Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen

Diskutiere Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; @ Tierfreak, :jaaa: das ist auch ne gute Idee ..

  1. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    @ Tierfreak,

    :jaaa: das ist auch ne gute Idee ..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jw1hal

    jw1hal Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06132 Halle (Saale)
    @Jamie
    Nimm das Angebot von Sandra an. Wie du sicherlich schon gelesen hast, haben wir unseren Grauen dort hin gegeben weil ich erst nach etlichen Jahren gesundheitliche Probleme bekam. Und erst dann, viel zu spät (!), bin ich auf dieses forum gestoßen und habe mitbekommen, dass ich leider (!) alles falsch gemacht habe, was man überhaupt falsch machen konnte. Bissel in Büchern hatte ich gelesen, wonach alles in Ordnung war. Nach wahrscheinlichen Lärmbeschwerden durch neu eingezogene Hausbewohner, weil der Graue ja immer im Sommer auf dem Balkon war, haben die sich an den Tierschutz und das Veterinäramt gewandt und dort behauptet, der Vogel sei Sommer wie Winter (!) auf dem Balkon. Darufhin kam zuerst der Tierschutz und dann auch das Veterinäramt zu uns zu Besuch, und jetzt kommt´s (!), sie befanden alles in Ordnung! Sie haben mit dem Zollstock den Käfig vermessen und sagten mir dass dies ausreichend ist. Vom Prinzip mag das ja richtig gewesen sein, weil wohl das Mindeste erfüllt war.
    Aber nach dem, was ich hier im Forum alles so zu lesen bakam und vor allem nach dem ich bei Sandra zu Hause und auch im Garten war, wurde mir das alles erst richtig bewusst! Ich hatte die ganze Zeit eigentlich nie wirklich an den Grauen und seinem Wohlergehen gedacht, jedenfallt nicht ausreichend. Wir haben uns schon Gedanken gemacht und der konnte hier auch immer raus und hatte auch einige Spielzeuge. Aber das war einfach nicht genug! Das war alles einfach nur Laienhaft und total unüberlegt und nachlässig. Auch wenn ich mich jetzt hier zum Gespött mache und mich hier in einem schlechten Licht darstelle, muss ich sagen, dass ich dem Grauen gegenüber total versagt habe und die Leute hier absolut Recht haben! Wäre die Krankheit nicht dazwischen gekommen oder wäre nicht ein anderen Problem aufgetaucht, hätte ich vielleicht nie dieses Forum aufgesucht! Dem Vogel wäre es immer schlechter ergangen. Ich will gar nicht wissen, wieviel Vögel irgendwo auch nicht artgerecht gehalten werden, weil den Haltern einfach das RICHTIGE Wissen dazu fehlt und ihnen bei ihren bisherigen Informationsquellen gesagt wird, dass sie doch alles richtig machen.
    Ich kann dir nur ans Herz legen, dass dur dir wirklich genau überlegst, was und wie du das machst und dass du wirklich NUR im Sinne des Vogels handelst und nicht weil es vielleicht schick und Mode ist, einen Vogel zu haben, was ich dir jetzt natürlich nicht unterstellen möchte.
    Ich kann dir auch ans Herz legen, dir das irgendwo, zum Beispiel bei Sandra, anzuschauen, weil du dadurch noch viel mehr erfahren wirst. Da kannste gleich mit uns mitkommen, wenn wir demnächst (ich danchte ans kommende Wochenende) da hinfahren, um den Grauen zu besuchen. :)

    Ich habe fertig, ihr seid Klasse!

    Gruß Jan
     
  4. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Also nochmal: Ich habe mir das sehr gut überlegt ! Und ich werde mir nicht den Grauen zulegen weil das jetzt in Mode kommt oder ist..
    In meiner Familie um genauer zu werden meine Schwiegermutti hatte viel Jahre einen Grauen der ist zwar leider nicht mehr bei uns..
    aber ich hatte schon Jahre mit den Grauen zu tun :zwinker:
    und damals habe ich immer schon mal überlegt.. das irgendwann mal ein Grauer zu uns kommt.
    Nun ist es soweit, und ich freu mich halt sehr.
    Sicher macht man fehler, und es ist auch gut das man hier Info´s bekommt.
    Aber dein Beitrag kannte ich ja bereits habe ich dir ja privat geschrieben :zwinker: nur nicht das Jahr beachtet..
    Und wenn Du dir mal alle Beiträge durchgelesen hättest/hast müßtest du mitbekommen haben das wir daran arbeiten.
    Wie sagt man immer " Alles wird jut" :D

    Gruß Jamie
     
  5. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jan,
    herzlichen Dank für Dein ehrliches posting. :beifall:
    Hut ab!
    Liebe Grüße
    kati
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    @ Jan: so sehr mußt Du Dich nicht zerfleischen. Es war vieles verbesserungswürdig, aber das
    ist es sicher auch bei uns noch. Vogelzimmer können genau wie Freivolieren nie zu groß sein -
    man könnte immer noch besser aufpassen und noch mehr machen. Perfekt ist nur die Freiheit
    und die ist leider das Einzige was wir unseren Lieblineghn nicht geben können...

    Das heiß natürlich nicht, dass man immer weiter an sich arbeiten kann und muß - wir überlegen
    gerade wie wir unsere Außenvoli noch etwas vergrößern können. Statisch nicht ganz einfach,
    aber ein eigenes beheiztes Schutzhaus wäre schon schöner als das Schlafen in unseren Nacht-
    boxen im Haus. Aber das ist natürlich auch immer eine Frage von Zeit und Geld (deshalb hatte
    ich auf beide Faktoren noch extra hingewiesen)
     
  7. jw1hal

    jw1hal Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06132 Halle (Saale)
    @ Jamie
    So war das auch nicht gemeint. Ich weiß, dass du dir das gut überlegt hast und auch schon daran arbeitest. Ich habe hier alles gelesen.

    @Azrael
    Ja, ich weiß, aber ich gebe auch gerne meine Fehler zu, wenn ich welche gemacht habe.
     
  8. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    @ Jan


    ;) und so wars auch nicht gemeint Jan ..lach iss schon gut..weißt ja wie ich es gemeint hab... *zwinker*

    und ja ich möchte Sandra und ihre Grauen ..auch mal besuchen wenn das Angebot noch steht ... nur zur Zeit echt stress..

    lg.Jamie
     
  9. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Moin

    Ich habe mal wieder eine frage ;)
    ich habe in meinen Wonzimmer Pflanzen stehen z.b. Orchideenpflanzen .. könnt ihr mir sagen was für Pflanzen giftig für die Grauen sind ? Danke.

    Gruß Jamie
     
  10. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jamie
    Du hast ja geschrieben das du ein Vogelzimmer einrichten willst dann wären ja deine Vögel nur zeitweise im Wohnzimmer und ich nehme an nicht ohne Aufsicht.
    Wir haben auch diverse Blumen im Zimmer stehen aber unsere Grauen rühren die nie an und kommen nichteinmal in deren Nähe. Sie haben da auch nur schlechte Landemöglichkeiten.
    So gesehen würde ich das also erstmal beobachten. Ich nehme an im Wohnzimmer gibt es noch andere Dinge die da gefährlicher werden können. Zum Beispiel Gardinenstangen, Vorhänge Kabel und Lampenschirme, elektrische Geräte etc.
     
  13. Jamie

    Jamie Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06110 Halle/Saale
    Das meine ich ja auch..nur wenn er mal bei uns ist..wollte nur sicher gehen. danke dir..
     
Thema:

Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen

Die Seite wird geladen...

Neuvorstellung- Wir bekommen einen Grauen und haben Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...