Mauersegler-Nistkästen

Diskutiere Mauersegler-Nistkästen im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Das Dach von den Kästen haben wir auch aufgemotzt, aber da gibts grad kein Foto, kommt noch. Dort wurde ein zweites Brett mit Abstand aufmontiert...

  1. #81 minkazwei, 20.05.2020
    minkazwei

    minkazwei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Das Dach von den Kästen haben wir auch aufgemotzt, aber da gibts grad kein Foto, kommt noch. Dort wurde ein zweites Brett mit Abstand aufmontiert und eine Metallplatte darauf, die die Wärme abstrahlen kann.
    Die ursprünglich mal einfachen Nisthilfen sind mittlerweile so schwer, dass wir sie mit zusätzlichen Metallbändern an der Hauswand befestigen müssen

    Nach meinen neuen Beobachtungen ist es jetzt so, dass die Vögel teilweise die Einflugöffnung nicht mehr finden, weil sie meinen in die Spalte am Nistkastendach einfliegen zu müssen. Außerdem gefällt ihnen der aufgemotzte Kasten nicht, denn gleich am ersten Tag sind sie in den Holzbetonkasten darunter umgezogen :roll:.
    Wir warten jetzt mal ab, wie sich das entwickelt. Irgendwann werden sie es schon kapieren. :idee:
    Viele Grüße
    Minkazwei
     
    swift_w und Reuam Relges gefällt das.
  2. #82 swift_w, 20.05.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Minka2's Mauersegler-Sonderkasten

    Hallo Minkazwei,

    sei herzlich willkommen hier im Forum :)

    Ja, ein Teil eurer Mauerseglerkästen ist jetzt gut abgeschirmt gegen Hitze
    und geschützt gegen Beutegreifer - d.h. Turmfalke u. a. können nicht tief in die Einflugöffungen reingreifen.
    Ich nehme mal an ihr verwendet das verkleinerte Seglerlangloch 30 x 60 bis 65 mm ?

    Volle Konstrukteurs-Punkte. :zustimm:

    VG
    Swift_w :0-
     
  3. #83 Reuam Relges, 20.05.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Grüß dich Minkazwei,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier in unserem Forum :0-.

    Von swift_w bist du sicherlich auch auf unsere Mauersegler-Bruterfolgstabelle-2019 aufmerksam gemacht worden.
    Wäre schön, wenn du dort noch deine Ergebnisse aus 2019 angeben könntest.
    Deine Nicknamen würde ich in der Tabelle dann in "Minkazwei" und "Minkazwei-A" ändern.

    VG und schöne Seglererlebnisse
    R.R.
     
    swift_w gefällt das.
  4. #84 minkazwei, 21.05.2020
    minkazwei

    minkazwei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Danke für eure Grüße :0-
    Ich bin nur eine Minkazwei, alle anderen haben nicht funktioniert. Also a kannst du weglassen.
    Hat jemand verhakelte Mauersegler gesehen? Brauchen dringend aktuellen Tipp.:+keinplan

    Danke schon mal
     
  5. #85 Karin G., 21.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.064
    Zustimmungen:
    1.000
    Ort:
    CH / am Bodensee
    es gab dort eine Antwort: klick
     
  6. #86 minkazwei, 23.05.2020
    minkazwei

    minkazwei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Reuam Relges,

    ich würde gerne die Bruterfolgstabelle ergänzen, aber da wir nur in einen Kasten einsehen können, habe ich nicht den Überblick, wieviele Jungögel es geschafft haben. Wir haben zwei Hitzetote gehabt, die Erfolge sind nur Schätzungen, ich weiß nicht, ob dir das hilft. Könnten 4 oder 5 gewesen sein. Letztes jahr waren auch nicht alle bisher "bekannten" Mauersegler da, es bliebe mehrere von bisher besetzten Kammern leer.

