Paulchen schwerverletzt

Diskutiere Paulchen schwerverletzt im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Flugversuch Das Paulchen hat am Samstag das erste Mal nach dem letzten Artzbesuch einen Flugversuch unternommen. So etwa aus 60 cm Höhe ist er...

  1. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Flugversuch

    Das Paulchen hat am Samstag das erste Mal nach dem letzten Artzbesuch einen Flugversuch unternommen. So etwa aus 60 cm Höhe ist er losgeflogen. :)

    Naja, mehr geflattert als geflogen. Aber immerhin hatter er schon einen Winkel von ca. 45 Grad geschafft. Für ihn war das schon sehr befriedigend. Anschließend saß er auf unserem "Handgitter" und hat zufrieden "geschnurpst".

    Seine Federn sind wieder ordentlich gewachsen und er pflegt sie auch gut. Sogar eine Schwanzfeder ist schon ziemlich lang geworden. Die wird er sich aber bestimmt früher oder später abknicken oder "aufbrauchen". Eine Schwanzfeder ist einfach zu wenig. (Ich muss mal wieder neue Bilder machen.)

    Er würde ja am liebsten so aus 1,5 Meter Höhe losfliegen, aber er soll doch erstmal aus geringerer Höhe üben. Schließlich fehlt ihm ja auch die Übung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Thomas
    na endlich kann Paulchen seine Flügel trainieren :). Lustig, du sagst "schnurpsen" und wir sagen dazu "Schnabel-Kraff", wenn sie so zufriedene Schnabelgeräusche von sich geben.
    schade, dass man keine Federn transplantieren kann :(
     
  4. #63 Monika M., 27. Mai 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    ... kann man nicht, aber "einflicken"!

    Wenn die Federkiele noch stehen, kann man Federn "einflicken" ... wie weiss ich nicht, aber unser TA hatte das mal gesagt. (In Bezug zu Bibo's gestutzten Flügeln)

    Man braucht halt große Federn, die man einflicken kann, aber möglich ist das ... so zumindest unser TA ...

    LG
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das hat Thomas geschrieben:
    Rita und Gerry hätten sonst gerne gespendet (habe eine grosse Federsammlung von den beiden ;))
     
  6. #65 Monika M., 27. Mai 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Federsammlung

    Ja, wir auch! Wir heben die grösseren Feder auf, schon weil sie so schön schillern, wenn man sie im Licht dreht.
    Bald können wir uns einen dritten Vogel aus abgeworfenen Federn "bauen" - der ist dann aber Grün-Rot :D
    LG
     
  7. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Karin, wie ich sehe, hast du das Wort richtig verstanden. Genau diese Schnabelgeräusche meine ich. "Schnabel-Kraff" ist auch eine lustige Bezeichnung dafür. Gibt es dafür eigentlich ein offizielles Wort?

    Vielen Dank für das Angebot mit den Spender-Federn. Wie schon richtig erwähnt, fehlt die Anbringungsmöglichkeit dafür.
    Wir sammeln auch alle möglichen Federn. Nachbars Kinter kommen ab und zu vorbei und suchen sich ein paar schöne aus. Außerdem kann ich mir dann später ein Kissen aus Papageien-Federn machen. ;) Naja, dafür sind sie dann vielleicht nicht so gut geeignet. Aber irgendwas kann man damit bestimmt anfangen. Z. B. Kinder freuen sich auch immer wieder über solche schönen Federn. Und wir natürlich auch. Zum Wegschmeißen zu schade. (Zumindest jetzt noch.)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Thomas
    das hat mich veranlasst, mal schnell unsere Federsammlung zu knipsen. Vorne links sind die winzigen Federn der Prachtfinken, früherer Wellis und Kanarien gesammelt. Manchmal holen wir sie hervor und sagen, ach, weisste noch, das ist eine Feder von Oskar, Peter oder Pitti usw., wie sie noch alle hiessen ;)
    ich glaube Schnabel knirschen
    Es sammeln übrigens noch mehr Leute hier Federn ;)
     

    Anhänge:

  10. Thomas59

    Thomas59 Guest

    Du bist ja flott mit der Kamera! Ach, wie gerne sehe ich mir solche Bilder an. :)
    Ich finde die kleinen bunten Federn von der Flügelvorderseite besonders schön. Zumindest die vom Paul. So schön türkis-grün-...
     
Thema: Paulchen schwerverletzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edelpapagei Schwarzlicht

    ,
  2. papagei drehtür

Die Seite wird geladen...

Paulchen schwerverletzt - Ähnliche Themen

  1. Unser Paulchen

    Unser Paulchen: So ihr lieben, nun finde ich endlich mal wieder die Ruhe euch zu schreiben. Es gab viel zu tun die letzte Zeit. Ich habe euch bestimmt schon...
  2. (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender

    (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender: Hallo, Ziegensittich Paulchen sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Ziegensittichhaltern. Ich kenne seine Vorgeschichte leider nicht,...
  3. Sammy und Paulchen

    Sammy und Paulchen: Erinnert ihr euch noch an Paulchen, mein Graupapageienbaby vom Januar, das beide Beinchen gebrochen hatte? (Thread Graupapageienbabys) Ich hatte...
  4. ***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da!

    ***Paulchen ist geflohen*** Und wieder da!: Hallo Sperligemeinde, mir ist mein wirklich über alles geliebter Paul entflogen, ich weis gar nicht wohin mit meiner Tauer deswegen schreib ich...
  5. Paulchen auf seinem Schlafplatz ...

    Paulchen auf seinem Schlafplatz ...: Hallöchen, auf dem Bild seht ihr Paulchen auf seinem lieblings Schlafplatz :-) Leider nicht ganz scharf...