun noch einmal runter zu meiner Schwester um nach dem Kleinen
    zu schauen.

    LG.
    Manni!
     
  16. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Lucy wird zumindest abgelenkt sein, wenn der Kleine bei ihr in der Nähe auftaucht. Ansonsten halt behutsam zusammenführen, dann wird das schon klappen. Der wird ja von alleine älter. Ich denke, es ist besser, wenn jetzt sofort ein junger einzieht, als wenn sie wochenlang allein ist.
    Du hast ja, wenn ich es richtig mitgekriegt hab, genügend Platz, dass du sie anfangs getrennt und mit Hör- oder Sichtkontakt setzen kannst und sie sich langsam kennenlernen können.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    ich drücke dir ja alle Daumen, dass der Hahn gesund ist. Nur im Moment solltest du etwas vorsichtiger sein und eben auch Abstand von diesem Vogel halten solange er nicht getestet ist. Angenommen der Hahn wäre mit Viren befallen, könntest du diese mit in deine Wohnung nehmen und Lucy damit anstecken.

    Vogelkundige Tierärzte raten es auch nicht ab, kranke Papageien zu besuchen oder anzufassen. ABER, man muss dann bevor man den Kontakt zu den eigenen Papageien hat, als erstes vor der Haustüre die Schuhe ausziehen, sockig in die Wohnung gehen, direkt jede Bekleidung in die Waschmaschine geben und dann ab unter die Dusche inkl. Haare waschen und erst dann kann man wieder zum eigenen Papagei gehen.

    Ich habe selbst schon ein Rosakakadu mit PBDF besucht und bin eben wie oben beschrieben vorgegangen. Die Schuhe habe ich damals sofort entsorgt. Ich wollte einfach kein Risiko eingehen, da ich ja mit diesen Schuhen auf dem Boden gelaufen bin, wo eben auch dieser Papagei gelaufen ist.

    Wenn du also morgen mit dem Hahn zum Tierarzt fährst, gehe bitte wie beschrieben vor, um Luzy zu schützen.
     
  18. #1357 Manfred Debus, 26. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Moni!
    Ich werde deinen Rat mit Sicherheit befolgen.
    Denn ich möchte Lucy auf keinen Fall in Gefahr bringen.
    Ich wünschte mir nur, es wäre schon Mittwoch, und
    das Ergebnis wäre da, so das ich die Beiden mal einander
    bekannt machen darf.

    LG.
    Manni!
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    die Tage werden schnell vorbei sein und wenn alles gut geht, hast du ab Mittwoch den Hahn bei dir. Wie soll er denn eigentlich heißen?

    Was genau lässt du denn eigentlich untersuchen?
     
  20. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Manni, ich finde es auch toll, dass Du für Lucy nun so schnell einen kleinen Freund gefunden hast und drücke ebenfalls alle Daumen, dass der kleine Mann gesund ist!

    Allerdings hoffe ich immer noch, dass Chicco vielleicht doch noch wieder auftaucht und wenn nicht, dass er Zuflucht finden konnte!
     
  21. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Manni!

    ..hoffe auch so sehr, dass wenn Chicco nicht wieder auftauchen wird...wobei ich die Hoffnung noch nicht aufgeben würde...dass Chicco irgendwo in einem liebevollen Heim Unterschlupf findet!

    ..auch nach Monaten kann Chicco irgendwo `aufgefunden`werden...vielleicht sogar wenn er zugeflogen ist..und es den `Menschen`erst dann bewusst wird ..dass sie diesen `Zugeflogenen`melden sollten...oder es war ihnen bewusst und das schlechte `Gewissen`plagt oder Chicco ist wirklich noch länger in der Natur unterwegs..oder..oder..oder...

    Ich drücke dir und Lucy auf jeden Fall die Daumen..dass der `Neuling`gesund ist und sich mit Lucy verstehen wird!

    ..und neugierig bin ich auch..wie der `Zwerg`heissen soll...irgendwie ist so ein kleiner Papagei mit Namen einem vertrauter!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  2. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  3. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  4. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  5. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...