Infos zu GelbhaubenKakadus

Diskutiere Infos zu GelbhaubenKakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo ich bekomme mitte september einen handaufgezogenen Gelbhaubenkakadu und würde mich über kontakt , informationen usw. sehr freuen :)...

  1. Pauli

    Pauli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo ich bekomme mitte september einen handaufgezogenen Gelbhaubenkakadu und würde mich über kontakt , informationen usw. sehr freuen :)

    Hoffe auf viele antworten ,

    mfg pauli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Pauli,

    dann solltest Du Dir im Vorfeld die 5 festgepinnten Beiträge im Kakaduforum als erstes durchlesen.;)

    und

    Radikale Kakaduseite :zwinker:
     
  4. Pauli

    Pauli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    hallo pico,hab mich schon ganz gut informiert....kenne aber niemanden mit einem gelbhaubenkakadu.hatte 16jahre einen graupapagei,superzahm,der an seinem pflegeplatz an pfingsten entflogen ist.hast du auch einen kakadu?hab meinen zukünftigen bei heike mundt ausgesucht.liebe grüße pauli
     
  5. Nudlz

    Nudlz Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Meine Frage die vielleicht auch andere interessiert.

    Warum nur einen ?? Kakadus sowie Papageien sind soziale Tiere und sollten doch zumindest als Paar gehalten werden.

    Hier mal ein Link zum durchlesen

    http://hometown.aol.de/jessy1hello/gruppenhaltungpage13.html

    Wir wollten uns damals auch erst nur einen anschaffen aber dank vieler Berichte und Informationen hier im Forum und auf anderen Internetseiten haben wir uns schnell für zwei entschieden und heute sind wir darüber sehr glücklich und ich denke unsere beiden sind es auch. Denn wir hätten leider nicht die Zeit uns den ganzen Tag um ein einzelnes Tier zu kümmern geschweige denn ihm den Partner zu ersetzen was sowieso völlig unmöglich wäre.
     
  6. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Pauli,
    ich schließe mich an. Die Einzelhaltung ist für eine kurze Zeit zum Eingewöhnen und Zähmen vertretbar, aber der Kakadu sollte so schnell wie möglich vergesellschaftet werden; ein längerfristige Einzelhaltung von Papageien ist als Tierquälerei zu betrachten. Und daß die Website
    http://www.radikal-kakadu.privat.t-online.de/
    für Kakaduhalter und vor allem solche, die es werden wollen, Pflichtlektüre ist, versteht sich von selbst, zumal, da es kein gutes Buch in deutscher Sprache über die Haltung von Kakadus gibt. Kakadus sind einerseits die charmantesten Vögel, die man sich vorstellen kann - und zugleich die schwierigsten, neurotischsten, anspruchsvollsten und am meisten zu Verhaltensstörungen neigenden Papageien, die ihre Halter nur zu oft überfordern.
    LG
    Thomas
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Pauli,

    ich halte nicht nur einen Kakadu. Und...........ich halte Kakadus, die unter falschen Vorstellungen, Mangel an Wissen bzw. auch Desinteresse angeschafft wurden. :(

    Ich finde es gut, das Du Dich im Vorfeld über die Kakadus informierst. Der link zur Radikalen Kakaduseite (auf den Du gleich doppelt hingewiesen wurdest :D) ist wirklich ne Pflichtlektüre und enthält die ungeschminkte Wahrheit.

    Weiterhin kann ich nur raten, Dir mal Kakadus im Privatbereich und nicht beim Züchter/Händler anzuschauen, die in erster Linie doch ihre Vögel verkaufen wollen und mitunter mit der einen oder anderen Wahrheit hinterm Berg halten.

    Letztens laß ich in einem anderen Forum, wo einer Userin bzw. dessen Freundin von einem Züchter geraten wurde, zu ihrem Weißhauben-Kakadu erst einen Partner hinzuzusetzen, wenn dieser geschlechtsreif ist. Na toll.........bis dahin kann schon Alles zu spät sein. :( 8(

    Und........Du solltest nichts überstürzen und Dir auch andere Züchter/Händler anschauen, die Kakadus abgeben.

    Vergleiche die Preise, vergleiche die Aussagen. ;)
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    also Heike Mundt hat schon tolle Tiere, aber eigentlich nur Handaufzuchten.

    Wir haben jetzt immer mehr die Erfahrung gemacht, dass Handaufzuchten Probleme bekommen im Alltag.

    Lies dich hier mal durch im Kakaduforum mit welchen Problemen wir zu kämpfen haben.

    Wenn dann spezielle Fragen auftauchen immer raus damit, wir geben gerne Erfahrungen weiter.
     
  9. Pauli

    Pauli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    bin offen nach einiger eingewöhnungszeit einen zweiten kakadu anzuschaffen.habe die radikale kakaduseite schon gelesen...bin viel zu hause mit kindern u. goldschmiedwerkstatt.mein graupapagei hat es immer geliebt in der werkstatt zu sein!vielen dank für alle eure zuschriften!liebe grüße pauli
     
  10. Pauli

    Pauli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    wer von euch hat gelbhaubenkakadus?würde einfach gerne ein bißchen was über eure erfahrungen hören!noch eine heikle frage:was haltet ihr von dr.harrison futter?habe die unterschiedlichsten sachen gelesen u. gehört!wahrscheinlich spricht einiges dafür u. einiges dagegen!liebe grüße pauli
     
  11. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Absolut! 100 %ige Zustimmung!

    Na, wir wollen doch nicht alle Züchter über einen Kamm scheren, hm? :zwinker:

    Sehr wichtig! Viel anschauen, nicht sofort "zuschlagen"!

    @ Pauli, nen Gelbhaubenkakadu hättest du sonst wo deutlich günstiger bekommen, nur mal so am Rande...
     
  12. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    also ich habe einen GHK und er ist der schlimmste von meinen.
    Er wurde 32 Jahre alleine gehalten.
    Seit er bei mir ist lebt er mit einer Henne.
    Wenn was nicht nach seinem Kopf geht, greift er ohne zu überlegen an.
    Auch ist sein Gekreische schrill und total unangenehm.
     
  13. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hi Ursula,

    hatten wir ein ähnliches Thema nicht schon vor kurzem? "Die Suche nach dem Anfängerkakadu"... :zwinker:

    Pauli, wie wär's mit Nymphensittichen? Ernsthaft! Das SIND Kakadus senso stricto, aber bei weitem nicht so anspruchsvoll wie ihre "großen Vettern".

    Grüße

    Daniel
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Pauli,
    Na da wünsche ich viel Spaß. Ein Kakadu in einer Goldschmiedewerkstatt, das ist, finde ich, eine grandiose Vorstellung, da fällt mir nur noch der Elefant im Porzellanladen ein. Unsere müssen an alles ran, klauen alles (wie die Elstern), interessieren sich für alles, insbesondere für Metall und Werkzeuge (sie rasten schon völlig aus, wenn mn ein Nagelpflegeetui o.ä. rausholt) und platzen vor Neugier, Zerstörungssucht und Unnützigkeit. Du tust gut daran, kein wertvolles Material auch nur eine Viertelsekunde unbeaufsichtigt zu lassen. In dieser Beziehung sind Kakadus ein echter Quantensprung im Vergleich zu Graupapageien, da wirst Du Dich noch wundern.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Pauli,
    Das ist eine vieldiskutierte Frage. Ich bin - bei Menschen wie bei Tieren - für eine möglichst naturnahe Ernährung und lehne diesen Industriefraß und Geier-Junkfood deshalb ebenso ab wie "Heiße Tasse" und anderen Bio-Sondermüll. Solange keiner freilebende Papageien gefilmt hat, die sich an einem Dr.Harrisons-Pelletbaum bedient haben, kommt mir sowas nicht ins Haus, und die natürlichen Instinkte unserer Geier funktionieren auch gut genug, sowas abzulehnen. Es gibt aber auch ganz praktische Gründe (Künstliche Vitaminisierung, weil natürliche Vitamine im Herstellungsprozeß verlorengehen; Verdacht auf langfristige Muskelmagenatrophien, wenn sich die Vögel nur von "Pampe" ernähren u.a.). Ich will das schon hundertmal diskutierte Thema hier nicht wieder breittreten, zumal, da es oft in einen "Glaubenskrieg" ausartet. Bei Interesse kann ich Dir aber einen Text als Emailanhang schicken, den ich dazu mal verfaßt habe. Falls Du Interesse hast, schick mir eine Mail.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  16. Pauli

    Pauli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich bin nicht total bescheuert u. lasse meinen kakadu alleine in der werkstatt!das ginge auch mit einem grauen nicht!habe unverwüstl.,ungefährl.spielzeug auf einem großen arbeitstisch in vielen kästchen zum aussuchen......
    natürlich ist ein kakadu kein graupapagei,aber trotzdem bringe ich 16 jahre papageienerfahrung u.-liebe mit u.weiß ungefähr,was auf mich zukommt.
    danke noch für dein statement zu dr.harrison.
    hast du gelbhaubenkakadus?
    liebe grüße pauli
     
  17. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    bekommst du mit der Goldschmiede nicht Probleme mit dem Federstaub?
    Graupapageien haben bei weitem nicht so viel Federstaub wie Kakadu.
     
  18. xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo Pauli,
    Ich weiss wenn man sich eine bestimmte Tierart/Rasse in den Kopf gesetzt hat,ist es fast nicht machbar,das sie einem von anderen Ausgeredet wird.
    Aber wenn ich/wir die Vogelforen vor den Kauf unseres Kakadus gefunden hätten,auch die Radikale Seite,hätte ich mir das ganze nocheinmal überlegt.
    Denn es will dir sicher keinen den Kakadu ausreden,nur stimmt eigendich alles was man dir ans Herz legen will.
    Ich habe zwar noch keinen Grauen gehabt,haben noch Amazonen.
    Aber man kann Kakadus nicht mit anderen Papageien vergleichen.
    Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht,laut und leise,süß und sauer.
    Nicht im geringsten zu vergleichen.
    Lies dir die Radikale Seite ruhig öffters durch,
    ich habe es am anfang auch nicht warhaben wollen,
    aber es ist so wie beschrieben,sicher nicht am Anfang,aber wenn er Geschlechtsreif wird,und spätestens dann geht die Suche nach einem ca.gleichalten Partner los,was sehr schwer ist.
    Warst du damals mit deinem Grauen nicht zufrieden ,oder warum soll es jetzt ein Kakadu sein?
    Ich würde mir zB immer wieder Amazonen holen,haben eine 4er Gruppe und sind sehr zufrieden mit ihnen.
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Pauli,

    mal ganz ehrlich, das weißt Du nicht. Du meinst es zu wissen. ;)

    Zwischen diesen Vogelarten liegen Welten.

    Und jeder der diesen Sprung mal gewagt hat, hat inzwischen diese Erfahrungen gemacht.
    Deshalb wird ja von den meisten geraten sich die Anschaffung eines bzw. zwei Kakadu(s) mehr als nur gründlich zu überlegen.

    Ich gehöre mit Sicherheit nicht zu denen die gleich kathegorisch ausrufen, Du solltest Dir bloß keine(n) Kakadu(s) zulegen, damit wirst Du eh nicht fertig.

    Wir bringen hier unsere persönlichen Erfahrungen mit rein, die in erster Linie nunmal die negativen Seiten beinhalten.

    Die meisten von uns erleben tagtäglich, die x-te Weitergabe eines Kakadus und/oder halten Kakadus, die auch nach "reiflicher Überlegung" angeschafft wurden und dann doch weg mußten.

    Deshalb finde ich es wichtig in erster Linie daraufhin zu weisen. ;)

    Und ich habe auch die persönliche Erfahrung gemacht, das GH-Kakadus (überhaupt Spitzhauben) schriller in ihrer Lautstärke sind, als die Rundhauben.

    Habe derzeit nen GH-Kakadu in der Vermittlung, den ich 3xtäglich mindestens an die Wand nageln möchte, weil er so penetrant kreischt (weshalb er auch in erster Linie abgegeben wurde) und kein Ende findet. :D

    Schreien meine Rundhauben, dann ist das auch sehr durchdringend, findet aber auch ein Ende.

    Und das das Angriffspotential (plötzlich und ohne ersichtlichen Grund) bei den Spitzhauben größer als bei den Rundhauben ist, kann ich auch bestätigen.

    @Daniel,

    Du hast natürlich recht, es sind nicht alle Züchter über einen Kamm zu scheren. :+klugsche
    Ich kenne persönlich auch welche von der ehrlichen Sorte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Pauli,
    Zu Deiner letzten Frage: Nein, wir haben Weißhaubenkakadus. Ich habe mit Gelbhaubenkakadus keine eigenen Erfahrungen, weiß aber von anderen Haltern, daß gerade die kleinen sehr giftig werden können. Ich würde, wenn es denn Gelbhaubenkakadus sein sollten, eher die großen vorziehen. Nach meiner Erfahrung sind die großen Kakadus (Molukken, Weißhauben, große Gelbhauben, Triton, Brillenkakadu) im Durchschnitt friedlicher und umgänglicher als die kleinen (kleiner Gelbhauben, Goffins), obwohl man nicht verallemeinern sollte und es da sicher auch ganz andere Erfahrungen gibt.
    Zum anderen Problem (--->Werkstatt): Nein, ich halte Dich nicht für bescheuert, geschweige denn für total bescheuert. Aber Deine Antwort zeigt eben, daß Du von Grauen ausgehst und mit Kakadus noch keine Erfahrungen sammeln konntest. Denn es geht selbstverständlich nicht darum, den Vogel alleine in der Werkstatt zu lassen. Daß Du das nicht beabsichtigst, habe ich mir denken können. Das geht auch risikolos mit einem Graupapagei oder einer Amazone nicht. Es geht vielmehr darum, daß ich mir nicht vorstellen könnte, in Gegenwart eines Kakadus ungestört irgendeine handwerkliche Arbeit ausführen zu können. Das Interesse an allen Werkzeugen und Materialien ist geradezu zwanghaft. Meine würde keine es zwei Minuten an ihrem Papageienspielplatz halten, wenn sie sehen, daß ich etwas Interessantes in der Hand habe. WERKZEUG!!! SILBERDRAHT!!! SCHMUCKSTEINE!!! GOLDANHÄNGER!!!
    Was Schöneres gibt es nicht. Sie würden also sofort herübergeflogen kommen, und versuchen, alles zu haben und wegzunehmen, woran ich gerade arbeite. (Grundregel: ALLES IST MEINS!!!). Würde ich sie wieder an ihren Platz bringen, wären sie wieder da, sobald ich wieder am Arbeitsplatz wäre. (Grundregel: Ich muß IMMER mitspielen, und zwar nicht mit meinem Spielzeug, sondern mit dem, was der Mensch gerade hat!!!) Würde ich sie schließlich nach 10-20 Versuchen einsperren, würden sie kreischen bis am Spieß, weil es nicht angeht, sie von so interessanten Dingen und Tätigkeiten fernzuhalten. Unterschätze bitte eins nicht: Die unglaubliche und die Nerven fast aller Menschen überfordernde Hartnäckigkeit der Kakadus. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben, ist es fast unmöglich, sie abzulenken.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  22. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Verwechslung?

    Huch,

    erst dachte ich, da erzählt jemand von meinen Spitz- und Rundhauben!!! Denn so wie Thomas das beschrieb, so geht es hier immerzu ab!

    Nur an dem Satz erkannte ich dann, daß er meine nicht meinen kann:
    Meine wären wieder da, bevor ich selbst wieder am Arbeitsplatz bin! Und glaubt mir, ich bin selbst recht schnell! :zwinker:
     
Thema:

Infos zu GelbhaubenKakadus

Die Seite wird geladen...

Infos zu GelbhaubenKakadus - Ähnliche Themen

  1. Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?

    Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?: Huhu :0- Ich habe mich eben gerade erst registriert, da wir (mein Partner und ich) vor haben uns 2 Mönchsittiche "anzuschaffen". Habe in den...
  2. Neueste Infos zum Spix Ara Projekt

    Neueste Infos zum Spix Ara Projekt: Gerade eben gelesen: klick
  3. Infos und Tipps über Goldbugpapageien/Meyerspapagei

    Infos und Tipps über Goldbugpapageien/Meyerspapagei: Hallo, bevor ich euch hier mit meinen Fragen zuschreibe, möchte ich das Forum sehr loben. Ich konnte mich schon vorab viel informieren. Nun...
  4. Warzenente Paula brütet - ich brauch eventuell ein paar Infos!

    Warzenente Paula brütet - ich brauch eventuell ein paar Infos!: Hallo Ihr! Ich konnte vor einiger Zeit beobachten, wie Paulchen unsere Paula bestieg - das auch mehrmals - ich dachte, das die beiden es nie...
  5. Polnische Hochflieger, hat jemand Infos?

    Polnische Hochflieger, hat jemand Infos?: Hallo! Ich habe ein Pärchen Tauben geschenkt bekommen, von denen mir gesagt wurde, es seien Polnische Hochflieger. Allerdings kann ich bei Google...