Kranker Kanarienhahn?

Diskutiere Kranker Kanarienhahn? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir haben im Mai 3 Kanarienvögel von einem Hobbyzüchter bekommen. Die drei waren zu dem Zeitpunkt ca. 6 Wochen alt. Aus unerfindlichen...

  1. Betty70

    Betty70 Guest

    Hallo,

    wir haben im Mai 3 Kanarienvögel von einem Hobbyzüchter bekommen. Die drei waren zu dem Zeitpunkt ca. 6 Wochen alt. Aus unerfindlichen Gründen sind zwei bereits Anfang Juni gestorben und zwar einfach so ohne vorherige Anzeichen.
    Ein Hahn lebt noch, aber irgendwie ist der auch nicht ganz "echt". In unregelmäßigen Abständen bekommt er Gleichgewichtsstörungen, fällt von der Stange, taumelt und macht einen Eindruck als ob er gerade aus der Narkose kommt. Das dauert gar nicht lange dann ist er wieder topfit, singt und alles ist so als wäre nichts gewesen. Das erste Mal ist es uns aufgefallen, als wir ihn fliegen lassen haben. Da ist er eine kurze Zeit normal geflogen, hat sich auf einen Ast gesetzt (wir haben extra für die Vögel einen größeren verzweigten Ast im Wohnzimmer befestigt) und auf einmal konnte er sich nicht mehr halten. Daraufhin haben wir ihn erstmal in der Voliere gelassen. Aber wenn er da rumfliegt passiert nichts. Mittlerweile haben wir noch drei Kanarien dazugeholt. Denen gehts wunderbar.

    Wer kann mir sagen was das sein könnte.

    Danke
    Gruß
    Betty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
  4. Betty70

    Betty70 Guest

    na toll...

    ....der Link mit dem Vogeldoktor paßt so ziemlich auf jedes dritte Thema hier.

    Ich denke ein Forum ist dazu da um sich auszutauschen. Habe ich mich wohl geirrt.


    Gruß
    Betty
     
  5. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    was soll man denn noch sagen wenn dir schon 2 vögel weggestorben sind???
    :nene:
     
  6. #5 gfiftytwo, 16. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Also ich versuche mal mich auszutauschen.6 Wochen alte Küken gibt man nich ab.Außer es gab einen triftigen Grund.

    Und nicht immer gleich eingeschnappt sein.Was soll man denn antworten ?
    Frage am besten deinen Hobbyzüchter in welcher Verfassung die Eltern der Küken waren als sie zur Brut schritten, und ob es schon öfters Veluste gab.

    Und weiterhin lustigen Austausch noch :~

    MfG

    Güray

    P.S. Den kranken Hahn bring mal schnell zum Tierarzt, sonst kannst den auch gleich austauschen :D
     
  7. Matze86

    Matze86 AZ 48272

    Dabei seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg, Germany, Germany
    ist nicht wirklich lustig, oder täusche ich mich da jetzt??? Jednefalls ist dein Smiley unpassend.
     
  8. #7 gfiftytwo, 17. Juli 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    der passt scho 8(
     
  9. #8 Fleckchen, 17. Juli 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Tauschen ist immer gut, vorallendinge TA's bis man einen guten hat!
    erich
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Also, sofort ab zum Tierarzt mit dem noch lebenden Vogel, dann zu dem Hobbyzüchter und ihm gehörig den Kopf waschen! Man gibt keine Jungvögel vor der Jugendmauser ab, also so mit ca. sechs Monaten. Mit sechs Wochen ist es absolut unverantwortlich!!! Da kann man auch noch überhaupt nicht sicher sein, ob es ein Hahn ist oder nicht.

    Die Symptome Deines Vogels können auf eine Mangelerscheinung hindeuten (Vitamin B), aber es kann noch andere Gründe haben, deswegen ist ein Tierarztbesuch unumgänglich. Wenn Du den "Züchter" nochmal besuchst, solltest Du auch aus diesem Grund gleich mal fragen, wie er seine Vögel hält und ernährt. Wer so wenig Ahnung hat dass er so junge Vögel abgibt... wer weiß was da noch im Argen liegt. Vielleicht sind die Vögelchen auch so bald gestorben weil sie schlicht und einfach die Umstellung nicht verkraftet haben, d. h. anderes Futter, anderes Umfeld, andere Lichtverhältnisse etc.
     
  11. #10 NetterHahn02, 17. Juli 2007
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Betty,

    mit deinem beschriebenen fall denke ich schon.
    ich würde dir einfach raten,nimm es ernst mit dem link von herr vogeldoktor,die viviane hat eine treffende praktische nette hilfe angeboten.
     
  12. #11 bonsai-09, 19. Juli 2007
    bonsai-09

    bonsai-09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79664 Wehr
    Hallo Betty !!

    Warst Du schon beim Tierarzt mit Deinem Hahn oder gibt es Neuigkeiten über seinen Zustand ?? Würde mich sehr interessieren, was der kleine Kerl hat.
     
  13. Betty70

    Betty70 Guest

    er hats nicht geschafft

    Hallo,

    ich hatte mir einen Termin beim Tierarzt geholt. Leider hat er den Tag nicht überlebt. Morgens noch fit, gefuttert und sogar gesunden und als ich nachmittags von der Arbeit kam war er tot.

    Daraus habe ich folgendes gelernt: Ich werde keine Kanarien mehr von irgendwelchen dubiosen Hobbyzüchtern kaufen. Leider hatte ich selbst auch keine Ahnung, dass man so junge Vögel nicht abgibt sowie er es getan hat.
    Ich habe auch keine Lust mich mit dem Typen auseinander zu setzen.

    Er hatte vor kurzem wieder 4 Stück abzugeben, die waren auch so jung.
    Ich glaube auch, dass er seine Hennen akkord brüten läßt. Ich bin sehr enttäuscht....


    Gruß
     
  14. #13 bonsai-09, 24. Juli 2007
    bonsai-09

    bonsai-09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79664 Wehr
    Oje, das tut mir leid zu hören. :(
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Maria

    Maria Guest

    :k Leider ist sowas nicht verboten. 8(
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ihn drauf ansprechen wolltest Du ja auch nicht, so wie ich das verstanden habe? Wie oft er die Tiere brüten lässt, ist ja seine Sache, bzw. wenn er mehrere Paare hat bzw. die Henne dreimal brüten lässt, dann hat er halt mehrere Jungen abzugeben, das ist kein "Verbrechen". Die Vögel so jung zu verkaufen allerdings schon. Leider kann man ihn deswegen nicht anzeigen oder sowas.
     
Thema:

Kranker Kanarienhahn?

Die Seite wird geladen...

Kranker Kanarienhahn? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Kanarienhahn jagt die Henne

    Kanarienhahn jagt die Henne: hallo Mein alter kanarienhahn ist leider verstorben. Meine Henne war dann 1 Woche ganz einsam. Habe ihr dann ein neuen Hahn geholt 2 Wochen...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...