Halsband-Sittich in Deutschland freilebend???

Diskutiere Halsband-Sittich in Deutschland freilebend??? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, Moin, glaub ich nicht, die sitzen da nur. oder ist der Eingang bei solchen Nistkästen groß genug? Gruesse, Detlev

  1. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    glaub ich nicht, die sitzen da nur. oder ist der Eingang bei solchen Nistkästen groß genug?

    Gruesse,
    Detlev
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 HansWilhelm, 6. März 2005
    HansWilhelm

    HansWilhelm Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Schließe mich der Meinung an. Dürfte ein Meisen- oder Starenkasten sein, in den sie sowieso nicht reinpassen und aufknabbern geht nicht. Ganz allgenmein sind Bruten in Nistkästen bei Halsis doch wohl außerordentlich selten.

    Der NABU ruft seit gestern wegen der ungewöhnlichen Kältewelle öffentlich zur Vogelfütterung auf. Also los, Rheinländer! Den Segen des Naturschutzes habt ihr. Bringt Eure Sittiche gut durch den Winter!
     
  4. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    ich füttere weiterhin nicht - abgesehen davon, das einigen Hände voll Futter alle 2-3 Wochen (so selten komme ich derzeit zum beobachten) kaum was bewirken würden. Übrigens sinkt wegen Beginn der Brutzeit die Zahl der Sittiche am Schlafbaum beträchtlich. Gut das die nicht die Mindestanforderungen lesen können - sonst würden sie frieren. Von wegen und frostfreier Raum ...

    Gruesse,
    Detlev

    Gruesse,
    Detlev
     
  5. #104 psittaciden, 24. März 2005
    psittaciden

    psittaciden Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Brutzeit beginnt

    Hallo zusammen,
    die Halsbandsittiche bereiten sich in Heidelberg auf die kommende Brutsaison vor. Manche Weibchen sitzen schon auf Eiern. Leider sind die meisten Nistkästen noch unbesetzt.
    Viele Grüße
    Michael
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    etwa die Hälfte aller ersten Eier dürfte gelegt sein.

    Gruesse,
    Detlev
     
  7. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Mischlinge

    Hi Detlef,

    in Wiesbaden leben doch Halsis und Alexes. Hast Du da schon Mischlinge gesichtet und sind die eigentlich fortpflanzungsfähig?

    Ich weiß ja, daß bei Kanis viele Mischlingszuchten mit Finken betrieben werden :k :k :k . Die sind dann aber zu 99 % nicht mehr fortpflanzungsfähig.
    Männchen werden als tolle Sänger verkauft.
    Was so mit den Weibchen passiert - wollt noch keiner zu Auskunft geben. Ne vage Auskunft war mal - können als Ammen herhalten.

    Dennoch - in freier Wildbahn können die Vögel ja wählen und der ursprüngliche Lebensraum stimmt ja auch überein. Obwohl korrigiere mich - es gibt den indischen und den afrikanischen Halsbandsittich. Unsere sind wohl "Inder".

    Des weiteren werden wohl auch bewußt Mutationen mit Pflaumenkopfsittichen vorgenommen.
    Bei Alexes mit China Sittichen. Na ja.

    Gruß Linda
     
  8. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linda,

    was wolltest Du jetzt eingentlich genau wissen?

    Also mal von Anfang:

    Ja, es gibt im Freiland Hybriden aus Großem Alexandersittich und Halsbandsittich, genauso wie in der Voliere. Dies kommt im Freiland aber nur höchst selten vor und ist nachweislich nur aus Düsseldorf bekannt. In Gefangenschaft sind diese Hybriden zumindest zum Teil fruchtbar.

    Zu Deiner Auslassung über Kanarienhybriden sage ich mal nix, Du solltest Dich aber mal erkundigen, woher die roten Kanarien kommen.

    Was Du mit dem ursprünglichen Lebensraum der Halsbandsittiche sagen wolltest, verstehe ich zwar nicht. In Europa haben aber weder Halsbandsittich noch Großer Alexandersittich ihre ursprünglichen Lebensräume. Die Lebensräume entsprechen denen in Indien (und da kommen unsere in der Tat her) höchstens.

    Den letzten Absatz mit den Mutationen verstehe ich auch nicht. Es gibt zwar vom Pfaumenkopfsittich diverse Mutationen, vom Chinasittich aber nicht. Und was dies mit den Hybriden zu tun hat, müsstest Du noch einmal erklären!

    Gruß

    Tobias
     
  9. #108 psittaciden, 30. März 2005
    psittaciden

    psittaciden Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Brutplätze melden

    Mittlerweile gibt es auch schon vollständige Gelege und es sind noch Paare auf Nistplatzsuche.
    Bitte alle Brutplätze des Halsbandsittichs, besonders im Oberrhein-Gebiet melden.
    Vor zwei Jahren gab es beispielsweise Brutzeitbeobachtungen von Halsbandsittichen im südlichen Leimen. Möglicherweise gibt es dort schon Bruten.

