Lissy & Lui Brut?

Diskutiere Lissy & Lui Brut? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ja, sehr gern. Denn, wie gesagt, ich war jetzt die ganze Zeit über ziemlich unsicher. Konnte mir auch nicht vorstellen, dass es so "einfach" sein...

  1. #261 charly18blue, 25. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Alles klar Ilona, einer der beiden hat mir bereits geantwortet. Er macht es ebenso mit den Pellets und das funktioniert gut. Also alles im grünen Bereich. Und wie macht sich das dritte Küki, wird es gut gefüttert?

    Doch Celine in dem Falle schon, da ich beide Züchter kenne und ich kann mir keine besseren vorstellen und ich bin da sehr heikel. Und die Inhaberin des Parks kenne ich auch, sie ist sehr verantwortungsbewußt, aber da wird ja nicht nachgezogen. Deswegen wollte ich mal die Meinung von Fachleuten wussen, die ihre Vögel zum größten Teil auch auf Pellets umgestellt haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #262 charly18blue, 25. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wobei ich noch erwähnen möchte, dass ich mein Eifutter selbst mache. Ich finds halt auch nicht so prickelnd mit den Pellets. Aber es funtioniert und wenn die Elterntiere umgestellt sind, wäre es ja Unsinn sie wieder an Körnerfutter zu gewöhnen.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also wenn ich sehe, was ich momentan für einen Aufwand betreibe und wieviel verschiedene Näpfe ich zur Aufzucht anbiete - und was für einen Dreck das macht- reizt es mich durchaus, bei der nächsten Aufzucht mal auszuprobieren, ob nicht zumindest die diversen "matschigen" Futtersorten für die Elternaufzucht durch Pellets zu ersetzen sind.
    Allerdings würde ich nie die Eltern dauerhaft umstellen. Die Akzeptanz muss ich also dann rechtzeitig im Vorfeld testen.
    Gut wäre, der Hund verträgt die Pellets (hat halt Pankreatitis und verträgt wenig) . Alles, was der Hund frisst, wollen die Geier auf jeden Fall auch haben.
     
  5. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Leute und guten Morgen,:)

    ich kann jede Meinungsseite, die Ernährung betreffend, sehr gut verstehen. Ich hatte selbst die ganze Zeit ein komisches Gefühl mit den Pellets. Wenn ich schon "künstliche Vitamine" höre. Und mir war eine Papageienfütterung ohne Körner sehr suspekt.

    Es hat gedauert; aber nun vertraue ich darauf, bin superfroh, dass ich mit den Pellets den Aspergillus im Vogel nicht züchte und Lui's Leber schone. Das waren ja die Hauptgründe der Ernährungsumstellung.

    Natürlich gibt's noch Obst und Gemüse; aber keine Ültjes mehr. :nene: Das tut mir sehr leid, besonders für meine Lissy, die sooo sehr Erdnüsse liebt. Ich würde gerne - aber das Risiko, sie damit krankzumachen möchte ich vermeiden.

    Die Pelleternährung ist wirklich sehr einfach, Celine; aber nicht von mir aus Bequemlichkeit gewählt.

    Danke für die Erkundigung Susanne. Schön, sämtliche Meinungen zu hören.
     
  6. #265 Moni Erithacus, 25. Juni 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das habe ich mir auch gerade gedacht,habe bei den Grünen 6 verschiedene Näpfe mit unterschiedlichen "gematsch".
     
  7. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Nochmal ich:)

    Das sehe ich auch so. Ich bin mittlerweile froh, dass für meine Beiden Körner nun Geschichte sind.

    Das dritte Küken wird mitversorgt. Ich hatte schon Angst, dass sie es vernachlässigen weil es auf dem ersten Foto so abseits lag; aber da ist es ja praktisch noch im Ei und hat sich soeben rausgequält. Abends lag es im Knäuel mit seinen Geschwistern.
     
  8. #267 charly18blue, 25. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich liebe solche Knäuel und möchte bitte Knäuelbilder sehen :D
     
  9. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    :) Gern.
    Den Anhang image.jpg betrachten
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Morgen,
    ich futtere pellets seit 23 jahren und bin kein gegner dafur...nur muss man das richtig machen und nicht nur pellets futtern..bei brutenden paaren nur pellets und kunstliche vorbereites futtern, das ist (wie kann ich sagen?) armes futterbenehmen anlernen.

    Was macht ihr mit ...erreicherung des lebens in gefangenschaft?

    Bravo an dich Ingo...man kann zwar auch zu viel aufwand machen aber manches muss schon mit hand gemacht werden und kann nicht in tuten gekauft werden.
    Frischer mais, gekeimtes, gekochte hulsenfruchte mit reis, gekochtes ei..man kann auch babycereales nehmen, auch aufzuchtsbrei...aber ein wenig verreicherung bitte ...man kann sich so supergut organisieren mit eingefroren portionen oder wenn zeit mit frischem das es nur eine frage von nachdenken ist.

    Auch korner sind wichtig (fur gesunde vogel) nur kontrolliert und vitamine in pulver etc...
     
  11. #270 charly18blue, 25. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Danke ich liebe Küken, die Drei sind so niedlich [​IMG]
     
  12. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ich kann ja jetzt nur für mich sprechen und ich füttere nicht ausschließlich Pellets. Es gibt nach wie vor jeden Tag viele verschiedene Sorten Obst und Gemüse, mal Joghurt, Babybrei, Papageienbrot, gek. Kartoffeln etc.




    Nach Aufzuchtbrei hab ich gestern auch extra nochmal gefragt. Den hab ich ja für den Fall des Falles hier. Ich dachte, ich könnte ihn den Eltern füttern um ihnen Arbeit abzunehmen. Davon wurde mit abgeraten - eben weil die Versorgung über die Pellets, Obst und Gemüse gesichert ist.

    Ich hatte immer "kontrollierte" Körnermischungen. 10 Jahre lang. Vitamine oder andere Präparate gabs hier nicht und auch keine Mangelerscheinungen. Nur eine Fettleber und einen Pilz.:roll: Die Saaten können nicht verlässlich auf Pilzsporen untersucht werden sagte uns der Tierarzt. Denn dann wären sie nicht bezahlbar. Es werden Proben aus verschiedenen Chargen genommen.
     
  13. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Aber gerne doch Susanne. Immer gern.:)
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    das ist unsinn denn aufzuchtsbrei hat die gleiche komposition wie high potency pellets nur ist eben weich was leichter zu fressen ist...als abwechslung...
    derjenige der dir geantwortet hat nicht nachgedacht.
     
  15. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Aus diesem Grund hatte ich das in Erwägung gezogen.

    Ich kann es ja trotzdem mal anbieten.
     
  16. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Glückwunsch zu Baby Nummer drei, so süße kleine Federknäul. Hat Lissy doch prima gemacht und gefüttert werden sie auch,ist doch klasse Ilona.
     
  17. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallöchen liebe Marni,

    ja, die Zwei sind echt eifrig bei der Sache. Schön anzusehen was sie da so treiben.:)

    Im Moment sind ALLE verschwunden. Die gesamte Familie in der kleinen Brutbude mit einem Ei. Ich wunder mich immer, wie die das schaffen - so platzmässig ohne Rempeln.:)
     
  18. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Heute hab ich Lui geduscht. Bis jetzt ging das immer richtig gut. Er hat's mehr oder weniger genossen, Lissy blieb im Nistkasten.

    Heute, als Lui fertig war, kam Lissy raus und legte sich sofort in den Wassernapf. Sie wirkte, als bräuchte sie jetzt dringend ein Bad. Also machte ich nochmal die Spritze startklar für sie. So hab ich sie noch nie gesehen. Sie konnte nicht genug davon kriegen, ist immer zwischendrin noch zusätzlich in den Wassernapf gerannt. Sie war pläddernass als mir einfiel, dass sie doch nun die Kleinen unter ihre Flügel nehmen muss.:+shocked:

    Sie schaukelte erstmal ne Runde und saß noch ne längere Zeit draußen rum. Aber trocknete nicht.

    Dann ging sie zu den Kleinen. Ist das okay so? Oder können sich die Küken erkälten? Darf Lissy jetzt in der Aufzucht duschen?


    Man konnte deutlich sehen, wie nötig sie es hatte:
    Den Anhang image.jpg betrachten
     
  19. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #279 charly18blue, 28. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ilona,

    hast Du mal reingeschaut?
     
  22. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Susanne,
    Nein. Sollte ich? Es versuchen rauszunehmen?
     
Thema:

Lissy & Lui Brut?

Die Seite wird geladen...

Lissy & Lui Brut? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: