Habt ihr solche Sachen schon erlebt?

Diskutiere Habt ihr solche Sachen schon erlebt? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hy ihrz, Max bringt mich um den Verstand ( nicht im positiven) Er lässt mich noch nicht mal mehr die näpfe ohne Bewaffnung...

  1. #1 cuxgirl8633, 09.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.06.2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy ihrz,

    Max bringt mich um den Verstand ( nicht im positiven)
    Er lässt mich noch nicht mal mehr die näpfe ohne Bewaffnung austauschen...geschweigedessen volie sauber machen.

    Er springt an die Gitter, faucht mich an, hat mich heute am arm erwischt und volle kanne einmal durchgebissen...

    Der is voll auf aggression gepolt.
    also in den Büchern steht drinne das würde an der Balz liegen und an den hormonen.

    So ist er ja "eigentlich" wenigstens so lieb das er mich einigermaßen sauber machen lässt etc. aber das ist jetzt so gut wie unmöglich.

    Habt ihr solche probs auch irgendwie mal gehabt? was kann ich da machen? so weiter machen? also waffe und ihn wenigstens auf abstand halten?? Molly findet das übrigens gar nicht lustig...

    Würd mich über Tips freuen. Achso und er hat das rupfen wieder schlimmer angefangen...also flügel und brust snd von deckfedern befreit..:( obwohl molly ihn abgöttisch liebt.
     
  2. #2 Tierfreak, 09.06.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    Während der Brutzeit können die Geier wirklich mal übergangsweise recht ungenießbar werden.
    Könnte aber auch einfach nur ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten sein, was Max da an den Tag legt.

    Versuch doch mal einen größeren unbekannten Gegenstand nur immer kurz zum Füttern am Gitter bei den Näpfen aufzuhängen (leere Plastik-Colaflasche, Sofakissen oder so).
    Viele Graue sind ja doch Angstschisser bei neuen Sachen und vielleicht kannst Du dann unbehelligt an den Näpfen hantieren :zwinker:.

    Du könntest Dich auch mit Lederhandschuhe "bewaffnen" und einfach loslegen und ihn ignorieren und keierlei Reaktion zeigen, wenn er dort reinzwickt.
    So wäre Deine Hand wenigstens etwas geschützt und vielleicht lässt es es mit der Zeit bleiben, wenn er keine Reaktion von Dir auf seine Angiffe sieht ;) .
     
  3. #3 selinamulle, 09.06.2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lotte
    Im Moment gehen wir ausschließlich mit etwas in der Hand zum abwehren in die Volieren unserer Grauen... die Hähne sind angriffslustiger den je.. Beide Hennen gehen in den Kasten bzw. ein Paar hat Junge...

    Ansonsten bekommst Du immer mal den Schnabel zu spüren... Mein Männe hat in letzter seit immer mal wieder blutende Finger :+schimpf

    Gruß
    Sabine
     
  4. #4 cuxgirl8633, 09.06.2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ja also flaschen und kissen sind schon durch ;9 der hat vor nix angst das ist leider der nachteil bei solchen sachen bei max...der hat wirklich vor nix angst..besonders ncih wenn cih ankomme :D

    Ja er ist wirklich unauusstehlich. Lederhandschuhe hat er denke ich schnell durch :D
     
  5. #5 Tierfreak, 10.06.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dann brauchst Du wohl ne Ritterrüstung :) !
     
  6. #6 cuxgirl8633, 10.06.2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    JHa, oder jmd. der festhält und ich zieh tesa drübber +scherz*

    Naja man gewöhnt sich glaube ich dran, nur es ist halt verdammt blöd wenn er seine aggro grad dann an mir auslässt wenn ich sauber mache und futter austeile...das echt hinderlich.
     
  7. #7 Steffi E., 12.06.2007
    Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte vor einem Jahr das selbe Problem mit meiner Henne. Sie hat ständig versucht mich zu beißen wenn ich die Voliere sauber machen wollte.
    Ständig bin ich an die andere Seite der Voli wenn sie mich gerade wieder erreicht hatte.
    Irgendwann hat mir das enorm gestunken und ich bin ihr mit einem Handfeger, den ich gerade in der Hand hatte, entgegen.
    Da sie weiterhin auf Angriff war und ich diesmal nicht ausweichen wollte, kam ich ihr immer näher und irgendwann biss sie dann mit voller Kraft in den Handfeger. Anstatt ihn wegzuziehen habe ich ihn gegen sie gedrückt und sie lief rückwärts. Es kam ein überraschtes "Oh" aus ihrem Schnabel und ich merkte sie war verunsichert.
    Dessen nicht genug, sie wollte es gleich nochmal wissen!
    Gleiches Spiel von vorne und schließlich lies sie das beißen.
    Dieser Vorgang musste dann noch mit einem Löffel (benutze ich immer wenn ich Kot entferne) und einem Schwamm wiederholt werden, aber nun kann ich die Voli reinigen ohne belästigt zu werden. Naja, sagen wir mal fast!
    Ein "Hallo, Na?" und "schön putzen gelle!" kann sie sich nicht verkneifen!:zwinker:
    Damit kann ich aber leben.

    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  8. #8 cuxgirl8633, 12.06.2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Naja steffi noch nich mal das bringt bei max was :D wurd ja wirklich alles veruscht, ihn scheuchen, ihn inne ecke drücken, ihn in irgendwas reinbeißen lassen, schneller sein als er...ja ich muss wohl damit leben das ich so nen terrorburschen bei mir sitzen habe :)
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich habe ähnliche Probleme mit meinem Grauen Hahn Louis.
    Der erste v Tierarzt sagte es läg an den Hormonen das ginge vorrüber.


    ich ignoriere es weitgehends. Ich lenke Louis ab, und wenn er in der anderen
    Ecke des Vogelzimmers ist nehme ich mir die Näpfe raus.

    ich finde das rupfen ist das schlimmste an der ganzen Geschichte.
    Warst du mal beim vogelkundigen Tierarzt und hast ihn untersuchen lassen?
    Louis ist bis auf auf eine leichte Aspergillose die behandelt wird vollkommen
    gesund. Ich bin auch ratlos was das rupfen angeht.

    Wie alt ist denn dein Hahn?


    Gruß

    Edith
     
  10. #10 cuxgirl8633, 12.06.2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy, er wurde vom papageienschutz auf ca. 5 geschätzt...

    Ja beim ta war ich es ist ne eindeutig psychische sache, da er auch ne käfigphobie zeigt diese komischen bewegungen mitm kopf, usw. es ist schon besser geworden nur seitdem er die hormone im überschuss hat, ist es halt wieder so schlimm wie als ich ihn bekommen habe...naja ich lass ihn auch...auch wenn cih verdammt aufpassen muss
     
Thema:

Habt ihr solche Sachen schon erlebt?

Die Seite wird geladen...

Habt ihr solche Sachen schon erlebt? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele futterstellen habt ihr im Garten

    Wieviele futterstellen habt ihr im Garten: Hallo, ich lese schon einige Zeit mal still mit.... Nun habe ich mal eine, vielleicht komische Frage, was die Anzahl Eurer Futterstellen draußen...
  2. Wo holt Ihr Grünzeug, wenn Ihr keinen Garten habt? Frevelmäßig aus dem Wald?

    Wo holt Ihr Grünzeug, wenn Ihr keinen Garten habt? Frevelmäßig aus dem Wald?: Guten Morgen, immer wieder stellt sich für mich das Problem, Grünzeug und Äste für meine Kanarienvögel zu besorgen, jetzt im Sommer bietet sich...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.: Hallo, ich hab einen Beo u. zwei Graupapageien. Bin aber dabei mir einen zweiten Beo anzuschaffen (bin gerade auf der Suche nach einer Mittel...
  5. Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?

    Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich hab seit kurzem drei Voliere. 1. 4x3x3meter mit 1.1 Singdrossel und 1.2 dreifarbenglanzstar 2. 3x3x2,5metwr...