    Vielen Dank
    Michael
     
  10. #109 mettimausi, 1. April 2005
    mettimausi

    mettimausi Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich habe das Glück, ein paar gr. Alexandersittiche hin und wieder vor meinem Fenster bewundern zu dürfen. Wenn euch die Schnappschüsse interessieren, guckt doch mal hier
     
  11. #110 psittaciden, 4. April 2005
    psittaciden

    psittaciden Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wo sind die Alexandersittiche denn genau und wie viele sind es?
    Viele Grüße
    Michael
     
  12. #111 psittaciden, 25. April 2005
    psittaciden

    psittaciden Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Nistkastenbruten Halsbandsittiche

    Letzte Woche konnte ich bei einer Nistkastenkontrolle der Halsbandsittiche in Heidelberg noch keine Jungvögel sehen. Möglicherweise hat sich das bis jetzt geändert. Gibt es außer in Heidelberg und Bonn noch an anderen Orten Nistkastenbruten von Halsbandsittichen?
    Grüße
    Michael
     
  13. #112 HansWilhelm, 26. April 2005
    HansWilhelm

    HansWilhelm Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Leider kann ich nicht mit einer Antwort dienen, aber es würde mich sehr interessieren, wie die Nistkästen angefertigt sind, in denen die Sittiche Brüten.
    Also Typ (Starenkasten?) , Abmessungen, Fluglochdurchmesser, Wandstärke; Kletterleisten oder Anflugleiste?, Material, sonstige Besonderheiten.

    Man weiß ja nie, wem man noch helfen muss!
     
  14. #113 psittaciden, 3. Mai 2005
    psittaciden

    psittaciden Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Jungen sind geschlüpft

    Die Heidelberger Sittiche haben mittlerweile Jungtiere. Sie wachsen prächtig und es gibt immer noch neue.
    Viele Grüße
    Michael
     
  15. #114 FFMartina, 9. Juni 2005
    FFMartina

    FFMartina Guest

    Halsbandsittiche in Bonn

    Seit ein paar Wochen gibt es auf dem Kreuzberg in Bonn eine Kolonie. Ich bin total begeistert von den lustigen Freunden. Leider habe ich den Schlafbaum noch nicht gefunden.
     
  16. #115 psittacula, 26. Juni 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martina,

    die gibt es da schon länger :zwinker:
    Den Schlafbaum kann ich Dir nennen, schreibe mir mal eine Mail.

    Gruß

    Tobias
     
  17. #116 fruttenfunk, 24. August 2005
    fruttenfunk

    fruttenfunk Guest

    juhu, ich hab die halsis in der kölner flora gesehen! :-) wunderbar!! viele liebe grüße an rita ohnhäuser & ajnar!
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe letzte Woche zum ersten mal Halsbandsittiche in Erftstadt gesehen. Sie saßen bei mir im Garten im Walnussbaum. Habe auch zwei Bilder gemacht. Sie haben sich sicher aus Brühl bis zu mir verirrt. In Hürth gegenüber von Mc. Donalds kann man auch jeden Abend welche sehen. Ich weiss aber nicht ob sie in Hürth brüten.


    Gruss
     
  19. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Solcan,

    ja in Hürth kenne ich schon seit Jahren Bruten. Wenn Du da wohnst, hast Du da schon mal freifliegende Amazonen gesehen?

    Gruß

    Tobias
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich wohne nicht da, aber eine frühere Arbeitskollegin von mir hat immer "wilde" Amazonen bei sich im Garten. Es existiert zumindest ein Paar was auch schon junge gezogen hat. Da gab es vor ein paar Jahren mal Probleme mit weil jemand Jungtiere eingefangen hat und die Naturschutzbehörde sich dann eingeschaltet hat. Das ganze ist aber wie gesagt schon ein paar Jahre her, ich weiss nicht wieviel Amazonen noch existieren. Ich könnte Dir aber schreiben in welcher Gegend früher welche gesichtet wurden.

    Gruss
     
  22. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kenne die Gegend und habe da auch selber schon Amazonen gesehen. Einen Hinweis auf Grundstücke auf denen die Tiere regelmäßig sind hätte ich aber trotzdem gerne! Kannst Du die Kollegin mal fragen, ob die Amazonen immer noch da sind. Meine letzte Beobachtung ist jetzt fast drei Jahre her.
    Ach ja und kann sie sagen welche Arten es gewesen sind?

    Gruß

    Tobias
     
Thema: Halsband-Sittich in Deutschland freilebend???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageiencolonie in deutschland

    ,
  2. halsbandsittiche in deutschland

    ,
  3. papageienkolonien im rheinland

    ,
  4. freilebende sittiche in berlin,
  5. www.sittich-info.desitticheguayaquilsittich.html...,
  6. sittiche in Oggersheim
Die Seite wird geladen...

Halsband-Sittich in Deutschland freilebend??? - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...