Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich

Diskutiere Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ...... denn m.e. pöpelst du nur herum. Hallo Südwind, so krass ist meine Aussenwirkung? Wo pöpel ich denn hier nur herum??? Ich bitte um...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Hallo Südwind,

    so krass ist meine Aussenwirkung? Wo pöpel ich denn hier nur herum???
    Ich bitte um Aufklärung.

    Gruß

    Jon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. leuko

    leuko Guest

    aber was kann der Katzenhalter dafür wenn Vogelfreunde das tun??
    Steht ein Autofahrer dafür grade wenn er ein Tier überfährt, ein Bauer der ein Gelege zerstörrt???
     
  4. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb schrieb ich:von falsch verstandenen "Tierfreunden", nicht von Katzenhaltern.Liest Du eigentlich das, was Du zitierst?
    Offensichtlich nicht, denn sonst würdest Du nicht auf eine Frage antworten, die nicht an Dich gestellt war, da Du ja keine Halterin bist.
     
  5. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ja jono, ich hatte dich schon so verstanden aber auf was und wen man antwortet, ist doch bis jetzt jedem selbst überlassen. du antwortest doch auch auf beiträge, die nicht direkt an dich gerichtet sind.

    ich wollte das nur auch mal deutlich machen, wie sich das mit den vogelfütterern verhält. das darf ich doch?:prima:
     
  6. leuko

    leuko Guest

    Ich schätze den Nutzen, kurzhalten von Mäusen und Ratten, einfach höher ein als den Schaden den Katzen anrichten.
    Damit ist für mich die Diskusiion entgültig beendet.
     
  7. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    http://www.fen-net.de/er/einzelthemen/voegel/schutzgebiet/landschaft01.htm

    der aderlass der vögel ist sicher nicht die katze denn wer lust hat diese seite zu lesen,(was übrigens meine heimat ist), wird erkennen müssen, dass der aderlass die hier beschrieben fehler der flurbereinigung sind und anscheinend die schafsbeweidung zur vernichtung von wiesenvögel beiträgt.:+klugsche
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Achso, nun weiß ich es endlich! Sag doch gleich, dass ich die Vögel nur füttere, damit meine Katze was zu jagen hat. (Bevor wieder einer was unterstellt: nein, ich füttere nicht von August bis April)
    Wahrscheinlich kannst du Singvögel ausbrüten.
     
  9. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0

    Ja natürlich.Ich habe nur den Eindruck, das hier hinter jedem Post ein Angriff auf Katzenhalter vermutet wird.Deswegen schrieb ich extra "Tierfreunde".
    Wenn das noch nicht deutlich genug war, kannst Du es gerne noch mal deutlicher machen.

    @leuko
    Besser wäre es, den von Dir beschriebenen Nutzen den heimischen Prädatoren zu überlassen. Die fressen auch die Mäuse. Ich bezweifele, dass sich nach einer Rückführung der Katzenpopulation eine Mäuse-und Rattenplage einstellen würde. Die heimischen Prädatoren würden bestandsmässig wachsen.
     
  10. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Für raven war es offensichtlich doch nicht deutlich genug.Die teilweise hohe Population in Siedlungsgebieten hängt unter anderem mit der falsch verstandenen Tierliebe von Blödmannern und -frauen zusammen die fast ganzjährig Vögel füttern. Warum Du das auf Dich beziehst bleibt mir verschlossen.

    Und soll man sich ernsthaft mit Deinem letzten Satz befassen? Es kann doch nur adäquater Schadensersatz sein, wenn hier ausser Kastration und Klingelglöckchen keiner seine Haltung überdenkt.
     
  11. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    schön! wieder ein wunderbarer nebenkriegsschauplatz...

    also wenn ich das richtig verstanden hab, zertrampeln eine herde przewalski-pferde weniger bodenbrütergelege wie eine herde schafe? diese logik ist ja geradezu bestechend.
    aber ich bin dann doch eher für den einsatz der altbewärten panzer. denn als die da noch die bäume platt machten, gabs sicher noch viel mehr bodenbrüter.
    außerdem würde ich dir raten eine petition an das europäische parlament zu richten, wonach die haltung von schafen auf wiesen verboten werden soll, um die bedrohten bodenbrüter zu retten. denn alle wissenschaftler die die schafhaltung zur offenhaltung der landschaft und lebensraumerhaltung von bodenbrütern fördenrn wollen haben einen an der waffel...

    was kostet dem steuerzahler eigendlich so ne schafherde zur landschaftspflege, und was kostet ne herde przewalski-pferde? ich vermute da mal wieder irgend ne undurchsichtige kungelei und freunden mit staatlichen befugnissen.

    schon seltsam, wie untersuchungsergebnisse, je nach idiologie des autraggebers variieren können. der eine mag eben schafe, der andere pferde, und wieder ein anderer katzen....
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wieso sollte ich meine Katzenhaltung überdenken, wenn auf meiner Terrasse Amseln brüten und auf der Nachbarterrasse jedes Jahr 2 Meisenbruten groß werden?
     
  13. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    vielleicht weils ohne deine katzen dann drei meisenbruten wären und die jungen nicht nur groß werden würden, sondern sogar im nächsten jahr noch am leben sein würden? oder vielleicht noch ganz andere vögel in deiner nachbarschaft brüten würden? oder sich mit der zeit noch allerlei anderes seltenes getier in deinem garten ansiedeln könnte. oder, oder, oder...
     
  14. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt Du hast recht.Wenn bei Dir auf der Terrasse und im Nachbargarten alles in Ordnung ist, dann sollte man das Denken einstellen.Da bei den meisten Haltern hier im Thema auf der Terrasse und im Nachbargarten alles in Ordnung ist, sollte eigentlich keiner irgendwas überdenken.
     
  15. leuko

    leuko Guest

    Wer sagt das die gesamten Bruten durchkommen????
    was ist mit
    Winter
    andre Jäger
    fehlende Nahrung
    fehlende Brutreviere
    Krankheiten
    etc
     
  16. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    st68 es ist wohl ein unterschied ob 5 oder 7 kleinere pferde grasen oder eine herde mit 500 schafen. es minimiert eben die vernichtung von wiesenbrütern.
     
  17. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    @südwind: also wenn, auf der fläche, auf der sonst 500 schafe geweidet hatten, jetzt nur ne herde von 7 (oder ein paar mehr) kleinpferden satt werden, dann sind die schafe wohl wegen hungers gestorben, oder den paar pferdchen wächst jetz der wald über dem kopf zusammen.

    es war in dem link leider auch nicht ersichtlich, wie groß die fläche war, die mit schafen beweidet wurde, noch wieviel schafe es waren, noch welche rasse es war. sicher haben beide tierarten auch unterschiedliche vorlieben bei den nahrungspflanzen. ob pferde beim zurückdrängen von büschen und bäumen grundsätzlich besser sind, wie bestimmte schafrassen (hier das przewalski-pferd) wage ich zu bezweifeln. immerhin weiden in der lühneburger heide seit ein paar hundert jahren heidschnucken und keine pferde. und das ohne das die bodenbrüter dort ausgerottet wurden. im gegenteil wird dort sehr der rückgang der schafherden und das damit verbundene zuwuchern der landschaft beklagt. auf die idee pferde für so etwas einzusetzen kann man nur in eng begrenzten gebieten kommen und das auch nur zu experimentellen zwecken.
     
  18. leuko

    leuko Guest

    Was haben denn Schafe und Pferde mit Katzen zu tun?????
    Übrigens ist eine Kombinierte Weidehaltung am sinnvollsten. Da gibt es in den Niederlanden interessante Projekte.
    Schafe und Pferde auf einer Weide ergänzen sich wundervoll
     
  19. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    kleines nebengefecht. kommt in jedem krieg mal vor. und mit der kombinierten weidehaltung hast du vollkommen recht. macht die natur ja auch nicht anders. und man muß auch keine großartigen subventionierten projekte auf kosten des steuerzahlers dafür starten. manch ein landwirt macht das einfach so, weils einfach praktisch ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. leuko

    leuko Guest

    ja diese Projekte sind ein Biotopverbund??? Ich bekomm da irgendwie nicht besonders viel raus drüber. Es werden riesige Flachen angekauft und dort werden Heckrinder, ursprüngliche Pferderassen und Rotwild gehalten. Die Tiere sollen vollkommen frei leben.
    aber wie gesagt ich bekomm da nicht viel drüber raus, obwohl es mich brennend interessiert.
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wundertiere, oder was?
    We sagt dir denn, dass von denen nicht genauso viele den winter überleben, wie von allen anderen Meisen auch?
    Klar, insbesondere Ringeltauben und Elstern :D Leider hab ich keinen Einfluss auf die Gartengestaltung hier.
     
Thema: Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzenjagende vögel

    ,
  2. welche tierarten wurden von katzen ausgerottet

    ,
  3. aussterben vögel katzen

    ,
  4. tiere die verantwortlich sind für das aussterben einer anderen art,
  5. hauskatzen 33 vogelarten,
  6. katzen rotten vögel aus,
  7. wie.viele.vögel.wurden.durch katzen ausgerottet,
  8. Reproduktionsrate Katzen,
  9. katzen für vogelsterben verantwortlich,
  10. ausgerottete tiere durch katzen,
  11. aussterben von tieren durch katzen,
  12. Hauskatze Artenaussterben,
  13. durch katzen gefährdete vogelarte,
  14. Katzen bedrohung für gefährdete Vogelarten,
  15. Vögel ausgestorben durch Katzen ,
  16. wie viele Spezies sind weltweit durch Katzen ausgestorben,
  17. katzenerlass nrw,
  18. wie viele vogelarten wurden durch katzen ausgerottet ,
  19. Hauskatzen verantwortlich für aussterben von wie vielen arten ,
  20. katzen arten ausgerottet,
  21. tierarten die katzen ausgerottet haben,
  22. welche Tierarten haben Katzen ausgerottet ,
  23. haben katzen tierarten ausgerottet,
  24. katzen tierarten ausgerottet,
  25. katzen tiere ausgerottet
Die Seite wird geladen...

Katzen für das Aussterben von 33 Vogelarten verantwortlich - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  4. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  5. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.