    Viele Grüße
    Minkazwei

    Ps. Die Konstrukteurspunkte gebe ich weiter an meinen "Chefkonstrukteur"...:)
     
  7. #87 Reuam Relges, 24.05.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo minkazwei,

    Auszug Bruterfolgs-Tabelle
    4. Bei Meldung der Jungvögel, für nicht einsehbare aber besetzte Nester, bitte 2,33 JV je Nest hinzu addieren.
    ... Nachfolgende Vorgaben einfach in deine Meldung kopieren und ergänzen.
    5. Nester:
    6. Paare:
    7. Bruten:
    8. Jungvögel:

    Wenn du also weißt wieviel Nester besetzt waren, einfach mit 2,33 multiplizieren und schon hast du eine ungefähre Anzahl JV.

    @swift_w vielleicht hast du ja noch deinen Erklärungsbeitrag aus dem alten VP und kannst ihn unter Thema
    "Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2019" neu einstellen?

    VG
    R.R.
     
  8. #88 minkazwei, 24.05.2020
    minkazwei

    minkazwei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Bedeutet "Nester" alle zu der Zeit besetzte Kammern oder alle vorhandenen Nistkammern? Dann wäre unter "Paare" die Anzahl der aktuell besetzten Kammern einzutragen? Aber nicht alle Bruten kommen vollzählig durch. Aus einer wurde vermutlich geräubert, andere hatten andere Probleme - das ist doch etwas ungenau, wenn man nicht ständig beobachten kann? Oder stell ich mich grad umständlich an...:roll:
    Nistkammern waren 15, Nester wären 9, Paare vermutlich 5, Bruten vermutlich 5, Jungvögel gesichert 2, möglich 5.

    Viele Grüße
    Minkazwei
     
  9. #89 Reuam Relges, 24.05.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo Minkazwei,

    du stellst dich sicherlich nicht umständlich an :nonono: und ja, der Wert von 2,33 ist ein Schnittwert aus vielen gesicherten Beobachtungen und kommt der Wahrheit sehr nahe.

    Wenn du einverstanden bist, trage ich das mal so ein:
    Nester: 15
    Paare: 5
    Bruten: 5
    Jungvögel: 7

    Eine Kammer ist einsehbar = 2 Jungvögel ?
    Vier Kammern nicht einsehbar, aber es haben dort 4 Bruten stattgefunden = 4x 2,33 = 9 Jungvögel.
    2 + 9 = 11 JV - 2 Hitzetote = 9 JV und wenn du gesichert weißt, dass ein Nest komplett ausgeräumt wurde, wären das leider nochmal 2,33 JV weniger.

    Also haben im Jahr 2019 gerundet 7 JV deine/eure Kolonie Richtung Afrika verlassen :beifall:.

    VG
    R.R.
     
  10. #90 swift_w, 24.05.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Minkazwei, Reuam Relges und Mitleser*innen,

    ja, so hätte ich das auch gerechnet.;)

    @ Reuam Relges:
    Damit es keine Missverständnisse im "Meldeformular" für die Bruterfolgs-Tabelle gibt bitte mal verdeutlichen/optimiern zu:

    Nistmöglichkeiten: (d.h. Seglerkästen, Kammern, Naturnester)
    Paare, gesamt: (d.h. Brutpaare + Verlobtenpaare)
    Bruten: (also Brutpaare; häufige Fütterungs-Einflüge im Juni u. Juli)
    Jungvögel:

    @ Minkazwei und R.R.:
    Wir schaffen das. :gimmefive

    VG
    Swift_w
     
  11. #91 swift_w, 26.05.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Spezial-Nistkasten f. Mauersegler aus Woodstone, schräg

    Hallo zusammen,

    von diesem bewährten preisgünstigen Typ gibt's 2 Arten:

    klick mit Einflug in der senkrechten Frontwand

    klick mit Bodeneinflug

    VG
    Swift_w
     
  12. #92 minkazwei, 26.05.2020
    minkazwei

    minkazwei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    25
    Hallo RR und Mitleser

    danke mal, für deine Geduld :gimmefive und die Einträge
    In den zu öffnenden Kammern (Kasten am Fensterbrett mit 3 Kammern) fanden wir zwei Hitzetote. Eine dieser Kammern hatte nur ein angefangenes Nest (Angeklebte Federn), aber keine Hinweise auf Gelege. Also frisches Paar :).
    Ein Nest ist in der Tat komplett geräubert worden, da waren zwei drin, das weiß ich, die haben schon rausgeschaut, Blut war unten am Boden, den Greifvogel hab ich zweimal erwischt, wie er sich an den Kasten angehängt hat, aber andere Male war der mucksmäuschenleise bei seiner Tat, so dass es dann zu spät war.
    Tatsächlich würde ich auf 5 kommen, wenn ich deine Rechnung berücksichtige. Aber es war sowieso ein merkwürdiges Jahr, es gab weniger Brutpaare und sehr viele Junge Suchende.
    Dieses Jahr haben wir 4 oder 5 Paare incl im Naturnest (letztes Jahr unbewohnt), sowie ein neues Paar, mal sehen, ob die die anderen Kammern und die 3 neuen Kästen annehmen. Bisher prügeln sie sich nur morgens früh um 7 schon!
    Viele Grüße
    minkazwei
     
  13. #93 swift_w, 26.05.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Variabel einstellbare Mauersegler-Einflugöffnung

    Hallo zusammen,

    Im April hatten Stare folgende Mauerseglerkästen häufig angeflogen.
    Der linke wurde zeitweise mit einem Dachlattenstück blockiert.
    Am mittleren unten wurde das Segler-Langloch 30 x 65 mm
    mit einem angeschraubten flachen Winkelbrettchen auf absolut starensichere 29 x 55 mm reduziert; variabel einstellbar.

    [​IMG]

    Dadurch wurde der Star-Besiedelung ein "Strich durch die Rechnung gemacht" und sie verzogen sich - nein, hier nicht. :zwinker:
    Seit Mauersegler-Ankunft Anfang Mai Segler-Langlöcher wieder frei gegeben; Winkelbrettchen abgeschraubt.
    In 2019 waren Mauersegler im Juli mal kurz in allen 3 Kästen drin; immerhin.
    Jetzt fliegen endlich Mauersegler-Nichtbrüter mit Hilfe von Klangattrappen wieder nah vorbei.
    Die Hoffnung nimmt zu. ;)

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

  14. #94 sonnenvogel9, 02.06.2020
    sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ostwestfalen
    neuer Versuch mit neuen Mauerseglerkästen

    Hallo zusammen,

    dank Swift_w's Anstuper melde ich mich zurück im Forum. Nachdem wir (mein Mann und ich) ein paar Jahre erfolglos versucht hatten, Mauersegler in 6 Innenkästen im Giebel anzusiedeln, hatten wir dies im letzten Sommer wegen gemessener zu hoherTemperaturen in den Kästen aufgegeben (Kästen waren an der Westseite, Dachboden nicht isoliert).

    Plan war, es dieses Jahr an der Haus-Ostseite neu zu versuchen; dort war vom Dachboden ein Loch zur Straße hin sichtbar, sodass es naheliegend schien, dies einfach "von innen zuzumachen". Bei näherer Begutachtung entpuppte sich dies jedoch als nicht durchführbar, sodass ich schweren Herzens aufgegeben hatte.

    Dank Swift_w's Anstupsers und einiger Mails haben wir dann entschieden, es mit Außenkästen an der Ost-Seite neu zu versuchen. Dies hatten wir bisher nicht in Betracht gezogen, da niemand auf einer Leiter in 7 m Höhe hantieren wollte und ein Gerüst am Haus in nächster Zeit auch nicht geplant war. Aber ich wurde aufmerksam gemacht auf Möglichkeiten, wie es auch ohne all das geht.

    Das Ergebnis ist nun: 4 Außenkästen auf einem Brett, das mit zwei Schwerlastwinkeln an die Fachwerk-Holzbalken montiert wurde (aus dem Fenster heraus).
    Das Brett wurde zuerst angebracht, es ist unten mit Metallschienen verstärkt. Es hat vorne zur Straße hin eine kleine Erhöhung, sodass die Kästen nicht herunterfallen können.
    Die Kästen haben wir aus dem Fenster heraus auf das Brett gestellt. Die ganzen Kabel der Kameras, des Lausprechers und des Temperaturfühlers sind in einem Rohr hinten auf dem Brett versteckt. Sie führen durch das eingangs erwähnte Loch auf den Dachboden.
    Oberhalb der Kästen und daneben sind noch dünne Bretter montiert, um Beutegreifer zu behindern.

