Hilfe mein Aga hat Gleichgewichtsprobleme

Diskutiere Hilfe mein Aga hat Gleichgewichtsprobleme im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle miteinander! Seit heute legt mein Aga den Kopf so komisch nach hinten (dreht ihn nicht nach hinten wie normal) und es sieht aus, als...

  1. diavola

    diavola Guest

    Hallo alle miteinander!

    Seit heute legt mein Aga den Kopf so komisch nach hinten (dreht ihn nicht nach hinten wie normal) und es sieht aus, als wenn er Gleichgewichtsprobleme hätte. Beim putzen ist er fast von der Stange gefallen.

    Bitte um Antwort da ich mir um den Kleinen große Sorgen mache!

    Liebe Grüße
    diavola
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Diavola
    Meine Agas, wenn sie sich zu dolle putzen, fallen auch schon mal von der Stange, und schimpfen dann über sich selbst.
    Sind eben Agas. Mach Dir mal keinen Kopp. Weiter beobachten. Vielleicht kommt Walter ( Aga ) gleich noch rein, er kann bestimmt wat dazu sagen, aber wahrscheinlich nix anderes als ich
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. diavola

    diavola Guest

    Vielen Dank für deine Antwort, bin jetzt ein bischen beruhigter.

    So jetzt mal ein Foto von meinem Armen kleinen Seviyor.
    Vielleicht hilft euch ja das ein wenig weiter mir zu helfen. :(
     

    Anhänge:

  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Diavola
    Also ICH kann nix unnormales sehen. Habe dat Bild gezoomt, und ich sehe wirklich nix
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. diavola

    diavola Guest

    Hi Guido,

    ja, vielleicht hast du recht. Es kann ja auch sein, dass er sich einfach den Hals verrengt hat oder zuch bekommen hat. Vielleicht ist das ja morgen schon wieder weg.

    Vielen Dank nochmal für deine Antwort und aufmunternden Worte. :zwinker:

    Liebe Grüße
    diavola
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Diavola,

    legt er den Kopf denn immerzu so nach hinten oder nur mal so für einen Moment? Das Bild sieht für mich erstmal nur so aus wie bei meinen Agas, wenn sie den Kopf nach hinten schmeißen, um zu schimpfen. Aber das ist dann nur eine Momentsache. Sollte er diese Stellung immer haben, dann würde ich mir allerdings schon Gedanken machen.
    Bitte beobachte es gut und geh ansonsten morgen mit ihm zu einem vogelkundigen TA. Wenn es Nervenstörungen, Schlaganfall oder sonstwas sein sollte, kannst Du eh nicht selber herumexperimentieren und je schneller gehandelt wird, umso größer sind die Chancen.

    Alles Gute für den Kleinen!
     
  8. diavola

    diavola Guest

    Hallo Gabi,

    ja, seit heute legt er den kopf die ganze zeit nach hinten und ich hab das gefühl er ist krank, denn er ist ganz komisch. Ich glaube, dass in seinem Schnabel alles weiß ist, kann mich aber auch täuschen, da ich nicht weiß, wie es normalerweise aussieht.
    Ich habe mich bei Tieren noch nie geiirt, wenn ich das Gefühl hatte, dass sie krank seien, waren sie es auch.
    Er sieht echt aus als wenn er schmerzen hat.
    ich bin sehr unglücklich!!!!!! :(

    diavola
     
  9. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Krankheitsanzeichen

    Bei einem Vogel sieht man an bestimmten Anzeichen ob er Krank ist oder nicht, hier mal einige Fragen die man sich jeden Tag stellen sollte.

    Frisst er normal?

    Hat er Durchfall?

    Wie sehen die Nasenlöcher aus?

    Wie sieht die Kloake aus?

    Ist das Gefieder aufgepluster / oft immer?

    Wie ist sein Reaktion?
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Diavola,

    das klingt dann wirklich nicht gut und ist so auch nicht normal. Hat er vielleicht an irgndwas genagt, was nicht gesund für ihn ist? Vergiftungen z.B. können sich auch durch Gleichgewichtsstörungen äußern. Versuch das mal bitte "nachzuuntersuchen", könnte für eine Diagnose sehr wichtig sein.

