Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! ..irgendwie glaube ich auch nicht..dass sich Chicco noch in unmittelbarer Nähe aufhält! ..aber es gibt die Hoffnung..dass Chicco...

  1. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ..irgendwie glaube ich auch nicht..dass sich Chicco noch in unmittelbarer Nähe aufhält!

    ..aber es gibt die Hoffnung..dass Chicco irgendwann menschliche Nähe sucht...und die Hoffnung ist nicht ubegründet..also..auch im weiteren Umkreis besonders Tierheime und Tierarztpraxen informieren..denn dort suchen Menschen denen ein Vogel zufliegt am ehesten Hilfe..nicht zu vergessen Polizeistationen!

    ..eine kleine Geschichte..die vielleicht Hoffnung macht: ..vor ca. einem Jahr entflog einer Belkannten in Süddeutschland ein Nymphie...er wurde intensivst gesucht...einmal gesichtet..und dann standen ein paar Tage Urlaub an..war auch it zwei KIndern nicht einfach so abzusagen...und einer Stunde vor der Abfahrt telefonierte sie noch mit einer Tierarztpraxis im Nachbarort und informierte diese über ihren Nymphie!

    ..und dann im Urlaub klingelte das Handy..und wem war der Nymphie zugeflogen???

    ..einer Tierazthelferin aus eben dieser Tierarztpraxis..ein kleines Wunder..Koti war eine Woche unterwegs ind erfreien Natur!

    Manni..ich denke an euch..gib die Hoffnung nicht auf..und setzte jetzt alle Kraft daran ...Institutionen zu informieren..über Chicco..ich glkaube dieses könnte mehr Erfolg bringen..als `sinnloses Umherirren`!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1322 Manfred Debus, 19. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Susanne!
    Ich habe Polizei , Tierarzt in Kirchhain, Tierklinik in Giessen, Feuerwehr, Stadtverwaltung, das ganze Dorf weis bescheid, Facebook, Plakate in Tankstellen , Supermärkten, verteilt.
    Ich habe in den anliegenden Dörfern Plakate mit Bild und meiner HandyNr aufgehängt . Das Tierheim in Marburg wurde informiert, dieses hat ihn mit zwei Bilder auf ihre Homepage gesetzt.
    Also mehr geht nicht. Denke ich zumindest, was hier leider dem einen oder anderem nicht genügt.
    Ich habe täglich mit meiner Schwester das Dorf abgesucht.
    Mehr geht wirklich nicht. Ich bin KO, und dann kommen hier noch so Antworten als ob ich zu Faul wäre ihn wieder zu bekommen. Das finde ich echt nicht gut. Welchen Beitrag ich meine, schreibe ich nicht, aber die jenige wird wohl wissen, das ich sie meine.
    Danke für Deinen Beitrag Susanne!

    LG.
    Manni!
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Oh Manni,

    ich gehe mal davon aus, dass du mich meinst. Aber wenn du schon zwischen den Zeilen zu lesen versuchst, dann bitte richtig oder lass es einfach sein, etwas in Beiträge hinein zu intepretieren.

    Ich habe ganz deutlich geschrieben, dass ich verstehen kannst, dass du matt bist und dennoch geht es um ein Lebewesen, welches abhanden gekommen ist.

    Und so schnell aufzugeben, finde ich schlichtweg gesagt, unnormal!

    Andere suchen wochenlang, andere haben auch nur sehr wenig Schlaf und können dennoch weiter machen. Mein Partner nur mal als Beispiel -mehr als 4-5 Stunden Schlaf bekommt er seit ca. 8 Monaten nicht mehr und warum - meinetwegen, damit wir überhaupt noch etwas voneinander haben. Und du sprichst von wenigen Tagen. Und das kann ich definitiv nicht verstehen. Andere schweigen darüber, ich kann nicht das aber nicht nur denken, sondern schreibe es dir direkt!

    Chicco tut mir leid und es tut mir auch leid, dass er überhaupt abhanden gekommen ist. Und logisch soll er wieder zu dir zurück kommen und eben zu seiner Lucy, nur geht das ganze nicht, wenn man daheim bei TAGESLICHT hinterm PC sitzt und abwartet.
     
  5. #1324 Hühnermanu, 19. Mai 2013
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Lass dich von den anderen nicht bekloppt machen. Ich glaube kaum, dass du ihn so einfach packen könntest, falls du ihn irgendwo siehst. Ich glaube auch, dass entflogene Vögel ganz schnell ihre Instinkte wieder finden. Dazu gehört auch, dass sie scheu werden. Entweder muss er geschwächt genug sein, um ihn zu kriegen oder er muss von alleine in die Voliere zurückkommen. Das ist übrigens bei dem Wellensittich meiner Schwägerin nach zwei Wochen passiert. Er ist damals auch entflogen und keiner hat mehr damit gerechnet, dass er wieder kommt. Nach zwei Wochen saß er auf dem Balkongeländer. Meine Schwägerin hat den Käfig raus gestellt und irgendwann ist er zum Fressen reingegangen.

    Gib die Hoffnung nicht auf, aber es wird ncht viel bringen, wenn du durch die Gegend rennst und versuchst ihn zu finden. Richte auf deiner Terrasse in der Voliere eine Futterstelle ein. Und dann kannst du nur warten und hoffen.

    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz feste die Daumen.
     
  6. #1325 Tanygnathus, 19. Mai 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.587
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberschwaben
    Es hilft weder Manni noch Chicco wenn solche Aussagen kommen:

    Manni ist bereits vor der Arbeit unterwegs gewesen und hat Chicco gesucht, seine Schwester sucht ihn fast den ganzen Tag, hat sich ein Fernglas ausgeliehen um besser suchen zu können.
    Ich schreibe dies, weil Manni total fertig ist und ich sozusagen eine "Standleitung" nach Kirchhain zu ihm habe.
    Es ist unfair ihm vorzuhalten er würde vor dem PC sitzen und nicht suchen.

    Auf der einen Seite soll er Lucy in die AV setzen damit sie ihn anlockt ( da sollte er ja auch da sein um handeln zu können ) und auf der anderen Seite soll er suchen.
    Er kann sich nicht verreißen.
    Die Beiden teilen sich auf, entweder ist er Daheim oder seine Schwester und einer ist unterwegs.

    Manni hat es schon schwer genug aber ihn so unter Druck zu setzen und ihm ein schlechtes Gewissen zu machen finde ich ungerecht.
     
  7. #1326 Cyano - 1987, 19. Mai 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35... Oberhessen
    Danke Hühnermanu und Bettina,
    etwas ähnliches wollte ich auch schreiben. Jemandem, der verzweifelt ist und in den Seilen hängt Vorwürfe zu machen und vorzuschlagen seinen Arbeitsplatz zu riskieren finde ich einfach nur fies und unerträglich. Die Gegend abzusuchen ist wie die Suche der Nadel im Heuhaufen und eine Nadel bleibt an der Stelle liegen, ein Vogel nicht.
    Die Gegend, in der Manni lebt ist ein Paradies für Vögel und ich wüsste nicht, wo ich suchen würde.
    Wenn ich nicht Wochenend-Dienst hätte und selber in den Seilen hängen würde, hätte ich selber schon meinem Foren-Nachbar beim Suchen geholfen.
     
  8. #1327 Manfred Debus, 20. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!
    Morgen ist es nun eine Woche her.
    Leider habe ich nichts von ihm gesehen, noch gehört.
    Lucy dreht immer mehr am Rad. Sie hat heute so laut
    gerufen und geschrien, so das ich das Wohnzimmer verlassen habe.
    Aus der I. V. geht sie gar nicht mehr raus.
    Sie bleibt lieber dort und schreit .
    Wie kann ich sie nur etwas beruhigen?
    Was nun noch dazu kommt, sie Juckt sich überall, und ist
    sich nur noch Putzen.
    Wie soll ich sie beruhigen, und was bedeutet nun dieses Jucken
    und Putzen.
    Nun macht sie es schon über 20 Min.
    Was kann ich noch machen, um sie abzulenken??

    LG.
    Manni!
     
  9. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Manni, eine Woche ist Chicco schon unterwegs....
    mir tut das wirklich unendlich leid und ich würde, wenn ich in Deiner Nähe wohnen würde, wirklich gerne helfen!

    Ich kann mich so sehr in Deine fürchterliche Lage versetzen. Glaub mir, ich leide mit Dir.
    Ich sehe ständig hier rein und hoffe, lesen zu können, dass es endlich die erleichternde Nachricht gibt.

    Natürlich stehst Du voll unter Strom.... einerseits diese Hoffnung... andererseits diese Angst, dass Du ihn vielleicht nicht wieder bekommst.
    Deine Lucy merkt, dass Du völlig aufgeregt bist und das überträgt sich auf Deine Lucy.
    Versuche, Dich ruhig mit ihr zu beschäftigen... das wird ihr bestimmt helfen.
    Erzähl ihr irgend was schönes, sing ihr was vor oder mache irgend was, was ihr sonst auch Spaß macht... ganz einfach, spiele mit ihr.
    Das wird sie bestimmt - zumindest vorübergehend - etwas ablenken und auf andere Gedanken bringen.

    Als unser Jimmy verstorben ist und Bella allein war, mussten wir uns auch ganz viel mit ihr beschäftigen, damit sie abgelenkt wurde und nicht so lange allein war.
    Das ist jetzt für Lucy ebenfalls eine ganz neue Situation. Sie war noch nie alleine.
    Sie braucht jetzt viel mehr Beschäftigung.


    Es ist wirklich schwer für Dich und für Lucy.

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass alles gut ausgeht.



    Ich hoffe so sehr, dass Dein geliebter Chicco wieder gefunden wird.
    Gib die Hoffnung nicht auf!
     
  10. #1329 Thomas Geisel, 20. Mai 2013
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    7
    Möglich, daß das Putzen irgendwie so eine Art " Übersprungshandlung " ist , mit der sie sich selbst ablenkt.

    Ansonsten kann ich mich Carola nur anschliessen und dir weiterhin die Daumen drücken
     
  11. rochelli

    rochelli Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Manni, es tut mir so leid für Dich. Ich drücke Dir die Daumen, dass der Kleine gefunden wird. Ich kann es Dir nachfühlen. 2002 ist mein geliebter Rochelli entflogen. Diese Machtlosigkeit. ..

    LG Bianca
     
  12. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Manni...

    Ich wünsche Dir ganz viel Glück.
    Die Hoffnung NIE aufgeben.
    Chicco ist ein kleiner gescheiter Junge :-).


    Liebe Grüsse MCGraupi
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ..immer noch `Daumendrückend`..`Daumendrückend`..`Daumendrückend`!

    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  14. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Lieber Manni, wir drücken euch auch alle Daumen, Zehen und Krallen, was nur geht!!

    Ich würde mir auch so sehr wünschen, das nächste Mal, wenn ich hier reingucke, erfreuliche News zu lesen!!!

    Ich denke aber auch, dass sich deine momentane (natürlich verständliche) Nervosität auf Lucy überträgt, denn unsere Gefiederten sind da ja sehr sensibel und merken sehr genau, in welcher Verfassung wir uns gerade befinden.
     
  15. #1334 Manfred Debus, 22. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!
    Heute ist es schon eine Woche und ein Tag her, als mir dieses doofe Missgeschick passierte.
    Leider gibt es von Chicco bis heute kein Lebenszeichen.
    Ich weis, das es nicht so sein soll, aber ich habe die Hoffnung wirklich aufgegeben.
    Ich habe am Pfingstsonntag noch einmal in einem Stadtteil von Kirchhain gesucht, doch leider
    war das wieder mal ohne Erfolg. Ich weis nicht, wer das nachvollziehen kann, wenn man voller Mut los geht, und man kommt mit der Erschmetterten Realität nach Hause, ES WAR UMSONST.
    Unglaublich. Ich habe mich im Net schon einmal nach einem Partner für Lucy umgesehen.
    Es ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber ich kann und werde Lucy, die nur noch am Rufen ist, und Tagsüber nur noch alleine ist, so nicht weiter Leben lassen.
    Ich habe hier in der Nähe eine privaten Man gefunden, der noch einen zahmen 3/4 Jährigen Hahn sitzen hat. Ich habe ihn mir heute angesehen. Ist zwar noch etwas klein, wird aber bestimmt noch wachsen. Mit diesem privaten bin ich so verblieben: Sollte ich bis Mittwoch von Chicco nichts mehr gehört, oder gesehen haben, und meine Suche, die ich immer noch starte, morgen in Anzefahr, werde ich den kleinen Hahn Kaufen. Desweiteren habe ich mit ihm vereinbart, das wenn Chicco wieder auftauchen sollte,was ich mir wirklich sehr wünsche , er ihn wieder zurück nimmt und ihn seiner Schwester geben wird, wo er eigentlich hin sollte. In eine Gr. A. Volliere.
    Ich hoffe und wünsche mir sehr, das ihr mich verstehen könnt.
    Ich mache es nicht für mich, sondern für Lucy.
    Verbockt habe ich es.
    Das weis ich auch und werde es garantiert nie Vergessen!

    LG.
    Manni!
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann gut nachfühlen was in Dir vorgeht.
    Als vor 3 Jahren unsere Krümel entflog, hörten wir sie zwar noch 1 Woche lang - aber wir haben sie auch nicht wiederbekommen.
    Wir vermissen sie noch immer - aber das Leben geht weiter. Für die Vögel und für uns.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Manni, ich denke für Lucy wird es das Beste sein, dass sie alsbald wieder einen Partner bekommt. Sie kommt ja überhaupt nicht zur Ruhe. Für sie ist alles nicht nach vollziehbar. Die Welt war ja bis vor einer Woche noch völlig in Ordnung.

    Auch eben die Lösung, wenn du Chicco wieder finden solltest, was ich dir wirklich wünsche, und du dann den Hahn wieder zurück geben kannst, finde ich sehr nett von diesem Mann.

    Nur eine Bitte habe ich an dich: Nimm den Hahn nicht bei dir auf, wenn dieser zuvor nicht auf alle ansteckende Viren getestet ist. Auch ein kleiner Papagei kann von Virenbefall betroffen sein. Siehe hier nur die Sydney von Anja, die den Bornavirus in sich trägt.

    Und sollte der Hahn noch nicht getestet sein, dann würde ich an deiner Stelle diese Kosten übernehmen, egal, ob du ihn dann behalten wirst oder wieder zurück geben tust, weil Chicco wieder heim gefunden hat. Das bist du deiner Lucy einfach schuldig.

    Manni, noch ein kleiner Tipp wegen Chicco. Gib doch eine Suchanzeige in den Zeitungen auf, wo eben auch Tiere angeboten werden. Und das eben nicht nur in deinem Ortsteil, sondern eben auch im umliegenden Kreis. Chicco ist und bleibt ein guter Flieger, da sind ein paar Kilometer Freiflug nichts.
     
  18. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Manni,
    Da kann ich der Moni nur zustimmen. Bei Sydney war es damals eher ein Zufallsbefund.
    Sie ist bis heute munter und total unauffällig, trägt aber dieses ansteckende Virus in sich.
    Kein Mensch würde Sydney ansehen, dass sie nicht gesund ist.

    Auch ich kann dir nur raten, wenn du dich entscheidest den kleinen Mohrenkopf zu kaufen,
    ihn auf alle ansteckenden Krankheiten testen zu lassen.
    Schon allein zu Lucy´s Schutz.

    Ich wünsche dir alles Gute, Manni!
     
  19. #1338 Manfred Debus, 23. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!
    Das mit der Untersuchung auf ansteckende Krankheiten hat sich eigentlich
    schon erledigt. Ich habe gerade noch einmal mit dem Hr........ gesprochen.
    Er sagte mir, das ich gerne die Untersuchung Ergebnisse einsehen könnte.
    Aber ich werde, wenn es wirklich so kommen sollte, das der kleine Hahn
    bei uns einzieht, es so machen:Ich werde ihn erst einmal in Giessen vorstellen, und solange ich noch kein Ergebnis habe, wird er bei meiner Schwester unten in der kleinen Volliere die ich noch habe unter kommen. Wenn das Ok da ist, wird er Lucy kennen lernen, und Lucy ihn. Danke für diesen
    wirklich sehr wichtigen Tipp.
    Ich war heute noch einmal in einem Stadtteil unterwegs. Doch leider wie gewohnt ohne Erfolg.
    Eine Anzeige habe ich schon aufgegeben. Diese Zeitung erscheint einmal in der Woche, und wird jedem Haushalt zugestellt. Aber leider auch ohne Erfolg.
    Lucy ist heute das erste mal etwas Ruhiger.
    Aber sie Ruft als wieder, und wird dann leider wie jetzt immer lauter!

    LG.
    Manni!
     
  20. #1339 Tanygnathus, 23. Mai 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.587
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Ich weiß wie schwer Dir das fällt, Dich nach einem anderen Männchen umzusehen :trost:
    Aber ich denke dass Du das richtige machst.
    Lucy leidet jeden Tag wo Chicco weg ist, ich habe es ja gehört wie sie nach ihm ruft :traurig:
    Und wenn Du die Option hast, ihn wieder zurück zu bringen falls Chicco doch noch gefunden wird...besser kann es nicht gehen,
    auch wenn Lucy vermutlich dann auch durcheinander wäre wenn mal der Mohrenkopf bei ihr ist und dann wieder Chicco.
    Aber besser so, als so lange alleine sein, wer weiß ob Du wieder jemanden findest wo den Vogel bereits testen ließ, und auch noch bereit ist ihn zurück zu nehmen.
    Auch die Lösung ihn zu Deiner Schwester zu bringen bis alles untersucht ist finde ich klasse:zustimm:

    Weißt Du Manni, ich hoffe einfach dass Chicco wenigstens irgendwo bei jemanden sitzt wo ihn gefangen hat,
    einfach dass es ihm gut geht und er nicht leiden muß:traurig:
    Die Chance dass er wieder auftaucht ist immer noch da, er kann auch einfach weiter weg geflogen sein..man weiß es einfach nicht.
    Diese Ungewissheit ist am schlimmsten..

    Ich finde es auf jeden Fall sehr gut von Dir, dass Du trotz Deiner Ängste um Chicco an Lucy denkst,
    und Dir solche Mühe gibst.
     
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    22.925
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Manni

    du hast ihn aber doch noch nicht im Tiersuchdienst eingetragen, wie dir charly18blue bereits am 14.5. schrieb
    (habe jedenfalls nichts zum freischalten gefunden)
     
Thema: Große Voliere kommt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. bücherregal voliere

    ,
  3. außengitter voliere

    ,
  4. große volieren,
  5. voliere äste
Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  2. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  3. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...
  4. Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?

    Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?: Hallo, welche Volierengröße würdet ihr denn bei einem Besatz mit je 4 Zebrafinken und 4 Japanmövchen mindestens empfehlen? (gerade nachdem die...
  5. Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...

    Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...: Hallo. Folgendes Problem: Ich habe im Garten ein Außenvoliere mit den Maßen 9m x 6m. Angeschlossen ist ein Schutzhaus. Die ganze Voliere steht...