    Diese Konstruktion hängt seit letztem Donnerstag und seit diesem Abend laufen die Lockrufe. Bisher habe ich noch keine Reaktion feststellen können. Ich hoffe auf ein paar einjährige Nichbrüter-Interessenten jetzt im Juni.

    viele Grüße
    Marita




     

    Anhänge:

    Evy, Panyptila, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #95 swift_w, 02.06.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Sonnenvogel's 4 weiße Mauerseglerkästen überm Fenster :zustimm:

    Hallo Sonnenvogel,

    sehr gut eure 4 Mauerseglerkästen über dem Fenster u. direkt unterm Dachvorsprung an der Hausostseite
    - tolle Lösung mit dem montierten Brett und draufgestellten Kästen aus dem Fenster raus - volle Konstrukteurspunkte. :beifall:

    Auch so kann's gehen ohne Aufwand/Kosten mit Gerüst oder Hebebühne.
    Man muß dazu nicht unbedingt Akrobat oder gar Seiltänzer sein. :D

    Nicht nur auf die Einjährigen ab ca. 5. Juni hoffen
    - sondern auf die jetzt häufig suchenden 2- bis mehrjährigen Geschlechtsreifen !
    Diese können jetzt noch eine Spätbrut hinbekommen - Zeitfenster Eiablage bis ca. 25. Juni oder gar noch etwas später !
    Bei uns suchen diese vor allem in allen bekannten Seglerrevieren und drumherum in der Kleinstadt.
    Erfreulicherweise konnte ich bis einschl. heute einige Seglereinflüge in 7 von mir betreuten Seglerkolonien feststellen;
    dort in bisher ungenutzten Nistmöglichkeiten wie Seglerkästen, Dachgesims-Aussparungen u. dortigenSeglerbohrungen.

    Auch Einflüge im oberen Kasten auf dem Foto im Beitrag Nr. 93.

    Und daher die Empfehlung für euch:
    Jetzt stundenlang Segler-Klangattrappen abspielen.
    Wenn's nicht stört - ruhig an schönen oder auch trüben milden Tagen von 6:30 bis 21:30 Uhr - die Zeitspanne ist jetzt besonders lang.
    Zum Glück ist jetzt die kühle insektenarme Nordostluft vorbei.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
  16. #96 swift_w, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Isolierung von Mauerseglerkästen gegen Sonneneinstrahlung

    Hallo zusammen,

    Seglerkästen die nicht unter Dachvorsprüngen im totalen Schattenbereich
    sondern an freien Wänden angebracht sind; auf oder unter Fensterbank:
    Diese 2 Mauerseglerkästen sind jetzt noch besser gegen Sonnenwärmestrahlung geschützt
    - durch Abschirmplatten mit Hinterlüftung an 2 Kastenseiten u. Hitzeschutzdächer.

    [​IMG] [​IMG]

    Mit noch mehr Aufwand könnten die Frontwände auch noch abgeschirmt werden.

    Der typische Mauerseglerkasten ist jetzt auch um die Mittagszeit bei größter Sonnenwärmestrahlung vollständig im Schatten.
    Sein weit überstehendes Hitzeschutzdach ist oben weiß reflektierend und von unten braun angestrichen.
    Damit sich der Denkmalpfleger "nicht daneben legt" - oder mir gar die Rote Karte gibt. :D

    Bei Temperaturmessungen an sonnigen Tagen konnten um die Mittagszeit im Kasteninneren nur 2 °C mehr gemessen werden
    als die jeweiligen Außentemperaturen im Schatten.

    Ab 17 Uhr Sommerzeit befinden sich diese Kästen sowieso im Schatten durch das benachbarte höhere Gebäude.

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

  17. #97 sonnenvogel9, 03.06.2020
    sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo Swift_w,

    danke :-)

    Intensiv aktive Segler hab ich hier auch gestern in der benachbarten Kleinstadt gesehen, sogar welche mit Nistmaterial im Schnabel unter einer Regenrinne einfliegend. Hier auf dem Dorf gibt's zwar die abendliche Screaming-Party, aber bisher habe ich noch kein Interesse an den neuen Kästen festgestellt. Vielleicht kriege ich es aber auch nicht mit.