    Ich kann Dir nur raten, morgen gleich unbedingt zum TA zu gehen. Falls es sowas mit Vergiftung z.B. wäre zählt jede Sekunde, gerade bei solch kleinen Vögchen.

    Ich verschiebe Deinen Beitrag jetzt mal noch ins Krankheitsforum......dort kann Dir vielleicht noch jemand eher was dazu sagen.

    Ich drücke ganz fest die Daumen, daß es nichts Schlimmes ist!!!
     
  11. diavola

    diavola Guest

    Hallo!

    Also er frisst normal, Nasenlöcher sind trocken (nichts ungewöhnliches erkennbar), er klettert trotzdem oft nur fliegen mag er nicht so wegen dem zurück gezogenen hals, Reaktion ist normal, sitzt allerdings aufgeplustert jetzt da, kann leider nicht sagen wie oft er das heute hat, da ich lange arbeite.

    Kloake kann ich nicht sehen, da er jetzt schläft und ich ihn nicht stören möchte. Durchfall ist auch nicht erkennbar.

    Gruß
    diavola
     
  12. diavola

    diavola Guest

    Hallo Gabi,

    ich habe letztens Vogelkekse gebacken, d.h. 80g Mehl, 1 Ei, 1 1/2 TL honig und Körnerfutter, so wie es in einer kräckerseite von diesem Forum stand.
    Hoffe, da ist nicht giftiges für die Agas dabei gewesen.
    Aber meine Aga-frau hat nichts bis jetzt.
    Jetzt ist er zum Fressen geklettert und frisst wieder.
    Kloake konnte ich eben sehen und ist sauber.

    Vielen Dank!
    diavola
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Ich habe Dir noch eine PN geschickt....versuche das wirklich noch!
     
  14. diavola

    diavola Guest

    Befund

    Hallo ihr lieben!

    Also heute war ich beim Vogeltierarzt und mein armer Seviyor hat sich den Hals verrengt und hat dagegen eine Spritze bekommen. Ich hoffe, dass sie ihm hilft und er bald wieder gesund wird. Er soll jetzt erstmal in dem Transportkäfig bleiben, damit er ruhig bleibt und sich nicht weiter verletzt.
    Habe Lamora frei gelassen, damit sie ihrem Liebsten beistehen kann. Liebe heilt fast alle Wunden :zwinker: .

    Vielen herzlichen Dank an alle, die mir gestern mit Ratschlägen helfen wollten.

    Liebe Grüße
    diavola
     
  15. #14 Thomas B., 22. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Diavola,
    gib dem Vogel täglich eine halbe Ampulle Traumeel Injektionslösung ins Trinkwasser.
    LG
    Thomas
     
  16. diavola

    diavola Guest

    Hallo Herr Braunsdorf,

    nochmals vielen Dank für das nette Telefongespräch.
    Meinem Seviyor geht es inzwischen wieder besser, noch nicht perfekt, aber der Hals ist wenigstens wieder gerade.
    Das Traumeel werde ich trotzdem noch besorgen.

    Liebe Grüße
    diavola
     
  17. diavola

    diavola Guest

    Schreckensmeldung

    Hallo liebes Forum, :traurig:

    leider muss ich euch mitteilen, dass mein Seviyor heute auf dem Boden von der Voliere liegt, er versucht sich zwar aufzurappeln, aber er scheint zu schwach zu sein. Er amet nur noch ganz flachund zittert am ganzen körper.
    Ich hatte ihm seit gestern auch Traumeel gegeben, aber ich denke, dass die Krankheit einen etwas anderen Ursprung hatte. :nene:

    Jetzt meine Frage, wie lange kann ein Aga allein sein? Denn es dauert ja (ich weiß nicht wie lange) bis wir wieder einen neuen Gefährten für sie haben.

    traurige Grüße
    diavola
     
  18. #17 Thomas B., 24. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Diavola,
    ja, jetzt bin ich mir auch sicher, daß es etwas anderes ist (ich war ja gleich skeptisch bzgl. der Zerrungsdiagnose), tappe aber völllig im Dunkeln, was. Dieses Krankheitsbild ist mir noch nie begegnet. Ein Überstrecken des Kopfes kommt oft bei Atemnot vor, aber der Vogel hatte ja, wie Du sagtest, weder schwere Atmung noch Atemgeräusche oder Schwanzwippen - ich weiß also wirklich nichjt, was die Ursache ist. Du kannst momentan nur noch allgemeine Erste-Hilfe-Maßnahmen ergreifen:
    Wenn Du Carbo vegetabilis-Globuli im Hause hast, kannst Du versuchen, ihr etwas davon, in ein wenig Wasser aufgelöst, einzuflößen. Danach Traubenzuckerlösung mit einer winzigen Prise Kochsalz (Elektrolyte), damit sie nicht austrocknet, was bei kleinen Vögeln oft schnell der Fall ist. Du kanst auch versuchen, einen Akupressurpunkt, der sich genau auf der Mitte der Fußsohle befindet (Gedachter Schnittpunkt zweier diagonal durch Vorder- und Hinterzehen gelegter Geraden), mit dem Fingernagel zu treffen. Das ist ein sog. "Notfallpunkt", der zur Wiederbelebung in Schocksituationen eingesetzt werden kann.
    Zu Deiner zweiten Frage, wenn er es nicht schaffen sollte:
    Auch Vögel trauern, und auch sie brauchen dafür etwas Zeit. Ich würde nicht sofort morgen einen neuen Partner kaufen, sondern mindestens ca. 2 Wochen abwarten. Eine sofortige Neuverpaarung, wenn der überlebende Vogel nicht genug Zeit zum Abschiednehmen hatte, geht oft schief. Das ist individuell unterschiedlich, aber ein bißchen Zeit würde ich schon ins Land gehen lassen.
    P.S.: Bei Gabis schwer herzkrankem Maxe heute das gleiche. Sie rief mich heute früh schon an. Kann sich nicht mehr auf der Stange halten, sie fand ihn ebenfalls am Käfigboden.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  19. diavola

    diavola Guest

    Hallo Herr Braunsdorf,

    mittlerweile frißt und trinkt er nichts mehr und hat auch durchfall. Er liegt nur noch auf einer Seite in dem Transportkäfig und dreht den kopf zur seite.
    Er hat keine Kraft mehr sich zu bewegen und scheint etwas gelähmt zu sein, zumindest wirkt es auf einer Seite so.
    Können wir noch irgendwas tun, oder nur abwarten bis er erlöst ist?

    Viele Grüße
    diavola
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silke_Julia, 24. Juli 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Diavola,

    wie geht es Deinem Seviyor? Wenn Du ihm etwas zu fressen und trinken hinhälst, nimmt er es?

    LG von Silke
     
  22. #20 Thomas B., 24. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Liebe Diavola,
    das einzige, was Ihr noch versuchen könntet, habe ich im letzten Posting beschrieben. Deine jetzige Schilderung hört sich nach Schlaganfall an (halbseitige Lähmung, Inkontinenz). Da kann ich aber ohne nähere Informationen auch kein Mittel empfehlen - es gibt zahllose homöopathische Arzneien, die bei Schlaganfall wirksam sind, es hängt von den Umständen ab. Kannst Du noch sagen, welche Seite schwächer oder gelähmt ist und was sonst noch zu beobachten ist? Wie war ihr Charakter vor der Erkrankung? Frühere Erkrankungen? Dauert das Zittern an? Ist ein Greifreflex bei beiden Füßen vorhanden? Reagiert der Pupillenreflex auf Lichteinfall? Was gibt es sonst Auffälliges?
    LG
    Thomas
     
Thema:

Hilfe mein Aga hat Gleichgewichtsprobleme

Die Seite wird geladen...

Hilfe mein Aga hat Gleichgewichtsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...