Mauersegler-Nistkästen

Diskutiere Mauersegler-Nistkästen im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Einfache Seglernest-Umrandung Hallo Anne, im einfachsten Fall läßt sich in einem Holz-Seglerkasten der Nestbereich mit 4eck Holzleisten - 1,8...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Einfache Seglernest-Umrandung

    Hallo Anne,

    im einfachsten Fall läßt sich in einem Holz-Seglerkasten der Nestbereich mit 4eck Holzleisten - 1,8 bis 2 cm dick - sichern gegen wegrollende Eier.
    Plus 2 bis 3 handvoll ca. 4 bis 5 cm kurz geschnittenes Gras zugeben.

    Siehe Prinzip: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

    Aber direkt als Viereck 8,5 x 8,5 cm um den Nestbereich im entferntesten Eck von der Einflugöffnung.

    VG
    Swift_w
     
    Kolibrix, Schwalben und Segler, Kadl und 2 anderen gefällt das.
  2. *Anne*

    *Anne* Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    108
    Hi @swift_w ,
    super - ich werde unterschiedliche Sachen ausprobieren - habe ja jetzt mehrere Kästen. ;-)
    Ich habe eine Spanplatte zur Nistmulde gemacht - ist aber natürlich aalglatt geschmirgelt! Beim anderen probiere ich es mit Gras und Holzleisten.
    Ein kleines Experiment, was sie lieber mögen. :-)
    Anne
     
    Reuam Relges, Kolibrix, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Hitzegeschützter Mauersegler-Doppelkasten

    Hallo zusammen,

    dieser ist weiß und hat an stark sonnenbeschienen Stellen Abschirmplatten.
    Zusätzlich noch Nestkameras für Beobachtung der Seglerbruten an sogenannten "Mauersegler-Schulen".

    Siehe hier: klick + Link zu "Mauerseglerschulen

    VG
    Swift_w
     
    Kadl, *Anne*, Schwalben und Segler und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #184 swift_w, 30.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Ohne Gerüst montierbare Mauerseglerkästen :)

    Hallo zusammen,

    Seglerkästen werden am besten an traditionellen Suchstellen der Mauersegler montiert.
    D.h. direkt unter Dachvorsprüngen, unter Giebelschrägen oder anderen Vorsprüngen; z.B. Balkondecken.
    Dort bestehen die besten Besiedlungs-Chancen.
    Zumeist sind dazu Gerüst, Hebebühne oder hohe Sicherheitsleiter notwendig.

    Es geht jedoch an manchen Stellen viel einfacher u. ohne diese Gerätschaften !
    Z.B. aus Fenstern heraus wenn sich diese nur knapp unter Dachvorsprüngen befinden.
    Siehe Beispiele:

    Den Anhang P1120792.JPG betrachten Den Anhang P1120796.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/fbaa91743-p1120792.jpg
    https://bilderupload.org/image/b70491565-p1120796.jpg

    1 x mit 2 Flacheisen oder Eisenwinkeln an der waagrechen Holzverkleidung des Dachgesimses
    1 x mit Hilfe von Dachlattenstücken am Fensterrahmen nach oben positioniert.
    Letzer Fall wäre auch durch Anschrauben an einer max. 50 cm kurzen Dachlatte direkt auf den Schindeln
    oben neben dem Fensterrahmen möglich gewesen.
    Die Dachlattenstücke werden später noch optisch unauffällig in betreffenden "Hausfarben" angestrichen.

    Sowie Seglerkasten-Montagen auf oder unter Fensterbänken oder
    neben am Fensterrahmen ca. in halber Höhe / Kopfhöhe; für einfache Kontrollen geeignet.

    Es gibt also in vielen Fällen Möglichkeiten für Vogelfreunde etwas für die "Meister der Lüfte" zu tun; sowie für verschiedene Gebäudebrüter.

    Denn Mauerseglerkästen sind "Universal-Nistkästen."
    In solche gehen außer Mauerseglern auch oft andere Gebäudebrüter rein; als Erstbesiedler:
    Meisenarten, Haus- u. Feldsperling; oft Hausrotschwanz;
    seltener Gartenrotschwanz u. Trauerfliegenschnäpper.

    Eine Win-win-Situation für Mensch und Flugkünstler ! :zustimm:
    Denn wer die Superflieger am Haus hat, bekommt im Sommer oft tolle Flugshows geboten. :freude:
    Und die Mücken haben gelitten. ;)

    Mauersegler sind (ähnl. wie Schwalben) kein bischen scheu vor Menschen.
    Die Fenster können nach wie vor ganz normal benutzt werden.
    Wenn man sich ruhig verhält fliegen sie trotzdem an und in die Kästen.
    Obendrein machen Segler so gut wie gar keinen Dreck an Hausfassaden und davor !
    - im Gegensatz zu Schwalben.

    Siehe auch die Einzelbeitrage Nr. 4145 und 4152 in Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Schwalben und Segler und Kadl gefällt das.
  5. #185 Felix247, 08.01.2022
    Felix247

    Felix247 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,
    Karl hat mir den Hinweis auf das Forum gegeben und ich bitte um eure Meinung. Am Wohnhaus hatte ich vor 7-8 normale Nistkästen für Mauersegler anzubringen. Höhe sind ca. 4,5m und Anflug komplett frei. Ausrichtung Nordwest. Den Anhang PXL_20220106_113358700.jpg betrachten

    An der Scheune habe ich vor 3 Schwegler 17C anzubringen relativ mittig. Dazu habe ich 6 vivara Nistkästen mit Überdachung gekauft aus Holzbeton, die ich vom Eulenloch an Links und rechts herab am Rand zum Dach platzieren würde. Ausrichtung hier auch Nordwest bei einer Höhe von 12-18m. Der Turmfalke oder vielleicht sogar eine Schleiereule, die in die Scheune einziehen soll, sollten für Mauersegler ja kein Problem sein oder?

    Das sind die Nistkästen von vivara, sind die soweit in Ordnung für Mauersegler?

    Darf leider noch keine Links posten, die heißen Nistkasten Mauersegler schräg.

    Vielen Dank für eure Mithilfe!
    Den Anhang IMG-20210519-WA0016.jpg betrachten
     
    *Anne*, Reuam Relges, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkästen aus Holzbeton: Segler-Doppelkasten; Seglerkasten mit Bodeneinflug

    Hallo Felix247,

    wir haben dir im HauptThread Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum geantwortet.

    Hier mal Links zu den von dir genannten 2 Sorten Holzbeton-Mauerseglerkästen,
    die ich natürlich kenne:

    1. 2er-Seglerkasten: klick
    Relativ schmaler Innenraum von nur 14 cm Breite; geht gerade noch so.
    Deren Seglerkasten-Typ 17B mit vergrößerter Innenfläche von 20 cm x 30 cm ist wesentlich günstiger.

    2. Einzelner Seglerkasten mit Schrägdach und wohl Einflug von unten: klick
    Fast den selben Typ mit Einflugöffung in der niedrigen senkrechten Frontwand haben sie wohl gar nicht mehr im Programm.

    Seglerkästen mit Bodeneinflügen werden nach meiner Erfahrung noch schwerer von den Mauerseglern begriffen,
    sind natürlich sicherer gegen Angriffsflüge von Greifvögeln.
    Jungsegler lassen aus den Bodeneinflügen etwas Dreck in den letzten 3 Wochen Nestlingszeit rausfallen.
    Aus Einflugöffungen in senkrechten Frontwänden und 2 bis 3 cm über inneren Kästenböden fällt so gut wie gar kein Dreck der Mauersegler heraus.

    VG
    Swift_w :0-
     
    Reuam Relges gefällt das.
  7. #187 swift_w, 15.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2022
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkästen total aus Siebdruckplatten, 15 mm dick

    Hallo zusammen,

    habe 3 Stück solcher für meinen Vereinskameraden gebaut; im Längsformat.
    Er will seinen "Segler-Giebel" weiter aufrüsten und die sommerliche Flugschau der "Superflieger" um sein Haus vergrößern. :zustimm: :)
    Nachdem in 2021 in allen seiner 4 Kästen erfolgreiche Mauersegler-Bruten stattfanden.
    Siehe Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021
    1 neuer Kasten soll unter die Giebelspitze (beliebte Segler-Suchstelle)
    und je einer neben die beiden Balkenenden mit dann je 3 Seglerkästen.

    Den Anhang P1120815.JPG betrachten Den Anhang P1120813.JPG betrachten

    https://bilderupload.org/image/710973115-p1120815.jpg
    https://bilderupload.org/image/2f8873149-p1120813.jpg

    Kasten mit Drehschieber gegen Fremdbesiedlung außerhalb der Saison.
    Bohrungen für Seglerlangloch 30 x 60 mm angezeichnet, vorgebohrt
    - der Mauerseglerfreund darf das vollenden mit dem roten 30er-Lochsägenbohrer. ;)
    Und die schmalen Sägeflächen noch braun anstreichen als Wetterschutz.
    Frontwände könnten natürlich auch komplett hell angestrichen werden; als Sonnenschutz
    und optisch wie seine schon vorhandenen Seglerkästen mit hellen Fluglochwänden aus normalem Holz.

    Die mit Kunsthalz / Phenolharz (Bakelit) beschichteten Siebdruckplatten dürften so hart und glatt sein,
    dass kleine 4beinige Fressfeinde wie Wiesel und Bilche/Siebenschläfer am Kasten abrutschen im Falle eines Falles.


    Denn solche Beißer und Grabscher können im schlimmsten Fall durchaus an Holzbalken/Fachwerkbalken oder sehr rauhen Wänden hochklettern zu Nistkästen,
    eindringen und Bruten zerstören !
    Leider schon vorgekommen an Seglerkästen.

    Ansonsten müßte man an kritischen Standorten normale Holz-Fluglochwände halt weitgehend z.B. mit 0,7 mm dickem Zinkblech verkleiden.
    Hab ich auch schon in einzelnen Fällen gemacht.

    Seglerkästen total aus glatten Siebdruckplatten sind einfacher herstellbar !
    Solche verwendet Reuam Relges sowieso. :zustimm:

    VG
    Swift_w :0-
     
    *Anne* gefällt das.
Thema: Mauersegler-Nistkästen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler nistmulde

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Nistkästen - Ähnliche Themen

  1. Mauerseglernistkasten

    Mauerseglernistkasten: sorry, gibt schon einen Thread dazu..nächstes mal erst suchen dann posten
  2. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2021: Jeder Mensch hat einen :vogel:,...... Mauerseglerfreunde haben Tausende :gimmefive. ....................[ATTACH] 1. Noch nicht gemeldete Daten -...
  3. Sterbender Mauersegler

    Sterbender Mauersegler: Hallo liebe Community, nachdem ich weder vom NABU noch vom Wildvogelschutzverband Hilfe bekommen konnte, frage ich nun hier mit meinem akuten...
  4. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...
  5. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...