    Die Lockrufe laufen durchaus auch schon mal länger, müssen aber auch den Straßenlärm übertönen.

    viele Grüße
    Marita
     
    swift_w gefällt das.
  18. #98 swift_w, 04.06.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    4 Seglerkästen an Giebelbalken/über Balkon,
    Mauersegler-Einflug in weiterem Seglerkasten

    Fortsetzung zum Beitrag Nr. 72 oben

    Hallo zusammen,

    mein Vereinskammerad hat jetzt 4 Mauerseglerkästen (im Längsformat) an 2 Giebelbalken-Enden überm Balkon.
    Im ganz linken wird gebrütet; bereits erfolgreiche Brut in 2019.

    Suchende Nichtbrüter fahren in bekannter Manier hauptsächlich auf den einen besiedelten Kasten ganz links ab;
    aber immerhin auch Anhänger am neuen Kasten dicht daneben.
    Es tat sich leider gar nichts an den beiden Kästen am rechten Balken-Ende.

    [​IMG] [​IMG]

    Daher wurde kurzzeitig dort mit klassischen SR-Klangattrappen gearbeitet um die begriffstutzigen Nichtbrüter dorthin zu locken.
    Und innerhalb weniger Stunden gab es auch dort einen Mauersegler-Einflug in den Kasten ganz rechts.
    Na also - Tirall-tirall --- tirall, tirall. :D :freude:

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Reuam Relges gefällt das.
  19. #99 swift_w, 14.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Isolierung von Mauerseglerkästen gegen Sonneneinstrahlung an freien Stellen
    Fortsetzung vom Beitrag Nr. 96; Temperaturmessungen

    Hallo zusammen,

    am sommerlichen 12.Juni machte ich nochmal Temperaturmessungen an diesem Seglerkasten an sonniger freier Scheunenwand
    - um 14:30 Uhr Sommerzeit = 1 Std. nach Sonnenhöchststand
    - wolkenlos, stundenlange Dauersonne:

    [​IMG]
    (Foto von diesen isolierten Kasten wurde damals am 31.März aufgenommen; bei noch tiefem Sonnenstand um 13:20 Uhr)

    Schattentemperatur am 12.Juni, 14:30 Uhr: 27 °C
    Innentemp. des Kastens: nur 27 °C
    Temp. unter Hitzeschutzdach
    in Hinterlüftung: 27 °C
    Temp. auf weißer Dachoberfläche: 39 °C

    zum Vergleich:
    Temp. auf brauner Dachoberfl.
    des benachbarten Kastens: 44 °C

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Kolibrix und Reuam Relges gefällt das.
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    bei Gießen
    Temperaturmessungen an diesem hitzegeschützten Seglerkasten

    Hallo zusammen,

    Schattentemperatur am 26.Juni, 15 Uhr: 29 °C (1 Std. nach Sonnenhöchststand; bisher heißester Tag)
    Innentemp. des Kastens; nur 29°C
    Temp unter Hitzeschutzdach/in Hinterlüftung: 29 °C
    Temp.auf weißer Dachoberfläche: 36 °C

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges gefällt das.
Thema: Mauersegler-Nistkästen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler nistmulde

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Nistkästen - Ähnliche Themen

  1. Mauerseglernistkasten

    Mauerseglernistkasten: sorry, gibt schon einen Thread dazu..nächstes mal erst suchen dann posten
  2. BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald

    BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald: ---------- von Dalloz: Hallo @ alle hier werden auch die Kästen zusehends leerer , jedoch gehen ein paar Spätbruten noch bis fast Ende August ....
  3. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020: Nach der Saison ist vor der Saison [IMG] 1. Noch nicht gemeldete Daten - rote Schrift - 2. Gelb hinterlegte Zeilen zeigen in der Tabelle neuste...
  4. Mauersegler Abzug

    Mauersegler Abzug: Seit der Wärmeisolierung vor einigen Jahren, fliegen im Spätsommer die MS nicht mehr lautschreiend um unseren Häuserblock. Aber am Himmel konnte...
  5. Mauersegler - wichtige Themen

    Mauersegler - wichtige Themen: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum Mauersegler-Nistkästen Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020 Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2019...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden