Igel & Co. (Beobachtungen mit Wildkamera)

Diskutiere Igel & Co. (Beobachtungen mit Wildkamera) im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; zwei marschieren los..... [ATTACH]

  1. #181 Karin G., 22.04.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    CH / am Bodensee
  2. Anzeige

  3. #182 Karin G., 23.10.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Marion L., Evy und Else gefällt das.
  4. #183 Munia maja, 23.10.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bayern
    Oh, edler Besuch...

    Da muss Mollo aber aufpassen. Nicht dass er mal Opfer eines Fuchses wird. Hab ich leider schon mal von Bekannten mitbekommen: eine alte, kleine Perserkatze wurde von einem Fuchs direkt auf ihrer Terrasse getötet und mitgenommen... (kannte das arme Kätzchen sogar persönlich, schnief...)
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich hab das letztes Jahr des Nächtens grad andersrum beobachtet: Die Nachbarskatze jagte dem Fuchs hinterher.
    Man kann nur immer hoffen, dass sich alle vertragen da draußen...
    Bei uns war neulich ein Waschbär auf der Kamera. Noch kein Igel weit und breit.
     
  6. #185 Munia maja, 24.10.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bayern
    Hallo Evy,

    normalerweise lassen sich Fuchs und Katze ja meistens in Ruhe. Die kleine "Amanda" war wirklich ein mickriger Perser, außerdem schon recht alt und tattrig. Tat mir trotzdem sehr leid - die ganze Familie war völlig im Schock...

    Ab dem späten Frühjahr hatten wir die Igelfütterung ja eingestellt, deshalb sind lange keine Igel mehr gekommen. Seit ca. 6 Wochen füttern wir wieder. Anfänglich kamen nur die Nachbarskatzen, seit ca. 3-4 Wochen sieht man auch die Igelspuren wieder: Kot und kleinkrümlige Futterreste (solche Ferkel... :+popcorn: :+schimpf ). Komischerweise habe ich aber bisher noch keinen einzigen Igel wirklich zu Gesicht bekommen - das war letztes Jahr ganz anders. Da saßen an manchen Abenden bis zu drei der Gesellen gleichzeitig am Futternapf. Bisher kann man an den Kotspuren einen großen und einen noch recht kleinen Igel erkennen. Mal abwarten.

    MfG,
    Steffi
     
  7. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hast recht, Steffi, ich hab mich im Tier vertan. Es war kein Fuchs, sondern ein Marder, der von der Nachbarskatze verfolgt wurde. War aber echt spannend mitzuerleben, die waren beide jeweils so auf die Spur des anderen konzentriert, dass sie mich oben am offenen Fenster gar nicht bemerkt haben :zwinker:

    Bei uns ist es ähnlich mit Igeln... liegt vielleicht an der langen Wärmeperiode? Man sieht sie nicht. Aber ab und zu höre ich aus irgendwelchen Häufen und Hecken Geraschel, und wenn man Husten hört, weiß ich, es ist der Igel. Bin gespannt, wann er sich mal zeigt. Ich trau mich nicht recht, ihm was rauszulegen, weil ich nicht Marder, Fuchs und Waschbär anlocken will, die ihm gefährlich werden können.
    Was legt ihr euren Igeln raus? Gibt es was, was die anderen Vierbeiner nicht interessiert, nur ihn?
     
  8. #187 Munia maja, 25.10.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bayern
    Hallo Evy,

    wir bieten nur Katzentrockenfutter und daneben eine Schüssel Wasser an - was auch gerne genommen wird. Ist total niedlich die Kleinen schmatzen und das Futter knacken zu hören. Haben halt echt keine Manieren und koten überall herum (auch manchmal in den Futternapf) und pinkeln auch gerne mal ins Wasser... Man hat wirklich viel zu putzen. Allerdings haben wir nicht die Möglichkeit, das Futter so zu verbarrikadieren, wie es Karin tut. Deshalb haben wir auch Katzengäste (Nachbarskatzen und teilweise halbwilde Fressgäste aus dem Dorf) - vermutlich auch mal andere, aber das können wir nicht sehen. Muss doch mal auch eine Wildkamera besorgen...
    Artgerechte Igelfütterung ist eigentlich immer primär tierisch, also hauptsächlich Katzen- oder Hundefutter oder Rührei. Leider lockt das natürlich auch anderes "Raubzeug" an (sieht man ja auf Karins Aufnahmen sehr gut... ;) )

    MfG,
    Steffi
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #188 Karin G., 30.10.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ein Igel kommt wieder zur Futterstelle:
    Den Anhang Igel-2018_15.jpg betrachten

    Gestern Abend um 20:00 sass er auf der Fussmatte vor der Haustür. Als die Tür aufging, rannte er blitzschnell davon.
    Mollo schleckte gerade seinen Futternapf aus, vielleicht hoffte der Igel auf einen Rest.
     
  11. #189 Karin G., 08.11.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    CH / am Bodensee
Thema:

Igel & Co. (Beobachtungen mit Wildkamera)

Die Seite wird geladen...

Igel & Co. (Beobachtungen mit Wildkamera) - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen November 2018

    Beobachtungen November 2018: Heute konnte ich erstmalig Halsbandsittiche auf dem Balkon beobachten. Wir haben da ein Futterhaus mit Sonnenblumenkernen. Normalerweise kommen...
  2. Beobachtungen Oktober 2018

    Beobachtungen Oktober 2018: Man merkt es wird weniger. Dafür gibt es oftmals schöne Lichtstimmungen. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. Vogeldreck und Co. ein Hilfegesuch

    Vogeldreck und Co. ein Hilfegesuch: Hallo, ich bin ganz neu hier und wende mich nun an euch. Ich bin seit einem Jahr mit meiner Freundin zusammen, die 4 Unzertrennliche hat....
  4. Beobachtungen September 2018

    Beobachtungen September 2018: Heute habe ich das passende Foto gemacht, um den September einzuläuten. Ein Odinshühnchen. [IMG]
  5. Beobachtungen August 2018

    Beobachtungen August 2018: Hallo, Die Haus- oder Gallische Feldwespe aus meinem Garten.Das Nest ist hinter der Verkleidung auf der Veranda, ca.1m vom Esstisch entfernt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden