Kalle ist mir zugeflogen!

Diskutiere Kalle ist mir zugeflogen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; .... schaue dir auch die älteren Vermisstenanzeigen an..... und wo soll da die Grenze gesetzt werden, zeitlich, örtlich.... ? :? beim...

  1. #61 Karin G., 23. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und wo soll da die Grenze gesetzt werden, zeitlich, örtlich.... ? :?

    beim Tiersuchdienst gehen die Anzeigen bis ca. April 2005 zurück
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,bin auch normal bei den Amas,aber diese Geschichte berührt mich auch und ich muß Reginsche Recht geben,vielleicht wird er von alten Leuten schmerzlich vermisst und er sieht ja toll aus,schlecht ging es ihm dort bestimmt nicht. Auf der anderen Seite,er scheint sich dort wo er jetzt ist sehr wohl zu fühlen und das ist für einen Grauen ja nicht selbstverständlich. Also muß man hoffen daß das Beste für den Vogel passieren wird und dafür drück ich ganz fest die Daumen! Guts Nächtle! Waltraud
     
  4. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hi, finde es ja klasse, dass euch das Thema emotional so berührt, aber der Herr Jungkoch tut doch nun wirklich alles mögliche (er könnte natürlich noch Heissluftballons mit einer entspr. Anzeige anmalen :D )
    Wenn irgendwer (egal ob alt oder jung) seinen Vogel vermisst, wird er sich ja irgendwem mitteilen und der wird dann ja evtl aufmerksam... Hauptsache, dem Tier geht es gut und der ehrliche Finder tut alles Mögliche. Mehr wollen wir doch alle nicht :trost:

    Zu der Frage,ab wann das Tier dem Finder gehört... keine Ahnung, aber ich meine gehört zu haben, dass ab einer gewissen Dauer der Haltung quasi ein Gewohnheitsrecht auf das Tier entsteht, hab aber keine Ahnung, ob es dazu Urteile gibt... *spekulier*
     
  5. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...leider ist ein Tier eine Fund"sache".
    Es wird rechtlich so verwaltet.
    Hauptsache, man hat es im Fundbüro/Tierheim gemeldet.
    Nach einem halben Jahr ist es möglich, das es in das Eigentum des Finders übergeht.
     
  6. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Dieser beringte Vogel (Timneh Grau) wird jedenfalls nicht wegen fehlender Herkunftsbescheinigung beschlagnahmt.

    Bestandsmeldepflichtig ist er auch ohne Eigentumsübergangsunterlagen (es ist ja eine Bestandsmeldung, diese "Anmeldung," und die Frage des Eigentumserwerbs ist eine Andere. Aber bitte nicht auf Anhang A Vögel übertragen.
     
  7. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Im Fundbüro hat der Herr
    das Findeformular ausgefüllt. Wird also leider wie ein Gegenstand behandelt.
    Dann kann mann ankreuzen ob mann den Fundgegenstand nach 6 Monaten behalten möchte oder ob der Gegenstand versteigert werden soll...........
    Meine Entscheidung für das Kreuz viele mir relativ leicht!
    Es ist echt bemerkenswert wie er jeden Tag mutiger wird!
    Nachdem er bisher bei seinen Freiflüen zu 95 % auf den STühlen am Esszimmertisch landete, stellte er heute Fest das in der Küche eine Arbeitsplatte ist:dance: von dort aus kam er ganz toll an die Tapete die da an der Wand ruhängt.........Er hörte dann bei meiner Rede:+klugsche sehr andächtig zu, aber ob er verstanden hat das er das nicht soll bezweifle ich doch sehr....
    Naja mann muß den Geier halt im Auge halten.
    Sehr nettes Forum hier, werde die Tage den Kalle mal Filmen und was ins Netz stellen.
    Was die suche nach dem Eigentümer angeht werde ich die Augen aufhalten nach Zeitungsartikeln, Plakaten und Internet, aber der Heißluftballon bleibt in der Garage und Plakatieren werde ich auch nicht.
    Wenn der Besitzer ernsthaft sucht werde oder hätte ich das mibekommen!
    Kalle sagt " Gute Nacht" und ich auch!
    Gute Nacht Jungkoch
     
  8. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Reginsche,

    das ist doch alles nur reinste Spekulation, in die du dich hineinsteigerst und die die Situation weder für den Vorbesitzer oder für Jungkoch noch für den Vogel ändert! Ich sage nur: Verschwendete Energien!

    Jungkoch hat doch unglaublich viel getan, um den Vorbesitzer zu finden. Er müsste den Vogel schließlich nur als Fundsache melden.
     
  9. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    HI

    bin auch der meinung, meldung beim ata,th, fondbüro und der erfassungsstelle fur den artenschutz müssten ausreichend sein. das währen auch die stellen, wo ich mich hinwenden würde wenn mir ein geier entweicht.
    mit den eigentumsverhältnissen ist es so wie schon von Annztte Dau geschrieben.
     
  10. #69 coco`s papa, 24. Oktober 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    bin auch der meinung das jungkoch alles gemacht hat was zu machen ist !
    bezweifle das es viele leute gibt die so nen aufwand betreiben wenn ihnen ein vogel zugeflogen ist.
    aber was ich so rauslese hat ihn eh die geier "pest" befallen .. die "krankheit"
    wird er nimmer los :freude:

    gruss
     
  11. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Mein Charlie (ebenfalls Timneh) ist mir damals ja leider auch entflogen. Ich habe ihn 2-3 Tage lang zwischendurch noch immer wieder gesehen, aber aufgrund das er ein Wildfang war/ist nicht einfangen können. Er hat sich die höchsten Bäume ausgesucht. Letzendlich war er nach einem Unwetter komplett verschwunden und ich hab nie wieder was von ihm gehört :traurig:

    Ich würde mir wünschen das er bei jemanden wie Jungkoch gelandet ist. Auch wenn sich der Finder nicht so bemühen würde den eigentlichen Besitzer wieder zu finden. Hauptsache es ginge Charlie gut.

    Da es sich wie gesagt um einen Wildfang handelte und Charlie auch nicht wirklich zahm war bzw sich nicht anfassen ließ sind die Chancen wohl sehr gering. Er war eben nicht der "tolle-liebe-sprechende-anfassbare" Papagei so wie es sich viele viele Leute vorstellen. Aber mir war es egal....
     
  12. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    jaja den vierus wird man einfach nicht mehr los. habe hier eine mänl. ziege sitzen, habe an hand der ringnr. auch den züchter ermitteln können. ihm war es aber zu aufwendig im nachweisbuch zu sehen wohin er verkauft wurde der vogel ist von 04, er meinte nur in irgendeine zoohandlung, nachfragen in entsprechenden einrichtungen waren ohne erfolg. nun hat er bei mir eine henne bekommen und bleibt hier.
     
  13. xAndreax

    xAndreax Guest

    um nochmal auf gewohnheitsrecht und all das zu kommen,..........!
    wenn sich die besitzer melden sollten,.....dann sollte man doch nicht auf eine bestimmte regel bestehen oder? also ab wann nun wem das tier gehört usw.
    weder besitzer noch finder!
    man sollte dann das tier entscheiden lassen. schliesslich geht es doch um den vogel und nicht um besitzer oder finder.
    ich schätze jungkoch so ein das wenn der graue zügig zu seinem alten herren fliegen würde er das glückliche tier auch wieder hergeben würde.
    oder aber der ganze fall anders herum. so vernünftig sollte eigentlich jeder mensch sein!
     
  14. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich der esitzer finden würde, würde ich Ihm das Tier natürlich wiedergeben. Würde halt nur verlangen das er meine bisherigen Kosten erstatten würde ( Futter, Kleinigkeiten für den Käfig, Edelstahlnäpfe, Tierartzt, Spielzeug)
    Alles zusammen bisher 65 €
    Wenn er nach den gesetzlichen 6 Maonaten käme deneke ich würde ich Ihn genauso gegen meinen kosten rausgeben. Nur wenn ich Ihm dann einen Kumpel besorgt hätte würde es schwer da ich ja dann doch wieder ein einzel Tier hätte.
    Habe ich das richtig gelesen das ältere Geier schwieriger wieder zu vergesellschaften sind?
    Gruß Jungkoch
     
  15. fisch

    fisch Guest

    Die Erstattung der eigenen Kosten ist ja das Mindeste, was du erwarten kannst. Solltest du schon einen Partner gefunden haben und die 2 sich auch verstehen/mögen, so würde ich darauf bestehen, dass sie zusammen bleiben - entweder bei dir oder beim anderen Besitzer.
    Ja, es kann schwieriger bzw. langwieriger sein. Ausnahmen bestätigen die Regel. :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  16. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hätte, könnte, wenn und aber: Alles Wunschdenken. Vorläufig ist "es" eine Fundsache, die im Fall der Fälle zurückzugeben ist. Und zwar die, und nur die.
     
  17. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hauptsache alles hat seine "Ordnung" :nene: :nene: :nene:
     
  18. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hui meine Freundin liest gerade an meinen Hauptrechner den Theard.....:zustimm:
    Aha "wir kriegen also einen 2 Schreiahals......" ja :dance:
    "und der Käfig wird auch größer":mukke: ja
    "schön das ich das alles aus dem Internet erfahre" :D
    ja
    habe mich mit Laptop aus dem Staub gemacht.........
    Wenn sie das hier liest kriege ich bestimmt geschimpft!:~
    Heute oder morgen kommen bewegte Bilder von Kalle!
    Gruß Jungkoch
     
  19. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    schönes posting! hab sehr gelacht...

    freu mich schon aufs video!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    So
    Kalle in bewegten Bildern!
    Kalle die erste
    Gute Nacht!
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo jungkoch und Freundin ;)

    Also, der Kalle ist wirklich ein ganz hübscher aufgeweckter Vogel.
    Und auch euer Kletterbaum ist wirklich klasse.

    Habt iher eure helle Couch schon abgedeckt? Das würde ich schnell machen, sonst habt ihr bald grünliche Flecken drauf :~

    Dieses Rumgetänzel auf der Hand, ich denke auch dass es Anbalzen ist.
    Ich würde so ein Verhalten an eurer Stelle absolut ignorieren. Also in diesem Fall: Hand wegnehmen, dem Vogel einfach den Rücken zudrehen und sich mit was anderem beschäftigen, solange er nicht aufhört.

    Ich weiss wohl, dass ihr eben nun erstmal einfach abwarten müsst (ich denke, das mit dem halben Jahr wird wohl stimmen!?).
    Leider wird Kalle jemanden von euch in dieser Zeit schon als seinen (Ersatz-)Partner auserkoren haben. Das ist insofern doof, dass das ein Problem beim späteren Verpaaren werden kann. Es wird evtl. schwierig werden dem Kalle dann noch einen Partnervogel schmackhaft zu machen.

    Daher mein Tip, "Freundschaft": ja
    Aber "Sexualpartner-Ersatz": auf keinen Fall.

    Mensch, einfach wirklich schade, dass ihr solange mit dem Partner warten müsst. Wenn ihr jetzt doch schon könntet..... dann hättet ihr womöglich bald ein ganz tolles Timnehpaar :o

    Ach ja, und Jungkoch-Freundin:
    Ich bin mir ganz sicher, dass dir der Anblick eines Papageienpärchens in (und außerhalb ;)) einer tollen großen Voliere das Herz bald aufgehen lässt. So lieb wie du jetzt schon mit Kalle bist.... :~
    Wenn der dann mal seinen Zukünftigen Partner genauso fleissig anbalzt, dann habt ihr nie mehr Langweile zu Haus, weil man als Zuschauer da aus dem Gucken kaum mehr rauskommt :)

    Viel Glück mit Allem
    Alpha
     
Thema:

Kalle ist mir zugeflogen!

Die Seite wird geladen...

Kalle ist mir zugeflogen! - Ähnliche Themen

  1. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  2. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden

    Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden: Hallo zusammen, Ich hoffe, das ist das richtige Forum. Wenn ich eines für entflogene/gefundene Vögel übersehen habe, tut mir das leid. Ich habe...